Zum Inhalt
Bild: APA/dpa/Daniel Karmann
19.02.2019

Wie Bakterien resistent auf Antibiotika werden

Die Entdeckung kanadischer Physiker könnte Medikamente verbessern.
16.02.2019

Energiewende

Für eine gelingende Energiewende sollte man nicht zu sehr auf Verhaltensänderungen von Menschen vertrauen: Das zeigte sich bei einem Großversuch in der Wiener „Seestadt Aspern“.
von Martin Kugler
In ihrer Jugend war Carina Hasenöhrl Spitzensportlerin, jetzt sucht sie sich ihre Ziele in der Krebsforschung. / Bild: (c) Stefan Robitsch
15.02.2019

Cannabis und das Immunsystem

Carina Hasenöhrl erforscht die molekularen Grundlagen der Immuntherapie bei Krebs und die Rolle, die Cannabinoide dabei spielen könnten.
von Uschi Sorz
15.02.2019

Eine Milliarde Kilo Kohlenstoff versenkt

Fukushima-Beben schob Sedimente in Tiefseegraben.
Dicke Winterbekleidung gehört vielleicht bald der Vergangenheit an. / Bild: REUTERS
13.02.2019

Er kühlt und wärmt: Ein Stoff für jede Saison

US-Forscher entwickeln ein Material, das seine Struktur verändern kann.
Stehende Steine von Callanish in Großbritannien im Abendlicht. / Bild: (c) Imago (McPHOTO/S. Wolf-Feix)
13.02.2019

Wer Hinkelsteine aufstellte, war wohl Seefahrer

Es zeigt sich: Von der Bretagne dehnten sich Megalithen rasch aus.
Matthias Zußner forscht zu Datenschutz und wirtschaftlichem Wettbewerb sowie zu Fragen des freien Verkehrs nicht personenbezogener Daten. / Bild: (c) Clemens Fabry
08.02.2019

Die Wirtschaft mit den Daten

Vertragen sich Datenschutz und Wettbewerb? Der Jurist Matthias Zußner untersucht, wie ein starker digitaler Binnenmarkt aus rechtswissenschaftlicher Sicht gelingen kann.
von Uschi Sorz
Wenn Medikamente aus großen Biomolekülen bestehen, müssen sie erst aufwendig gereinigt werden – das ist Susanne Schweigers Spezialgebiet.  / Bild: (c) Die Presse (Clemens Fabry)
01.02.2019

Chromatografie: Neue Säulen für reine Wirkstoffe

Viele Medikamente werden von Mikroben hergestellt. Mit einer speziellen Technik gewinnt die Biotechnologin Susanne Schweiger daraus Reinsubstanzen.
von Wolfgang Däuble
Digitalisierte Welt: Zwischen Medien, Menschen und Politik besteht eine komplizierte Hassliebe, sagt Sophie Lecheler. Diese nimmt sie unter die Lupe. / Bild: (c) Die Presse (Clemens Fabry)
25.01.2019

Sophie Lecheler: Aufruhr im Cyberspace

Fake News, Facebook-Kampagnen und emotionsgeladene Diskurse – Sophie Lecheler untersucht das komplizierte Verhältnis zwischen Menschen, Politik und Medien.
von Uschi Sorz
09.02.2019

Der Klimawandel hat Folgen

Der menschengemachte Klimawandel hat Folgen in der Natur, die die Erwärmung weiter beschleunigen könnten: Wie gefährlich ist z. B. Methan aus dem Permafrost?
von Martin Kugler
02.02.2019

Verhaltensweisen von Pflanzen

Von wegen tumbe Gewächse: Wissenschaftler ergründen immer mehr faszinierende Verhaltensweisen von Pflanzen.
von Martin Kugler
26.01.2019

Wort der Woche: Sozialer Fortschritt

300 Sozialforscher aus aller Welt haben ein Manifest für sozialen Fortschritt erarbeitet. Der Sukkus stimmt optimistisch: „Wir können das besser machen“, betonen sie.
von Martin Kugler