Rapid-Rückholaktion als finaler Schritt aus der Beklemmung

Zoran Barišić, 48, kann bei Rapid neue Impulse setzen. Jetzt fehlt nur noch der Erfolg. Eine Analyse.

Zoran Barisic
Zoran Barisic
Die Presse

Was im Sommer 2016 mit Schimpf, medialem Getöse und zerbrochenem Porzellan in Hütteldorf passiert ist, soll vergessen sein. Damals wurde Zoran Barišić von Rapid-Präsident Michael Krammer – auf Anraten des Sportdirektors Andreas Müller – vom Hof gejagt. Jetzt ist aber alles anders: man hat sich ausgesprochen und wieder versöhnt.

Sie sind bereits Abonnent?

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen

Meistgekauft
    Meistgelesen