Zum Inhalt

Mark Zuckerberg ist beleidigt und zu spüren bekommen es seine Mitarbeiter.  / Bild: REUTERS
Tech

Zuckerberg verhängt iPhone-Verbot für Mitarbeiter

Facebook-Chef Mark Zuckerberg hat als Reaktion auf die andauernde Kritik von Tim Cook seinen Managern iPhones verboten. Der Apple-Chef kritisierte zuletzt häufig den Umgang mit Userdaten und forderte staatliche Regulierung.
iPhone X geht in Flammen auf / Bild: Screenshot Twitter
Tech

iPhone X explodierte bei Update

Ein iPhoner X-Nutzer wollte ein Update auf iOS 12.1 durchführen. Doch dann explodierte das Smartphone plötzlich. Der US-Amerikaner postete Bilder des kaputten iPhones auf Twitter.
Symbolbild: Facebook / Bild: APA/AFP/JOSH EDELSON
Tech

Facebook-Kampagne gegen Kritiker: Zuckerberg gibt sich unwissend

Mark Zuckerberg will aus den Medien erfahren haben, dass das Online-Netzwerk eine PR-Firma beschäftigt hat, die Kritiker in ein schlechtes Licht rücken sollte - darunter Finanzier und Mäzen George Soros.
Streit um 5G in Deutschland entbrannt / Bild: APA/dpa/Christoph Soeder
Tech

5G-Streit in Deutschland: Netzbetreiber attackieren Regierung

5G soll das Internetzeitalter noch einmal revolutionieren. Doch wird Deutschland wirklich zur funklochfreien Republik? Denn zwischen Regierung und Netzbetreibern ist ein heftiger Streit über den Mobilfunkstandard 5G entbrannt.
Bild: (c) IBM/Cimon
Tech

Astronauten-Assistant Cimon auf ISS im Einsatz

Der in Deutschland entwickelte und gebaute Astronauten-Assistent Cimon (Crew Interactive Mobile CompanioN) hat seine Feuertaufe im All bestanden. Er und der deutsche ESA-Astronaut Alexander Gerst haben rund 90 Minuten im Columbus-Modul der Internationalen Raumstation ISS miteinander gearbeitet.
Bild: (c) EA
Tech

EA bringt "Command und Conquer" zurück auf den PC

Auf Reddit veröffentlichte der Spiele-Hersteller Electronic Arts seine Pläne zur Neuauflage der Strategie-Klassiker. Auf Mikrotransaktionen will EA gänzlich verzichten.
Bild: REUTERS
Tech

Künstliche Fingerabdrücke öffnen biometrisch gesicherte Systeme

Forscher der New York University haben mit Hilfe einer Künstlichen Intelligenz Fingerabdrücke generiert, die wie ein Generalschlüssel funktionieren.
Bild: REUTERS
Tech

Ins EU-Ausland telefonieren wird günstiger ab 2019

Seit 2017 fallen keine Extrakosten an, wenn man vom EU-Ausland ins heimische Netz anruft. Ein neues Gesetz regelt nun auch Anrufe in die andere Richtung. Doch nicht alle sind zufrieden.
Bild: (c) Apple
Tech

Spotify ab sofort auch für Apple Watch verfügbar

Die App für Apples smarte Uhr ist ab sofort erhältlich. Der Funktionsumfang ist eher enttäuschend.
Bild: (c) Tetris Effect/Sony
Tech

"Tetris Effect": Neuauflage begeistert erste Kritiker

Am 6. Juni 1984 wurde der Welterfolg Tetris geboren - vom Moskauer Programmierer Alexej Paschitnow. 34 Jahre später wird mit "Effect" eine bunte Neuauflage gefeiert.
Bild: Die Presse
Tech

Ulrich Bez: „Wir fahren in die falsche Richtung“

Er konstruierte für Porsche, für BMW und für Daewoo. Und er brachte die schwer angeschlagene englische Parademarke Aston Martin als Geschäftsführer nicht nur wieder auf die Beine bzw. Räder, sondern viel mehr von „cottage to cool“. Automobilexperte Ulrich Bez war im Rahmen der Gesprächsreihe „Distinguished Guests“, bei der die „Presse“ Medienpartner ist, im Management Center Innsbruck MCI zu sehen und zu hören.
Bild: imago/Kyodo News
Tech

