Zum Inhalt
Hartwig Löger. / Bild: (c) APA/GEORG HOCHMUTH (GEORG HOCHMUTH)
Wirtschaftsnachrichten

Löger will Bitcoin „mit Maß und Ziel“ regulieren

Angestoßen von der Causa Optioment will Finanzminister Hartwig Löger die Regulierung von Bitcoin angehen. Das soll Kriminellen das Handwerk legen und die Reputation der neuen Technologie verbessern.
Energie

Regierung bremst Wien Energie aus, SPÖ warnt vor Blackout

ÖVP-Nachhaltigkeitsministerin Elisabeth Köstinger friert die geplanten Förderungen für Gaskraftwerke in Österreich ein.
von Matthias Auer
Unternehmen

Volkswagen-Konzern kommt mit Milliardengewinn durch Dieselkrise

Mit unterm Strich rund 11,4 Milliarden Euro fiel der Nettogewinn im Jahr 2017 mehr als doppelt so hoch aus wie im Vorjahr.
Finanzen

„Chancen in Italien und Frankreich“

Interview. Sollten die Wahlen in Italien nicht allzu turbulent werden, könnte die Mailänder Börse eine Kaufgelegenheit bieten, meint Assenagon-Chefökonom Martin Hüfner.
von Raja Korinek
Steve Jobs (gest. 2011) war schon als 18-Jähriger sehr an Technik interessiert. Hier ist er bei einer iPhone-Präsentation im Jahr 2009 zu sehen. / Bild: EPA
Eco 18.48

Steve Jobs wollte bei "Hewitt-Packard" arbeiten

Im Jahr 1973 schrieb der damals 18-jährige spätere Apple-Gründer eine Job-Bewerbung, die nun versteigert wird. Sie enthält interessante Einblicke und einige Fehler.
Der "One57" bietet den gut betuchten Bewohnern einen großartigen Ausblick über den Central Park.  / Bild: Evan Joseph/ Extell Development
Eco 18.48

Das Geheimnis um die teuerste Wohnung New Yorks ist gelüftet

Lange wurde gerätselt, wer das Appartement im Glasturm "One57" gekauft hat. Nun sagen Insider, dass der IT-Milliardär Michael Dell zugeschlagen hat.
Kylie Jenners Twitter-Tweet hatte für Snapchat drastische Auswirkungen.  / Bild: REUTERS
Eco 18.48

Kylie Jenners 1,7 Milliarden Dollar teurer Tweet

Mit nur einem Tweet ließ die Halbschwester von Kim Kardashian die Aktie des sozialen Netzwerkes Snapchat abstürzen. Der 27-jährige Snap-Chef Evan Spiegel kann sich trotzdem über das dritthöchste Jahresgehalt freuen, das je gezahlt wurde.
Die Redaktion empfiehlt
Archivbild: Oleg Deripaska / Bild: REUTERS
Unternehmen

Der geheimnisvolle Rückzug des Oligarchen

Vor zwei Tagen hatten wir von den Gerüchten berichtet. Nun ist es fix: Der russische Tycoon und Strabag-Kernaktionär Oleg Deripaska legt die operative Führung im weltweit zweitgrößten Aluminiumkonzern Rusal zurück. Er könnte Größeres vorhaben.
von Eduard Steiner
Wirtschaftsnachrichten

Österreichs Bauern verdienen im Schnitt um 18,8 Prozent mehr

Die landwirtschaftlichen Einkommen sind im Vorjahr deutlich gestiegen. Die Bauern profitierten von höheren Milchpreisen und einer guten Weinernte.
Wirtschaftsnachrichten

AUA-Bodenpersonal erhält drei Prozent mehr Gehalt

Die Verhandlungen mit dem Bodenpersonal der Fluglinie sind abgeschlossen. Etwas holpriger laufen die KV-Verhandlungen zwischen AUA und Bordpersonal.
Wirtschaftsnachrichten

AMS-Chef: Arbeitslosigkeit bleibt höher als in Deutschland

Durch den Zuzug von rund 400.000 Menschen aus dem Ausland ist laut AMS-Chef Johannes Kopf die Arbeitslosigkeit in Österreich gestiegen.
Wirtschaftsnachrichten

Defizit: Unerwarteter Rückenwind für die Regierung

Laut dem Budgetdienst des Parlaments wird das Defizit für 2017 deutlich unter dem von Ex-Finanzminister Hans Jörg Schelling angepeilten Wert liegen. Der Staat profitiert dabei von externen Gründen. Nachbar Deutschland zeigt aber, dass mehr möglich wäre.
Wirtschaftsnachrichten

Schulmassaker: Vermögensverwalter Blackrock mahnt Waffenindustrie

Das Massaker in Parkland hat die Beziehungen zwischen Waffenproduzenten und der Finanzindustrie erschüttert. Jetzt appelliert auch der weltgrößte Vermögensverwalter Blackrock an Waffenfirmen, ihre Politik zu überdenken.
Wirtschaftsnachrichten

Deutsches Gericht vertagt Entscheidung über Diesel-Fahrverbote

Am 27. Februar wird in Deutschland über mögliche Diesel-Fahrverbote für bessere Luft in Städten entscheiden.
Finanzen

RH-Kritik an Verbund wegen Ausschüttung

Zu hohe Sonderdividende nach Asset-Swap 2013.
Finanzen

Lenzing öffnet das Füllhorn

Der Konzern schüttet auch für 2017 eine (erhöhte) Sonderdividende aus. In Summe fließen an die Aktionäre 133 Mio. Euro.
Von Hedi Schneid
Finanzen

