Food & Fashion: Snacks mit Stil

breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Es ist ein Umstand der schnelllebigen Zeit: Menschen, die unterwegs essen - müssen. Die Fotografin Kelsey McClellan und die Artdirektorin Michelle Maguire widmeten dieser Unart eine Bilderserie, die die Schönheit von Snacks betont und den Genuss feiert.

art direction/styling: Michelle Maguire (IG @pandahandler) photography: Kelsey McClellan (IG @kelseyemc)
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Mode und Essen treffen dabei aufeinander - demnach logisch, dass die Serie "Wardrobe Snacks" ("Kleiderschrank-Zwischenmahlzeiten") heißt.

art direction/styling: Michelle Maguire (IG @pandahandler) photography: Kelsey McClellan (IG @kelseyemc)
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Inspirationen fanden die beiden Kreativen in ihrem urbanen Umfeld (McClellan lebt in San Francisco) - bei Essern, "denen der Luxus fehlt, an einem Tisch zu sitzen": "Ein Pendler, eingezwickt in einem überfüllten Bus, der sich etwas zu Essen aus seiner Tasche fischt", beschreibt die Fotografin eine sinnbildliche Szene einer Mahlzeit zwischendurch. "Oder eine Frau, die Mittagspause macht auf einer Parkbank und ihr Essen im Schoß hat."

art direction/styling: Michelle Maguire (IG @pandahandler) photography: Kelsey McClellan (IG @kelseyemc)
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Eine andere Inspiration: der Stiefvater der Artdirektorin Maguire. "Michelles Stiefvater legt sein Sandwich auf seinem Oberschenkel ab - wer braucht schon Teller!", erzählt McClellan: "Daneben zieht er sich einen Actionfilm auf seinem Fernseher rein."

breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Egal, ob nun im Bus, auf der Straße, im Park oder vor dem Fernseher: "Das sind informelle, sogar etwas seltsame Orte, aus dem Blickwinkel des Essens betrachtet", sagt die Fotografin, "aber die, die an diesen Orten essen, scheinen sich immer an ihnen wohlzufühlen, und wirken höchst zufrieden mit ihrem gewählten Snack. Fast schon Zen-artig."

breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Selbst wenn die Speisen in der Realität oft eigentlich unappetitlich scheinen: McClellans Fotos strahlen jene Zufriedenheit und Ruhe im Moment aus, die sie oft bei Zwischendurchessern beobachtet.

art direction/styling: Michelle Maguire (IG @pandahandler) photography: Kelsey McClellan (IG @kelseyemc)
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Wer Appetit bekommen hat: Prints der "Wardrobe Snacks" kann man online bestellen. Vielleicht ein schönes Accessoire für die Küche - in der Hoffnung, dass man auch zuhause so zufrieden essen kann wie die Snacker auf den Fotos.

art direction/styling: Michelle Maguire (IG @pandahandler) photography: Kelsey McClellan (IG @kelseyemc)