Zum Inhalt
Jerome Powell. / Bild: (c) REUTERS (AARON P. BERNSTEIN)
24.02.2018

Feld für Leitzinserhöhung im März ist bereitet

Die veröffentlichten Sitzungsprotokolle der US-Notenbank verströmen zwar Angst, aber immerhin kein Panik mehr.
von Est
23.02.2018

RH-Kritik an Verbund wegen Ausschüttung

Zu hohe Sonderdividende nach Asset-Swap 2013.
Symbolbild.  / Bild: (c) www.BilderBox.com (www.BilderBox.com)
23.02.2018

Lenzing öffnet das Füllhorn

Der Konzern schüttet auch für 2017 eine (erhöhte) Sonderdividende aus. In Summe fließen an die Aktionäre 133 Mio. Euro.
Von Hedi Schneid
Speziell bei niedrigen Zinsen gehen manche Anleger hohe Risiken ein, sagt Assenagon-Chefökonom Martin Hüfner.  / Bild: (c) Katharina F-RossbothR
23.02.2018

„Chancen in Italien und Frankreich“

Interview. Sollten die Wahlen in Italien nicht allzu turbulent werden, könnte die Mailänder Börse eine Kaufgelegenheit bieten, meint Assenagon-Chefökonom Martin Hüfner.
von Raja Korinek
Bild: REUTERS
22.02.2018

"Angry Birds"-Firma Rovio verliert Hälfte des Börsenwerts

Das finnische Spielestudio Rovio hat für 2018 einen Umsatz von 260 bis 300 Mio. Euro in Aussicht gestellt. Analysten haben deutlich mehr erwartet.
22.02.2018

EZB verteilt 1,3 Milliarden Euro Gewinn

Höhere Zinserträge aus Währungsreserven und die billionenschweren Anleihenkäufe treiben den Gewinn der Europäischen Zentralbank.
22.02.2018

Großbank Barclays lockt Anleger mit höherer Dividende

Barclays hatte die Dividende halbiert, um den teueren Rückzug aus dem Afrika-Geschäft zu stemmen. Nun steht die Rückkehr zur regulären Dividendenzahlung an.
22.02.2018

Tiroler spitzen auf großes Geschäft mit Bitcoin-Geldautomaten

Die in Tirol ansässige Cointed GmbH betreibt Automaten, an denen sich Bitcoin-Inhaber Euro-Scheine ziehen können. Solche Geräte wurden in Länder wie Norwegen, Ungarn, Spanien und Liechtenstein verkauft. In Deutschland tut sich vielleicht ein riesiges Geschäft auf.
21.02.2018

Fed-Sitzungsprotokoll deutet höhere Zinsen an

Die US-Währungshüter stehen angesichts rosiger Konjunkturperspektiven bereit, die Zügel weiter zu straffen.
21.02.2018

Post: Wertpapierverkäufe erhöhten 2017 den Gewinn

Der Gewinn je Aktie ist gegenüber dem Vorjahr von 2,26 auf 2,45 Euro gestiegen.
21.02.2018

Bitcoin Austria warnt vor Optioment-Fonds

Geraten Anleger vom Regen in die Traufe? Bitcoin Austria und professionelle Trader jedenfalls glauben nicht an die „verlockenden Versprechungen“ von Rocket Chain und dem „Ausgleichsfonds“ für Optioment Opfer.
von Nikolaus Jilch und Judith Hecht
21.02.2018

Wie eine US-Staatsagentur 500 Millionen Dollar fürs Nichtstun verschleuderte

Das Office of Financial Research war geschaffen worden, um eine Wiederholung der Finanzkrise zu vermeiden. Kurios, welche Tätigkeiten sie daran hinderten.
21.02.2018

Britische Großbank Lloyds erzielt bestes Ergebnis seit 2006

Die Großbank Lloyds hat im Vorjahr wieder Milliarden verdient. Bis 2020 will die Bank 70 Prozent ihrer Prozesse digitalisieren und ihre Kostenquote in den niedrigen 40er-Prozent-Bereich drücken.
21.02.2018

Rohstoffkonzern Glencore verfünffacht den Gewinn

Der Schweizer Rohstoffhändler und Bergbaukonzern Glencore befindet sich weiterhin im Aufwind.
21.02.2018

Triebwerksbauer MTU Aero übertrifft die Prognose

Der Münchner Triebwerksbauer MTU Aero Engines hat seine Gewinnerwartungen für 2017 übertroffen und rechnet für das laufende Jahr trotz der Probleme mit Triebwerken für den Airbus A320neo mit weiteren Zuwächsen.
21.02.2018

Größter Mobilfunker Deutschlands schreibt rote Zahlen

Telefonica Deutschland hat im vergangenen Jahr trotz sinkender Umsätze operativ mehr verdient. Unterm Strich stehen 381 Millionen Euro Verlust.
Archivbild. / Bild: Die Presse/Fabry
20.02.2018

