Zum Inhalt

Auch mit dem Metabones-Adapter für Canon-Objektive arbeitet der AF der a7 III präzise. / Bild: (c) Norbert Rief
Innovationen

Der Totengräber der DSLR

Sony mischt mit seinen spiegellosen Systemkameras den Markt auf. Der jüngste Wurf: die a7 III mit 24 Megapixeln, zehn Bildern pro Sekunde und einem langlebigen Akku.
YouTube filtert schon heute unerwünschte Inhalte seiner Nutzer aus. Mit mäßigem Erfolg.  / Bild: (c) REUTERS (DADO RUVIC)
Tech

Europas Zensurautomaten für das Internet

Die geplante Urheberrechtsreform der EU stößt auf heftige Kritik. 70 Internetlegenden warnen, dass das Netz in ein Werkzeug für die digitale Überwachung der europäischen Bürger umgebaut werde.
iPhones noch werden zu entschlüsseln. / Bild: REUTERS
Tech

Apple will Knacken von iPhones Riegel vorschieben

Apple-iPhones sind zum Leidwesen von Ermittlern schwer zu knacken. Doch der Konzern will das noch verschärfen. Und riskiert Ärger mit den Behörden.
Bild: REUTERS
Tech

Bandenkriege in Chicago werden über Facebook und Co. angeheizt

Während sich Informationen zwischen Gang-Mitgliedern früher nur langsam verbreitet hätten, seien sie durch das Internet jetzt sofort verfügbar. "Das schürt unmittelbar Konflikte", erklärt der Leiter der Chicago Crime Commission.
Bild: (c) Twitter/ Boring Company
Tech

Crème Brûlée und brennender Kunstrasen: Elon Musk feiert Flammenwerfer-Party

20.000 Stück zu je 500 Dollar wurden von dem Musk'schen Flammenwerfer verkauft. Zum Start gab es eine Party in Kalifornien.
Bild: Digitale Stromzähler kommen ab 2018. – (c) imago/photothek (Thomas Imo/photothek.net)
Tech

Stromzähler: Das Burgenland ist (fast) smart

Mehr als 75.000 Zähler wurden im Burgenland auf Smart Meter ausgewechselt. Bis 2020 sollen 95 Prozent der Haushalte umgestellt worden sein. Nur 2,5 Prozent nutzten die Opt-out-Option.
Symbolbild. Dieser Waschbär ist ein Zoo-Bewohner. Doch ein Artgenosse sorgte in den USA für Aufsehen. / Bild: (c) REUTERS (Ilya Naymushin)
Tech

Waschbär erobert US-Hochhaus und Herzen der Internet-User

Der stundenlange Kampf eines Waschbären mit der Fassade eines Hochhauses in Minnesota - samt Erholungspausen auf Fenstervorsprüngen - unterhielt und besorgte Millionen Menschen.
Norman Reedus spielt in
"Halo Infinity" bis Fifa 19

"Donkey Kong" bis "Death Stranding": Die Vorstellungen der E3 im Überblick

galerieIn Los Angeles feiert die Videospiel-Branche auf der E3 wieder die größten Neuheiten des Jahres. Vor allem Microsoft fährt mit 50 Neuankündigungen die Devise "Klotzen statt kleckern".
(C) Symbolbild / Bild: APA/DPA
Tech

Salzburger arbeiten an einem Google Earth für Taucher

Die Unterwasserwelt wird derzeit von einem Salzburger Jungunternehmen erforscht und kartographiert. Ocean Maps hat auch den Attersee bereits ergründet.
Ein Fotomontage vom G7-Gipfel, Trump sitzt in einem Spielzeugauto / Bild: Sally Pepper/ Twitter
Politik-Memes

Die lustigsten Fotomontagen von Merkel, Trump und Co.

galerieG7-Gipfel und Trump-Kim-Treffen, die politischen Highlights sorgen für jede Menge Fotos der internationalen Politikgrößen. Manche Bilder davon sind prädestiniert für Internet-'Memes'. Hier eine Auswahl an ironischer Photoshop-Kunst.
Nicht jeder Gastro-Betreiber zahlt anscheinend die Pay-TV-Gebühren. Zumindest befürchtet das die spanische Fußball-Profi-Liga.  / Bild: Die Presse
Tech

Fußball: Umstrittene Jagd auf Pay-TV-Betrüger in Spanien

Die La-Liga-App soll illegale Pay-TV-Kunden aufspüren und macht dabei das Smartphone der Besitzer zu kleinen Abhörstationen.
Bild: (c) Screenshot/Twitter
Tech

