Zum Inhalt
Das Huawei Mate 30 und Mate 30 Pro (links). Die Flaggschiff- Smartphones der Chinesen sind ohne Googles Apps kaum attraktiv. / Bild: (c) REUTERS (MICHAEL DALDER)
Tech

Das große Huawei-Dilemma

Huawei hat in München mit dem Mate 30 wieder einmal Hardware-Innovationen gezeigt. Das Gerät wird es aber so nicht nach Europa schaffen.
von Barbara Steinbrenner
Ein Fehler in der Software blieb sieben Jahre unentdeckt.  / Bild: Die Presse/Clemens Fabry
Tech

Fehlerhafte Software: 10.700 Inhaftierungen werden neu untersucht

32 Personen wurden in den letzten Wochen aus Gefängnissen in Dänemark entlassen. Die Verurteilungen basierten auf falschen Standortinformationen. Unschuldige wurden zu Unrecht verurteilt und Schuldige konnten dadurch vielleicht einer Strafe entkommen.
von Barbara Steinbrenner
Richard Yu präsentiert gleich zu Beginn die neuen Mate-30-Geräte.  / Bild: APA/AFP/CHRISTOF STACHE
Tech

Mate 30 Pro: Huawei ignoriert den Elefanten im Raum

Noch nie schien die von Huawei angestrebte Nummer eins am Smartphone-Markt so weit weg, wie heute. Nun präsentieren die Chinesen in München ihre neue Serie und lassen die entscheidenden Fragen unbeantwortet.
von Barbara Steinbrenner
Der Zerschlagung seines in 15 Jahren aufgebauten Unternehmens, will Zuckerberg nicht zustimmen.  / Bild: APA/AFP/GETTY IMAGES/Samuel Coru
Tech

Zuckerberg lehnte Aufspaltung von Facebook bei Trump-Besuch ab

Es war das erste Treffen seit 2018 in Washington. Während der Facebook-Gründer über mögliche Regulierungsvorgaben sprechen wollte, schlug man ihm den Verkauf von WhatsApp und Instagram vor.
Bild: (c) Presse Digital/Barbara Steinbrenner
IFA 2019

Die Neuvorstellungen im Überblick

galerieAm Freitag öffnet offiziell die IFA in Berlin. Rund um den Funkturm buhlen 2000 Aussteller um die Gunst der Kunden. "Die Presse" fasst in dieser Übersicht die Neuheiten zusammen.
Tech

Datenleck in Innenministerium blieb Jahre lang unbemerkt

Externe Programmierer einer Sicherheitsfirma, die regelmäßig vom Innenministerium beauftragt wurde, soll auch nach Beendigung der Zusammenarbeit Zugriff auf sensible Daten gehabt haben.
Ärzte sind von der Online-Konkurrenz wenig begeistert.  / Bild: imago images / Westend61
Tech

Dr. Google wird von Hälfte der Österreicher zuerst konsultiert

49 Prozent der Österreicher suchen online Antworten zu ihren Symptomen. 53 Prozent der Ärzte reagieren darauf aber genervt auf das Google-Wissen.
Der 5,8 Millionen-Dollar-Fernseher braucht mit einer Diagonale von 20 Metern auch ordentlich Platz.  / Bild: (c) Sony Electronics Inc. (Hand-out)
Tech

Sony präsentiert 16K-Heimkino für 5,8 Millionen Dollar

Sony ist im Fernsehgeschäft vorne mit dabei. Lange Zeit hat man dabei auf LG als OLED-Partner gesetzt. Mit den Micro-LEDs setzt man auf den Nachfolger, dessen Dioden 100 Mal kleiner sind als die jetzigen LEDs.
Bild: (c) Sony
Tech

Sony WF-1000XM3 im Test: In-Ear-Kopfhörer mit Geräuschunterdrückung

Sie sind klein, halten lange durch und gönnen einem Stille auch in typisch lauten Gegenden, wie dem Großraumbüro, den U-Bahnen oder im Flugzeug. Die In-Ear-Kopfhörer von Sony mit dem wenig einprägsamen Namen WF-1000XM3 gehören zu jenen Kopfhörern. "Die Presse" hat sie getestet.
von Barbara Steinbrenner
Tech

#GegenHassimNetz: Bedarf an Beratung "größer denn je"

