Zum Inhalt
Am Strand in Griechenland liegen geht auch ohne 100-Euro-Liege. Entspannter ist es freilich mit.  / Bild: APA/AFP/ANGELOS TZORTZINIS
Wochenrückblick

Diese fünf Wirtschaftsgeschichten sollten Sie gelesen haben

Diese Woche haben wir im Angebot: Die neue Staatsgläubigkeit der Deutschen, zwei Geschichten rund ums Bargeld sowie die explodierenden Kosten bei Altersteilzeit und im Griechenland-Urlaub.
von Stefanie Kompatscher
Opel-Werk  / Bild: imago images / Thomas Frey
Unternehmen

Bei Opel könnte noch mehr Personal abgebaut werden

Die Zahl der europaweit Beschäftigten könnte im Jahr 2023 auf 24.800 sinken. Das wären rund 12.400 Personen weniger als bei der Übernahme durch PSA im August 2017.
Unternehmen

Flixbus will über Gratisfahrten für deutsche Soldaten verhandeln

Die meisten Kasernen befänden sich nicht an den Stammstrecken des Bahn-Fernverkehrs, wird argumentiert.
Geld & Finanzen

Anleger suchen „sichere Häfen“: Hedgefonds flüchten ins Gold

Aus Angst vor einer bevorstehenden Rezession suchen Anleger Schutz durch Investments in Gold, US-Staatsanleihen und japanische Yen.
International

Kein Geld mehr für Brasilien

Mit Deutschland und Norwegen ziehen sich die größten Financiers des Amazonas-Fonds zurück. Die Länder glauben nicht, dass Brasilien die Abholzung des Regenwaldes stoppen will.
von Matthias Auer
REGIERUNGSKRISE: STRACHE / KNEISSL / HOFER / Bild: APA/HANS PUNZ
Topjobs

Wen die FPÖ in staatsnahe Betriebe hievte

galerieIn den 17 Monaten des Mitregierens hat die FPÖ einer Reihe von Vertrauensleuten Topjobs verschafft. Und durchaus auch für Ärger gesorgt.
Bild: Imago
International

"Barcelona ist nicht Bombay": Stadt will Rikschas loswerden

Die katalanische Stadt Barcelona kämpft gegen Fahrrad-Rikschas an. Sie sind Teil eines größeren Problems: dem Phänomen des Overtourism.
Immer stärker verbreitet ist auch die Arbeit von zuhause. / Bild: (c) imago images / Westend61 (Sus Pons)
Österreich

12-Stunden-Tag ist in jeder dritten Firma Realität

Die Flexibilisierung der Arbeitszeit blieb nicht nur ein Schlagwort, sondern wurde von vielen Unternehmen auch umgesetzt, wie eine Umfrage von Deloitte zeigt. Auch Home Office ist immer stärker auf dem Vormarsch.
Premium
Österreich

Datenskandal: Post zu Schadenersatz verurteilt

Das Landesgericht Feldkirch hat einem Post-Kunden 800 Euro Schadenersatz zuerkannt. Post und Kläger wollen gegen das Urteil berufen.
Österreich

Handelsverband ringt Amazon neue Regeln ab

Amazon hat seine Geschäftsbedingungen geändert. "Plötzliche oder unbegründete Kontosperren werden künftig nicht mehr möglich sein", sagt Handelsverbands-Chef Rainer Will.
Österreich

Adventure Park in Shopping City Süd ist pleite

Die Überschuldung soll bei weit mehr als drei Millionen Euro liegen. 24 Arbeitnehmer sind von der Insolvenz betroffen.
Österreich

"Keine Heuschrecken": Wien profitiert vom Kreuzfahrt-Boom

Rund 350.000 Menschen kommen pro Jahr auf dem Wasserweg nach Wien. Die Wirtschaftskammer müht sich, den schlechten Ruf dieser Touristen zu verbessern.
Innenpolitik

Razzien wegen Postenschachers

Ein FPÖler wurde mithilfe der Novomatic in den Vorstand der Casinos Austria gehievt. Die Justiz geht der Frage nach, ob es im Hintergrund Absprachen für die Gefälligkeit gab.
von Hanna Kordik
Österreich

