Infineon findet neuen Finanzvorstand bei Linde

Sven Schneider folgt Dominik Asam als Finanzvorstand des deutschen Chipherstellers Infineon.

Infineon hat einen Nachfolger für Finanzvorstand Dominik Asam gefunden. Sven Schneider kommt zum 1. Mai vom Industriegasehersteller Linde, wie der Halbleiterkonzern am Donnerstag in München mitteilte. Der Vertrag des 52-Jährigen läuft zunächst über drei Jahre.

Schneider, der seit mehr als 20 Jahren für Linde arbeitet, war vor zwei Jahren zum Finanzvorstand aufgerückt und fungiert seit Anfang des Monats auch als Vorstandssprecher der Linde AG, die nach dem Rückzug von der Börse in der neuen Holding Linde plc aufgeht. Der langjährige Infineon-Finanzchef Asam wechselt zum 1. April in gleicher Funktion zum Flugzeugbauer Airbus.

(APA/Reuters)

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Meistgekauft
    Meistgelesen
      Kommentar zu Artikel:

      Infineon findet neuen Finanzvorstand bei Linde

      Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
      Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.