Zum Inhalt

16.06.2018

Was uns der fulminante IPO von Adyen sagt

Die Fintechs mischen die Finanzbranche auf. Ihre Bewertungen an der Börse erinnern an frühere Blasen.
von Est
Finanzchef Kollmann und Vorstandsvorsitzender Anzengruber bleiben im Amt.  / Bild: (c) imago/Eibner (imago stock&people)
15.06.2018

Verbund im richtigen Fahrwasser

Die Aktie des Energiekonzerns zeigte sich ziemlich unbeeindruckt von der Frage, wer künftig im Vorstand sitzen wird. Für Investoren spielte etwas anderes eine entscheidendere Rolle.
Der israelische Hersteller Sodastream konnte an der Börse zuletzt konstant zulegen. / Bild: (c) REUTERS (Ammar Awad)
15.06.2018

Was die kleinen Kaiser besser können

Small Caps. Der US-Handelskonflikt hat zuletzt die Kurse einiger Großkonzerne gehörig belastet. Umso mehr lohnt sich der Blick auf kleine Firmen, die erfolgreich in Nischen tätig sind.
Die Gläubiger können wieder vorzeitig bedient werden.  / Bild: REUTERS
15.06.2018

Erlöse der Heta liegen über Plan

Die Abbaueinheit der Hypo Alpe Adria konnte beim Verkauf des Vermögens bisher mehr einnehmen als geplant. Insgesamt hat das Bankdesaster der Republik fünf bis sechs Mrd. Euro gekostet, schreibt Finanzminister Löger.
Home24 startet an der Börse. / Bild: (c) imago/Jan Huebner (Jan Huebner/Herkert)
15.06.2018

Möbelhändler Home24 bei Börsendebüt mit deutlichem Aufschlag

Mit Home24 geht die dritte Beteiligung von Rocket Internet an der Börse.
Werbeschild einer Sparkasse in den Siebziger Jahren. / Bild: (c) imago/Werner Otto (imago stock&people)
15.06.2018

Liebe zum Sparbuch kostet Österreicher Reichtum

Das Finanzvermögen der Österreicher ist im Vorjahr auf 705 Milliarden Euro gestiegen, zeigt der Global Wealth Report der Beratungsfirma Boston Consulting Group (BCG). Mit etwas mehr Mut wäre deutlich mehr drinnen gewesen.
Der US-Kabelkonzern Comcast hat ein besseres Angebot für Teile von Rupert Murdochs Medienimperium 21st Century Fox abgegeben. / Bild: APA/AFP/MARK RALSTON
14.06.2018

Gerangel um 21st Century Fox

Nach Disney legt nun auch Comcast ein Angebot für den Murdoch-Konzern.
14.06.2018

Showdown bei Wienerberger abgesagt

Investor Umek schickte zwei eigene Aufsichtsräte ins Rennen, zog den Wahlvorschlag aber zurück.
von Nicole Stern
13.06.2018

Wien ist für Fintechs attraktiver als Tel Aviv

Wien springt in einem neuen Ranking auf Platz 15. Vieles ist aber noch nicht geregelt. Die Neos machen Druck bei Bitcoin.
13.06.2018

Siemens erwägt offenbar Verkauf des Gasturbinen-Geschäfts

Einem Bericht zufolge erwägt Siemens eine Trennung von seinem angeschlagenen Geschäft mit Gasturbinen.
13.06.2018

Fulminantes Börsendebüt der FinTech-Firma Adyen

Glücklich darf sich schätzen, wer Aktien des niederländischen Zahlungsdienstleisters Adyen ergattern konnte. Sie schossen beim Börsendebüt um mehr als 100 Prozent die Höhe.
13.06.2018

Bitcoin weiter im Sinkflug - 6.400-Dollar-Marke gefallen

Die Krypto-Leitwährung Bitcoin ist nur noch halb so viel wert wie zu Jahresbeginn. Experten halten es für möglich, dass der Preis bald auf weniger als 6000 nachgeben könnte.
13.06.2018

FMA warnt vor Celestial Trading Ltd

Das Unternehmen sei nicht berechtigt, konzessionspflichtige Bankgeschäfte in Österreich durchzuführen.
13.06.2018

Einigung in Lehman-Fall belastet Credit Suisse mit 70 Millionen Dollar

Die Credit Suisse hat sich in einem Rechtsstreit mit der pleitegegangenen Bank Lehman Brothers geeinigt.
13.06.2018

