71. Filmfestspiele Venedig: Festival offiziell eröffnet

Venedig wurde am Mittwoch mit dem Film
Bis 6. September konkurrieren 20 Beiträge um den Goldenen Löwen. Am Freitag feiert Ulrich Seidls Film "Im Keller", der nicht im Wettbewerb vertreten ist, Premiere. 

Scorsese soll bei Ramones-Film Regie führen

Johnny, Dee Dee, Tommy und Joey: Die Ramones. / Bild: (c) imago stock&people (imago stock&people)
Anlässlich des 40-Jahr-Jubiläums der Punk-Band wird auch an einer Doku gearbeitet. Das letzte Gründungsmitglied, Tommy Ramone, starb am 11. Juli 2014. 


"Die geliebten Schwestern" ist deutscher Oscar-Beitrag

Henriette Confurius, Dominik Graf, Hannah Herzsprung und Florian Stetter bei der Premiere des Kinofilms
Die Dreiecksgeschichte von Regisseur Dominik Graf geht ins Rennen um den Auslandsoscar. Auch die Wiener Produktionsfirma Wega-Film ist beteiligt.  

Tom-Cruise-Dreh entzweit heimische Filmschaffende

Ursula Strauss teilt sich mit Stefan Ruzowitzky die Präsidentschaft der Akademie des Österreichischen Films. / Bild: (c) APA/VIOLA JAGL (VIOLA JAGL)
Die Akademie des Österreichischen Films begrüßt Projekte wie den "Mission Impossbile"-Dreh in Wien. Zuletzt hatten heimische Filmschaffende die Finanzspritze kritisiert. 

Charmante Story: „Begin Again“

Bild: (c) Beigestellt
Ein charmanter Musikfilm mit Keira Knightley und Adam Levine. 

Emmy 2014: Die großen Verlierer

Wieder kein Emmy für Jon Hamm alias Don Draper. / Bild: (c) APA/EPA/PAUL BUCK (PAUL BUCK)
"Mad Men"-Star Jon Hamm brachte auch die 13. Nominierung keinen Emmy ein. Enttäuschend verlief die Preisverleihung auch für "Game of Thrones" und "House of Cards". 

Rotkäppchen verloren im Wald von Paris

Bild: (c) Filmladen
Die französische Komödie "Unter dem Regenbogen" spielt mit Märchenmotiven und der Sehnsucht nach dem Wunderbaren. 

Nachruf: Attenborough dichtete Weltlegenden neu

Bild: (c) APA/EPA/ANDREU DALMAU
Der Brite Richard Attenborough, Oscar-Preisträger, Regisseur von "Gandhi" und "Chaplin", starb kurz vor seinem 91. Geburtstag. 

"Guardians of the Galaxy" erfolgreichster Film des Sommers

Chris Pratt in ''Guardians of the Galaxy'' / Bild: (c) Disney/Marvel
Der Film über die ungewöhnlichsten Superhelden von Marvel ist auf dem Weg, der Blockbuster des Jahres zu werden.  

Spielberg will aus "Minority Report" TV-Serie machen

Samantha Morton und Tom Cruise in ''Minority Report'' / Bild: (c) imago stock&people (imago stock&people)
Der Science-Ficition-Film basiert auf einer Vorlage von Kultautor Philip K. Dick. "Godzilla"-Drehbuchautor Max Borenstein soll das Script verfassen.  

Chinesische Behörden verhindern Filmfestival

Symbolbild: Der Tiananmen-Platz in Peking / Bild: (c) APA/EPA (HOW HWEE YOUNG)
Die Organisatoren des 11. Pekinger Independent-Film-Festivals wurden festgenommen, zahlreiche Filme beschlagnahmt.  

Florian Flicker: Er blickte über die Grenze

Bild: (c) APA/STEFAN OLAH
Florian Flicker zeigte uns in seinen Filmen Österreich - und von hier aus die Welt. Am Samstagnachmittag ist er im Alter von 49 Jahren an Krebs gestorben. 

"Guardians of the Galaxy": Antithese zu Superhelden

Die ''Guardians of the Galaxy'': Star-Lord/Peter Quill (Chris Pratt), Groot ( im englischen Original von Vin Diesel gesprochen), Rocket Racoon (im englischen Original von Bradley Cooper gesprochen), Drax the Destroyer (Dave Bautista) and Gamora (Zoe Saldana)  / Bild: (c) Disney/Marvel
In James Gunns "Guardians of the Galaxy" tanzt eine witzige Gang von Underdogs zum Sound von Mutterns Mixtape – und rettet zufällig die Galaxie. |5 Kommentare

"Storm Hunters":Diese Tornados packen uns nicht

Bild: (c) Warner
„Storm Hunters“ ist mehr Digitaltrick-Demo denn Spielfilm, daran ändern auch die soliden Schauspiel-Leistungen von Richard Armitage und Sarah Wayne Callies nichts. 

Viennale: Video, Western und Viggo Mortensen

Viggo Mortensen wurde mit der
Das Festival, das heuer länger dauert, zollt der Regie-Legende John Ford und dem Schmalfilm Tribut. Noch vor der Viennale startet die Reihe "Peter Handke geht ins Kino". 

Indien stoppt Film über Ermordung Indira Gandhis

Indira Gandhi (rechts) 1978 mit ihrer britischen Amtskollegin Margaret Thatcher / Bild: (c) imago stock&people (imago stock&people)
Der Film "Kaum De Heere" darf nicht ins Kino kommen, weil er die Mörder der Politikerin zu positiv zeichnet. Die Regierung fürchtet Gewaltausbrüche.  

2 3  | weiter »

Meinung

Kritiken

Jetzt im TV

  • 07:30: Disneys Art Attack
    06:00: Wetter-Panorama
    07:30: O.C., California - Die Kunst des Lügens
  • 06:00: too early
    05:30: Morgenmagazin - Das ARD-Frühstücksfernsehen
    07:30: Alpenpanorama
  • 06:00: Guten Morgen Deutschland
    05:30: SAT.1-Frühstücksfernsehen
    07:50: Two and a Half Men - Tubensahne
  • 07:00: Die Schnäppchenhäuser - Der Traum vom Eigenheim: Wir ziehen ein
    06:45: Verklag mich doch! - Kampf gegen die Versicherung
    07:15: Mein Lokal, Dein Lokal - Wo schmeckt's am besten? - "Tafelsilber", Düsseldorf
  • 07:35: Der Weiße Hai - Täter oder Opfer?
    07:25: Joyce Meyer - Das Leben genießen - Kirchenprogramm: Lerne gute Entscheidungen zu treffen (2)
    07:30: Panoramabilder / Bergwetter
  • 07:20: Sturm der Liebe
    07:50: Sehen statt Hören - Juho Saarinen: "Ich hab' viel Feuer in mir"
    07:00: Tennis - US Open
  • 07:40: Caillou - Caillous Wasserpark / Caillou geht angeln / Omi hat Waschtag
    07:50: Ene Mene Bu - und dran bist du
    07:40: SpongeBob Schwammkopf - Geistifiziert / Der spinnt, der Spind
  • 07:30: MTV Breakfast Club
    06:00: VIVA Wecker
    07:40: Telebörse
  • 07:00: Nachrichten - Nachrichten, Wirtschaft und Börse, Sport und Wetter
    07:05: Echoes
    07:00: Kinderkanal

Alle Sender »

Jetzt Kultur-Newsletter abonnieren

Die Meldungen des Tages aus den Bereichen Kunst und Kultur. Kostenlos.

Newsletter bestellen

Code schwer lesbar? » Neu laden

AnmeldenAnmelden