Junge Royals

In den Palast-Kinderzimmern

Happy Birthday, kleiner Prinz! Anlässlich seines fünften Geburtstags, hat der Kensington-Palast ein neues Foto von Prinz George veröffentlicht. Gefeiert wird angeblich sehr luxuriös.

Happy Birthday, kleiner Prinz! Zum fünften Geburtstag hat der Kensington-Palast ein offizielles Foto von Prinz George veröffentlicht: Auf dem Bild grinst der älteste Sohn von Prinz William und Herzogin Catherine breit in die Kamera. Die Aufnahme entstand im Anschluss an die Taufe seines jüngsten Bruders Louis im Garten des Clarence House in London.

George zu Ehren gibt es eine neue Fünf-Pfund-Gedenkmünze. Abgebildet darauf ist sein Namensvetter St. George im Kampf mit einem Drachen.

Gerüchten zufolge sollen William und Kate mit ihren drei Kindern auf die luxuriöse Karibikinsel Mustique geflogen sein, wie unter anderem der "Daily Star" berichtet. Es wäre der erste gemeinsame Urlaub der fünfköpfigen Familie.

(c) REUTERS (Handout .)

Diese beiden Mini-Royals stahlen ihrer Mama die Show: Während Estelle am Victoriatag, dem Geburtstag der schwedischen Kronprinzessin Victoria, schon ganz Profi in die Kameras lacht und fleißig Geschenke für das Geburtstagskind entgegennahm ...

(c) Getty Images (Michael Campanella)

... begeisterte ihr Bruder, der zweijährige Oscar, die Gäste mit seinen fußballerischen Fähigkeiten.  

(c) Getty Images (Michael Campanella)

Zum Einschlafen: Auf die Abendveranstaltung hatte Estelle wohl aber keine Lust mehr. Sichtlich müde, gähnte die sechsjährige Prinzessin beherzt vor sich hin.

(c) imago/PPE (PPE)

Erst vor kurzem veröffentlichte der Kensington-Palast auch die offiziellen Tauffotos von Prinz Louis, dem jüngsten Cambridge-Spross. Eines der Bilder zeigt Mama Catherine alleine mit ihrem wenige Monate alten Sohn auf dem Arm im Freien.

(c) REUTERS (Handout .)

Der kleine Prinz, der mit vollem Namen Louis Arthur Charles heißt, wurde am 9. Juli in der Kapelle des St. James's Palace in London getauft. Mit dabei waren neben Mama Kate auch seine Geschwister, Prinz George und Prinzessin Charlotte, und Papa Prinz William - das erste inoffizielle Familienfoto der Cambridges.

(c) Getty Images (WPA Pool)

Auch als Blumenkinder spielten die Mini-Royals bei der Hochzeit von Onkel Harry und Herzogin Meghan eine Rolle. Während sich George schüchtern hinter Papa William versteckt, stört seine Schwester Charlotte der Trubel anscheinend weniger.

(c) Getty Images (WPA Pool)

Überhaupt war die kleine Prinzessin der Star unter den Blumenkindern: Bei ihrer Ankunft winkte die Dreijährige wie ein alter Profi den anwesenden Gästen zu. Da hat Mama Kate gut lachen.

(c) REUTERS (POOL New)

Dieser Schnappschuss bleibt wohl unvergessen: Bei der Fahrt nach Schloss Windsor streckte der royale Frechdachs den Fotografen die Zunge entgegen. Ätsch Bätsch.

(c) REUTERS (POOL New)

Nachwuchs bei den britischen Royals: Am 23. April kam das jüngste Kind von Prinz William und Herzogin Catherine im Londoner St.-Mary's-Hospital auf die Welt. Der kleine Prinz steht an fünfter Stelle der britischen Thronfolge.

(c) Getty Images (Chris Jackson)

Auch George und Charlotte durften ihr neues Brüderchen im Krankenhaus besuchen. Prinz William führte die beiden an der Hand in die Geburtsklinik, nachdem er sie mit dem Auto selbst vorgefahren hatte.

