Zum Inhalt

Suche

zur Detailsuche »

Autorensuche

Christian Höller

Christian Höller


Artikelarchiv

  1. Wirtschaftsnachrichten | 05.06.2018

    Razzien bei Strabag und Porr

    Die Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft führte bei Strabag und Porr erneut Hausdurchsuchungen durch. Es geht um den Verdacht auf Preisabsprachen.

  2. Wirtschaftsnachrichten | 30.05.2018

    Kosten für Altersteilzeit explodieren

    Allein im Vorjahr sind die Kosten für die Altersteilzeit um 25 Prozent auf 440 Millionen Euro gestiegen. Experten fordern daher eine Abschaffung der geblockten Variante.

  3. Wirtschaftsnachrichten | 23.05.2018

    Kuwait Airways: Regierung prüft Landeverbot

    Laut ÖVP-Wirtschaftsministerin Margarete Schramböck wird die Causa Kuwait Airways, die auch in Österreich aus Judenhass keine israelischen Staatsbürger befördert, geprüft. Dies könne bis zum Entzug der Landeerlaubnis gehen.

  4. Wirtschaftsnachrichten | 22.05.2018

    Antisemitische Airline fliegt nach Wien

    Kaum eine Fluglinie sorgt für so viel Empörung wie Kuwait Airways, weil sie aus Judenhass keine Israelis befördert. Wie die "Presse" exklusiv erfahren hat, fliegt die Fluglinie bald nach Wien.

  5. Wirtschaftsnachrichten | 14.05.2018

    Konjunktur: Wien hinkt beim Wachstum hinterher

    Im Vorjahr hat sich die Wirtschaft in allen Bundesländern gut entwickelt. Besonders gut lief es in der Steiermark. Salzburg und Wien hatten ein schwächeres Wirtschaftswachstum.

  6. Innenpolitik | 25.04.2018

    Streit um Privilegien bei Sozialversicherungen

    Aus Regierungskreisen ist zu hören, dass die Sozialversicherungen mit 1,3 Milliarden Euro spekulieren, 330 Millionen Euro für Zusatzpensionen aufwenden und 160 Dienstautos haben. Die Sozialversicherungen wehren sich vehement.

  7. Wirtschaftsnachrichten | 24.04.2018

    ÖVP und FPÖ beschleunigen Bewilligungsverfahren für Großprojekte

    ÖVP und FPÖ legen erste Eckpunkte zu einem neuen Gesetz vor. Damit sollen die Bewilligungsverfahren für Projekte, die dem Wirtschaftsstandort dienen, beschleunigt werden.

  8. Wirtschaftsnachrichten | 23.04.2018

    Steht in Österreich eine Milliardenübernahme bevor?

    Mehrere koreanische Medien berichteten übereinstimmend, dass der LG-Konzern für über eine Milliarde Euro einen österreichischen Vorzeigekonzern kaufen will.

  9. Eco 18.48 | 17.04.2018

    Österreichs absurdeste Steuer

    Wer Medizinprodukte verkauft, muss eine Sonderabgabe zahlen. Dabei ist der bürokratische Aufwand höher als der Ertrag. Kompliziert wird es bei Augentropfen. Hier gibt es sogar unterschiedliche Bemessungsgrundlagen.

  10. Wirtschaftsnachrichten | 17.04.2018

    Manager: Mehr Geld ohne Studium

    Spitzenmanager, die nur eine Matura vorweisen können, verdienen in Österreich mehr als Führungskräfte mit einem abgeschlossenen Hochschulstudium, zeigt eine Studie.

  11. Unternehmen | 13.04.2018

    Vamed-Konzern will AUVA-Spitäler nicht übernehmen

    In der Akutversorgung ist es in Österreich nicht möglich, Geld zu verdienen.

  12. Wirtschaftsnachrichten | 03.04.2018

    Arbeitsmarkt: Ältere Akademiker tun sich schwer

    Die Zahl der Arbeitslosen ist im März um 7,5 Prozent auf unter 400.000 gesunken. Bei älteren Akademikern gab es hingegen einen Anstieg um 3,1 Prozent, wie AMS-Zahlen zeigen.

  13. Wirtschaftsnachrichten | 28.03.2018

    Tschetschenen als Problemgruppe am Arbeitsmarkt

    Die Integration vieler Flüchtlinge in den Arbeitsmarkt verläuft schleppend. Besonders schwer tun sich Menschen aus Tschetschenien, obwohl diese schon lang in Österreich leben.

  14. Wirtschaftsnachrichten | 22.03.2018

    So viele Staatsjobs wie noch nie

    Von einem Sparkurs ist im öffentlichen Bereich wenig zu spüren. Allein im Vorjahr sind dort mehr als 45.000 neue Stellen entstanden.

  15. Wirtschaftsnachrichten | 19.03.2018

    Todesstoß für Prestigeprojekt von Faymann?

    Die Wohnbaubank war ein großes Anliegen der SPÖ-ÖVP-Koalition. Damit sollten 30.000 günstige Wohnungen errichtet werden. Doch die neue Regierung streicht nun die Bundeshaftung. Ob jetzt die Länder einsteigen, ist unklar.