Probleme lösen wichtiger als Technik

Bild: (c) BilderBox Bildagentur GmbH
Eine von der FH St. Pölten organisierte Expertenrunde widmete sich am Mittwoch dem Thema Digitalisierung in der Bildung. 



„Man ist immer in einer Rolle“

Blick hinter die Kulissen: Gewohntes nicht als einzig Mögliches zu sehen, erweitert den (beruflichen) Handlungsspielraum. / Bild: imago/Future Image
Stimmbildung, Kommunikation, emotionale Präsenz: Viele Elemente des Schauspiels lassen sich gezielt für die persönliche Weiterbildung im Business nutzen.  

Den Bildungsweg ebnen

Wenn die Ersparnisse für das Bildungsziel nicht reichen lohnt ein Studium des Förderangebots. / Bild: (c) Bilderbox
Prinzipiell muss persönliche Weiterbildung auch selbst bezahlt werden. Aber es gibt eine Reihe von Institutionen, die dabei unter die Arme greifen. 

Die Kultur der Neuen Welt verstehen

Amerika verstehen: Die US-Wahl bewegt nicht nur die Gemüter, sie ist auch prominentes Thema an den Anglistik-Instituten. / Bild: Imago
Die Sprache und Kultur Nordamerikas studiert man in Österreich durchwegs im Rahmen des Faches Anglistik/Amerikanistik. Zwei Universitäten verfügen sogar über eigene Amerikanistik-Institute.  

Stress lass nach . . .

Kurz vor Weihnachten steigt oft der Stresslevel. Die Tipps dagegen gelten für das gesamte Jahr. / Bild: (c) Erwin Wodicka
Entspannen im Trubel, zwischen Überstunden und Abendevents?Die Presse befragte Trainer zu kurz- und langfristigen Strategien.  

Zwischen Medizin und Technik

Bild: (c) Bloomberg (Tomohiro Ohsumi)
Biotechnologie. Auslaufende Patente und hohe Forschungskosten setzen die Pharmabranche unter Druck. Eine große Chance für Biotechnologen mit Management-Know-how. 

Sponsoring: Werbung ohne Produkt

 Im Sport ist Sponsoring allgegenwärtig: A1 ermöglicht jungen Fans einen Trainingstag beim FC Red Bull Salzburg. / Bild: GEPA pictures
Die ehemalige Schleichwerbung ist wesentlicher Bestandteil der sozialen Verantwortung eines Unternehmens geworden – wenn man es denn richtig macht. 

Ernste Absichten oder kurzer Flirt? Von der Liebe zur Weisheit

Symbolbild Diskussion / Bild: imago/Christian Ditsch
Die Welt zu hinterfragen ist nicht nur Berufsphilosophen vorbehalten. Kurse und Workshops laden auch Laien zur Lust am Denken, Argumentieren und Fragen ein. 

Mehr Auswahl bei medizinischen Studien

Bild: (c) Erwin Wodicka - BilderBox.com (Erwin Wodicka - BilderBox.com)
Gesundheit. Das körperliche und geistige Wohlbefinden steht im Mittelpunkt verschiedener neuer Studienangebote. Dabei sind die Privatuniversitäten ebenso auf dem Vormarsch wie Kooperationen mit etablierten medizinischen Fakultäten. 

„Ein besonderer Menschenschlag“

Bild: (c) www.BilderBox.com (www.BilderBox.com)
Serie Traumberuf: Berg- und Skiführer. Ob Stockeinsatz oder Gipfelsieg: Der Arbeitsplatz Berg ist das ganze Jahr über aktuell. Wo man sich das Know-how holt – und worauf man sich gefasst machen sollte. 

Amerikanische MBA an heimischen Schulen

US-MBA. Kooperationen und Auslandstrips für möglichst authentische Umsetzung des amerikanischen Konzepts.

2 3  | weiter »

JobNavi3
  • Jobsuche




    >> zur Detailsuche

Mehr Bildung-Jobs auf Karriere.DiePresse.com »

AnmeldenAnmelden