Knapp 3200 Beschwerden wurden seit der Gründung 2017 der Beratungsstelle Zara gemeldet. Dabei seien die gemeldeten Inhalte meist rassistisch oder sexistisch motiviert.
Startschuss für den Echtbetrieb von 5G in der Seestadt Aspern, durch Mobilfunkanbieter Drei.  / Bild: APA-Fotoservice/Jacqueline Godan
Tech

Anbieter "Drei" startet "erstes echtes 5G-Netz" in Wien

Der 5G-Ausbau hat begonnen und in Wien werden die Seestadt Aspern und Teile Floridsdorf erstmals mit dem neuen Mobilfunkstandard versorgt.
Bild: (c) Fairphone
Tech

Fairphone 3 bekommt Bestnoten bei Reparierbarkeit

Das Team von iFixit hat sich das faire Smartphone der Niederländer genauer angesehen. Mit dem modularen Konzept, das den Austausch einiger Komponenten ermöglicht, lässt es sich am besten reparieren.
Der Streit zwischen Apple und der EU-Kommission sorgt auch in Dublin und Washington für Ärger.  / Bild: (c) Bloomberg (Jessica Hromas)
Tech

Steuern: Apples Kampf um 13 Mrd. Euro

Am Dienstag begann vor dem EU-Gericht in Luxemburg der juristische Kampf der Amerikaner gegen die EU-Kommission. Diese verhängte 2016 die Rekord-Steuernachzahlung.
Zu sehen ist das Röntgenbild einer Mammografie.  / Bild: APA/BARBARA GINDL
Tech

Millionen Patientendaten jahrelang offen im Netz verfügbar

Röntgenbilder und Patienteninformationen von Hunderten Servern waren weltweit frei zugänglich im Internet. Jeder hätte darauf zugreifen können.
von Barbara Steinbrenner
Julian Assange auf dem Balkon der ecuadorianischen Botschaft in London, bevor er 2019 von der britischen Polizei festgenommen wurde.  / Bild: REUTERS
Tech

Daten von Millionen Bürgern aus Ecuador offen im Netz entdeckt

Mehr als 20,8 Millionen Einträge finden sich in der riesigen Datenbank. Darunter auch Informationen zu Wikileaks-Gründer Julian Assange.
Der Verzicht auf das Smartphone fällt anscheinend zunehmends schwerer.  / Bild: imago/PhotoAlto
Tech

Nur 28 Prozent kommen mehrere Tage ohne Smartphone aus

Zehn Prozent der befragten Handy-Besitzer können sich nicht einmal zwei Stunden ohne Erreichbarkeit und Internetzugang vorstellen.
Bild: APA/GEORG HOCHMUTH
Tech

Asfinag vernetzt Österreichs Straßen und Autos mit Wlan

Ab 2020 wird Österreichs Autobahn-Netz mit 500 Wlan-Boxen ausgestattet, damit „moderne Fahrzeuge“ in Echtzeit wichtige Informationen enthalten können. Die Asfinag will damit einen ersten Schritt für autonome Autos setzen.
von Barbara Steinbrenner
Die Triple-Kamera erweckt Assoziationen mit einem Elektrorasierer. / Bild: (c) APA/AFP/JOSH EDELSON (JOSH EDELSON)
Tech

Apple abseits des Trampelpfads

Der September steht neben der IFA ganz im Zeichen der iPhones. Mit gleich drei Modellen, einem iPad und einer Apple Watch startet der US-Konzern ins Weihnachtsgeschäft.
von Barbara Steinbrenner
Ein Aufkleber mit dem Portrait von Edward Snowden an einer Bushaltestelle: Der US-Amerikaner hofft auf Asyl in einem EU-Land. (Archivbild) / Bild: (c) imago/Manngold
Tech

Edward Snowden warnt vor Erstarken des Autoritarismus

Der frühere US-Geheimdienstmitarbeiter findet drastische Worte für die Zukunft: "In einer Welt der totalen Überwachung, in der jeder Gesetzesverstoß ausnahmslos geahndet wird, wären alle Menschen Kriminelle."
Bild: APA/AFP/TOBIAS SCHWARZ
Tech

