Ironische Relikte eines selbstreflexiven Wutkünstlers: Erwin Wurms „Performative Skulpturen“ im 21er-Haus. Die von ihm per Hand oder Auto zerstörten Tonmodelle wurden später in Harz, Alu, Eisen gegossen. / Bild: (c) Belvedere/Stoll
21er-Haus

Hau das Haus: Wurms Vorführung der Wut

Die große Halle ist voller kaputter Skulpturen, Häuser, Handys, Sofas mit Dellen und Löchern. Und das soll auch so sein. An den „Performativen Skulpturen“ hat Erwin Wurm seinen Zorn ausgelassen. Ab Freitag dürfen wir ihm das nachfühlen.

Deichkind - hier bei einem Konzert in Hannover - wird auch auf der Donauinsel spielen. / Bild: imago/Future Image
Pop

Silbermond und Deichkind: Das "Rock in Vienna" wird weicher

Der viertägige Konzertreigen ist heuer sehr poppig ausgerichtet. Silbermond und Deichkind treffen auf die Toten Hosen und Beatsteaks. Beim Auftakt wird gereimt.

Helene Fischer im Berliner Olympiastadion / Bild: REUTERS
Pop

Helene Fischer nach Pfeifkonzert: "Da muss ein Musiker vielleicht durch"

Sie hätte sich "so 'ne dicke Haut" zugelegt, nun seien "auch noch Haare gewachsen", sagt die Schlagersängerin nach dem Pfeifkonzert beim Fußballcup.

Film

Cannes: Goldene Palme für eine Schuldgefühl-Satire

Der Schwede Ruben Östlund gewann Sonntagabend mit „The Square“ die Goldene Palme. Es war einer der witzigeren Beiträge eines düsteren Wettbewerbs. Michael Hanekes „Happy End“ ging leer aus.

Der Mediator

Willkommen Österreich: Zehn Jahre schamlose Zweierbeziehung

Kommenden Dienstag feiert der ORF das Jubiläum von „Willkommen Österreich“ mit einer Langen Nacht. Die Sendung mit den Talk-Show-Gastgebern Dirk Stermann und Christoph Grissemann hat sich seit Mai 2007 zum Kult entwickelt.

Pop

Sting kommt am 14. September in die Wiener Stadthalle

Bei der Tour zu seinem aktuellen Album "57th & 9th" macht der britische Sänger auch in Wien Station.

Die Redaktion empfiehlt
Sinkothek Blog

Camilla Nylunds erste Wiener Leonore

Wilhelm Sinkovicz Wilhelm Sinkovicz
Phänomedial - der Serienblog

"Tatort: Zwischen den Fronten"

Heide Rampetzreiter Heide Rampetzreiter
Bild: (c) APA/AFP/VALERY HACHE (VALERY HACHE)
Cannes

So jubelt man über eine Goldene Palme

galerieDie Preisträger der 70. Filmfestspiele von Cannes freuten sich über ihre Palmen und Auszeichnungen, Regisseur Östlund war gar völlig euphorisch.

Immer wieder sind in den Geschichten dieses Wettbewerbs die Kinder die Leidtragenden – „Loveless“ von Andrei Swjaginzew über ein Paar in der Ehehölle hinterlässt nichts als Verbitterung. / Bild: (c) Filmfestspiele Cannes
Film

Cannes: Ein Festival am Rande des Abgrunds

Der Wettbewerb war heuer ausgesprochen trist. Unter den vielen Schreckensvisionen wirkte selbst Michael Hanekes „Happy End“ wie eine Auflockerung. Hoffnungsschimmer und Utopien fanden sich in den Nebensektionen.

Hat Frank Underwoods ergrautes Haar vielleicht einen leichten Gelbstich? Kevin Spacey und Robin Wright als First Couple.  / Bild: David Giesbrecht / Netflix/Sony
Film

Frank und seine Trump-Momente

Serie. Ab Mittwoch geht es weiter mit „House of Cards“. Wie bewährt sich das Politdrama in Zeiten, da offene Lüge und öffentliche Drohungen der Intrige den Rang abgelaufen haben? Ein Blick auf die ersten beiden Folgen, frei von Spoilern.