(c) Gareth Cattermole/Getty Images (Gareth Cattermole)

Auf einem der ersten offiziellen Bilder des Nachwuchses wird der kleine Prinz von seiner Schwester, Prinzessin Charlotte, auf die Stirn geküsst.

(c) REUTERS (HANDOUT)

Die am 9. März 2018 geborene schwedische Prinzessin bekommt den Namen Adrienne Josephine Alice. Die Tochter von Prinzessin Madeleine (35) und ihrem Mann Christopher O'Neill (43) werde außerdem Herzogin von Blekinge, einer Provinz im Süden Schwedens, teilte König Carl XVI. Gustaf nach ihrer Geburt der schwedischen Regierung mit.

 

Kungahuset

Adrienne kam standesgemäß in Stockholm zur Welt. Der jüngste Spross im schwedischen Königshaus ist Nummer zehn in der Thronfolge und das siebente Enkelkind von König Carl Gustaf und Königin Silvia.

 

Imago

Prinzessin Charlotte von Cambridge

Nervosität vor dem ersten Schultag? Nicht bei Prinzessin Charlotte von Cambridge. Die britische Prinzessin besucht seit Anfang Jänner eine Londoner Vorschule. Ihre Mutter Kate Middleton fertigte vor dem Abmarsch am ersten Tag noch flugs Erinnerungsfotos an...

(c) APA/AFP/KENSINGTON PALACE/THE DUCHESS OF CAMBRIDGE (THE DUCHESS OF CAMBRIDGE)

...und alle Welt konnte staunen, wie groß die zweijährige Charlotte schon geworden ist. An Selbstbewusstsein mangelt es ihr glücklicherweise auch nicht.

(c) APA/AFP/KENSINGTON PALACE/THE DUCHESS OF CAMBRIDGE (THE DUCHESS OF CAMBRIDGE)

Prinz Gabriel von Schweden

Wachen Blickes liegt Prinz Gabriel von Schweden, Herzog von Dalarna, in den Armen seiner Eltern Prinzessin Sofia und Prinz Carl Philip.

Photo: Erika Gerdemark, The Royal Court, Sweden

Auch der einjährige Prinz Alexander - nun Prinz Gabriels großer Bruder - war mit von der Partie bei dem Fotoshooting im Stockholmer Königsschloss im September. Traditionellerweise veröffentlicht das schwedische Königshaus stets wenige Wochen nach der Geburt professionelle Fotos des neuen Familienmitglieds - als Dankeschön der Eltern für die Wünsche zur Geburt. Prinz Gabriel kam am 31. August zur Welt.

Photo: Erika Gerdemark, The Royal Court, Sweden

Prinz George von Cambridge

Die Nummer drei der britischen Thronfolge hat zwei gute Gründe, um so zu strahlen. Prinz George von Cambridge wird im Frühling zum zweiten Mal großer Bruder. Und am 7. September beginnt der 4-Jährige seine Schullaufbahn in einer Londoner Privatschule im Stadtteil Battersea.

(c) REUTERS (POOL)

Am ersten Schultag tapste der kleine Prinz noch etwas verschlafen neben seinem Papa Prinz William vom Auto zum Schuleingang.

(c) APA/AFP/POOL/RICHARD POHLE (RICHARD POHLE)

Dort wurde er schon von einer der Schuldirektorinnen der Thomas's School erwartet. Sie schüttelte dem 4-Jährigen zur Begrüßung die Hand...

(c) APA/AFP/POOL/RICHARD POHLE (RICHARD POHLE)

...und begleitete Prinz George in sein Klassenzimmer.

(c) APA/AFP/POOL/RICHARD POHLE (RICHARD POHLE)

Wo steckte Mama Kate Middleton? Ihre Begleitung war usprünglich ebenfalls geplant gewesen. Sie konnte ihren Sohn aber nicht an seinem großen Tag zur Schule bringen. Die Herzogin, die ihr drittes Kind erwartet, leidet erneut unter einer schweren Form von Schwangerschaftsübelkeit und wird im Kensington-Palast, dem Wohnsitz der Familie, behandelt.

