Wiener "Hofbräu zum Rathaus" ist in Konkurs

Das Wiener Wirtshaus Adam war einst eine Institution. Als "Hofbräu zum Rathaus" war es kein Renner. Nun ist es pleite.

Die Gläubigerschutzverbände AKV und KSV1870 melden die Pleite einer Wiener Institution: Die Hermann Adam Gastronomiebetriebs-Gesellschaft m.b.H hat ein Sanierungsverfahren ohne Eigenverwaltung beantragt. Das Unternehmen führt ein alteingesessenes Wirthaus in der Josefstadt. Das frühere, von Gemeindepolitikern und Juristen gut besuchte "Adam" wurde vor zwei Jahren als "Hofbräu zum Rathaus" neu eröffnet. Wirt Wolfgang Adam hoffte, dass ein Hofbräuhaus in Wien  neue Kundschaft anlocken würde. Dem war nicht so.

16 Dienstnehmer und 30 Gläubiger sind von der Insolvenz betroffen. Die Vermögensverhältnisse müssen im Zuge des Verfahrens erst überprüft werden.

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Meistgelesen
    Meistgekauft
      Kommentar zu Artikel:

      Wiener "Hofbräu zum Rathaus" ist in Konkurs

      Schließen

      Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
      Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.