Zum Inhalt

Wer online spielt, kann sich auch David Beckham holen. Muss aber nicht sein. / Bild: (c) Konami
Tech

Ein Fußballspiel für Fußballfans

Wer die taktisch und spielerisch beste Fußballsimulation sucht, kommt an Pro Evolution Soccer nicht vorbei. Die Variante von 2019 ist ein Meisterstück – auch grafisch.
von Nikolaus jilch
Bild: REUTERS
Tech

Nach erneuter Facebook -Datenpanne ermittelt irische Behörde

Der US-Konzern hatte am Freitag um Entschuldigung für ein Datenleck gebeten, durch das möglicherweise unveröffentlichte Fotos von 6,8 Millionen Nutzern in falsche Hände gelangen konnten.
Physiker in Linz teleportieren auf Knopfdruck (Symbolbild) / Bild: (c) Getty Images (Dean Mouhtaropoulos)
Tech

Linzer Physiker demonstrieren Teleportation auf Knopfdruck

Forschern in Linz ist es gelungen, verschränkte Protonenpaare herzustellen. Jüngst war man dafür noch vom Zufall abhängig. Teleportation gilt als eine der Schlüsseltechnologien für künftige Quantenkommunikationsnetzwerke.
Bild: www.BilderBox.com
Tech

Die schlechtesten Passwörter 2018 sind gekürt

Wer sein Passwort in der Liste der Top 25 von Splash ID findet, sollte es ändern. Doch auch in diesem Jahr zeigt die Liste vor allem eines: Schlechte Gewohnheiten legt man nur selten ab.
Bis zu 6,8 Millionen Nutzer von Datenpanne betroffen / Bild: imago/UPI Photo
Tech

Datenpanne bei Facebook: Apps hatten Zugang zu Fotos

Durch eine Datenpanne bei Facebook haben Hunderte Apps im September mehrere Tage lang zu weitreichenden Zugriff auf Fotos von mehreren Millionen Mitgliedern des Online-Netzwerks gehabt.
Bild: imago/Pressedienst Nord
Tech

US-Polizei jagt "Türschwellenpiraten"

Auf Türschwellen abelegte Pakete werden besonders in der Weihnachtszeit von Diebesbanden gestohlen. Mit Hilfe von fingierten Paketen und GPS-Trackern will die US-Polizei nun die Täter schnappen.
Bild: REUTERS
Tech

Apples Liste der verbotenen Wörter

Apple hat strenge Skripten, was die Mitarbeiter sagen dürfen. Support-Mitarbeiter von Apple dürfen Kunden gegenüber nicht sagen, dass es bei einem Gerät ein "Problem" oder einen "Fehler" gibt.
Bild: BilderBox
Tech

KAGIS rüttelt Markt für GIS-befreite Fernseher auf

Nach NoGis und Pop-Tech gibt es einen dritten Anbieter von Fernsehgeräten ohne TV-Tuner. KAGIS sorgt mit den deutlich günstigeren Modellen für einen Preissturz bei den Mitbewerbern. Doch das gebührenbefreite Fernsehen könnte ein Ablaufdatum haben.
von Barbara Steinbrenner
Apple-Chef Tim Cook ist für die Datenschutz-Grundverordnung. / Bild: APA/AFP/JIM YOUNG
Tech

Apple-Chef: "Menschen so manipulieren, dass sie aufeinander losgehen"

Tim Cook ist besorgt: Eine ausufernde Datensammlung im Internet könnte die Meinungsfreiheit bedrohen. "Würden die Menschen aus Furcht vor Konsequenzen aufhören, ihre Meinung zu sagen?"
Bild: (c) Screenshot
Tech

Unbeliebtestes Youtube-Video ist von Youtube selbst

Es hat mehr Dislikes als Justin Biebers "Baby": Das achtminütige Jahresrückblick-Video auf Youtube kommt bei den Usern nicht gut an.
Bild: imago/biky
Tech

Wiener Forschern gelingt Durchbruch bei Lithium-Ionen

Dem Team rund um Freddy Kleitz von der chemischen Falkutät der Universiät Wien ist es gelungen, die Lebensdauer von Lithium-Ionen-Akkus zu verdreifachen.
Bild: BilderBox
Tech

