Zum Inhalt

Muster für Lohnzettel über 3000 Euro brutto / Bild: (c) Agenda Austria
Wirtschaftsnachrichten

Wie viel ein Nettomonatsgehalt von 2015 Euro den Arbeitgeber wirklich kostet

Die Lohnnebenkosten erhöhen die Bruttolöhne um durchschnittlich 30 Prozent. Nun wird ein freiwilliger Ausweis der Gesamtpersonalkosten auf dem Lohnzettel gefordert.
Bild: APA/HARALD SCHNEIDER
Unternehmen14:54

Wackeln bei der Telekom Austria 6000 Arbeitsplätze?

Die Personalvertretung der Telekom Austria richten einen Offenen Brief an die Topmanager Thomas Arnoldner und Marcus Grausam. Es hätten sich die Anzeichen verdichtet, dass jeder zweite der rund 12.000 Beschäftigten im Unternehmen den Job verlieren könnte.
Bild: BLOOMBERG NEWS
Finanzen

Anleitung zum Börsenhandel: Was für ein Typ sind Sie?

Börsespiel 2018 In der aktuellen Kolumne zum "Presse"-Börsespiel werden die unterschiedlichen Anlegertypen dargestellt.
von Eduard Steiner
Wirtschaftsnachrichten

Topökonom sieht Trumps Strafzölle für China als Chance für Europa

Nutznießer des Handelskonflikts zwischen den beiden größten Wirtschaftsmächten der Welt könnte die EU sein, sagt der österreichische Spitzenökonom Gabriel Felbermayr. Er spricht heute in Wien über Handelskonflikte.
Unternehmen

Bericht: H&M vernichtet Ladenhüter

Das Modeunternehmen dementiert. Es gebe "keinen Grund, intakte Kleidung zu vernichten".
Unternehmen

Post stockt bei Grazer Startup sendhybrid auf

Die Post erwirbt mit dem Zukauf eine Mehrheitsbeteiligung bei dem Spezialisten für elektronischen Dokumentenversand.
Eco 18.48

iNext: Das neue Flaggschiff von BMW

galerieVollelektrisch und hochautonom ist der neue elektrische SUV vom deutschen Autobauer BMW. Im Jahr 2021 soll der iNext in Serie gehen.
An der wall Street in New York werden zahlreiche Blue Chip gehandelt. / Bild: APA/AFP/BRYAN R. SMITH
Quiz

Von "Bullish" bis "ETF": Wie gut kennen Sie sich in der Welt der Börse aus?

Börsespiel 2018 Quiz Am 1. Oktober startet das "Presse-Börsespiel". Mit 18 Fragen können Sie testen, ob Sie dafür gut gerüstet sind. Als Hauptgewinn winkt ein Auto.
Yusaku Maezawa will rund um den Mond fliegen / Bild: REUTERS
Eco 18.48

Elon Musk will japanischen Milliardär zum Mond schießen

Der japanische Milliardär Yusaku Maezawa soll als erster Weltraumtourist der Firma SpaceX von Tesla-Gründer Elon Musk eine Reise zum Mond antreten.
Die Redaktion empfiehlt
Der Gewinner erhält einen Suzuki Swift. /
Finanzen

"Presse"-Börsespiel: Als Hauptgewinn winkt ein Auto

Im Oktober startet wieder das Börsespiel, das die "Presse" gemeinsam mit der Dadat-Bank veranstaltet. Ab sofort kann man sich kostenlos anmelden.
Premium
Wirtschaftsnachrichten

China kündigt Vergeltung für US-Strafzölle an

China gibt die Hoffnung nicht auf, dass US-Präsident Donald Trump begreift, was er mit Strafzöllen anrichtet.
Wirtschaftsnachrichten

USA verhängen neue Strafzölle gegen China – Apple-Uhren ausgenommen

Die USA spitzen den Handelskonflikt mit China weiter zu: Donald Trump kündigte Strafzölle von zehn Prozent auf Waren im Wert von 200 Milliarden US-Dollar an - und droht mit weiteren Strafmaßnahmen.
Wirtschaftsnachrichten

Indien lässt sich noch Zeit mit Vergeltungszöllen gegen die USA

Indien hat die Einführung von Vergeltungszöllen auf einzelne Produkte der USA erneut verschoben.
Wirtschaftsnachrichten

Briten und Franzosen beenden Muschelkrieg im Ärmelkanal

Französische Fischer einigten sich mit ihren britischen Konkurrenten auf einen Fangkalender für Jacobsmuscheln.
Finanzen

Wie werde ich reich? Anleitung zum Börsenhandel

Börsespiel 2018 Teil eins der "Presse"-Kolumne zum Börsespiel: Wer gewinnen will, muss sich selber kennen.
Eduard Steiner Eduard Steiner
Finanzen

Milliardendeal bei Wohnmobilen: Thor kauft Hymer

Die Eigentümer des deutschen Wohnmobil-Hersteller Hymer suchten einen Partner für die US-Expansion. Gefunden wurde ein neuer Eigentümer.
Finanzen

Willhaben-Mutter Schibsted beglückt Anleger mit Abspaltung

Der norwegische Medienkonzern Schibsted, der an Shpock und Willhaben beteiligt ist, will sein internationales Geschäft mit Online-Kleinanzeigen an die Börse schicken.
Finanzen

Versicherungsmakler Marsh kauft Rivalen JLT für 5,6 Mrd. Dollar

Die Konzentration in der Branche setzt sich fort. Dennoch kommt die Übernahme überraschend.
Finanzen

