Zum Inhalt

Bild: APA/EXPA/ STEFAN ADELSBERGER
20.07.2018

ÖFB-Cup: Rapid ließ bei 5:0 in Kufstein nichts anbrennen

Nach Hartberg, dem LASK, Mattersburg und St. Pölten waren die Wiener der fünfte Bundesligist, der die nächste Runde erreichte.
Bild: REUTERS
20.07.2018

Bayern-Boss Rummenigge: "DFB durchsetzt von Amateuren"

Karl-Heinz Rummenigge, der Vorstandschef des FC Bayern, lässt nach dem WM-Debakel kein gutes Haar am Deutschen Fußball-Bund.
Bild: GEPA pictures
20.07.2018

Transfer-Ticker: Caleta-Car verlässt Salzburg für Rekordsumme

Die wichtigsten Transfers, die wildesten Gerüchte: Ein Überblick über die Geschehnisse auf dem Transfermarkt.
Die Blickfänge in Russland
World Cup - Group A - Russia vs Saudi Arabia / Bild: REUTERS
Fußball-WM

Die Fans der Fußball-WM

galerieBunt, bemalt, kostümiert, mit guter Laune: die Fans dieser Fußball-WM sorgen für Unterhaltung. Bei der Eröffnung in Moskau jedenfalls herrschte ausgelassene Partylaune. Impressionen.
FBL-WC-2018-MATCH7-ARG-ISL-FANS / Bild: APA/AFP/FRANCISCO LEONG
Island

Skurril, skurriler, Island: Ein Zahnarzt als Trainer, ein Regisseur als Elfmeterkiller

galerieEin praktizierender Zahnarzt als Trainer - ein Film-Regisseur als Messi-Elfmeterkiller. Nach dem 1:1 gegen Argentinien ist Island, wie bei der EM 2016, bei der WM wieder vorne mit dabei. Hier die kuriosen Fakten über, das nach Einwohnerzahl gemessen kleinste Land bei einer WM.
Bild: imago/ITAR-TASS
WM-Stadien

Von der Seerose bis zum Whirlpool

galerieFussball-WM Zuschauer unter freiem Himmel, 11.000 Tonnen Dach und ein UFO - die Spielstätten der Fußballweltmeisterschaft in Russland sind teilweise sehr ausgefallen. Ein Überblick.
Bild: Carlos Garcia Rawlins
20.07.2018

Rekordsumme für Brasiliens Startorhüter Alisson

Alisson wechselt für eine Ablösesumme von 72,5 Millionen Euro vom italienischen Club AS Roma in die englische Premier League zum FC Liverpool.
Erfolgreiches Debüt: Wayne Rooney. / Bild: (c) APA/AFP/ANDREW CABALLERO-REYNOLD
19.07.2018

Wayne Rooney darf wieder stürmen

Der englische Rekordtorschütze hat eine neue Aufgabe: In Washington soll er die dringend benötigten Tore für D.C. United schießen und dem Klub zu altem Glanz verhelfen. "Wir müssen uns verbessern, das ist klar zu sehen."
Bild: imago/Pixsell
19.07.2018

Kroatien feierte mit dem Rechtsrocker

Bei der Siegesfeier der kroatischen Vizeweltmeister in Zagreb ist auch der umstrittene Sänger Thompson aufgetreten. Auf Wunsch der Spieler, was nun das Simon-Wiesenthal-Zentrum kritisiert.
18.07.2018

Klopp verteidigt Özil

Jürgen Klopp sieht die Spieler in der Erdoğate-Causa schlecht beraten, aber einen unfairen Umgang.
Marko Arnautović. / Bild: (c) APA/EXPA/ALEXANDER FORST (EXPA/ALEXANDER FORST)
18.07.2018

Ronaldo war erst der Anfang

Nach der WM nimmt das Transferkarussell Fahrt auf. Torhüter rücken in den Mittelpunkt des Interesses, Englands Großoffensive steht noch bevor. Und was plant Marko Arnautović?
Umjubelt in Japan: Andrés Iniesta. / Bild: (c) APA/AFP/JIJI PRESS (JIJI PRESS)
18.07.2018

