„Als ob jeder Chef ein Gauner wäre“

Hans Harrer macht sich für Mittelständler stark. Über die Zumutungen von Arbeitsinspektoren und Fiskus, warum Junge nicht mehr wollen und Regulierung Zwietracht sät.

„Mit Förderungen verbrennen wir Geld“, findet Hans Harrer. Als Unternehmer will er nicht zum Staat betteln gehen.
Schließen
„Mit Förderungen verbrennen wir Geld“, findet Hans Harrer. Als Unternehmer will er nicht zum Staat betteln gehen.
„Mit Förderungen verbrennen wir Geld“, findet Hans Harrer. Als Unternehmer will er nicht zum Staat betteln gehen. – (c) Die Presse (Clemens Fabry)

Die Presse: Ihr Senat der Wirtschaft setzt sich für den Mittelstand ein. Gibt's dafür nicht die Wirtschaftskammer?

Das ist drin:

  • 5 Minuten
  • 912 Wörter
  • 1 Bild

Sie sind bereits Abonnent?

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen

("Die Presse", Print-Ausgabe, 13.01.2018)

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Meistgekauft
    Meistgelesen