Zum Inhalt

Suche

zur Detailsuche »

Autorensuche

Thomas Kramar

Thomas Kramar


Artikelarchiv

  1. Song der Woche | 24.09.2018

    Kilo Kish: Auf in den Orbit!

    Lakisha Kimberly Robinson vulgo Kilo Kish, geboren 1990 in Florida, studierte Kunst und Design. Ihre nächste EP „Mothe“ soll sich u. a. mit der „Elektrizität in allen Dingen“ befassen.

  2. Feuilleton | 24.09.2018

    Wie kühl-geschäftlich sind irdische Höllen?

    Von stalinistischen Lagern bis zum Drogenentzug, von der Familie bis zu den Medien: Beim Philosophicum über "Kulturen des Unerträglichen" wurde der Begriff "Hölle" weit gedehnt. Ein Fazit: Die Psyche der Teufel ist schwer zu fassen.

  3. Medien | 21.09.2018

    Salafisten bringen die Hölle zurück

    Philosophicum Lech. Die meisten Christen können heute über alte Schilderungen ewiger Verdammnis lachen. Im Islam ist das anders. Bericht von einem infernalischen Symposium.

  4. Platten der Woche | 20.09.2018

    Sir Tralala: „Echt gute böse Lieder“

    KritikAuf seinem ersten Album widmet sich David Hebenstreit den düsteren Gefilden in extenso.

  5. Kultur | 19.09.2018

    Philosophicum: Der Himmel über Lech, die Hölle in der Cloud

    Während in Oberlech der Lichtkünstler James Turrell den Himmel zeigt, wird unten beim Philosophicum Lech über die Hölle gesprochen. Michael Köhlmeier und Konrad Paul Liessmann begannen das Symposion mit ihrem philosophisch-literarischen Vorabend.

  6. Pop | 18.09.2018

    Jetzt und hier weht er wieder, der irre Geist von Pink Floyd

    Schlagzeuger Nick Mason interpretiert das geniale Frühwerk seiner Band – am Mittwoch in Wien. Die "Presse" sah das Konzert in Berlin.

  7. Song der Woche | 17.09.2018

    Culk: Halb zog er sie, halb sank sie hin

    Was heißt das englische Wort „culk“? Es ist ein Rätsel, und die junge Wiener Band dieses Namens liebt das Rätselhafte. Soeben hat sie ihren ersten Song (bei Siluh) veröffentlicht: „Begierde/Scham“.

  8. Pop | 14.09.2018

    Als die Rockmusik noch progressiv sein wollte

    Electric Light Orchestra, Pink Floyd, Procol Harum, Soft Machine: Diese Bands beziehungsweise ihre Erbverwalter treten demnächst in Wien auf. Zeit für eine Reflexion: Was war Prog-Rock? Und warum kommt er nie wieder?

  9. premium | 09.09.2018

    Der Kobold in der Batterie

    Nicht nur Tesla-Chef Elon Musk will den Anteil von Kobalt in Akkumulatoren für Elektroautos minimieren. Was spricht gegen dieses Metall?

  10. Song der Woche | 08.09.2018

    Low: Hier klopft ein böser Geist

    Low, gegründet 1993 in Duluth, Minnesota, ist eine Band um ein Mormonen-Ehepaar. Ihr Stil wird oft als Slowcore bezeichnet, ihr neues Album heißt „Double Negative“.

  11. Kunst | 06.09.2018

    Ars Electronica: Die Fehlerteufel sind heuer offiziell in Linz

    Ein Defective Apparatus , der wirklich defekt ist, ein Roboter, der sich selbst schneidet, gruslige Medizin im tiefsten Keller und Newtonsches im Sonnenlicht: ein Gang durch die Ausstellungen in der Linzer Postcity.

  12. Platten der Woche | 06.09.2018

    Ernst Molden: Gänserndorf, Dixieland

    Ernst Molden trägt US-Traditionals nach Österreich.

  13. Song der Woche | 01.09.2018

    Noga Erez: Und Donald Duck ist tot . . .

    Zornige junge Frau aus Israel: Noga Erez, geboren 1989, lebt und arbeitet in Tel Aviv. In ihrem aktuellen Track, „Cash out“, rappt ihre Kollegin Sammus aus Philadelphia mit.

  14. Wirtschaftsnachrichten | 25.08.2018

    Was der Mohn macht, macht Menschen müde

    Opiate wirken, weil sie an Rezeptoren andocken, die eigentlich für ganz andere Stoffe konzipiert sind.

  15. Song der Woche | 25.08.2018

    Neneh Cherry mit „Kong“: Kein beinhartes Protestlied

    Neneh Cherry, geboren 1964 in Stockholm, ist Stieftochter des Freejazzers Don Cherry, hat auch selbst zu Freejazz gesungen. Hits hatte sie etwa mit „Buffalo Stance“ und „Manchild“.