Filmtipps

„Song to Song“

Rooney Mara, Ryan Gosling, Michael Fassbender und Natalie Portman als Liebesquartett,

Film

Universal stellt neue Filmreihe vor: "Dark Universe"

Die Mythologie der klassischen Universal-Monster soll mit neuen Geschichten weitergeführt werden. Stars wie Johnny Depp und Russell Crowe wurden angekündigt.

Film

"Es passiert auf jeden Fall": Tom Cruise plant Top Gun 2

Seit Jahren gibt es Gerüchte um eine Fortsetzung jenes Films, der Tom Cruise einst mit einem Schlag berühmt machte. Nun heizt sie der Schauspieler selbst an.

Sinkothek Blog

Camilla Nylunds erste Wiener Leonore

blogExzellent besetzter "Fidelio" mit etlichen Debütanten an der Staatsoper.

Archivbild: Franz C. Bauer / Bild: APA/HANS KLAUS TECHT
Medien

Journalisten-Gewerkschaftschef Bauer zieht sich 2018 zurück

Franz C. Bauer ist seit 2001 Vorsitzender der Journalistengewerkschaft. Im kommenden Jahr soll Eike-Clemens Kullmann seine Nachfolge antreten.

Medien

Gudula Walterskirchen wird Herausgeberin der NÖN

Die Publizistin ist die neue Obfrau des Pressvereins der Diözese St. Pölten. Damit ist sie automatisch auch Herausgeberin der "Niederösterreichischen Nachrichten".

Schräge Art von Willkommenskultur mit Christoph Grissemann und Dirk Stermann (r.). / Bild: (c) ORF (Günther Pichlkostner)
Der Mediator

Willkommen Österreich: Zehn Jahre schamlose Zweierbeziehung

Kommenden Dienstag feiert der ORF das Jubiläum von „Willkommen Österreich“ mit einer Langen Nacht. Die Sendung mit den Talk-Show-Gastgebern Dirk Stermann und Christoph Grissemann hat sich seit Mai 2007 zum Kult entwickelt.

Celine Bethmann (ganz links) am Laufsteg. / Bild: APA/dpa/Marcel Kusch
Medien

Celine Bethmann ist "Germany's next Topmodel"

Markenzeichen: Sommersprossen. Die 18-jährige Celine Bethmann aus Rheinland-Pfalz gewann Heidi Klums Model-Casting.

Der Fernsehsender Servus TV gehört ebenfalls zu Red-Bull-Mediengruppe. / Bild: (c) imago stock&people (imago stock&people)
Medien

Red Bull Media House trennt sich von 69 Mitarbeitern in Österreich

Das Medienunternehmen begründet den Personalabbau mit einer Vereinfachung der Organisation.

Dejan Jovicevic, Lorenz Edtmayer, Michael Tillian, Maximilian Nimmervoll / Bild: Brutkasten
Medien

Styria übergibt Startup-Plattform "Brutkasten" an Gründer

Zwei Jahre nach der Gründung mit Unterstützung von "Presse" und Styria Media Group wird die Plattform im Rahmen eines Management-Buyouts an "Brutkasten"-Gründer Dejan Jovicevic übergeben.

Bild: (c) LCD Soundsystem
Song der Woche

Die Sonne gleißt und blendet

Seit 2001 ist James Murphy, geb. 1970 in New Jersey, als LCD Soundsystem aktiv. Nach sechs Jahren Pause ist „American Dream“ erschienen – im Doppelpack mit einem zweiten Track: „Losing My Edge“.

Bild: (c) Beigestellt
Pop

Pataphysik für Piano

Kritik Zu Thelonious Monks 100. Geburtstag: eine Entdeckung.

Bild: (c) Beigestellt
Platten der Woche

Blondie: Pollinator

Kritik "Is it doom or destiny?" „Is it love, or is it gravity?“„Do you love me now?“

Song der Woche

Kardashians coolster Verehrer

Peter Perrett, geb. 1952 in London, leitete von 1976 bis 1980 die Band The Only Ones. 37 Jahre später erscheint nun sein erstes Soloalbum, „How the West Was Won“.

Pop

Sting kommt am 14. September in die Wiener Stadthalle

Bei der Tour zu seinem aktuellen Album "57th & 9th" macht der britische Sänger auch in Wien Station.

