Bild: APA/AFP/MEHDI FEDOUACH
01.11.2017

Beschwerdewelle in den USA nach Problemen mit Monsanto-Herbizid

Wegen des Monsanto-Herbizids Dicamba kämpfen die US-Landwirtschaftsbehörden mit einer Flut an Beschwerden von geschädigten Bauern.
01.11.2017

Kamerun: Jugendliche Selbstmordattentäterin tötet fünf Kinder

"Junges Mädchen" sprengte sich in dem Dorf Zamga in der Nähe zur Grenze Nigerias in die Luft und riss fünf Kinder mit in den Tod.
Verbrannte Wälder in Kalifornien. / Bild: APA/AFP/JONATHAN ALCORN
01.11.2017

Bonner Klimagipfel: Forscher warnen vor Klimakollaps

Selbst bei Einhaltung der Klimaschutzzusagen wird sich die Erdtemperatur laut UNO um mindestens drei Grad erhöhen. Der Klimawandel hat immer direkteren Einfluss auf die Gesundheit der Menschen.
Mehr als 30.000 Touristen erklimmen den Berg jedes Jahr. / Bild: REUTERS/Phil Noble/File Photo
01.11.2017

Australien verbietet Wandertouren auf "Heiligen Berg"

Ab 2019 dürfen keine Touristen mehr auf den Uluru klettern. Damit kommt die Regierung in Canberra Forderungen der australischen Ureinwohner nach.
Symbolbild: Imame / Bild: (c) Clemens Fabry (Presse)
31.10.2017

Italien weist kosovarischen Imam aus dem Land aus

Als Grund für die Ausweisung wird eine Gefährdung der nationalen Sicherheit angegeben. Der 39-Jährige war wegen seiner radikalen Propaganda aufgefallen.
Symbolbild: Die Temperatur steigt / Bild: APA/BARBARA GINDL
31.10.2017

Macht die Politik so weiter, wird das nichts mit den Klimazielen

"Hurrikans, Dürren und Überschwemmungen machen es noch dringender, baldigst zu handeln", warnen Experten im "Emissions Gap Report". Und sie zeigen Wege, kostengünstig CO2 einzusparen.
Als Hauptangeklagter in dem Fall gilt ein Afghane: Er soll die Fahrt organisiert haben. / Bild: APA/ROLAND SCHLAGER
31.10.2017

A4-Schlepperdrama: "Viel Geld ist am Tisch gelegen"

Im Prozess wegen 71 Toten Flüchtlingen in einem Kühllaster sagt der Cousin des Hauptangeklagten aus. Auch der Händler des Todeslasters steht vor Gericht.
Die Hymne soll nur mehr bei gewissen Anlässen gesungen werden. / Bild: REUTERS/Stringer
31.10.2017

China erwägt drei Jahre Haft für "Beleidigung" der Nationalhymne

Chinas Nationalhymne werde manchmal "in einer unverschämten Weise" verwendet und ungenügend respektiert, findet die Regierung.
Das Projekt soll im Frühjahr 2018 starten. / Bild: APA/AFP/MIGUEL MEDINA
31.10.2017

Deutscher Atomschutzbunker soll zur Cannabis-Zuchtstation werden

In Deutschland wird künftig in großem Stil Cannabis für medizinische Zwecke angebaut. Auf einem ehemaligen Gelände für Kampfflugzeuge soll an der Pflanze geforscht werden.
Auch ein anderer Angehöriger verweigerte den Auftragsmord. / Bild: (c) REUTERS (Ralph Freso)
31.10.2017

Mafia-Boss ordnet Mord an eigener Tochter wegen Polizisten-Affäre an

Der italienische Mafioso Pino Scaduto befahl seinem Sohn, seine eigene Tochter zu töten. Der damals 30-Jährige verweigerte die Tat jedoch.
Bild: APA/AFP/JOHN MACDOUGALL
30.10.2017

Can Dündar erhält "Whistleblower-Preis 2017"

Der ehemalige Chefredakteur der Zeitung "Cumhuriyet" wurde für seine Enthüllungen trotz "schwierigster Repressionsbedingungen" gegen das "autoritäre Erdogan-Regime" ausgezeichnet.
Für die Wartung und Reparatur der Wasserleitungen bleibt kaum staatliches Geld übrig. / Bild: REUTERS/Ismail Zitouny
30.10.2017

Wasserkrise in Tripolis: Libyer müssen sich ihre eigenen Brunnen bohren

Wartungsarbeiten am Leitungssystem lassen die gesamte Wasserversorgung der Millionenstadt zusammenbrechen. Es ist ein Sinnbild für das Chaos im Land.
Madsen hatte zunächst behauptet, die Journalistin wohlbehalten an Land gebracht zu haben. / Bild: APA/AFP/Scanpix Denmark/BAX LIND
30.10.2017

