Italien stellt tausende Lehrer fest an

Bild: (c) Clemens Fabry
23.000 Pädagogen werden angestellt. 7000 Lehrer müssen den Dienst außerhalb ihrer Region antreten. 

Doppelt so viele Kinder in Betreuung wie 2007

Bild: (c) REUTERS (KAI PFAFFENBACH)
Fast ein Viertel der unter Dreijährigen besucht eine Betreuungseinrichtung, bei den Drei- bis Fünfjährigen sind es mehr als 90 Prozent. |12 Kommentare


Wirtschaft mit Spezialwissen

Bild: (c) Die Presse (Clemens Fabry)
Business. Kommunikation und Marketing, Change Management und Immobilien-Know-how – drei neue Lehrgänge befassen sich mit unterschiedlichen Aspekten des Themas Wirtschaft. 

Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser

Akkreditierung. Alle Hochschulen müssen bestimmte Anforderungen erfüllen – die Art der Kontrolle ist aber unterschiedlich. Welche Agenturen was beurteilen – und warum neben der Pflicht auch die Kür immer wichtiger wird.



Parteirat der SPÖ zum Thema Bildung am Samstag

Bild: (c) www.BilderBox.com (www.BilderBox.com)
Die SPÖ will ihre Standpunkte in der Bildung festmachen und lädt 500 bis 600 Parteimitglieder. Kanzler, Wiener Bürgermeister und Ministerin ergreifen das Wort. |6 Kommentare

Psychologie-Aufnahmetest: Nur die Hälfte erscheint

Bild: (c) APA/BARBARA GINDL (BARBARA GINDL)
Der Andrang zu Psychologie bleibt groß, obwohl viele Bewerber nicht zum Test kommen. |5 Kommentare

Studenten: Großes Plus bei Lehramt

Bild: (c) Clemens Fabry
Die Zahl der PH-Studenten ist seit 2009 um 60 Prozent gestiegen. Steigerung an Unis ist am geringsten. 

Wahlkampf: Wählerfang in den Elternhäusern

Grüne und Neos stellen das Thema Bildung ins Zentrum des Wahlkampfs. Die SPÖ lobt ihre bisherige Arbeit. Die ÖVP kämpft für das Gymnasium, die FPÖ für Deutschklassen. / Bild: (c) Die Presse (Clemens Fabry)
Mehr Kindergartenplätze, mehr Volksschullehrer und mehr Gymnasien: Alles Dinge, die die Parteien den Eltern im Vorfeld der Wien-Wahl versprechen. Ein Vergleich. |10 Kommentare

Kindergarten: Heinisch-Hosek folgt Karmasin

Bild: (c) APA/GEORG HOCHMUTH (GEORG HOCHMUTH)
Ministerin Heinisch-Hosek akzeptiert, dass es vorerst kein zweites verpflichtendes Kindergartenjahr gibt. 

Dienstrecht: Viele wechseln ins neue System

Neu eintretende Pflichtschullehrer votieren überwiegend für das neue Lehrerdienstrecht und somit für mehr Arbeit und mehr Geld.|14 Kommentare

Neos für Kindergarten und Volksschule "aus einem Guss"

Im Bereich der Drei- bis Zehnjährigen sei in den vergangenen hundert Jahren zu wenig geschehen, sagen die Neos. |30 Kommentare

Ausbildung

AnmeldenAnmelden