Huawei in Deutschland weiterhin sicher

Der deutsche Wirtschaftsminister hat keine spezifischen Bedenken gegen eine Beteiligung Huaweis beim 5G-Ausbau. Den Netzanbietern soll die Auswahl der Partner überlassen bleiben.
Bilderstrecken
Bild: (c) Anbieter
Tech

Die besten Alternativen zu WhatsApp

galerieWerbeeinblendungen und die Möglichkeit, dass Unternehmen sich über WhatsApp direkt an die Kunden wenden können. Fluch und Segen zugleich. An werbefreien Alternativen mangelt es nicht.
Bild: (c) Die Presse (Clemens Fabry)
Alexa

Alexa: Die besten und lustigsten Antworten

galerieDie Amazon-Assistentin ist zu einem nützlichen, wenn auch selbst sehr neugierigen Tool geworden. Dabei hat die Künstliche Intelligenz durchaus auch Humor; beziehungsweise ihre Entwickler. Die haben sich mit zahlreichen Fragen/Antworten ein Denkmal in Form von "Easter Eggs" gesetzt .
Bild: (c) Hersteller
Tech

Solide Smartphones für wenig Geld

galerieDie 1000-Euro-Marke bei Smartphones ist längst geknackt. Doch es gibt genug Geräte am Markt, die budgetfreundlich sind und dennoch einiges zu bieten haben. Darunter auch Vorjahres-Modelle.
Bild: REUTERS
Tech

Apple will drohendes China-Verkaufsverbot mit Software-Update umgehen

Apple wird für chinesische User ein Software-Update bereitstellen, um die strittigen Software-Anwendungen zu umgehen, teilte Apple mit.
Bild: imago/MediaPunch
Tech

Taylor Swift sucht auf Konzerten mit Gesichtsscanner nach Fans

Auf einem Kiosk wurden bei einem Taylor-Swift-Konzert die Proben-Highlights gezeigt. Jene, die auf den Bildschirm schauten, wurden gefilmt. Die Daten wurden zudem an eine private Sicherheitsfirma weitergeleitet.
Bild: (c) Puma
Tech

Puma bringt Neuauflage seiner 80er-Schuhe mit Tracking-Computer

Der Laufschuh von Puma hat ein eigenwilliges Design. Was Läufer heute über einen externen Chip erfahren, ist direkt im Schuh integriert. Die Sonderauflage lässt sich Puma einiges kosten.
Meghan markle heiratete heuer Prinz Harry  / Bild: (c) REUTERS (POOL New)
Tech

Die Google-Trends des Jahres: Meghan, Fußball und die Zeitumstellung

Nach Meghan Markle und Helene Fischer interessierten sich die Google-User in Österreich auch für Sylvester Stallone - und für zwei tragische Todesfälle.
Punkt, 3310, Banane: Drei Chancen, dem Smartphone-Terror zu entfliehen. / Bild: (c) Die Presse (Clemens Fabry)
Tech

Einfach mal abschalten – mit dummen Handys

Es muss nicht immer ein Smartphone sein. Minimalistische Handys bieten kaum Funktionen und sorgen für Ruhe. Die Auswahl ist eher klein – und Retromodelle werden oft von der Software gehemmt. Das Designhandy von Punkt sticht heraus.
von Nikolaus Jilch
Microsoft setzt auf Google. / Bild: (c) REUTERS (Carlo Allegri)
Tech

Microsoft setzt bei Edge künftig auf Google-Technologie

Das US-Unternehmen gibt der offenen Software von Google den Vorzug gegenüber der eigenen Technologie.
Bild: APA/AFP/Google DeepMind/GOOGLE D
Tech

KI-Software AlphaZero trainiert sich zum Schachmeister

Teil des Teams ist auch der Softwareentwickler Julian Schrittwieser aus Niederösterreich, der bereits im Rahmen seines Studiums an der Technischen Universität (TU) Wien im Jahr 2013 bei Google eingestiegen ist.
Teurer Spass für die Kubaner.  / Bild: APA/AFP/YAMIL LAGE
Tech

Kuba schaltet 3G-Internet für Handys dauerhaft frei

Die Kosten werden sich nicht viele Kubaner leisten können. Das Angebot kostet bis zu 26 Euro bei einem Durchschnittseinkommen von 27 Euro.
Bild: REUTERS
Tech