Dänischer U-Boot-Bauer gibt Zerstückelung von Journalistenleiche zu

Peter Madsen bestreitet, die 30-Jährige Kim Wall ermordet zu haben. Sie sei an einer Kohlenmonoxidvergiftung an Bord seines U-Boots gestorben.
Im August 2015 erlitten 71 Flüchtlinge in einem Kühllaster einen qualvollen Tod. / Bild: APA/ROLAND SCHLAGER
30.10.2017

A4-Schlepperdrama: Komplize sperrte angeklagten Bulgaren ein

Der 34-jährige gesteht in den Fall um 71 tote Flüchtlinge in einem Lkw involviert gewesen zu sein. Als er seine Spähfahrten stoppen wollte, sei er vom Zweitangeklagten bedroht worden.
Überflutete Straßen in Hamburg. / Bild: APA/AFP/dpa/BODO MARKS
30.10.2017

Sturm "Herwart" fordert mindestens sieben Todesopfer in Europa

In Polen, Tschechien und Deutschland verursacht der Herbststurm erhebliche Schäden. In der Nordsee läuft ein Schiff auf Grund. Mehrere Rettungsversuche scheitern.
Der schwere Sturm ließ den Frachter auflaufen. / Bild: REUTERS/Havariekommando/Handout via Reuters
30.10.2017

Herwart: Frachter vor Nordsee-Insel auf Grund gelaufen

Das 225 Meter lange Schiff hat Hunderte Tonnen Schweröl und Diesel getankt. Mehrere Versuche "Glory Amsterdam" frei zu schleppen sind gescheitert.
Venaus, Italien / Bild: Imago
30.10.2017

Waldbrände wüten im Nordwesten Italiens

200 Feuerwehrleute sind gegen die Feuer im Piemont und in der Lombardei im Einsatz. Medienberichten zufolge mussten eintausend Menschen ihre Häuser verlassen.
 Am 20. September verwüstete Hurrikan "Maria" die Insel schwer und ließ die Stromversorgung für die 3,4 Millionen Einwohner zusammenbrechen. / Bild: REUTERS
30.10.2017

Puerto Rico kündigt unzulässigen Energie-Vertrag

Der überteuerte Vertrag mit WhitefishEnergy erregte Aufsehen, weil der Manager der kleinen Energiefirma ein Bekannter von US-Innenminister Ryan Zinke sei.
Philipp K. mit seinem Anwalt / Bild: Reuters
30.10.2017

Münchner Amoklauf-Prozess wird in Gefängnis verlegt

Der geständige Philipp K. ist wegen fahrlässiger Tötung in neun Fällen und illegalen Waffenhandels auch in weiteren Fällen angeklagt.
Der Polizeichef soll gehen, fordern Demonstranten. / Bild: REUTERS/Darrin Zammit Lupi
29.10.2017

Malta: Tausende demonstrieren nach Mord an Enthüllungsjournalistin

Die Demonstranten forderten den Rücktritt des maltesischen Regierungschefs. Die Journalistin Galizia wurde durch eine Autobombe getötet.
Franguljans Denkmal für die Millionen Opfer der Sowjetmacht. / Bild: (c) imago/ITAR-TASS (Mikhail Japaridze)
29.10.2017

Putin eröffnet monumentale "Mauer der Trauer" in Moskau

Russland. Ein erstes nationales Denkmal, ein Wall aus Bronzefiguren, erinnert im Gedenkjahr 2017 an die Opfer des Sowjetsystems.
29.10.2017

Deutscher schoss Sohn beim "Cowboy und Indianer"-Spielen ins Bein

Der Vater schoss mit einem Luftgewehr auf den 13-Jährigen, der später operiert werden musste.
Ein Pick-up des Unternehmens Whitefish Energy auf der Karibikinsel Puerto Rico: Das erst zwei Jahre alte Kleinunternehmen aus dem US-Bundesstaat Montana soll das Stromnetz der Insel wiederaufbauen. / Bild: (c) REUTERS (Alvin Baez)
29.10.2017

Zwei-Mann-Firma soll Stromnetz Puerto Ricos nach Hurrikan wieder aufbauen

Die Zwei-Mann-Firma Whitefish Energy aus dem US-Bundesstaat Montana hat sich einen Millionen-Auftrag gesichert: Sie soll das Stromnetz Puerto Ricos nach der Verwüstung durch Hurrikan "Maria" wieder aufbauen. Der Vorwurf der Vetternwirtschaft wird laut.
Giraffen wurden erstmals in ein internationales Schutzabkommen aufgenommen. / Bild: EPA
28.10.2017

Bedrohte Giraffen, Affen und Haie erhalten mehr Schutz

In Manila hat man sich darauf geeinigt, mehr als 30 Tiere international besser zu schützen. Als besonderen Erfolg feierten Umweltorganisationen die Beschlüsse zu mehreren Haiarten.