"Angry Birds"-Firma Rovio verliert Hälfte des Börsenwerts

Das finnische Spielestudio Rovio hat für 2018 einen Umsatz von 260 bis 300 Mio. Euro in Aussicht gestellt. Analysten haben deutlich mehr erwartet.
Finanzen

EZB verteilt 1,3 Milliarden Euro Gewinn

Höhere Zinserträge aus Währungsreserven und die billionenschweren Anleihenkäufe treiben den Gewinn der Europäischen Zentralbank.
Finanzen

Großbank Barclays lockt Anleger mit höherer Dividende

Barclays hatte die Dividende halbiert, um den teueren Rückzug aus dem Afrika-Geschäft zu stemmen. Nun steht die Rückkehr zur regulären Dividendenzahlung an.
Finanzen

Tiroler spitzen auf großes Geschäft mit Bitcoin-Geldautomaten

Die in Tirol ansässige Cointed GmbH betreibt Automaten, an denen sich Bitcoin-Inhaber Euro-Scheine ziehen können. Solche Geräte wurden in Länder wie Norwegen, Ungarn, Spanien und Liechtenstein verkauft. In Deutschland tut sich vielleicht ein riesiges Geschäft auf.
Unternehmen

Grazer Start-up "Instahelp" will Europa erobern

Nach einer Erfolgreichen Expansion nach Deutschland will die Beratungsplattform "Instahelp" den britischen und französischen Markt erobern.
Unternehmen

Sports Direct schreibt in Österreich erstmals Gewinn

Die Österreich-Tochter des britischen Diskonters hat es mit weniger Filialen und Mitarbeitern erstmals aus den roten Zahlen geschafft. Für den Umsatzrückgang macht man "negative Medienberichterstattung" verantwortlich.
Unternehmen

Deutsche Telekom: Gewinn steigt, Kurs fällt

Der Sondereffekt durch die US-Steuerreform erhöhte zwar den Ertrag, die Anleger waren dennoch enttäuscht.
Unternehmen

KTM will auch in China Motorräder produzieren

"China wird unser dritter Produktionsstandort", kündigt KTM-Chef Stefan Pierer an.
Unternehmen

Post-Chef Pölzl gelobt bessere Zustellung in Vorarlberg

Missstände bei der Zustellung waren Thema eines Post-Gipfels in Vorarlberg. Der Post-Chef räumte Probleme ein, entschuldigte sich und gelobte Besserung.
Bilderstrecken
AERO-UAE-WORLD-CHAMPIONSHIP / Bild: (c) APA/AFP/NEZAR BALOUT (NEZAR BALOUT)
Eco 18.48

Gratis-Werbung oder Buwog-Effekt? Die Marken mit der stärksten Medienpräsenz

galerieEin neues Ranking zeigt, über welche Unternehmen in Österreich besonders oft berichtet wird. Nicht alle sind glücklich darüber.
Kreativ

Kreativ: Die verrückte Welt der Werbung

galerieKreative Köpfe versuchen, alles mögliche zu verkaufen. Und kommen dabei auf witzige, schockierende und seltsame Ideen.
THEMENBILD: GRIPPEWELLE IN OESTERREICH / Bild: APA
Eco 18.48

Wo es Ärger mit Krankenständen gab

galerieEin oberösterreichisches Unternehmen kündigte Mitarbeiter, die sich geschlossen krank meldeten. Auch andere Konzerne hatten schon ihre liebe Not mit dem Thema Krankenstand.
Verbraucher

Teuerungsrate sinkt auf 1,8 Prozent, Mieten steigen um 4,2 Prozent

Inflationsrate: Stärkste Preistreiber im Jänner waren Wohnung, Wasser, Energie, gefolgt von Restaurants und Hotels.
Verbraucher

AK: Acht von zwölf Banken haben Spesen angehoben

Die gute Nachricht: Die Mahnspesen von Krediten sind Großteils gesunken. Die schlechte Nachricht: Andere Spesen sind kräftig gestiegen.
Verbraucher

Kärntner Bergsalami wegen Bakterienverdachts zurückgerufen

Es gibt einen Produktrückruf: Kärntner Bergsalami des Herstellers Frierss.
Wirtschaftsrecht

EuGH-Urteil: Wann Bereitschaftszeit Arbeitszeit ist

Wenn man sich daheim auf Abruf bereithalten muss, kann das Arbeitszeit sein, entschied der EuGH in einem Fall aus Belgien.
von Christine Kary
Wirtschaftsrecht

Bank verklagt: Eine Seniorin will nicht mehr "Kunde" sein

Sie hab ein Anrecht, als "Kundin" angesprochen werden, meint eine deutsche Seniorin. Gibt ihr der Bundesgerichtshof recht, würde das weitreichende Folgen haben.
EuGH-Urteil

Schwangere sind nicht vor Massenkündigungen geschützt

Wenn ein Unternehmen Massenkündigungen vornehme, könnten diese auch Frauen treffen, die ein Kind erwarten, entschied der Europäische Gerichtshof.
Energie

Regierung bremst Wien Energie aus, SPÖ warnt vor Blackout

ÖVP-Nachhaltigkeitsministerin Elisabeth Köstinger friert die geplanten Förderungen für Gaskraftwerke in Österreich ein.
von Matthias Auer
Energie

Österreicher verbauchten 2017 deutlich mehr Gas

Aufgrund der kalten Wintermonate haben die Österreicher im Jahr 2017 um 8,3 Prozent mehr Gas und um 1,4 Prozent mehr Strom verbraucht. Das gab die E-Control gestern bekannt.
Energie

Ölpreise gesunken - US-Lagerdaten im Fokus

Seit Beginn der Woche sind die Ölpreise tendenziell gefallen. Am Markt wird der Rückgang unter anderem mit der Kursentwicklung des US-Dollar erklärt.