(c) REUTERS (POOL)

Die neue Schule könnte Prinz George sogar nach Österreich führen: Die "Oberösterreichischen Nachrichten" schreiben, dass Thomas's rund 400 Schüler jeden Winter von London nach Spital am Phyrn bringe - zum Skikurs auf der Wurzeralm. Dafür betreibt die Schule sogar ein eigenes Hotel in der Region. Ein traditionell-romantisch eingerichtetes Zimmer in der Unterkunft "Thomas's daheim" kostet pro Nacht rund 60 Euro. Die Verbindung zwischen Thomas's und der Wurzeralm gebe es schon seit 25 Jahren.

Instagram/@kensingtonroyal

Prinz Gabriel von Schweden

Wer schlummert denn da so selig? Es ist der kleine Prinz Gabriel, das neueste Mitglied der schwedischen Königsfamilie. Sein stolzer Papa Prinz Carl Philip hat das erste offizielle "Porträt"-Foto des jüngsten Schweden-Royals geknipst, das der Königshof fünf Tage nach der Geburt von Prinz Gabriel veröffentlichte.

Foto Prins Carl Philip, Kungahuset.se / Prince Carl Philip, The Royal Court, Sweden

Den allerersten Fototermin seiner Laufbahn als royaler Spross verschlief Prinz Gabriel allerdings souverän: Am Tag nach seiner Geburt posierten seine Eltern Prinz Carl Philip und Prinzessin Sofia mit ihrem neugeborenen Sohn.

Foto: Kungahuset.se / Photo: The Royal Court, Sweden

Prinz Nicolas von Schweden

Wer ist denn da so groß geworden? Prinz Nicolas von Schweden feierte seinen zweiten Geburtstag am 15. Juni mit einer Erdbeertorte.

Foto: Kate Gabor, Kungahuset.se / Photo: Kate Gabor, The Royal Court, Sweden

Der Sohn von Prinzessin Madeleine und Christopher O'Neill hat sich ziemlich verändert - die blonden Haare sind länger geworden, der Blick aufmerksamer.

Foto: Kate Gabor, Kungahuset.se / Photo: Kate Gabor, The Royal Court, Sweden

Prinz Oscar & Prinzessin Estelle von Schweden

Zum Mittsommerfest, das in Schweden immer besonders schön und groß zelebriert wird, schickten Kronprinzessin Victoria und Ehemann Prinz Daniel Grüße an die Untertanen: mit Fotos von ihren Kindern Oscar und Estelle.

Foto: Erika Gerdemark Kungahuset.se / The Royal Court, Sweden.

Die königlichen Geschwister wurden auf Schloss Haga, dem Wohnsitz der Kronprinzessinnenfamilie, fotografiert.

Foto: Erika Gerdemark Kungahuset.se / The Royal Court, Sweden.

"Glückwünsche zum Nationalfeiertag von der Königsfamilie, ausgerichtet von Prinzessin Estelle und Prinz Oscar", heißt es vom Stockholmer Königshof: Auch zum schwedischen Nationalfeiertag am 6. Juni grüßte das Geschwisterpaar Prinzessin Estelle und Prinz Oscar von Schweden. Die Kinder von Kronprinzessin Victoria und ihrem Mann Prinz Daniel werden traditionell zu dem Feiertag fotografiert.

Foto: Erika Gerdemark, Kungahuset.se / Photo: Erika Gerdemark, The Royal Court, Sweden

Die fünf Jahre alte künftige Königin Estelle posierte dann auch noch allein für ein Bild - freilich in Nationaltracht. Aufgenommen wurden die Fotos übrigens ebenfalls auf Schloss Haga, dem Wohnsitz der Kronprinzessinnenfamilie in der Nähe von Stockholm.

Foto: Erika Gerdemark, Kungahuset.se / Photo: Erika Gerdemark, The Royal Court, Sweden

Estelles kleiner Bruder Oscar feierte Anfang März 2017 seinen ersten Geburtstag. Auch zu diesem Anlass wurden Fotos des kleinen Prinzen im Haga-Schloss aufgenommen - er scheint sich mächtig über die Geburtstagstorte zu freuen.

