Highlight: Rubens

Das Kunsthistorische Museum widmet sich dem „Meister der Pop Art“.

(c) Kunsthistorisches Museum

Rubens im Kunsthistorischen Museum, das selbst eine bedeutende Rubens-Sammlung hat: Gemälde-Galerie-Direktor Stephan Weppelmann verwendet ungewöhnliche Begriffe für einen „Meister der Pop Art“, der „mit einer dem Kino vergleichbaren Dramatik“ Helden, Götter, Tiere auf die Barockbühne bittet. Führungen widmen sich etwa seinem Frauenbild, Prometheus, seinem Alter ego, oder seiner Begeisterung für die Venus (17. 10-21. 1. bp)

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Meistgekauft
    Meistgelesen
      Kommentar zu Artikel:

      Highlight: Rubens

      Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
      Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.