Oberösterreichischer Autozulieferer HTI in Geldnöten

Gespräche mit Investoren würden laufen, so das Unternehmen. Die Löhne für die Tochter Gruber & Kaja High Tech Metals können nicht pünktlich ausbezahlt werden.
Österreich

AUA wächst vor allem im Europaverkehr

Auch die Auslastung im Juli habe sich im Jahresabstand um 1,2 Prozentpunkte auf durchschnittlich 86,6 Prozent verbessert.
Österreich

Neos fordern Koch-Lehre auch ohne Schnitzel

Die Ausbildung zum Koch und Kellner soll auch Betrieben ohne heimischer Küche ermöglicht werden. Auch soll der Fachkräftemangel gelindert werden.
Bilderstrecken
Kreativ

Kreativ: Die verrückte Welt der Werbung

galerieKreative Köpfe versuchen, alles mögliche zu verkaufen. Und kommen dabei auf witzige, schockierende und seltsame Ideen.
Sergio Ramos, Kapitän von Real Madrid / Bild: APA/AFP/JIM WATSON
International

Sie sind überall: Der Hype um das Tattoo

galerieDezente Tätowierungen am Oberarm oder auf der Brust gehören der Vergangenheit an. Je größer und je schriller desto besser lautet die Devise. Doch es gibt auch neue Trends in der Tattoo-Welt.
Österreich

Diese 42 österreichischen Familien besitzen ein Milliardenvermögen

galerieIm Reichen-Ranking des Wirtschaftsmagazins "Trend" gibt es mittlerweile mehr als 40 Milliardärsfamilien. Manche haben ihr Vermögen von Grund auf selbst aufgebaut.
International

Wird Deutsche-Bank-Aufsichtsratschef Achleitner vorzeitig abgelöst?

Die Amtszeit des Österreichers Friedrich Achleitner würde regulär erst 2022 enden. Doch Großaktionäre der Deutschen Bank arbeiten offenbar an seiner Ablöse.
International

Deutschland will bei Konjunkturkrise schwarze Null opfern

Einem Medienbericht zufolge will die deutsche Regierung im Falle einer Rezession neue Schulden aufnehmen.
International

Japan löste China als größten US-Gläubiger ab

Die Vereinigten Staaten stehen im Ausland mit über 6,6 Billionen Dollar in der Kreide. China hält nach wie vor einen sehr großen Teil der US-Schulden.
International

Proteste in Hongkong: Airline Cathay Pacific verliert Chef

Die Airline geriet im Zusammenhang mit den anhaltenden Protesten in Hongkong ins Visier der chinesischen Luftfahrtbehörde.
International

Neuer Chef bei BMW: Oliver Zipse tritt Posten an

Der bisherige BMW-Produktionschef Oliver Zipse soll den Münchner Autokonzern zurück zu altem Glanz führen. Vor ihm liegen große Aufgaben.
International

Genehmigung für Hardware-Nachrüstungen von VW-Diesel liegt vor

Deutsches Kraftfahrt-Bundesamt veröffentlichte Betriebserlaubnis - Reaktion von VW
Geld & Finanzen

Chinesen fliegen auf Kryptogeld

Handelsstreit und Yuan-Schwäche fördern digitale Handelsplätze.
Geld & Finanzen

Europas Banken im Abseits

Die größten Banken Europas sind zusammen gerade einmal halb so viel wert wie Microsoft. Daran wird sich so schnell wohl nichts ändern. Denn die Zinsen bleiben niedrig.
Geld & Finanzen

„Das ist nicht das Ende von General Electric“

Nach den Vorwürfen der Bilanzfälschung und einem Absturz der Aktien konnten GE-Papiere sich wieder erholen.
Geld & Finanzen

Warum jetzt die Wiener Börse lockt

Die jüngsten Kurskorrekturen fielen am heimischen Aktienmarkt besonders heftig aus. Doch gerade in diesem Umfeld finden Experten interessante Kaufgelegenheiten.
von Raja Korinek
Geld & Finanzen

Mærsk macht Fortschritte beim Umbau

Die Reederei warnt aber vor einer Eskalation im Handelskonflikt.
Geld & Finanzen

Zweifel an Thyssen

Die Ratingagentur Moody's glaubt, dass die Wende bei dem Konzern längern dauern wird als erwartet. Der Aktie hilft das nicht.