Foto: Kungahuset.se / Photo: The Royal Court, Sweden.

Das Kronprinzessinnenpaar schenkt mit den Bildern aus Haga der Öffentlichkeit immer wieder Einblicke in seine private Welt. Auf dem kleinen Schloss - das in einem öffentlichen Park liegt - wuchs übrigens schon König Carl Gustaf gemeinsam mit seinen vier großen Schwestern auf, die gemeinhin die "Haga-Prinzessinnen" genannt wurden.

Foto: Kungahuset.se / Photo: The Royal Court, Sweden.

Prinzessin Charlotte von Cambridge

Das Haar artig gescheitelt, im gelben Strickjäckchen mit Schäfchen darauf, der Blick skeptisch: So präsentiert sich die britische Prinzessin Charlotte zu ihrem zweiten Geburtstag am 2. Mai. Der Kensington-Palast veröffentlichte ein neues Foto vom jüngsten Mitglied der Königsfamilie.

"Der Herzog und die Herzogin freuen sich, dieses Bild anlässlich des zweiten Geburtstags von Prinzessin Charlotte zu teilen", hieß es in einer Mitteilung des Palasts. Das Paar, das am vergangenen Samstag seinen sechsten Hochzeitstag feierte, bedanke sich für die "liebevollen Botschaften".

Gemacht hat das Foto Herzogin Kate persönlich in der ostenglischen Grafschaft Norfolk, wo die Familie noch bis zum Sommer ihren Lebensmittelpunkt hat, hieß es in der Mitteilung.

Imago

Prinz Alexander von Schweden

Prinz Alexander, Nesthäkchen des schwedischen Königshauses, feierte am 19. April 2017 seinen ersten Geburtstag.

REUTERS (TT News Agency)

Auf Facebook veröffentlichte der Hof zu diesem Anlass ein Bild des Sohns von Schwedens Prinz Carl Philip und seiner Frau Sofia. Darauf lacht der blonde Bub fröhlich in die Kamera und entblößt die ersten Zähnchen.

Foto: Erika Gerdemark, Kungahuset.se / Photo: Erika Gerdemark, The Royal Court, Sweden

Zum Geburtstag gab es freilich auch ein Packerl für den kleinen Schweden-Prinzen. Der Einjährige und sein jüngerer Bruder Prinz Gabriel stehen auf Platz fünf und sechs in der schwedischen Thronfolge, sein Papa Prinz Carl Philip auf Platz vier. Die vorderen Plätze belegen Kronprinzessin Victoria und ihr Nachwuchs.

Foto: Prins Carl Philip, Kungahuset.se / Photo: Prins Carl Philip, The Royal Court, Sweden

Prinzessin Estelle von Schweden

Prinzessin Estelle, die kleine Tochter von Kronprinzessin Victoria und Prinz Daniel, erblickte am 23. Februar 2012 das Licht der Welt und wenig später das Blitzlicht des königlichen Opas: König Carl Gustaf schoss die ersten Fotos seiner Enkelin.

Kungahuset.se

Die Schweden sind ganz verrückt nach ihrer künftigen Kronprinzessin. Zum ersten Geburtstag lag schon Estelles "Autobiografie" in den Buchläden. Das größte Geschenk zu ihrem zweiten Ehrentag war wohl die neue Cousine in Übersee...

kungahuset.se/Kate Gabor

Prinzessin Leonore von Schweden

...denn Prinzessin Madeleine brachte am 20. Februar 2014 Tochter Leonore zur Welt. Das Baby wurde in New York City geboren.

Facebook (Kungahuset)

Die jüngere Schwester von Schwedens Kronprinzessin Victoria und ihr Mann, der britisch-amerikanische Geschäftsmann Christopher O'Neill, hatten in der Zwischenzeit wieder Zuwachs im Kinderzimmer.

Reuters

Prinz Nicolas von Schweden

Prinz Nicolas wurde im Juni 2015 - nur wenige Tage nach der Hochzeit von Madeleines Bruder Carl Philip - in Schweden geboren.

