Kindergarten: Länder müssen weniger zahlen

Kindergarten / Bild: Die Presse
Es gibt 350 Millionen Euro Bundesgeld für den Ausbau. Der Kofinanzierungsanteil der Länder soll "schrittweise" auf 35 Prozent gesenkt werden.  |5 Kommentare


Kinderwunsch: Warten, bis es zu spät ist

Bild: (c) Clemens Fabry
Österreicherinnen bekommen weniger Kinder und schieben den Kinderwunsch gern auf. Eine Studie zeigt ein nüchternes Bild der Kinderplanung. |183 Kommentare


"Für Pädagogik sind Gemeinden nicht zuständig"

Bild: (c) APA
Gemeindebundchef Mödlhammer will für akademisches Kindergartenpersonal nicht zahlen. Aufgabe der Gemeinden sei nur die Betreuung. |26 Kommentare

„Früher war Lesen nicht gern gesehen“

Bild: (c) ORF
Christine Nöstlinger erzählt von einer Zeit, in der Eltern ihre Kinder schimpften, wenn sie Bücher lasen. Sie kritisiert die SMS-Kultur der Jugend. |9 Kommentare

Ältere Männer zeugen weniger attraktive Kinder

Bild: (c) imago/Indiapicture (imago stock&people)
Ein hohes Alter der Väter wirkt sich negativ darauf aus, wie das Aussehen von Kindern bewertet wird. Das zeigt eine aktuelle Studie. |33 Kommentare

Astrid-Lindgren-Preis für Barbro Lindgren

 Barbro Lindgren / Bild: (c) imago stock&people (imago stock&people)
Mit ihrer weltberühmten Namensvetterin ist die Kinderbuchautorin nicht verwandt. Sie schrieb etwa "Max und der Schnuller".  

Österreichs Familien: Mutter, Vater – und kein Kind

Bild: (c) APA/EPA/KIKO HUESCA (KIKO HUESCA)
Wie leben Österreichs Familien 2013? Immer häufiger ohne Kind, nach wie vor gerne in Partnerschaft, aber eher ohne Trauschein. |61 Kommentare

"Solange du deine Füße...": Was hinter Floskeln steckt

Familie im Gespraech / Bild: www.BilderBox.com
Der deutsche Wissenschaftsjournalist Walter Schmidt widmet sich in seinem neuen Buch den Hintergründen von Erziehungsfloskeln. 

"Schiel nicht, sonst bleiben die Augen stecken"

Schielender Mann / Bild: Michaela Bruckberger
"Sitz gerade", "Nach dem Essen sollst du ruhen" oder "Wer A sagt, muss auch B sagen". Floskeln wie diese werden gern in der Erziehung eingesetzt. |13 Kommentare

Wie gut sind heimische Kindergärten?

KARMASIN / Bild: (c) APA/HANS PUNZ (HANS PUNZ)
Familienministerin Sophie Karmasin attackiert Wien, Betreuungsqualität von Kindern in Wien sei unterdurchschnittlich. Vergleichbare Zahlen fehlen. |8 Kommentare

Adoption für Homosexuelle: Schon jetzt möglich

Symbolbild: Vater mit Kleinkind / Bild: www.BilderBox.com
Homosexuelle Paare in Österreich können schon jetzt ein Kind adoptieren – aber nur, wenn die Adoption im Ausland passiert. 

Adoption: Der lange Weg zum Kind

Bild: Reuters
Auf jedes Kind, das zur Adoption freigegeben wird, kommen bis zu zehn adoptionswillige Paare, rechnet die Familienministerin vor. |13 Kommentare

2 3  | weiter »

AnmeldenAnmelden