Zum Inhalt

Suche

zur Detailsuche »

Autorensuche

Mirjam Marits

Mirjam Marits


Artikelarchiv

  1. Wien | 17.11.2018

    Woher nur kommt der viele Punsch?

    Eine Handvoll heimischer Produzenten beliefert die Weihnachtsmärkte mit fertigem Punsch. Das schlechte Image, das die Ware aus dem Kanister hat, ist kaum noch berechtigt. Produzenten orten einen Trend zum alkoholfreien Punsch.

  2. Kolumne zum Tag | 16.11.2018

    Nadeln im Heuhaufen

    Wir haben den Herbst also im Großen und Ganzen übersprungen, jetzt biegen wir vom Dünne-Jacken-Wetter direkt in Richtung Adventzeit.

  3. Wien | 14.11.2018

    Wie die Welterbe-Inspektoren in Wien prüfen

    Heiße Phase im Ringen um den Erhalt des Weltkulturerbes. Ein Lokalaugenschein internationaler Experten zwischen Minister-Empfängen und Heurigenbesuch.

  4. Wien | 14.11.2018

    Anrainerparken: ÖVP-interne Kritik an Bezirkschefs

    Der Wiener Wirtschaftskammer-Präsident rügt den ersten und achten Bezirk.

  5. Wien | 08.11.2018

    Bei Spätsommerwetter auf den Adventmarkt

    Mit der Eröffnung des „Winter im MQ“ startet Wien am Donnerstag in die Weihnachtsmarktsaison. Die bringt heuer erstaunlich viel Design – und ein bisschen Sport.

  6. Wien | 08.11.2018

    Wie Eukalyptus nach Wien kam

    Auf der Simmeringer Haide züchtet der Tiergarten Schönbrunn nun Eukalyptus für Koala Wirri Wirri. Keine leichte Aufgabe: Die Pflanzen sind sehr sensibel, die Zucht aufwendig.

  7. Wien | 06.11.2018

    Notfall vor Spital: Wer hilft da (nicht)?

    Ein Mann bricht vor einem Spital zusammen, trotzdem wird ihm nicht gleich geholfen. Das Krankenhaus räumt Fehler ein. Gesundheitsstadtrat Hacker lässt den Fall nun prüfen.

  8. Kolumne zum Tag | 02.11.2018

    . . . sonst gibt's Saures

    Man kann von Halloween natürlich halten, was man will.

  9. Wien | 30.10.2018

    Ur-Wiener Geschäfte: Die letzten ihrer Art

    Sie erzählen ein Stück Stadtgeschichte, verströmen Nostalgie und werden immer weniger: Wiener Traditionsbetriebe. Viele große Namen sind verschwunden, andere von Lobmeyr bis Jungmann & Neffe leben ihre lange Geschichte auch heute noch weiter.

  10. Wien | 30.10.2018

    Halloween in Wien: Geisterzug bis Party

    Kinder schnitzen Kürbisse und verkleiden sich. Erwachsene versuchen, sich aus einem Escape Room zu befreien – oder tanzen die Nacht durch. Ein Best-of zum 31. Oktober.

  11. Kolumne zum Tag | 26.10.2018

    Sag nie Tintenkiller zu ihm

    Der erste Wackelzahn, das erste Mal allein bei der besten Freundin übernachten. Es gibt viele Symbole für das Größerwerden. Eines davon ist die Füllfeder: Wenn Kinder in der Schule hauptsächlich mit Füllfeder schreiben, biegen sie langsam in Richtung Gymnasium.

  12. Wien | 25.10.2018

    13A oder: Alle gegen Reiter

    Wie der Druck auf den Neubauer Bezirkschef steigt.

  13. Literatur | 21.10.2018

    Rasanter Trip durchs Bösland

    Nach der weltweit erfolgreichen Totenfrau-Trilogie hat Bernhard Aichner nun einen neuen Thriller vorgelegt: Bösland ist weniger blutig, aber ebenso makellos konstruiert.

  14. Wien | 20.10.2018

    Wien ohne Fiaker? Undenkbar

    Die lange Tradition der Pferdekutschen wird derzeit intensiv diskutiert: Neben der Frage des Tierleids stehen die hohen Kosten im Fokus. Die Fiaker wehren sich gegen die Vorwürfe.

  15. Wien | 19.10.2018

    Zeitenwende in Wien

    Nach dem Wochenende wird es kühler, der Sommer ist definitiv vorbei. Was Wien dieser Tage zu bieten hat vom Eislaufen bis zur Viennale, von der Kriminacht bis zum Kürbisfest. Ein Herbstguide.