"The Legend of Tarzan": Tarzans digitale Domestizierung

Diesmal im Lendenschurz: Alexander Skarsgård, Star aus „True Blood“, wirkt eher, als treibe er sich im Gewächshaus herum als im Dschungel. / Bild: Jonathan Olley/Warner Bros.
Die Faszination von Tarzan ist ungebrochen – aber hat ihre aktuelle Wiederbelebung wirklich eine Berechtigung? 

„Star Trek: Beyond“: Ein Weltraumabenteuer wie vom Fließband

 Spock (Zachary Quinto), Neuzugang Jaylah (Sofia Boutella) und „Pille“ McCoy (Karl Urban) auf Außenmission.  / Bild: (c) Universal Pictures
Erschloss die Enterprise einst regelmäßig neue Welten, so kreist der 13. Film „Star Trek: Beyond“ beständig im bewährten Großspektakel-Orbit. 

„Bastille Day“: Morden mit Lkw – im Kino

„Bastille Day“ / Bild: (c) Constanin/ Studio Canal
Nizza-Anschlag und Film. „Bastille Day“ über Attentatspläne in Frankreich wird dort aus den Kinos verbannt. „Ich, Olga“ bleibt – über eine Frau, die Passanten niederfährt. 

"Mein Praktikum in Kanada": Im Dickicht der Demokratie

Politiklehrling: Irdens Exantus als Souverain Pascal mit Patrick Huard als Berufspolitiker. / Bild: Thimfilm
Kann man als Volksvertreter „richtige“ Entscheidungen treffen? Hilft die direkte Demokratie? Damit befasst sich die Politsatire „Mein Praktikum in Kanada“. 

"Independence Day": Mit Naivität gegen Aliens

Wenn ganze Städte zu fliegen beginnen und dabei vermutlich Millionen Menschen sterben, sitzt man unberührt in seinem Kinosessel.  / Bild: Twentieth Century Fox
Kaum neue Handlungselemente, naive Erklärungsmodelle: "Independence Day: Wiederkehr" enttäuscht. Immerhin ist Emmerichs Zerstörungsfuror gleich geblieben. |5 Kommentare

„Ma Ma“: Sinnlich auch mit entfernter Brust

Penélope Cruz spielt in „Ma Ma“ wunderbar ungezwungen die krebskranke Mutter Magda, die nach der Diagnose noch intensiver leben will. / Bild: (c) Filmladen
Penélope Cruz spielt in Julio Médems poetischem Brustkrebsdrama „Ma Ma“ eine Frau, die sich weigert zu leiden – lieber fordert sie ihr Schicksal mit Lebenshunger heraus. 

„High-Rise“: Die Mittelklasse ist hier die Unterschicht

 Ob auf dem Weg ins Penthouse, in das ihn der Architekt eingeladen hat, oder beim Ausmalen: Der Arzt Laing (von Tom Hiddleston im Film „High-Rise“ feinnervig verkörpert) trägt immer Anzug. / Bild: (c) Thimfilm
Im visuell furiosen Science-Fiction-Film „High-Rise“ des britischen Regisseurs Ben Wheatley entladen sich Spannungen zwischen Hochhausbewohnern in einer Gewaltorgie. 

„Ice Age“, Teil fünf: Soll der Asteroid ruhig einschlagen!

Das Beste am fünften „Ice Age“-Film sind die Szenen mit Scrat, der sich diesmal ins All verirrt hat. / Bild: Centfox
Im fünften „Ice Age“-Film kommt die Gefahr aus dem All: Ein Asteroid droht der felligen Truppe um Faultier und Mammut ein Ende zu bereiten.  

„Marshland“: Im postfaschistischen Sumpf

Ungleiches Ermittlerduo: Raúl Arévalo (Pedro) und Javier Gutiérrez (Juan) in „Marshland“. / Bild: Polyfilm
„Marshland“ zeigt eine Detektivgeschichte im Spanien nach Francos Tod. Der Film erinnert stark an die TV-Serie „True Detective“. 

