Zum Inhalt

Die Angst vor dem Skandal steigt in den Chefetagen rund um den Globus / Bild: (c) REUTERS (Steve Marcus)
Unternehmen

Trend zur Shitstorm-Versicherung für Unternehmen

Die Angst vor Skandalen beschert der Versicherungsbranche ein neues Geschäft.
Wann zieht man die Arbeitshandschuhe aus? / Bild: Die Presse (Clemens Fabry)
Wirtschaftsnachrichten

Strache will "Freiwilligkeit" bei 12-Stunden-Tag präzisieren

Damit es keine "Interpretationsfehler" gibt, verspricht Vizekanzler Heinz-Christian Strache, das "politische Kernziel" der Freiwilligkeit in das Gesetz zu bringen.
ÖBB-Chef Andreas Matthä schmerzt der Erfolg von Flixbus. Aber der Frachtkonkurrenz im Ausland fährt er davon.   / Bild: (c) Mirjam Reither
Wirtschaftsnachrichten

Bahnchef Matthä: „Zwölf-Stunden-Schichten sind bei den ÖBB Standard“

Bahnchef Matthä über Privilegien, teure Tunnels und die Krux mit der Konkurrenz.
Finanzen

Bitcoin: Kryptowährungen setzen ihre Talfahrt fort

Nach ein paar guten Tagen ging es mit dem Kryptosektor am Freitag steil bergab. Es droht ein tiefer Fall.
Von Nikolaus Jilch
Wirtschaftsnachrichten

„Handelsbarrieren wären hart für Schweden“

Ein Ende des freien Handels könnte das schwedische Erfolgsmodell ernsthaft gefährden, befürchtet die Ökonomin Lena Sellgren. Zuletzt konnten sich einige Konzerne durchaus behaupten – auch an der Börse.
von Raja Korinek
Leier-Flagship könnte ein Luxus-Kaufhaus werden. / Bild: (c) Mirjam Reither
Unternehmen

Benko plant KaDeWe in der Mariahilfer Straße

Der neue Kika/Leiner-Eigentümer Signa hat große Pläne. In die Mariahilfer Straße könnte ein Luxuskaufhaus einziehen. 6000 Signa-Wohnungen sollen mit Leiner-Möbeln ausgestattet werden.
Bestbezahltester Manager: Roche Chef Severin Schwan / Bild: (c) F. Hoffmann-La Roche Ltd
Wirtschaftsnachrichten

Teuerster Manager kommt aus Österreich

galerieDie Liste der bestbezahlten europäischen Manager wird von Roche-Chef Severin Schwan angeführt. Mit 13 Millionen Euro Direktvergütung liegt er aber noch immer weit hinter amerikanischen Kollegen.
Bild: Imago
Eco 18.48

Massive CO2-Knappheit: Den Briten geht der Sprudel aus

Eine Verkettung mehrerer Umstände hat dazu geführt, dass ausgerechnet zur WM der Sprudel extrem knapp wird. Nicht nur die Bierproduzenten schlagen Alarm.
Die Redaktion empfiehlt
Bild: (c) REUTERS (COSTAS BALTAS)
Wirtschaftsnachrichten

Schuldenkrise: Erleichterung in Athen

Griechenland bekommt eine letzte Hilfstranche von 15 Mrd. Euro samt Kapitalpolster.
Wirtschaftsnachrichten

Jordanien zwischen den Fronten

Die Krise trieb die Jordanier auf die Straße und die Regierung aus dem Amt. Die nächste muss schnelle Antworten finden – für ihr Volk, die Geldgeber und die mächtigen Nachbarn am Golf.
von Antonia Löffler
Wirtschaftsnachrichten

SPÖ will neue Verhandlungen mit Sozialpartnern

Die Opposition fordert das Zurückziehen des Antrags zur Arbeitszeit-Flexibilisierung.
Wirtschaftsnachrichten

Brexit: Tausende Airbus-Jobs wackeln

Der Flugzeugbauer droht mit einem Investitionsstopp auf der Insel.
Wirtschaftsnachrichten