Samsungs faltbares Display soll 1700 Euro kosten

Bei der Entwicklerkonferenz in San Francisco hatte Samsungs faltbares Display seinen ersten wie auch kurzen Auftritt. Online findet man erste Gerüchte zum Preis und zu einem sehr nahen Verkaufstermin.
Bilderstrecken
Bild: (c) Anbieter
Tech

Die besten Alternativen zu WhatsApp

galerieWerbeeinblendungen und die Möglichkeit, dass Unternehmen sich über WhatsApp direkt an die Kunden wenden können. Fluch und Segen zugleich. An werbefreien Alternativen mangelt es nicht.
Bild: (c) Die Presse (Clemens Fabry)
Alexa

Alexa: Die besten und lustigsten Antworten

galerieDie Amazon-Assistentin ist zu einem nützlichen, wenn auch selbst sehr neugierigen Tool geworden. Dabei hat die Künstliche Intelligenz durchaus auch Humor; beziehungsweise ihre Entwickler. Die haben sich mit zahlreichen Fragen/Antworten ein Denkmal in Form von "Easter Eggs" gesetzt .
Bild: (c) Hersteller
Tech

Solide Smartphones für wenig Geld

galerieDie 1000-Euro-Marke bei Smartphones ist längst geknackt. Doch es gibt genug Geräte am Markt, die budgetfreundlich sind und dennoch einiges zu bieten haben. Darunter auch Vorjahres-Modelle.
Bild: (c) Sony
Tech

Sony Kopfhörer WH-1000XM3: Lautlos durch Wien

Die Neuauflage der Overhead-Kopfhörer punktet mit aktiver Geräuschunterdrückung und angenehmem Tragekomfort. Lediglich beim Preis hat Sony ein wenig übetrieben.
von Barbara Steinbrenner
A Nest thermostat is installed in a home in Provo / Bild: (c) REUTERS (George Frey)
Tech

Smart-Home: Mehr Nutzen oder Schaden?

Zwar nutzt bereits knapp jeder zweite Österreicher smarte Geräte, doch fühlen sich auch 64 Prozent durch Smart-Home-Technologien überwacht. Experten können den Komfort, den diese Geräte mit sich bringen nachvollziehen, warnen aber auch vor Cyberkriminalität.
Bild: Die Presse/ Clemens Fabry
Tech

Twitter hebt Sperre von Caritas-Präsident auf und bleibt Erklärung schuldig

Nach 24-stündiger Zwangspause wurde die Sperre von Michael Landau auf Twitter ohne weiteren Kommentar wieder aufgehoben.
Die Ex-Grünen-Politikerin Sigrid Maurer kritisiert die Pläne der Regierung heftig. (Archivbild) / Bild: APA/GEORG HOCHMUTH
Tech

Hass im Netz: Maurer sieht eigenen Fall von Regierung missbraucht

Die Pläne der Regierung zu einem "digitalen Vermummungsverbots" sorgen für heftige Kritik. Sigrid Maurer, die den Namen eines vermeintlichen Belästigers öffentlich gemacht hatte, sieht ihren eigenen Fall missbraucht, um die Freiheit im Netz zu beschränken.
In Deutschland sollen sich Patienten ab 2020 Arztrezepte von der Couch aus organisieren können.  / Bild: Imago
Tech

Deutschland will das digitale Rezept einführen

Nach der Videosprechstunde kommt das Rezept aufs Smartphone. Geht es nach dem deutschen Gesundheitsminister Spahn, macht Deutschland bald einen großen Schritt in Richtung Telemedizin.
Bild: Die Presse
Tech

Amazons Alexa soll erneut als Kronzeugin aussagen

Erneut soll der smarte Amazon-Assistent den Behörden bei der Aufklärung eines Mordfalls helfen. Das Unternehmen weigert sich jedoch die Daten preiszugeben.
Bild: imago/Aton Chile
Tech

AK Kärnten warnt vor Online-Ticketbörse "Viagogo"

Die Online-Ticketbörse erhebt horrende Gebühren, die erst zu Schluss ausgewiesen werden. Zum Teil werden auch falsche Karten ausgeliefert.
Das  / Bild: REUTERS
Tech

Apple räumt Probleme bei iPhone X und MacBook Pro ein

Gleich bei zwei Produkten musste Apple nun technische Schwierigkeiten eingestehen. Das Unternehmen will die Fehler kostenlos beheben.
Die Roboternachbildung von Sprecher Zhang Zhao. / Bild: Screenshot Youtube
Tech

