Big is beautiful

Eine der größten Erfindungen der Evolution, die der Mehrzelligkeit, galt lang als Ding der Unmöglichkeit. Aber in Einzellern lag schon viel bereit.

Diese einzelligen Algen – Chlamydomonas – schließen sich zu Clustern zusammen, wenn sie unter Jagddruck geraten.
Diese einzelligen Algen – Chlamydomonas – schließen sich zu Clustern zusammen, wenn sie unter Jagddruck geraten.
Diese einzelligen Algen – Chlamydomonas – schließen sich zu Clustern zusammen, wenn sie unter Jagddruck geraten. – Aaron Bell/picturedesk.com

Volvox heißt eine wunderschöne Grünalge, man nennt sie auch Wimperkugel, weil ihre etwa 50.000 Zellen eine Hohlkugel bilden, die außen mit zahllosen Geißeln besetzt ist. Nur zwei davon hat hingegen Chlamydomonas, das ist eine einzellige Grünalge und die vermutliche Ahnfrau von Volvox. Und die zwei hat sie nicht ihr Leben lang: Wenn sie ans Reproduzieren geht, legt sie die Geißeln ab und setzt das zuständige Gen in einer anderen Funktion ein: Nun hilft es beim Auseinanderziehen der verdoppelten Chromosomen.

Das ist drin:

  • 5 Minuten
  • 901 Wörter
  • 1 Bild

Sie sind bereits Abonnent?

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen

("Die Presse", Print-Ausgabe, 02.09.2018)

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Meistgekauft
    Meistgelesen