Uber-Fahrerin schaute Video-Show

Die Lenkerin des autonom fahrenden Uber-Autos, das im März eine Frau in den USA überfuhr, hat in den Minuten vor dem Unfall auf dem Smartphone ein Video angesehen.
Wirtschaftsnachrichten

Neuzulassungen von E-Pkw in Österreich doppelt so hoch wie im EU-Schnitt

Grafik In Europa ist Norwegen bei einem Anteil von über 27 Prozent an den Neuzulassungen führend.
Wirtschaftsnachrichten

Furcht vor Handelskrieg kann Konjunktur in Europa nichts anhaben

Die Einkaufsmanagerindizes stiegen im Juni überraschend. Das Markit-Barometer klettert auf 54,2 Punkte. Werte über 50 Punkte signalisieren Wachstum.
Leitartikel

Wir werden uns nach der Hellas-Krise noch zurücksehnen

Bei allen schweren Mängeln: Im Umgang mit der griechischen Schuldenkrise hat Europa gezeigt, was Kooperationswille möglich macht. Zum letzten Mal?
Karl Gaulhofer Karl Gaulhofer
Leitartikel

Sag, wie hast du es mit der Verantwortung?

Die U-Haft für den Audi-Chef ist ein Dammbruch im VW-Skandal. Die Historie zeigt jedoch, dass das Strafrecht bei Wirtschaftscausen nicht immer verfängt.
Jakob Zirm Jakob Zirm
Finanzen

Die Börse ist ein Spiegel des Wandels

Der Dow Jones verlor sein letztes Gründungsmitglied. In Deutschland werden die Aktienindizes total reformiert.
von Est/AG.
Finanzen

Buwog verschwindet von Wiener Börse

Das Bauunternehmen Porr zieht per kommendem Dienstag in den ATX ein. Durch das Aus der Buwog musste ein neues ATX-Mitglied gefunden werden.
Finanzen

Opec lässt wieder mehr Öl fließen

Die Mitglieder des Ölförderkartells und Russland haben sich auf eine Ausweitung der Produktion geeinigt. Damit soll ein Ausbrechen des Preises nach oben verhindert werden.
Von Nicole Stern
Finanzen

VW erhofft sich viel von Börsengang

Das IPO der Trucksparte soll dem Konzern mehr als sechs Mrd. Euro einspielen.
Finanzen

Staatsdruckerei droht Rausschmiss von Wiener Börse

Das Börsengesetz schreibt einen Streubesitz von mindestens zwei Prozent vor, der derzeit nicht erfüllt ist. Das durchschnittliche Handelsvolumen beträgt 208 Aktien.
Finanzen

GE fliegt nach 110 Jahren aus dem Dow Jones

General Electric wird durch die Apothekenkette Walgreens ersetzt, Amazon bleibt weiter draußen.
von Beate Lammer
Unternehmen

Lenzing: Großinvestment in Brasilien

Der Konzern baut mit dem lokalen Partner Duratex um rund eine Mrd. Dollar die weltgrößte Faserzellstofffabrik. Der wichtige Rohstoff kommt dann komplett aus Eigenproduktion.
Von Hedi Schneid
Unternehmen

Café Sperl: "Wir sperren natürlich nicht zu!"

Das berühmte Café Sperl in der Gumpendorfer Straße in Mariahilf leidet seit Tagen unter Gästeschwund und verunsicherten Lieferanten. Grund ist eine verhängnisvolle Verwechslung: In Wien-Wieden hat nämlich das Restaurant Sperl zugesperrt.
Unternehmen

Harley sieht wegen EU-Vergeltungszöllen ab Herbst höhere Preise

Auf Harley-Davidson-Maschinen muss ab sofort ein Zoll von 31 Prozent gezahlt werden. "Das wird natürlich Auswirkungen auf den Preis haben", heißt es vom Unternehmen.
Unternehmen

Studie: Apple trickst weiter bei der Steuer

Den EU-Staaten könnten bis zu 21 Milliarden Euro entgangen sein. Laut einer Studie soll die irische Regierung dabei behilflich gewesen sein.
Unternehmen

