In Chile kam vor allem die kleine Stadt Coyhaique in der Region Aysen in den Genuss.  / Bild: REUTERS
Sonnenfinsternis

"Feuerring" in Chile sichtbar

Eine ringförmige Sonnenfinsternis war auf einem bis zu 90 Kilometer breiten Streifen vom Südpazifik bis nach Westafrika zu sehen.

Der Fahrer rammte zwei Autos bevor er in die Menschenmenge raste. / Bild: REUTERS/Shannon Stapleton
26.02.2017

Auto rast in Faschingsumzug in New Orleans

28 Menschen wurden stark verletzt, fünf davon schwer. Der Autofahrer dürfte stark betrunken gewesen sein.

Bild: (c) imago/Fotoarena (imago stock&people)
25.02.2017

Von der Zeit des kollektiven Rauschzustands

In vielen Ländern der Welt ist jenes Volksfest, das man je nach Tradition etwa Fasching, Karneval oder Fastnacht nennt, momentan am Siedepunkt. Die meist alkoholverstärkten Massenvöllereien verdanken ihre Existenz unter anderem just dem Christentum. Aber dafür wird danach ja gefastet. Ein Kulturüberblick.

Symbolbild / Bild: Presse
25.02.2017

Kein Internet - 16-Jähriger randaliert bei Uroma

Der Deutsche sollte das Wochenende bei seiner 78-jährigen Uroma verbringen, doch fehlendes WLAN führte zu einem Polizeieinsatz.

Bild: APA/AFP/JOHAN ORDONEZ
24.02.2017

Österreichischer Arzt auf Abtreibungsboot in Guatemala

Guatemalas Regierung will mit dem Militär ein Schiff stoppen, das legale Abtreibungen in internationalen Gewässern ermöglicht.

24.02.2017

Autofahrer in Deutschland mit 4,6 Promille gestoppt

Laut Polizei hatte der 53-Jährige, der auf der Autobahn A7 aus dem Verkehr gezogen wurde, "kaum Ausfallerscheinungen".

Bild: (c) APA/HERBERT P. OCZERET
24.02.2017

Migranten: 90 Prozent setzen auf Schlepper

Düstere Jahresbilanz der Europol-Spezialisten.

Bild: (c) APA/AFP/MARCO LONGARI
24.02.2017

Jagd der Arbeitslosen auf Ausländer in Südafrika

Die Arbeitslosenquote ist im vergangenen Jahr auf ein Zwölfjahreshoch gestiegen. Die Wut darüber entlädt sich nicht etwa auf die Regierung, sondern auf die Immigranten des Landes.

Bild: APA/AFP/TOSHIFUMI KITAMURA/ED JO
24.02.2017

Die spektakulärsten Giftattentate der Geschichte

galerieOb durch Regenschirme, Pralinen oder Potenzpillen - Giftattentate gaben Ermittlern in der Vergangenheit viele Rätsel auf. Ein Überblick.

Tollkirsche wird in kleinen Dosen als Medikament verwendet. / Bild: (c) imago/blickwinkel (imago stock&people)
23.02.2017

Kinder in USA könnten an Tollkirsche-Globuli gestorben sein

Die US-Behörden warnen vor homöopathischen Belladonna-Präparaten für Kinder, die im Zahnen sind. Für Österreich gibt die Ages Entwarnung.

Die Wurzeln der Pinguine gehen weit zurück. / Bild: APA/AFP/Antarctic Ocean Alliance
23.02.2017

Forscher entdecken 61 Millionen Jahre altes Riesenpinguin-Fossil

Die Überreste stammen aus dem Zeitalter des Paläozäns. Sie deuten darauf hin, dass die Vielfalt der Vögel wesentlich größer als gedacht war.

23.02.2017

In Schweden geben Hebammen Kurse zur Geburt im Auto

Im abgelegenen Nordwesten des Landes unterrichten Hebammen das Kinderkriegen im Auto. Kliniken sind oft zu weit entfernt.