Reuters

Nicolas wächst allerdings in London auf, wo sein Vater arbeitet. Eine schwedische Nanny kümmert sich um Nicolas und seine große Schwester.

Foto Brigitte Grenfeldt, Kungahuset.se / Photo Brigitte Grenfeldt, The Royal Court, Sweden

Prinzessin Madeleine bemüht sich, ihren Kindern auch im Ausland ihr Heimatland Schweden zu vermitteln. Zu vielen Anlässen kommt die Familie nach Stockholm - so wie hier zum dritten Geburtstag von Prinzessin Leonore - oder fährt zum Urlaub aufs schwedische Land. Leonore besucht einen Stockholmer Kindergarten, ist die Familie in der Stadt.

Foto Brigitte Grenfeldt, Kungahuset.se / Photo Brigitte Grenfeldt, The Royal Court, Sweden

Prinz George von Cambridge

Zurück in den Kindergarten der Windsors. Auf dieses kleine Paket haben die Briten lange gewartet: Prinz George Alexander Louis von Cambridge kam am 22. Juli 2013 im St. Mary’s Hospital in London zur Welt. Sein erster öffentlicher Auftritt auf den Stufen der Geburtenabteilung wurde getickert, fotografiert, gefilmt.

Reuters

Die "Washington Post" bezeichnete den ersten Sohn von Prinz William und seiner Frau Catherine Middleton das bekannteste Baby der Welt.

(c) REUTERS (POOL New)

Mia Grace Tindall

Die Queen bekam 2014 ein viertes Urenkerl: Ihre Enkelin Zara Tindall, Tochter von Prinzessin Anne, brachte am 17. Jänner die kleine Mia Grace zur Welt. Viel spricht dafür, dass die Nummer 16 der britischen Thronfolge den Pferdefimmel erbt, den die Queen mit Tochter Anne und Enkelin Zara teilt. Die Mutter der Kleinen ist eine Reiterin von Weltklasse-Format.

Imago

Margarita Armstrong-Jones & Lady Louise Windsor

Margarita Armstrong-Jones, die Enkelin der verstorbenen Königsschwester Prinzessin Margaret und Nummer 17 in der britischen Thronfolge (links) steht hier neben Lady Louise Windsor, der Tochter von Prinz Edward, sie ist die Nummer neun in der Rangliste.

AP

Prinzessin Eugenie & Prinzessin Beatrice von York

Diese beiden stehen etwas weiter oben in der Thronfolge, Prinzessin Beatrice und ihre jüngere Schwester Eugenie (l.) von York sind die Töchter von Prinz Andrew und seiner geschiedenen Frau Sarah Ferguson.

(c) AP (ALASTAIR GRANT)

Prinzessin Isabella & Prinz Christian von Dänemark

Prinzessin Isabella und Prinz Christian, die ältesten beiden Kinder des dänischen Kronprinzenpaares, sind mittlerweile schon um einiges gewachsen...

Reuters

Prinz Vincent & Prinzessin Josephine von Dänemark

...genauso wie ihre jüngeren beiden Geschwister, die Zwillinge Vincent und Josephine. Königin Margrethe überblickt mittlerweile eine Enkelschar von acht Kindern: Ihr jüngerer Sohn Prinz Joachim hat vier Kinder aus zwei Ehen, die Prinzen Nikolai, Felix und Henrik und Prinzessin Athena.

Reuters

Prinzessin Ingrid Alexandra & Prinz Sverre Magnus von Norwegen

Kronprinz Haakon und Prinzessin Mette-Marit warteten nach dem 21. Jänner 2004 nur einen Tag, bis der Papa eine ganze Serie selbst geschossener Fotos von Töchterchen Ingrid Alexandra veröffentlichte. Knapp zwei Jahre später freuten sich Großvater König Harald und Großmutter Sonja erneut über Babygeschrei eines Enkels: Am 3. Dezember 2005 wurde Prinz Sverre Magnus geboren. Zweiter großer Medien