Wiener Börse: ATX gibt moderate 0,18 Prozent ab

Europaweit gibt es wenig Impulse. Es dominiert das Warten auf Zahlen von OMV und Post am Mittwoch.
Bild: APA/dpa-Zentralbild/Jens Kalaene
20.02.2018

Finanzministerium erwägt volle Besteuerung der Bitcoin-Gewinne

Für Gewinne aus dem Verkauf von Kryptowährungen könnte bald ein 27,5-prozentiger Steuersatz fällig werden.
Stefan Quandt und Susanne Klatten, haben das Erbe ihrer Mutter unter sich aufgeteilt / Bild:  AFP (KAY NIETFELD / RAINER JENSEN)
20.02.2018

Quandt-Erben teilen BMW-Aktienpaket unter sich auf

Stefan Quandt und Susanne Klatten besitzen 46,8 Prozent der Anteile am deutschen Autohersteller BMW.
Bild:  AFP (JACK GUEZ)
20.02.2018

"Weckruf im wahrsten Sinn des Wortes"

Die EU-Kommission hat angesichts der Entwicklungen rund um Krypto-Währungen für 26. Februar zu einem hochrangigen Runden Tisch geladen.
20.02.2018

Home Depot kann Aufschwung am US-Häusermarkt nutzen

Home Depot betreibt in den USA knapp 2.300 Baumärkte für Heimhandwerker und Profis. Das Geschäft läuft gut.
20.02.2018

Immobilienwirtschaft frohlockt - "Die Party geht weiter"

Der Höhenflug der deutschen Immobilienbranche hält nach Einschätzung des Spitzenverbandes ZIA an.
Mark Carney: Niemand benutzt Bitcoins als Tauschmittel / Bild: (c) AFP (VICTORIA JONES)
20.02.2018

Britischer Notenbankchef hält nicht viel von Bitcoins

Bitcoin ist weder ein geeignetes Mittel zum Werterhalt noch besonders nützlich zum Kauf von Dingen, sagt der Chef der Bank of England.
Der Spanier Luis de Guindos gilt als Favorit für den Posten des EZB-Vizechefs.  / Bild: (c) REUTERS (SUSANA VERA)
19.02.2018

Nord folgt Süd: Vorentscheidung über künftigen EZB-Chef

Mit dem Spanier Luis de Guindos als neuen Vizepräsidenten steigen die Chancen des Deutschen Jens Weidmann.
Bild: (c) AFP
18.02.2018

Zinsanstieg verliert für Anleger langsam den Schrecken

Nach der jüngsten Korrektur erscheinen die Aktienmärkte weltweit bereit für eine Fortsetzung ihrer Rally. Spannend wird es auch beim Thema Cyber-Devisen. Am Dienstag beginnt der Vorverkauf für die erste staatliche Kryptowährung, den venezolanischen Petro.
Börse hat oft etwas Hysterisches. / Bild: APA/AFP/BRYAN R. SMITH
17.02.2018

Ein Schrecken für eineinhalb Stunden

Solange billiges Zentralbankgeld der Börsenmotor ist, führen Panikattacken zu erratischem Verhalten.
von Eduard Steiner
Wiener Börse. / Bild: REUTERS
16.02.2018

Wiener Börse am Abend: ATX mit Wochenplus von 1,6 Prozent

Starke US-Konjunkturdaten bringen Sorgen um die US-Geldpolitik zurück. Doch die Verbraucher-Stimmung ist gut. Für einen Dämpfer sorgten die schwergewichtigen Bankwerte.
Hätte Metro-Chef Olaf Koch die Aufspaltung früher bekannt geben müssen? / Bild: imago/Sepp Spiegl
16.02.2018

Metro: „Kein Insiderhandel“

Man habe sich bei der Aufspaltung von Metro gesetzeskonform verhalten, so Aufsichtsrat und Vorstand des Konzerns vor Aktionären.
Roche kauft den Software-Anbieter Flatiron Health. / Bild: (c) imago stock&people
16.02.2018

Roche kauft für Krebsmedizin zu

Der Schweizer Konzern zahlt 1,9 Mrd. Dollar für Flatiron Health.
Bild: REUTERS
16.02.2018

US-Steuerreform brockt Coca-Cola Milliardenverlust ein

Der Getränkekonzern schrieb einen Verlust von 2,8 Milliarden US-Dollar. Grund ist eine hohe Abgabe auf Auslandsvermögen.
Der Münchner Versicherungskonzern erhöht die Dividende. / Bild: (c) dpa (A3216 Peter Kneffel)
16.02.2018

Allianz hält trotz des starken Gegenwinds das Ergebnis

Der Münchner Versicherungsriese Allianz präsentiert ein stabiles Ergebnis. Der größte Versicherungskonzern Europas will dennoch eine höhere Dividende zahlen und diese im kommenden Jahr nochmal erhöhen.