Fußball: Asien ist wieder um einen Star reicher

Der 34-jährige Spanier Andrés Iniesta verhilft Japans Fußball zu mehr Glanz.
Gomez in Russland beim Match gegen Tunesien / Bild: APA/AFP/FILIPPO MONTEFORTE
17.07.2018

Panamas Nationaltrainer Gomez geht

Der Mann, der Panama zur WM-Teilnahme in Russland führte, geht: Hernan Dario Gomez verkündete seinen Rücktritt.
Bild: (c) GEPA pictures
17.07.2018

Neue Fußballliga neu im Bild: Das Spiel hinter der Kamera

Die österreichische Bundesliga startet in eine neue Ära – auch bei den TV-Übertragungen. Sky hat sich die Live-Exklusivrechte gesichert und baut sein Angebot aus. Der ORF begnügt sich mit Zusammenfassungen.
Bild: APA/AFP/SERGEI GAPON
17.07.2018

Diego Maradona: Neuer Job, neuer Wirbel

Die argentinische Fußballlegende hat in Weißrussland angeheuert und hofft auf ein Foto mit Präsident Alexander Lukaschenko.
Bild: APA/AFP/NICOLAS ASFOURI
17.07.2018

Islands Teamchef Hallgrimsson ist wieder Zahnarzt

Heimir Hallgrimsson ist nicht mehr Teamchef der isländischen Fußball-Nationalmannschaft. Er wird wieder als Zahnarzt praktizieren.
Cristiano Ronaldo wurde am Montag von Fußballfans in Italien euphorisch empfangen.  / Bild: APA/AFP/ISABELLA BONOTTO
17.07.2018

"Wie kann man Nein zu Ronaldo sagen"? CR7 wurde Napoli angeboten

Der portugiesische Agent Mendes hat italienischen Medienberichten zufolge Ronaldo dem SSC Napoli angeboten, bevor der Wechsel zu Juve fixiert wurde.
Bild: imago/Matthias Koch
17.07.2018

15 Tage Haft für WM-Flitzer

Ein Moskauer Gericht erteilte den vier Aktivisten von "Pussy Riot" zusätzlich ein dreijähriges Verbot für Sportevents.
Bild: APA/AFP/THOMAS SAMSON
17.07.2018

Usain Bolt startet als Fußballer in Australien

Der "pensionierte" Sprint-Superstar testet seine Fähigkeiten bei den Central Coast Mariners, die in der australischen A-League spielen.
Deschamps hat noch viel vor. / Bild: imago/PanoramiC
16.07.2018

Der Erfolgshunger der Grande Nation

Der Weltmeister sieht sich für die kommenden Jahre gerüstet. Er kann auf ein starkes Kollektiv und mit Didier Deschamps auf einen Teamchef mit Visionen setzen.
Vom Arc de Triomphe bot sich am Sonntag ein atemberaubendes Bild des französischen Fanmeeres in Paris. / Bild: APA/AFP/LUDOVIC MARIN
16.07.2018

Was die Zukunft des Fußballs bringt

Vieles spricht dafür, dass Frankreich mit dem Titel eine Ära der Dominanz eingeläutet hat. Doch wie reagieren die geschlagenen Fußball-Großmächte – und wer wird der nächste Star?
Von Christoph Gastinger
Weltmeister Frankreich ist in Paris gelandet / Bild: APA/AFP/THOMAS SAMSON
16.07.2018

Weltmeister Frankreich in Paris empfangen

Trainer Didier Deschamps und Frankreichs Spieler landeten am Montagnachmittag auf dem Pariser Flughafen. Kapitän Lloris stieg als erster aus dem Flugzeug, mit dem WM-Pokal in der Hand.
Bild: APA/AFP/MIGUEL MEDINA
16.07.2018

Ronaldos Ankunft in Turin: Eine Stadt im Rauschzustand

Bereits am Sonntag und damit einen Tag früher als geplant ist Superstar Cristiano Ronaldo in Turin beim italienischen Rekordmeister Juventus gelandet.
Bild: APA/AFP/JEWEL SAMAD
16.07.2018