Der teure Blick in die Zukunft

In Berlin auf der IFA zeigten knapp 19.000 Hersteller, wie sie sich die vernetzte, smarte Welt vorstellen; zwischen Neuheiten und verschwundenen Innovationen.
von Barbara Steinbrenner
Tech

Technologiejournalisten gründen Verein zur besseren Vernetzung

Der Verein habe sich zum Ziel gesetzt, Recherchen in der Technologieberichterstattung gemeinsam zu vertiefen und diesem Bereich zu einer größeren Präsenz nach außen zu verhelfen.
Die Handgepäcksbestimmungen variieren bei den Fluglinien.  / Bild: imago images / Jan Huebner
Tech

Checkfelix integriert "Handgepäck-Checker" in der App

Mit Hilfe von Augmented Reality können Flugreisende schon beim Koffer packen kontrollieren, ob dieser als Handgepäck durchgeht, oder nicht.
Bild: imago images / PhotoAlto
Tech

Online-Quiz für Schüler soll zu mehr Digitalkompetenz führen

In interaktiven Modulen werden verschiedene Aspekte des Mobilfunks schülergerecht aufgearbeitet.
Japan will sich bis zu den Olympischen Spielen 2020 intensiver mit dem Thema E-Sport auseinandersetzen.  / Bild: imago images / Chris Emil Janßen
Tech

Tokyo Game Show öffnet die Tore

Japan ist beim Thema E-Sport noch nicht so weit wie Südkorea oder die USA. Das soll sich mit der Taoky Game Show und der Intel World Open ändern.
Bild: APA/AFP/JOSH EDELSON
Tech

Apple TV+: Preisschlacht am Streamingmarkt

Mit drei neuen iPhones startet Apple in das für das Unternehmen so wichtige Weihnachtsgeschäft. Im Fokus der Präsentation stand aber Apple TV+.
von Barbara Steinbrenner
Bild: imago images / Bildgehege
Tech

Facebook: Betrügerwelle erreicht Österreich

Nach Deutschland und der Schweiz werden nun österreichische Nutzer mit Beiträgen zu angeblichen Investitionsmöglichkeiten und Diätpillen überschwemmt. Dietrich Mateschitz, Armin Wolf und Verena Scheitz wurden dafür als Testimonials missbraucht.
von Barbara Steinbrenner
Dass Einbrenneffekte bei OLED-Geräten entstehen, ist tatsächlich sehr selten.  / Bild: REUTERS
Tech

100.000 Euro Strafe für LG nach schlechtem Kundensupport

Zwei Kunden wandten sich in Australien wegen Einbrenneffekten in ihren Fernsehgeräten an den LG-Kundensupport. Und wurden abgewiesen. Zu Unrecht, wie nun der australische Gerichtshof urteilte.
Das neue iPhone 11 kommt in sechs verschiedenen Farben.  / Bild: APA/AFP/GETTY IMAGES/JUSTIN SULL
Tech

Apple Keynote: iPhone 11 und Apple TV+ zum Kampfpreis

Apple gibt den Startschuss für sein Weihnachtsgeschäft mit dem iPhone 11 in sechs verschiedenen Farben, einer neuen Apple Watch in Titan- oder Keramik-Gehäuse und einem eigenen Streaming-Dienst.
von Barbara Steinbrenner
Tech

Wikipedia bekommt Millionen-Spende für IT-Sicherheit

Unbekannte hatten Wikipedia-Seiten am vergangenen Freitag mit
einem sogenannten DDOS-Angriff für mehrere Stunden lahmgelegt. Nun gibt es Geld für Gegenmaßnahmen.
Der texanische Generalstaatsanwalt, Ken Paxton, sieht Google genau auf die Finger. / Bild: (c) APA/AFP/MANDEL NGAN
Tech

48 US-Staaten gehen gegen Google vor

Die Justiz nimmt Googles Marktmacht bei Onlinewerbung ins Visier. Dem Konzern drohen Milliardenstrafen.
Virtuelle Stadtplanung soll Anpassungen in Echtzeit zeigen.  / Bild: (c) SimCity
Tech

Wiener KI-Labor öffnet Weg in Echtzeit-Stadtplanung

Das Austrian Institute of Technology (AIT) bietet das erste Stadtplanungstool mit Künstlicher Intelligenz. Ganz nach dem Motto: Computerspiel „SimCity“ trifft reale Welt.