Mit Wizz Air gratis ab Wien: Ein Flug ins Blaue

Die ungarische Billig-Airline hat eine neue Basis am Flughafen Wien-Schwechat eröffnet. Zum Start verlost sie für Mitte Juli Tickets mit zwei Übernachtungen für zwei Personen. Das Ziel ist jedoch vorher nicht bekannt.

A Wizz Air Airbus A321 aircraft is seen on the tarmac during the unveiling ceremony of the 100th plane of its fleet at Budapest Airport
A Wizz Air Airbus A321 aircraft is seen on the tarmac during the unveiling ceremony of the 100th plane of its fleet at Budapest Airport
Flug mit zwei Übernachtungen kostenlos – REUTERS

Einen besonderen Werbe-Gag hat sich die Billigfluglinie Wizz Air einfallen lassen, die seit Ende April von Wien-Schwechat aus abfliegt und dort am Donnerstag offiziell ihre Basis eröffnet hat. Sie verlost für Unternehmungslustige Hin- und Rückflüge für 19. bis 21. Juli - an ein unbekanntes Ziel. Nebst den Tickets sind zwei Übernachtungen gratis dabei. Bewerbungen sind ab sofort möglich.

Mit dem "Flug ins Unbekannte" wolle man Abenteuerlustigen die Möglichkeit bieten, unvergessliche Momente zu erleben, erklärte der ungarische Low-Cost-Carrier. Ein Flugzeug voller Abenteurer werde ein unbekanntes Ziel ansteuern, dort könnten sich die Teilnehmer über das Wochenende in einer gänzlich neuen Erfahrung "verlieren". Die Reise kann gemeinsam mit einem Partner der Wahl angetreten werden, mit dem könne der Nervenkitzel des Unbekannten am eigenen Leib gespürt werden. Auch eine Reiseversicherung ist kostenlos inkludiert.

Bewerbungen bis Ende Juni

Bewerben können sich Interessierte auf https://wizzair.com/de-de/get-lost-from-vienna#/ . Die Teilnehmer müssen zudem ein Bild samt Kurzbeschreibung ihres bisher denkwürdigsten Reisemoments auf ihrem Instagram-Account hochladen. Die Fotos sind auch mit bestimmten Hashtags zu versehen. Die Bewerbungsfrist endet am 29. Juni um 23:59 Uhr. Gewinnen können die Reise "die herausragendsten Einsendungen mit den kreativsten, abenteuerlichsten, spannendsten oder witzigsten Ideen", heißt es.

Mit einer Flotte von hundert Airbus A320 und Airbus A321 bietet Wizz Air mehr als 600 Flugstrecken von 25 Basen an und verbindet 141 Destinationen in 44 Ländern.

(APA)

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Meistgekauft
    Meistgelesen
      Kommentar zu Artikel:

      Mit Wizz Air gratis ab Wien: Ein Flug ins Blaue

      Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
      Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.