Zeichentrickfilme sind "Brutstätte von Mord und Totschlag"

Auch Bambi ertleidet einen Verlust / Bild: (c) imago stock&people (imago stock&people)
Hauptfiguren sterben in Zeichentrickfilmen für Kinder doppelt so häufig wie in Filmen für Erwachsene, ergab eine Studie. Oft ist ihr Tod gewaltsam.  |29 Kommentare


Ein Gesetz, das Kinder von Gewalt befreite

Bild: (c) Bloomberg (Tomohiro Ohsumi)
Weltweit war Österreich der vierte Staat, der ein absolutes Gewaltverbot in der Erziehung einführte. Es folgte ein deutlicher Wandel des Erziehungsstils. |12 Kommentare


Wer Strafe nicht vollzieht, wird unglaubwürdig

Bub / Bild: (c) www.BilderBox.com (www.BilderBox.com)
Natürlich muss ein Kind gemaßregelt und notfalls bestraft werden, alles andere ist naiv. Man soll aber nichts androhen, was man nicht umsetzen kann. 

Erziehung: "Drohen fördert nicht das Verstehen"

Bild: (c) FABRY Clemens
Viele Verhaltensmuster bergen schon Gewalt in sich, sagt Trainerin Gabriele Grunt. Alternativ dazu sollten Eltern versuchen zu verstehen, was die Bedürfnisse ihrer Kinder sind. |34 Kommentare

Stellungnahme zum Artikel "Wer Strafe nicht vollzieht, wird unglaubwürdig"

Gewaltanwendung als „ultima ratio“ in der Kindererziehung entspricht nicht der Blattlinie der "Presse" ...

Kindergarten: Förderungen an Männer knüpfen?

Bild: (c) FABRY Clemens
Experte Koch schlägt finanzielle Anreize vor, um den Männeranteil zu erhöhen. Männliche Betreuer seien oft unter Generalverdacht. 

2025 wird jedes zweite Kleinstkind in der Krippe sein

Bild: (c) Die Presse (Clemens Fabry)
Derzeit ist die Betreuungsquote der Unter-Zweijährigen bei 25 Prozent. In zehn Jahren wird sie einer Prognose zufolge doppelt so hoch sein. |67 Kommentare

Flexiblere Karenz, bis die Kinder 15 sind

KARMASIN / Bild: (c) APA/GEORG HOCHMUTH (GEORG HOCHMUTH)
Der Familienbund verlangt Änderungen beim Kindergeld und macht Vorschläge. Karmasin hat mit der SPÖ bereits Verhandlungen aufgenommen. |11 Kommentare

Kinderfilmfestival: Kakao für ein Rentier – und Lola auf der Erbse

Ein weißer Wolf und eine hoch begabte Musikerin indianischer Herkunft, die ihre Mutter verloren hat. Berührend: „Shana, das Wolfsmädchen“ von Federica de Cesco, 17., 19. 23. 11. beim Kinderfilmfestival, Cine-Magic, Cine-Center, Votivkino, ab 9 Jahre. /
Vom 15. bis zum 23. November zeigt das Kinderfilmfestival 16 Filme für junges Publikum.  

Studie: Man schlägt Kinder nicht mehr aus Überzeugung

Bild: (c) Bilderbox
Bei Gewalt gegen Kinder wurden "die Köpfe der Menschen erreicht, aber leider noch nicht ihre Hände". Und: Es gibt eine Verschiebung der Gewalt. |25 Kommentare

Familienbeihilfe streichen, wenn Kind nicht gefördert wird?

Bild: (c) APA/ROLAND SCHLAGER (ROLAND SCHLAGER)
Staatssekretär Harald Mahrer (ÖVP) plädiert für einen "Eltern-Kind-Pass". Wenn Eltern nötige Förderung verweigern, soll es keine Beihilfe geben. |9 Kommentare

Erziehung: "Alle Beteiligten handeln aus Angst"

Bild: (c) Die Presse (Fabry)
Kinderarzt Herbert Renz-Polster erklärt im "Presse"-Interview, dass die heutige Erziehung nur wenig mit den Bedürfnissen der Kinder zu tun hat. |18 Kommentare

2 3  | weiter »

AnmeldenAnmelden