USB-Ventilator: Journalisten warnen vor nordkoreanischem Geschenk

Ein trojanisches Pferd. Journalisten befürchten, dass der Ventilator im nordkoreanischen Goodie-Bag Malware enthalten könnte.
Bilderstrecken
Bild: (c) Screenshot/ YouTube "Man + River"
Tech

Taucher findet nach zwei Wochen versenktes iPhone X

Auf seinen Tauchgängen findet der YouTuber "Man + River" allerhand Kuriositäten. Sein aktueller Fund ein iPhone X, das seit angeblich zwei Wochen im Fluss lag und dennoch funktionierte.
Innovationen

Die skurrilsten Smart-Devices

galerieDer Begriff "smart" wird in der Technikwelt überstrapaziert - vor allem wenn es um den neuesten Trend der Vernetzung geht. "Die Presse" hat die derzeit ungewöhnlichsten "smarten" Produkte zusammengetragen.
Bild: (c) Presse Digital/Barbara Grech
Nokia 8110

Nokia 8110: HMD bringt die "Banane" zurück

galerieMobile World Congress2017 brachte das Unternehmen HMD das Nokia 3310 zurück. Die Aktion war gelungen. Plötzlich war der Name HMD in aller Munde. Nebenbei präsentierte man drei Smartphones. Auch in diesem Jahr bleibt man diesem Prinzip treu. Ein Klassiker und ein paar Neuvorstellungen.
Ein Auslaufmodell? Die kompakte Digitalkamera. Sie kann aber eines ganz gut: offline sein. / Bild: (C) Pixabay
Holodeck

Urlaub im Bild

Ohne Smartphone in den Urlaub? Fast undenkbar. Wir fotografieren, navigieren und suchen damit die schönsten Ziele. Aber zumindest Mail- und Mitteilungsdienste sollte man ausschalten.
von Manuel Reinartz
Bild: Bloomberg
Tech

Apple will die Krone nicht mehr

Den mechanischen Knöpfen an der Apple Watch soll es an den Kragen gehen. Bei der nächsten Generation will Apple angeblich die Krone entfernen.
Bild: imago/Future Image
Tech

CeBIT: "Gelebte digitale Transformation"

Sie war einst die größte und wichtigste Computermesse der Welt. Doch sie hat an Bedeutung verloren. Mit neuem Konzept, das in Richtung Festivalprogramm tendiert, sollen die Jungen wieder zurückkommen.
Bild: REUTERS
Tech

Facebooks exklusive Deals mit sensiblen User-Daten

Facebook kämpft mit seinen Dämonen aus der Vergangenheit . Beinahe jeder Tag bringt neue Verstößen und Meldungen über Facebooks Fehler im Umgang mit Privatsphäre und Datenschutz. Nach 2015 sollen Unternehmen weiterhin Userdaten bekommen haben - wieder ohne Erlaubnis.
Bild: REUTERS
Tech

Xiaomi geht mit Milliarden-Erwartung in Hongkong an die Börse

Die Nummer vier am weltweiten Smartphone-Markt startet in Hongkong an der Börse. Der Aktienverkauf könnte - laut Experten - zehn Mrd. Dollar einbringen. Alibaba schaffte 2014 25 Milliarden Dollar.
Der Autopilot des Fahrzeugs beschleunigte vor dem tödlichen Unfall noch. / Bild: REUTERS
Tech

Tesla-Autopilot beschleunigte vor tödlichem Unfall

Vor dem tödlichen Unfall im März hat der Autopilot des Teslas sogar noch beschleunigt. Das erklärt die US-Fahrsicherheitsbehörde NTSB in einem vorläufigen Bericht.
Bild: REUTERS
Tech

Vernichten statt Verwerten: Amazons Umgang mit Retourware

Waren im Wert von mehreren zehntausend Euro vernichtet Amazon laut ZDF-Recherche täglich in seinen Logistikzentren. Darunter funktionierende, neuwertige Kühlschränke, Geschirrspüler und Smartphones.
Mobil

Kleine Smartphones: Der Widerstand der Zwerge

galerieAls Samsung 2011 das erste Galaxy Note vorstellte, wurde das Unternehmen für den 5,3-Zoll-Riesen von der Konkurrenz ausgelacht. Heute sind Smartphones unter vier Zoll kaum zu finden. Ganz hoffnungslos ist die Suche aber nicht.
Das "Atom" ist nur 2,45 Zoll groß.  / Bild: (c) Unihertz/Kickstarter
Tech