Experten schließen einen Atomunfall aus. / Bild: (c) REUTERS (� Gleb Garanich / Reuters)
22.02.2017

Radioaktive Wolke über Europa gibt Experten Rätsel auf

Seit Jänner breiten sich radioaktive Jod-Partikel in Europa aus - auch in Österreich. Es bestehe keinerlei Gefahr, sagen Experten. Doch es ist unklar, woher die Strahlung kommt.

Ein verschmutzter Strand im Libanon. / Bild: APA/AFP/ANWAR AMRO
22.02.2017

Plastikpartikel aus Kleidung und Reifen verdrecken die Meere

Das Waschen von Kleidern und Autofahren trägt laut einer Studie erheblich zur Verschmutzung der Ozeane bei. Katastrophale Folgen für Tiere und Menschen drohen.

Islands Präsident empfiehlt Meeresfrüchte auf seiner Pizza. / Bild: APA/AFP/Scanpix Denmark/MARTIN S
22.02.2017

Islands Präsident und die Pizza-Hawaii-Affäre

Gudni Johannesson hatte im Scherz gesagt, er wolle die berühmte Pizza verbieten lassen. Ein Aufschrei in sozialen Medien veranlasste ihn zu einer Klarstellung.

Südkoreanerinnen könnten die 90-Jahr-Marke durchbrechen. / Bild: APA/AFP/KAZUHIRO NOGI
22.02.2017

Frauen werden erstmals Lebenserwartung von 90 Jahren durchbrechen

2030 in Südkorea geborene Mädchen werden laut einer Studie mehr als 90 Jahre alt. Amerikanische Männer müssen mit einer weit niedrigeren Lebensdauer rechnen.

Bao Bao schmatzt Bambus. / Bild: REUTERS
22.02.2017

Beliebter Panda Bao Bao verlässt Washington in Richtung China

Das dreieinhalbjährige Panda-Weibchen fliegt in die Panda-Welthauptstadt Chengdu. 60.000 Besucher hatten Bao Bao am Wochenende verabschiedet.

22.02.2017

Italiens Küstenwache rettet 630 Flüchtlinge vor Libyens Küste

Die Flüchtlinge waren auf untauglichen und überfüllten Booten unterwegs, um nach Europa zu gelangen.

Blöd, wer einen weiten Heimweg hat / Bild: www.BilderBox.com
21.02.2017

Schwedischer Stadtrat rät Angestellten zu Sex in Mittagspause

Muskos beruft sich Studien, die Sex in der Mittagspause befürworten. Dies soll die Paarbeziehungen stärken.

Auseinandersetzungen im großteils von Migranten bewohnten Stadtteil Rinkeby  / Bild: (c) REUTERS (TT NEWS AGENCY)
21.02.2017

Unruhen in Stockholm: Jugendliche bewarfen Polizei mit Steinen

Jetzt ist doch etwas in Schweden passiert, Migranten und Polizei lieferten sich Straßenkämpfe. Und die Kritiker der schwedischen Migrationspolitik sehen sich bestätigt.

Ein Einschussloch ist im oberen Bereich der Windschutzscheibe zu erkennen. / Bild: (c) REUTERS (ALBERT GEA)
21.02.2017

Mann stahl Lkw und rammte Autos bei Geisterfahrt in Barcelona

Der Lkw war mit Butankanistern beladen, der Mann wurde laut Medienberichten durch Schüsse der Polizei gestoppt. Der Fahrer ist schwedischer Staatsbürger.

Unicef ruft zu schneller Hilfe auf. / Bild: REUTERS
21.02.2017

1,4 Millionen Kindern in vier Ländern Afrikas droht Hungertod

Das UN-Kinderhilfswerk Unicef schlägt Alarm für Jemen, Nigeria, Sudan und Südsudan. Dürren, Kriege und schwere Versorgungsmöglichkeiten sind die Ursachen.

Auf dem Weg nach Italien gerettete Migranten. / Bild: REUTERS
21.02.2017

74 Leichen verunglückter Migranten an Libyens Küste angespült

2016 sind tausende Menschen bei der riskanten Überfahrt über das Mittelmeer nach Europa ertrunken.

« zurück | 1 2 3 4