Google-Deal mit Autobauern stößt TomTom ins Jammertal

Aus Furcht vor einem Nachfrage-Einbruch kehren Anleger TomTom den Rücken. Die Aktie bricht um 30 Prozent ein.
Finanzen

Starker Franken macht Schweizer Notenbank vorsichtig

In der Schweizer Geldpolitik dreht sich alles um eine Frage: Wann nimmt die Notenbank SNB Abstand von ihren Negativzinsen von minus 0,75 Prozent?
Finanzen

Wiener Börse: Keine ATX-Berechnung aufgrund technischer Probleme

An der Behebung der Störung wird laut Wiener Börse bereits gearbeitet. Die ATX-Schwergewichte starten mehrheitlich im Plus.
Unternehmen15:09

BMW schließt Werk in Oxford nach Brexit für vier Wochen

Der Autobauer will Lieferengpässe im Falle eines harten Brexit verhindern. Die Wartung wird vom Sommer auf April 2019 vorgezogen.
Unternehmen

DHL hebt Paketpreise für Geschäftskunden an

Die Deutsche Post-Tochter DHL stemmt sich mit höheren Paketpreisen für Geschäftskunden gegen schrumpfende Gewinne.
Unternehmen

Swiss Re sieht sich nach branchenfremden Vertriebspartnern um

Der Rückversicherungskonzern Swiss Re ist nach dem Scheitern seiner Kooperationspläne mit dem japanischen Technologiekonzern Softbank weiterhin auf der Suche nach Partnerschaften.
Unternehmen

EU verschärft Ermittlungen gegen VW, Daimler und BMW

Die EU-Kommission will klären, ob die Autobauer VW, Daimler und BMW illegale Absprachen bei der Entwicklung und Einführung von Systemen zur Verringerung von Emissionen getroffen haben.
Unternehmen

Ikea investiert 70 Mio. Euro in neues Logistikzentrum in Wien-Strebersdorf

Der Möbelriese lässt die Baumaschinen in Wien-Strebersdorf auffahren. 75 neue Jobs sollen dort entstehen.
Unternehmen

Osram befürchtet Einbußen bei optischen Halbleitern

Der Münchner Lichttechnik-Konzern Osram macht etwa die Hälfte seines Umsatzes sowie einen Großteil des Gewinns mit der Autobranche. Handelskonflikte sorgen für Unsicherheit.
Bilderstrecken
The first fully electric Mercedes car EQC is seen at a presentation in Stockholm / Bild: (c) REUTERS (TT NEWS AGENCY)
EQC

Mit diesem E-Mercedes will Daimler Tesla Konkurrenz machen

galerieTagelang geisterte er durch die sozialen Medien, nun präsentierte Daimler den EQC in Schweden. Als erstes Fahrzeug der EQ-Familie schickt der Autobauer einen mittelgroßen SUV ins Rennen.
Kreativ

Kreativ: Die verrückte Welt der Werbung

galerieKreative Köpfe versuchen, alles mögliche zu verkaufen. Und kommen dabei auf witzige, schockierende und seltsame Ideen.
Am 22. April hat die Öesterreichische Nationalbank die neue Fünf-Euro-Banknote (links) präsentiert / Bild: REUTERS
Finanzen

Porträtfenster und Satelliten-Hologramm: Was ist neu an den neuen Euro-Scheinen?

galerieDie neue 100- und 200-Euro-Banknote machen die "Europa-Serie" komplett. Neue Merkmale sollen die zweite Generation der Euro-Scheine fälschungssicherer machen.
Verbraucher

Inflation: Leben in Österreich wurde teurer

Im Unterschied zur Eurozone insgesamt ging die Inflation in Österreich im August nicht zurück. Nach einheimischer Berechnung stieg sie sogar. Nur wer verreist, kann sich freuen.
Verbraucher

10.000 Österreicher klagen VW

Dieselskandal. Der VKI verklagt im Auftrag von knapp 10.000 heimischen Autobesitzern VW auf 60 Millionen Euro. Aufgrund des Rechtssystems musste diese Forderung auf 16 Klagen aufgeteilt werden.
Verbraucher

Teure Überziehungen bei Gratis-Studentenkonten

Studenten müssen bis zu 10,6 Prozent Zinsen bezahlen, wenn der vereinbarte Überziehungsrahmen überschritten wird.
Wirtschaftsrecht

Zahlungsmoral: Jeder Fünfte zahlt spät

Die öffentliche Hand lässt Rechnungen am längsten liegen, zeigt die neueste KSV-Untersuchung.
Wirtschaftsrecht

Untervermieter kann nicht jeden Betrag verlangen

Mieter brachte Geldgier um seine Wohnung.
von Judith Hecht
Energie

Ölpreise fallen nach neuen US-Strafzöllen gegen China

Sollte der Handelsstreit der beiden größten Volkswirtschaften weiter eskalieren und die globale Konjunktur erfassen, wird eine fallende Rohölnachfrage befürchtet.
Energie

Wettlauf um erstes Flüssiggas-Terminal in Deutschland

Der Energiekonzern Uniper steigt in das Rennen um einen ersten Terminal für verflüssigtes Gas (LNG) in Deutschland ein.
Energie

Ölkonzern Cepsa plant milliardenschweren Börsengang

Die spanische Cepsa, einer der größten Raffinerie-Betreiber Europas, strebt an die Börse.