Leiterplattenhersteller AT&S kratzt an der Umsatz-Milliarde

Knapp eine Milliarde Euro hat der steirische Leiterplattenhersteller AT&S im abgelaufenen Jahr umgesetzt. CEO Andreas Gerstenmayer erwartet ein überdurchschnittliches Wachstum. Die Dividende wird deutlich erhöht. Die Aktie stürzt ab.