Auch Teslas Solartochter muss sparen und 14 Filialen schließen

Die Partnerschaft mit Home Depot soll beendet werden. Tesla hatte die Solartochter vor zwei Jahren um 2,6 Milliarden Dollar gekauft.
Unternehmen

Umstieg: Hypo-NÖ-Chef Harold wird einfacher Mitarbeiter

Der Hypo-NÖ-General steigt aus privaten Gründen ein paar Stufen in der Bank zurück. Der Vorstand verkleinert sich von drei auf zwei Personen.
Bilderstrecken
Kreativ

Kreativ: Die verrückte Welt der Werbung

galerieKreative Köpfe versuchen, alles mögliche zu verkaufen. Und kommen dabei auf witzige, schockierende und seltsame Ideen.
Bild: Screenshot Youtube: Restplatzbörse
Economist

Putzen, Backen, nackte Haut: "Sexistische" Werbe-Aufreger

galerieImmer wieder sehen sich Unternehmen wegen ihrer Werbung mit Sexismusvorwürfen konfrontiert – oft lösen sie wahre Shitstorms in den sozialen Medien aus. Eine Auswahl der provokantesten Werbe-Aufreger der letzten Zeit.
Bild: APA/HANS KLAUS TECHT
Unternehmen

Ranking: Österreichs Umsatzkönige 2017

galerieIm "Trend"-Ranking der Top 500 Unternehmen zeigt sich im Vergleich zum Vorjahr ein starkes Wachstum. Gereiht wird nach dem Nettoumsatz 2017. Wer führt dieses Jahr das Feld an?
Verbraucher

Zahl der Plastiksackerl in Österreich um 20 Prozent gesunken

Erste Bilanz nach der "Pfiat di Sackerl"-Vereinbarung von 14 österreichischen Unternehmen 2016: 122 Millionen Plastiksackerl wurden eingespart. Einwegtragetaschen werden seither nur noch kostenpflichtig abgegeben.
Verbraucher

Betriebskosten in Wien deutlich über der Inflation

2016 stiegen die Betriebskosten um vier Prozent gegenüber einer Inflationsrate von 0,9 Prozent. Am stärksten verteuerten sich die Kosten für Versicherung und Wasser.
Verbraucher

Krasse Preisunterschiede: Dänemark dreimal so teuer wie Bulgarien

Verbrauchsgüter und Dienstleistungen sind europaweit in Dänemark am teuersten. Bei Nahrungsmitteln und Getränken liegt Österreich im Spitzenfeld.
Entscheidung der Woche

Nicht alle Behörden-Infos sind geheim

Nach fünf Jahren ist mehr Offenheit verlangt.
Wirtschaftsrecht

Wie lange gibt es Sonderkonditionen?

Eine Bank gewährte ihren (ehemaligen) Angestellten Sonderkonditionen für Bankgeschäfte. Nach einem Rechtsstreit mit einem Ex-Mitarbeiter war damit Schluss.
Wirtschaftsrecht

Feiertagsentgelt geht dem Krankenentgelt vor

Ist es egal, ob man am Feiertag krank oder fit ist?
Energie

Opec lässt wieder mehr Öl fließen

Die Mitglieder des Ölförderkartells und Russland haben sich auf eine Ausweitung der Produktion geeinigt. Damit soll ein Ausbrechen des Preises nach oben verhindert werden.
Von Nicole Stern
Energie

Verbund-Chef: "Wir bräuchten zwei Mal die Donau noch zusätzlich"

Wolfgang Anzengruber bezeichnet die Energiestrategie der Regierung als "eher euphorisch". 2030 sollen 100 Prozent des in Österreich verbrauchten Stroms aus Erneuerbarer Energie stammen.
Energie

OPEC will den Ölhahn aufdrehen

Die Spitzen des Ölkartells OPEC diskutieren am Freitag in Wien über eine Förderanhebung um bis zu 600.000 Barrel.