Toyota investiert eine Milliarde Dollar in Uber-Konkurrenten Grab

EIne Milliarde Dollar - die höchste Summe, die jemals von einem Autokonzern in einen Mitfahrdienst gesteckt wurde - soll Grab fit machen für die Expansion.
Bild: (c) Die Presse (Clemens Fabry)
12.06.2018

ATX rutscht zum Handelsschluss noch ins Minus

Die heimischen Bankwerte zeigen sich uneinheitlich. Im Fokus stand der USA-Nordkorea-Gipfel.
Bild: REUTERS
12.06.2018

"Bei Trump weiß man nie, was morgen ist"

Trump und Kim vereinbarten in Singapur eine Abrüstung und Frieden in Nordkorea. Der Gipfel lässt Börsianer kalt. Anfängliche Kursgewinne sind rasch verpufft.
Wieder war es ein Hackerangriff, der die Preise von Bitcoin und anderen Kryptowährungen am Wochenende in die Knie zwang. / Bild: (c) REUTERS (STRINGER)
11.06.2018

Bitcoin testet Boden zum dritten Mal

Roter Wochenbeginn für Bitcoin. Die Kryptowährung testet zum dritten Mal die Marke rund um 6600 Dollar. Sollte sie gebrochen werden, droht ein weiterer Absturz.
Rückt EZB-Chef Mario Draghi von den billionenschweren Anleihenkäufe ab? / Bild: REUTERS
11.06.2018

EZB vor großem Schritt in Richtung Zinswende

Volkswirte halten es für möglich, dass EZB-Chef Mario Draghi am Donnerstag das bevorstehende Ende der billionenschweren Anleihenkäufe signalisiert.
Bild: EPA
11.06.2018

Schweizer Franken wertet nach Abstimmung ab

Die Schweizer haben in einer Abstimmung einen radikalen Wechsel des Geldsystems deutlich abgelehnt. Der Vorschlag hätte die Kreditvergabe der Banken beschränkt und die Notenbank zur einzigen Quelle für neues Geld gemacht.
Greenback-Bullen sollten die siebenwöchige Rallye der US-Währung genießen, solange sie können, schreiben Goldman Sachs und die Deutsche Bank in Analysen. / Bild: (c) Bloomberg (Andrew Harrer)
10.06.2018

Dollar als Verlierer im Handelskrieg

Zölle, die die Importpreise anheizen und das globale Wachstum abschwächen – das sind keine guten Voraussetzungen für einen starken Dollar.
Der Börsenwert des iPhone-Herstellers Apple bewegt sich auf die Schwelle von einer Billion Dollar (850 Milliarden Euro) zu. / Bild: APA/AFP/GETTY IMAGES/JUSTIN SULL
09.06.2018

Heiße Zeit für Technologieaktien

Während der allgemeine Aktienmarkt derzeit mau ist, hält der Tech-Boom an. Nicht nur in den USA, auch in Europa.
von Est/Bloomberg
Foxconn-Aktie hebt ab / Bild: REUTERS
08.06.2018

Foxconn-Aktie geht bei Mega-Börsengang durch die Decke

Die Papiere der Industrie-Tochter des Apple-Zulieferers ziehen am ersten Börsentag um 44 Prozent nach oben.
Verlieren die Schweizer Banken ihr Recht, Geld zu schöpfen? Am kommenden Sonntag entscheidet das Volk darüber. / Bild: (c) REUTERS (ARND WIEGMANN)
07.06.2018

Die Schweizer stimmen über Vollgeld ab

Eine Initiative will den Banken das „Geldschöpfen“ verbieten. Sie wird die Abstimmungshürde wohl nicht nehmen.
EZB-Chef Mario Draghi muss die Weichen für die Zukunft der Geldpolitik stellen.   / Bild: (c) APA/AFP/EMMANUEL DUNAND (EMMANUEL DUNAND)
07.06.2018

Märkte erwarten Straffung

Kommende Woche trifft sich der EZB-Rat zur Zinssitzung. Aussagen von Chefvolkswirt Praet bewegten gestern den Euro.
Symbolbild.  / Bild: (c) imago/Westend61 (Werner Dieterich)
07.06.2018

Immobilien: Schweiz mit Rekordschulden

Die Verschuldungsquote wächst deutlich.