In China sollen künftig Roboter Nachrichten moderieren

Die Nachrichtenagentur Xinhua stellt die ersten beiden künstlichen Nachrichtensprecher vor. Als Vorlage dienten reale Moderatoren.
Bild: REUTERS
Tech

Daten sichern: WhatsApp löscht am 12. November Chatverläufe

Chats, Videos und Fotos, die älter als ein Jahr sind, werden automatisch in wenigen Tagen von den Android-Geräten der User gelöscht.
Tech

Google erweitert Kontrolle der Eltern mit "Family Link"

Die Konten und Geräte der Kinder können über die App verwaltet werden. Sie soll Kindern und Eltern beim richtigen Umgang mit dem Internet helfen.
YouTube Star Bianca Heinicke bekannt als Bibis Beauty Palace / Bild: imago/Horst Galuschka
Tech

Die Mär vom EU-Angriff auf YouTube

In den europäischen Kinderzimmern geht die Angst um: Will die EU-Kommission YouTube verbieten? Hintergrund ist die geplante Reform des Urheberrechts, gegen die der US-Internetkonzern eine beispiellose Lobbying-Kampagne gestartet hat.
von Friederike Leibl-Bürger und Michael Laczynski
Bild: imago/ZUMA Press
Tech

Tesla-Fahrer spart sich Parkticket - mit Hilfe einer Fernbedienung

Um die Parkgebühren zu umgehen hat ein US-Amerikaner sein Auto alle zwei Stunden umgeparkt. Ganz bequem vom Fenster aus, mit einer Fernbedienung. Mit Video.
Bild: imago/ZUMA Press
Tech

Apple Pay "kommt bald" nach Deutschland

Apple listet auf der Webseite Partner-Banken und -Geschäfte, die den Bezahl-Service künftig anbieten werden.
Bild: (c) Nest/Google
Tech

Unbekannter fragt über gehackte Nest-Kamera Kleinkind aus

Statt wie gewohnt mit seinem Vater über die im Kinderzimmer vernetzte Kamera zu plaudern, war auf der anderen Seite ein unbekannter Mann.
Bild: APA/AFP/GETTY IMAGES/STEPHANIE K
Tech

Apple kürzt Produktionsauftrag für neues iPhone XR

Das günstigere iPhone Xr scheint weniger beliebt zu sein, als anfänglich angenommen. Die Produktion wird zurückgefahren. Dafür könne laut Apple die Nachfrage nach anderen neuen Geräten nicht bedient werden.
Bild: (c) Twitter
Tech

HBO erhebt keine Klage gegen Donald Trump

"Was heißt Markenmissbrauch auf Dothraki", schrieb HBO als Reaktion auf das "Game of Thrones" inspirierte Bild von Donald Trump. Klagen will der Sender dennoch nicht.
Der Laserbeamer von LG lässt sich rasch überall aufstellen. Ganz ohne (Strom-)Kabel geht es aber nicht. / Bild: (c) LG
Tech

Kinosaal mit Tragegriff

Der neue Laser-Beamer von LG bietet Technik der neuesten Generation. Wirklich interessant wird er aber durch sein innovatives Design, das flexible Aufstellung erlaubt.
von Andreas Tanzer
Flickr versucht sich in hart umkämpftem Umfeld neu aufzustellen. / Bild: imago/Eibner
Tech

Fotoplattform Flickr begrenzt Gratis-Speicherplatz

Der im April neu übernommene Cloud-Speicher will sich künftig stärker auf professionelle Nutzer orientieren. 1000 Bilder oder Videos soll die neue Gratis-Grenze sein.
Ein Ampel-System soll Süchtige durch den Alltag führen.  / Bild: Reuters (Jonathan Alcorn)
Tech

Neues Therapieangebot: "Online-Sucht ist kein Spiel"

Am Anton Proksch Institut wurden seit 15 Jahren Online-Süchtige ambulant behandelt. Jetzt startet ein maßgeschneidertes Therapieprogramm für den stationären Aufenthalt.
Archivbild / Bild: (c) Getty Images (Spencer Platt)
Tech

Musk: Fernsteuerung von Tesla-Autos kommt demnächst

Mit dem Autopilot-Update "Advanced Summon" sollen Tesla-Autos beispielsweise selbständig ausparken und zu ihrem Besitzer navigieren können.