Überwintern

Die besten Reiseziele im Dezember

Wer Schneematsch, frostigen Temperaturen und wenig Sonnenstunden am Tag den Rücken kehren möchte, für den sind diese Länder genau das Richtige.

Malaysia

Wer dem heimischen Winter entkommen möchte, der muss sich ins Flugzeug setzen. Und zwar gleich für mehrere Stunden. Diese Länder bieten sich für eine Flucht vor der Kälte besonders gut an:

Die beste Reisezeit für Malaysia ist zwischen Dezember und März. Es fällt wenig Niederschlag und die Temperaturen liegen zwischen 23 und 32 Grad. Die Sonne genießt man am besten in Pulau Kapas an der Ostküste, die mit schneeweißen Stränden und einem tollen Schnorchelgebiet lockt.

(c) REUTERS (Olivia Harris)

Kuba

Durchschnittlich gibt es in Kuba im Dezember nur sechs Regentage. Die Temperaturen liegen dabei zwischen 18 und 16 Grad, die Wassertemperaturen sind mit bis zu 28 Grad sogar noch höher. Eine Rundreise mit anschließendem Badeurlaub wäre im Dezember also genau das Richtige.

 

(c) REUTERS (Alexandre Meneghini)

Thailand

Weniger Hitze und kaum Regen machen November bis Februar zur besten Reisezeit für Thailand. Acht Stunden Sonne und 20 bis 30 Grad sorgen trotzdem für einen tollen Badeurlaub, aber auch Bangkok und buddhistische Tempelanlagen lassen sich so gut erkunden.

(c) REUTERS (Jorge Silva)

Ägypten

Mit Regen ist in Ägypten keinesfalls zu rechnen, zudem laden 26 Grad Luft- und 24 Grad Wassertemperatur zum Baden ein. Einziger Wermutstropfen: Auch hier wird es schnell dunkel, um 16:30 Uhr geht im Dezember die Sonne unter, nachts kühlt es empfindlich ab.

(c) REUTERS (Mohamed Abd El Ghany)

Mexiko

Von Oktober bis Mai kann man das Land bei 20 bis 30 Grad genießen. Kristallklares Wasser (25 Grad) und weiße Sandstrände tun ihr Übriges.

(c) REUTERS (Edgard Garrido)

Vereinigten Arabischen Emirate

Wettergarantie hat man im Dezember auch in den VAE. Hier herrschen bis zu 26 Grad, darüber hinaus gibt es durchschnittlich nur einen Regentag. Als Reiseziel bieten sich Dubai oder Abu Dhabi an, die zusätzlich noch mit vielen Sehenswürdigkeiten aufwarten können.

(c) REUTERS (POOL New)

Dominikanische Republik

30 Grad und sechs Stunden Sonnenschein sind in der Dominikanischen Republik von Dezember bis April beinahe garantiert. Karibische Strände und Korallenriffe, dazu Mangrovenwälder - was will man mehr?

(c) REUTERS (Charles Platiau)

Seychellen

Zwischen 115 Inselchen muss man sich auf den Seychellen entscheiden. Tropisch-maritimes Klima von 24 bis 30 Grad machen einen großen Unterschied zum heimischen Winter. Der Wind weht in den Wintermonaten nur schwach, das sorgt auch für beste Tauch- und Schnorchelbedingungen.

(c) imago/imagebroker (imageBROKER/Erich Schmidt)

Südafrika

Acht Sonnenstunden und Temperaturen von 20 bis 29 Grad machen das Land zu einem perfekten Reiseziel. Nicht nur Badeurlauber kommen auf ihre Kosten, Safaris sind ein ganz besonderes Erlebnis.

(c) imago/Aurora Photos (Logan Mock-Bunting)

Kanaren

Dem strengen Winter kann man auch auf den Kanaren entfliehen. Hier herrschen milde 16 bis 22 Grad, sechs Stunden Sonnenschein und lediglich sieben Regentage verzeichnet der Dezember.