Die kroatische Präsidentin, Siegerin der Herzen

Fussball-WM Mit einem sympathischen Auftritt begeisterte die kroatische Staatspräsidentin, Kolinda Grabar-Kitarovic, beim WM-Finale in Moskau
von Teresa Wirth
Bild: APA/AFP/MLADEN ANTONOV
16.07.2018

Das Erbe der WM: Was aus den zwölf Stadien wird

Fussball-WMRussland hat für die Fußball-WM zwölf hochmoderne Stadien gebaut oder modernisiert. Doch etwa die Hälfte von ihnen hat kein Erstligateam hinter sich, das künftig die Ränge füllen könnte.
Bild: APA/AFP/FRANCK FIFE
16.07.2018

Warum Frankreichs neue Generation den Weltfußball dominieren kann

Fussball-WM Jung, talentiert, erfolgreich: Die neuen französischen Weltmeister könnten den internationalen Fußball wie zuletzt Spanien über Jahre hinweg prägen.
Rund 30 Jugendliche, von denen viele vermummt waren, brachen in das Geschäft Publicis ein und verließen dieses mit Wein- und Champagnerflaschen.  / Bild: APA/AFP/LUDOVIC MARIN
16.07.2018

WM-Feiern: Verletzter Dreijähriger und eine geräumte Champs-Elysees

Der 4:2-Sieg der Franzosen über die Kroaten bescherte den Polizisten in Frankreich und Deutschland viel Arbeit: Geschäfte wurden gestürmt, Mülltonnen brannten - und Tränengas eingesetzt.
Die WM verlief für die Argentinier nicht nach Wunsch. / Bild: APA/AFP/SAEED KHAN
15.07.2018

Argentinien trennt sich von Trainer Sampaoli

Der Verband bestätigte die seit Tagen kursierten Gerüchte. Laut Medienberichten bekommt Samapoli eine Abfindung von 1,7 Millionen Euro.
Jubel nach dem Finale in Ottakring / Bild: DiePresse/EvaWinroither
15.07.2018

WM-Finale in Ottakring: Jubel über Platz zwei

Die Kroaten feierten den zweiten Platz - und zündeten gleich einmal bengalische Feuer. Vorsorglich überwachten 350 Polizisten das Treiben.
Bild: (c) REUTERS (DARREN STAPLES)
WM-Showdown

WM-Showdown: Das Finale in Bildern

galerieFussball-WMFrankreich besiegt Kroatien im Endspiel 4:2. Die Partie im Schnelldurchlauf. Und dann kam der große Regen.
Belgien feiert seine Fußballer, beim Empfang in Brüssel herrschte ausgelassene Volksfeststimmung. / Bild: (c) REUTERS (YVES  HERMAN)
15.07.2018

Belgien: Eine Medaille ist doch kein Trostpreis

Fussball-WM Das 2:0 über England bescherte den "Roten Teufeln" den dritten WM-Platz und gilt für viele als Zukunftsversprechen. Bronze könnte der Beginn einer neuen "goldenen Generation" sein.
Den vierten Platz solle man keinesfalls überbewerten, versicherte Southgate, er sei auch auf glückliche Umstände zurückzuführen. / Bild: (c) APA/AFP/PAUL ELLIS
15.07.2018

England: Teamchef, Diplomat und Gentleman

Fussball-WM Gareth Southgate wird als "Messias mit der Anzugweste" gefeiert, der Brite, 47, lässt sich aber nicht blenden.
Auf dem Roten Platz dominierten die Kroaten das Geschehen. / Bild: (c) APA/AFP/JEWEL SAMAD
15.07.2018

Fest für Fußballfans: Moskau in rot-weißem Karo

Fussball-WM Tausende Anhänger waren aus Kroatien nach Moskau gekommen, um ihre Mannschaft im Finale lautstark anzufeuern. Französische Fans waren in der Minderzahl. Unterstützt wurden beide Teams von den Staatspräsidenten.
Von unserer Korrespondentin JUTTA SOMMERBAUER