„Nur wir drei gemeinsam“: Es gibt ein Leben nach der Flucht

Resignieren? Niemals! Fereshteh, Hitab und Sohn Kheiron beim Neuanfang in Frankreich.   / Bild: (c) Roxane B./Webistan
Im fabelhaften Film „Nur wir drei gemeinsam“ erzählt der Komiker Kheiron die Geschichte seiner aus dem Iran geflüchteten Eltern: ein Mutmacher in Sachen Integration. 

Spannungskino: „Marshland“

Bild: (c) Polyfilm
Der atmosphärische Thriller von Alberto Rodríguez räumte in Spanien viele Preise ab.  

"Bastille Day": Dieser B-Film will kein B-Film sein

Trainiert Idris Elba (links, neben Richard Madden) schon für seine zukünftige Karriere als James Bond? In „Bastille Day“ ist er ein CIA-Agent.  / Bild: (c) Constantin
Die CIA verfolgt einen Taschendieb als vermeintlichen Terroristen: Der Verschwörungsthriller "Bastille Day" hat spannende Momente. Doch die Handlung wird von Enthüllung zu Enthüllung alberner. 

„The Neon Demon“: Hochästhetisches Horror-Märchen

Bild: (c) Thimfilm
Die 18-jährige Elle Fanning spielt in Nicolas Winding Refns neuem Film ein Model in Gefahr. 

„Ein ganzes halbes Jahr“: Kuriert man so den Todeswunsch?

Ein ganzes halbes Jahr / Bild: (c) Warner/ Alex Bailey
Die Bestsellerverfilmung „Ein ganzes halbes Jahr“ drückt beharrlich auf die Tränendrüse. Die Liebesgeschichte thematisiert auch Sterbehilfe. 

Slapstick mit Chaplins Leiche

Der belgische Schmalspurganove Eddy Ricaart (Benoît Poelvoorde) hat nicht nur seltsame Sitznachbarn, sondern auch seltsame Einfälle.  / Bild: Filmladen
Keine bloße Blödelpartie, sondern eine ruhige Angelegenheit, die zwischen Sozialrealismus und dezenter Komik balanciert. 

2 3 4  | weiter »

Meinung

Jetzt im TV

  • 13:10: Die Nanny - Der Kuss-Wettbewerb
    13:15: heute mittag
    13:05: Two and a Half Men - Ich kann mir keine Hyänen leisten
  • 13:00: at home
    13:00: ZDF-Mittagsmagazin - Mit heute-Nachrichten
    13:15: Alpabfahrt Urnäsch
  • 12:00: Punkt 12 - Das RTL-Mittagsjournal
    13:00: Richter Alexander Hold
    13:20: Two and a Half Men - Von der Hüfte abwärts tot
  • 12:55: Berlin - Tag & Nacht
    13:00: Verklag mich doch! - Der Drängler
    13:00: Charmed - Zauberhafte Hexen - Schwarz wie der Teufel
  • 12:55: 360° - Geo Reportage - Kung-Fu: Chinas neue Kämpferinnen
    08:03: Dauerwerbesendung
    13:00: Dahoam is Dahoam - Der Orchideen-Mann
  • 13:15: Baron Münchhausen
    13:00: Servicezeit - Digital Fotografieren - Fotos sichern
    13:00: Pferdesport - Weltreiterspiele
  • 13:10: Die Wächter der Träume - Ein Theatertraum
    13:10: Die Wilden Kerle - Entscheidung im Teufelstopf
    13:05: Die Pinguine aus Madagascar - Nicht ohne meine Schleife / Masons Putzfimmel
  • 10:00: Fantastic Music Videos
    12:30: Viva Sounds
    13:10: Telebörse
  • 13:05: Daytrader - Der Traum vom schnellen Geld
    13:00: Erste Tagesschau, Sport, Wetter
    11:10: Guten Morgen

Alle Sender »

Jetzt Kultur-Newsletter abonnieren

Die Meldungen des Tages aus den Bereichen Kunst und Kultur. Kostenlos.

Newsletter bestellen

Code schwer lesbar? » Neu laden

AnmeldenAnmelden