(c) imago/CHROMORANGE (CHROMORANGE / Werner Thoma)
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Malaysia

Wer dem heimischen Winter entkommen möchte, der muss sich ins Flugzeug setzen. Und zwar gleich für mehrere Stunden. Diese Länder bieten sich für eine Flucht vor der Kälte besonders gut an:

Die beste Reisezeit für Malaysia ist zwischen Dezember und März. Es fällt wenig Niederschlag und die Temperaturen liegen zwischen 23 und 32 Grad. Die Sonne genießt man am besten in Pulau Kapas an der Ostküste, die mit schneeweißen Stränden und einem tollen Schnorchelgebiet lockt.

(c) REUTERS (Olivia Harris)

Kuba

Durchschnittlich gibt es in Kuba im Dezember nur sechs Regentage. Die Temperaturen liegen dabei zwischen 18 und 16 Grad, die Wassertemperaturen sind mit bis zu 28 Grad sogar noch höher. Eine Rundreise mit anschließendem Badeurlaub wäre im Dezember also genau das Richtige.

 

(c) REUTERS (Alexandre Meneghini)

Thailand

Weniger Hitze und kaum Regen machen November bis Februar zur besten Reisezeit für Thailand. Acht Stunden Sonne und 20 bis 30 Grad sorgen trotzdem für einen tollen Badeurlaub, aber auch Bangkok und buddhistische Tempelanlagen lassen sich so gut erkunden.

(c) REUTERS (Jorge Silva)

Ägypten

Mit Regen ist in Ägypten keinesfalls zu rechnen, zudem laden 26 Grad Luft- und 24 Grad Wassertemperatur zum Baden ein. Einziger Wermutstropfen: Auch hier wird es schnell dunkel, um 16:30 Uhr geht im Dezember die Sonne unter, nachts kühlt es empfindlich ab.

(c) REUTERS (Mohamed Abd El Ghany)

Mexiko

Von Oktober bis Mai kann man das Land bei 20 bis 30 Grad genießen. Kristallklares Wasser (25 Grad) und weiße Sandstrände tun ihr Übriges.

(c) REUTERS (Edgard Garrido)

Vereinigten Arabischen Emirate

Wettergarantie hat man im Dezember auch in den VAE. Hier herrschen bis zu 26 Grad, darüber hinaus gibt es durchschnittlich nur einen Regentag. Als Reiseziel bieten sich Dubai oder Abu Dhabi an, die zusätzlich noch mit vielen Sehenswürdigkeiten aufwarten können.

(c) REUTERS (POOL New)

Dominikanische Republik

30 Grad und sechs Stunden Sonnenschein sind in der Dominikanischen Republik von Dezember bis April beinahe garantiert. Karibische Strände und Korallenriffe, dazu Mangrovenwälder - was will man mehr?

(c) REUTERS (Charles Platiau)

Seychellen

Zwischen 115 Inselchen muss man sich auf den Seychellen entscheiden. Tropisch-maritimes Klima von 24 bis 30 Grad machen einen großen Unterschied zum heimischen Winter. Der Wind weht in den Wintermonaten nur schwach, das sorgt auch für beste Tauch- und Schnorchelbedingungen.

(c) imago/imagebroker (imageBROKER/Erich Schmidt)

Südafrika

Acht Sonnenstunden und Temperaturen von 20 bis 29 Grad machen das Land zu einem perfekten Reiseziel. Nicht nur Badeurlauber kommen auf ihre Kosten, Safaris sind ein ganz besonderes Erlebnis.

(c) imago/Aurora Photos (Logan Mock-Bunting)

Kanaren

Dem strengen Winter kann man auch auf den Kanaren entfliehen. Hier herrschen milde 16 bis 22 Grad, sechs Stunden Sonnenschein und lediglich sieben Regentage verzeichnet der Dezember.

(c) imago/CHROMORANGE (CHROMORANGE / Werner Thoma)
Kommentar zu Artikel:

Über 20 Grad: Die besten Reiseziele im Dezember

Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.