Facebook gab Firmen wie Netflix Zugang zu Nutzerdaten

Facebook hat seine Nutzerdaten gegen Bezahlung an Firmen wie Netflix und Airbnb weitergegeben. Der Social-Media-Experte hat die Dokumente von dem App-Entwickler Six4Three bekommen, der einen Gerichtsstreit mit Facebook ausficht.
Bild: APA/AFP/JOHANNES EISELE
Tech

Allo, goodbye: Google stellt Chat-App ein

Bei dem Konzern wuchs über die Jahre eine nahezu chaotische Vielfalt nicht miteinander verbundener Kommunikations-Apps an. Zusammen mit Allo stellte Google auch die Videochat-App Duo vor - die jetzt bestehen bleibt, wie der Konzern in der Nacht zum Donnerstag betonte.
Bild: APA/HERBERT PFARRHOFER
Tech

Die Künstliche Intelligenz des AMS diskriminiert Frauen

Eine Künstliche Intelligenz soll dabei helfen, AMS-Mitarbeitern die Vermittlungschancen zu berechnen. Eine Frau zu sein, ist bei dieser KI von vornherein schlecht.
Bild: APA/AFP/GETTY IMAGES/SCOTT OLSON
Tech

Spuren bei Hackerangriff auf Marriott weisen nach China

Ziel des Angriffs seien möglicherweise Daten, die für chinesische Spionageziele genutzt werden könnten, und nicht finanzielle Vorteile. China gelte zwar als Hauptverdächtiger, allerdings könnten auch andere Gruppen hinter dem Hackerangriff stehen.
Symbolbild / Bild: (c) Getty Images (Tomohiro Ohsumi)
Tech

5G zwischen Datenrausch und Krebsgefahr

Der neue Star am Mobilfunkhimmel steht in den Startlöchern. Doch bringt die neue Technologie neben ultraschnellen Downloads auch Gesundheitsrisiken?
von Barbara Steinbrenner
Bild: REUTERS
Tech

Britischer Telekomkonzern BT wendet sich von Huawei ab

Der britische Telekomkonzern wird die Huawei-Ausrüstung von den bereits existierenden 3G- wie auch 4G-Netzen entfernen und bei dem neuen Mobilfunkstandard 5G auf Huawei verzichten.
Bild: imago/Panthermedia
Tech

Die Computermaus wird 50 Jahre alt

Mit dem Apple Macintosh und Microsoft Windows - ab 1990 erfolgreich - begann der Siegeszug der Computermaus.
Bild: (c) Twitter/Screenshot
Tech

Mittelfinger-Streit zwischen zwei Hipstern wird zum Internet-Hit

Twitter-User Guy postet einen Streit zwischen zwei Männern auf einer Straße in New York. Statt fliegenden Fäusten strecken sie sich auf theatralische Art den Mittelfinger entgegen.
Tech

Kubaner bekommen Zugang zu mobilen Internet

Der sozialistische Inselstaat Kuba war eines der wenigen Länder der Welt, in welchem es kein mobiles Internet gab. Das ändert sich nun.
Bild: Die Presse/Clemens Fabry
Tech

"Pokemon Go"-Spieler können künftig gegeneinander antreten

Zur Belohnung gibt es bei den ersten drei Kämpfen des Tages virtuelle Items, darunter den jüngst eingeführten "Sinnoh-Stein", mit dem einige Pokemon neue Entwicklungs-Stufen erreichen.
Bild: (c) YouTube
Tech

Siebenjähriger verdient mit YouTube-Videos 22 Millionen Dollar pro Jahr

Laut Forbes verdient der siebenjährige Ryan mit seinen Spielzeugtest-Videos ein Vermögen. 17 Millionen Abonnenten klicken regelmäßig in seine Videos.
Bild: imago/Thomas Lebie
Tech

Microsoft killt den Browser Edge

Die eigene Rendering-Engine EdgeHTML ist erst seit 2015 im Einsatz. Die Marktanteile mit knapp vier Prozent verschwindend gering. Jetzt holt man sich Hilfe bei Google und setzt auf Chromium.
Bild: imago/Westend61
Tech

EU senkt die Preise für Auslandsgesprächstarife

Ab dem 15. Mai 2019 kosten Anrufe vom Handy oder Festnetz in ein anderes EU-Land maximal 19 Cent pro Minute. Noch dieses Jahr soll die gesetzliche Regelung in Kraft treten.