MSc Renewable Energy Systems

„Die Presse“ vergibt zwei Stipendien im Wert von je Euro 10.000,-.

Schließen
(c) 3desc - Fotolia

Nachhaltige Energieversorgung auf Basis von erneuerbarer Energieproduktion und -effizienz ist eine dynamisch wachsende Branche. Das einzigartige & internationale Masterprogramm der Technischen Universität Wien in Kooperation mit dem Energiepark Bruck/Leitha trägt dem Rechnung.

Inhalte
Umfassendes Technologiewissen, Management und Bewertung nachhaltiger Energiesysteme sowie EU-Erweiterung und themenbezogenes Recht


Modalitäten
4 Semester, berufsbegleitend, modularer Aufbau, in Englisch, ASIIN-akkreditiert, Ländermodule in ausgewählten europäischen Ländern


Zulassung
Abgeschlossenes Hochschulstudium sowie mind. 2 Jahre Berufserfahrung oder gleichwertige Qualifikation


Abschluss
Master of Science (MSc) der Technischen Universität Wien


Start
02. November 2017


Information
TU Wien, Continuing Education Center
MMag. Elisabeth Haslinger
Tel.: +43/(0)1/588 01-41740
http://newenergy.tuwien.ac.at


Bewerbung
Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen (CV und Motivationsschreiben) in Englisch bis spätestens 28. Mai 2017 an:
stipendium@diepresse.com.

Die Stipendien werden von einer Jury vergeben. Der Selbstbehalt der Stipendiat/inn/en beträgt je Euro 9.500,- zzgl. Reise- und Aufenthaltskosten. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Gewinner/innen werden verständigt.

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Meistgelesen