Komposition in Paragrafen

Bildungsbürgerlich: Karl Korinek und „seine“ Musik.

Karl Korinek ist nicht nur als Verfassungsgerichtshofspräsident der erste Hüter unserer Konstitution und quasi der oberste Richter der Republik, sondern auch eine Säule des kulturtragenden Bildungsbürgertums, weshalb es ihm unumschränkt zusteht, auf einer feinen Compactdisc in einem Gespräch mit Ursula Magnes seine Gedanken über Recht und Kultur auf Polycarbonat zu speichern. Vor dem Abhören hält man das österreichische Bildungsbürgertum für fast ausgestorben, danach weiß man wieder, dass es zwar eine seltene, aber bestehende Spezies ist.

Das ist drin:

  • 0 Minuten
  • 0 Wörter

Sie sind bereits Abonnent?

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen
Meistgelesen