Kickstarter-Erfolg: Outdoor-Smartphone im Mini-Format

Kleine Smartphones müssen kein Widerspruch in sich sein. Der Bedarf scheint vorhanden. Innerhalb von 12 Stunden war die Wunschsumme des Herstellers des "Atom" zusammen.
Bild: imago/Hindustan Times
Tech

Google beendet Vertrag mit Militär für intelligente Waffen

"Don't do evil", Googles Firmencredo schien in Vergessenheit zu geraten. Nach einem internen Aufruhr werden nun aber keine KI-Waffen mehr entwickelt.
Bild: imago/Christian Ohde
Tech

Botnetz mit 500.000 verbundenen Routern entdeckt

Die Sicherheitsexperten von Cisco haben ein Botnetz aufgedeckt. Es wird nicht ausgeschlossen, dass ein Staat dahinter steckt. Das FBI konnte bereits einen Server der Angreifer beschlagnahmen.
SMS ist out,  Online-Messenger-Dienste wie WhatsApp in: 100 Mrd. Nachrichten haben die Österreicher im Vorjahr verschickt. / Bild: (c) REUTERS (PETER NICHOLLS)
Tech-News

Der teure Weg ins digitale Zeitalter

Die Mobilfunker fordern einen „nationalen Schulterschluss“, um die zehn Mrd. Euro für den Ausbau von Glasfaser und 5G zu stemmen.
Von Hedi Schneid
Bild: REUTERS
Tech

Google droht im Juli zweite Geldstrafe der EU

Drei EU-Wettbewerbsverfahren sind anhängig und laut Insidern droht in zwei Fällen eine Geldstrafe. Google wird vorgeworfen mit dem Betriebssystem Android seine Marktmacht auszunutzen.c
Bild: (c) Imago
Tech

Botnet gefährlicher als gedacht: "VPNFilter ist immer noch aktiv"

Das von Cisco entdeckte Botnetz, in dem 500.000 Router hängen, scheint gefährlicher und größer als bislang angenommen. Ein Neustart entfernt die Malware offenbar nicht und das Botnetz wächst.
Nach dem neuen Update ist die goldene Apple-Watch nur noch einen Bruchteil ihres Verkaufspreises wert. / Bild: (c) imago/AFLO (imago stock&people)
Tech

Apple Watch: Von der Wertanlage zum Totalverlust

Die Apple Watch gab es zum Start auch aus Gold. Der Preis lag damals bei bis zu 18.000 Euro. Drei Jahre später gibt es keine Updates mehr und das Material ist nur fünf Prozent des Verkaufspreises wert.
von Felix Stippler
Bild: (c) Motorola
Tech

Moto Z3 Play: Mods statt Kopfhörer-Anschluss

Das Z3 Play von Motorola ist mit einem Preis von 500 Euro imm mittleren Preissegment angesiedelt. Das spiegelt auch die technische Ausstattung wider.
Fremde Personen geben sich im Telefonat als Chef aus / Bild: www.BilderBox.com
Tech

Betrug mit CEO-Masche: Wenn "Chefs" in der Buchhaltung anrufen

Mit Tricks werden Mitarbeiter dazu gebracht, Firmengelder auf Auslandskonten zu transferieren. Das BKA rechnet insgesamt mit einem Schaden von bis zu einer Milliarde Euro.
Bild: (c) imago stock&people (imago stock&people)
Tech

Betrüger als Chefs - Das Geschäft mit überrumpelten Buchhaltern

Mit Tricks werden Mitarbeiter dazu gebracht, Firmengelder auf Auslandskonten zu transferieren. 150 Millionen Euro Versicherungsschaden sind dabei in den letzten zwei Jahren zustande gekommen.
Bild: (c) Kitty Hawk
Tech

Kitty Hawks "Flyer" soll Fliegen zu Teil des Alltags machen

Neue Bilder und Videos von Ein-Personen-Flugzeug "Flyer" veröffentlicht. Kaufen kann man das futuristische Fortbewegungsmittel nicht. Dafür muss man sich bewerben.
Bild: (c) Die Presse (Clemens Fabry)
Internet

ORF zieht sich von Facebook zurück

Keine Werbung für und auf Facebook, keine Videos mehr: Der ORF hat eine neue Social-Media-Strategie. Die Facebook-Präsenz soll um 80 Prozent reduziert werden.
Bild: (c) Sonos
Tech

Die neue Sonos Beam – "Alexa, schalte den Fernseher aus"

Alexa ist bei Sonos nun fixer Bestandteil der Geräte. Auch andere Assistenten werden unterstützt. Nach dem Sonos One gibt es eine 450-Euro teuren Smart-Speaker mit Sprachsteuerung.