Pop

Helene Fischer nach Pfeifkonzert: "Da muss ein Musiker vielleicht durch"

Sie hätte sich "so 'ne dicke Haut" zugelegt, nun seien "auch noch Haare gewachsen", sagt die Schlagersängerin nach dem Pfeifkonzert beim Fußballcup.

21er-Haus

Hau das Haus: Wurms Vorführung der Wut

Die große Halle ist voller kaputter Skulpturen, Häuser, Handys, Sofas mit Dellen und Löchern. Und das soll auch so sein. An den „Performativen Skulpturen“ hat Erwin Wurm seinen Zorn ausgelassen. Ab Freitag dürfen wir ihm das nachfühlen.

Kunst

Totenkopf für 100 Millionen

Jean-Michel Basquiat steigt mit seinem Rekordpreis in die Liga der teuersten Künstler auf. Überhaupt waren die New-York-Auktionen überraschend stark.

Kunst

Festwochen: Schwitzen ist nicht intellektuell

„Hamamness: Queering Knowledges“ mischt Dampfbad mit Denken, was nicht sehr gut funktioniert. Trotzdem: Für das Publikum eine interessante Erfahrung.

Kunst

Schauplätze: Auktionswoche!

Das Dorotheum und Hassfurther läuten den Kunstsommer ein.

Kunst

Rekordpreis für Goethe als Maler

Sein Talent schätzte der Dichterfürst als recht gering ein. Das kleine Aquarell "Tiberlandschaft" wurde nun von einem Sammler für 160.000 Euro ersteigert.

Das Publikum des Musiktheaters wird eingeladen, in Bewegung zu bleiben. Es darf während der Show auf der Bühne sitzen. / Bild: (c) Wiener Festwochen/Knut Klassen
Bühne

Die Massenflucht aus dem Serail bei den Wiener Festwochen

Im Museumsquartier versuchte sich eine internationale Truppe an einem Singspiel Mozarts. „Les Robots. . .“ lässt sein Genie jung, die Transponierung ins Heute alt aussehen.

Rainer Frieb / Bild: Gabriela Brandenstein
Bühne

Schauspieler Rainer Frieb gestorben

Frieb ist nach schwerer Krankheit im Alter von 68 Jahren gestorben. Das Volkstheater trauert um sein ehemaliges Ensemble-Mitglied.

Konzert vor dem Schloss Schönbrunn. / Bild: APA/HANS PUNZ
Bühne

90.000 Besucher lauschten dem Sommernachtskonzert

Märchenhafte Klänge aus Oper, Ballett und Film standen beim Open Air in Schönbrunn auf dem Programm, das von TV-Stationen in 80 Länder übertragen wurde.

Bühne

Wiener Festwochen: Menschen im Krieg

„Während ich wartete“ von Mohammad Al Attar und Omar Abusaada führt ins zerrissene Syrien.

Bühne

Festwochen: Eroberer und Opfer in den USA

Romeo Castelluccis "Democrcy in America" erweist sich als recht brave historische Übung.

Bühne

Imposante Neuzugänge in Beethovens Kerker

Kritik Camilla Nylund erstmals in Otto Schenks Regie-Klassiker als Leonore. Chen Reiss als Marzelline und Günther Groissböcks Vater Rocco machen das Staatsgefängnis vokal zu einem Fünfsterne-Betrieb.

Das Buchgeschäft / Bild: imago/Levine-Roberts
Literatur

Amazon eröffnet Buchhandlung in New York

Der Internetriese setzt unweit des Central Parks auf den Geschmack der Online-Käufer. 13 weitere konventionelle Buchläden sind geplant.

Feinsinnig, elegant, wortgewandt: der britische Autor Graham Swift. / Bild: (c) Janus van den Eijnden
Literatur

Ein Tag wie kein anderer

Graham Swift schrieb mit „Ein Festtag“ einen eindringlichen Roman über Liebe, Verlust und Aufbruch. Ein Buch, dazu gedacht, in einem Atemzug gelesen zu werden.

Literatur

141 Titel für zweiten österreichischen Buchpreis eingereicht

Einreichen konnten die Verlage alle Titel aus Belletristik, Lyrik, Drama und Essay, die zwischen dem 12. Oktober 2016 und dem 10. Oktober 2017 erschienen sind oder erscheinen.

Feuilleton
Film

"Jahrhundertfrauen": Mutter sucht Ersatzväterinnen

 Kritik Mike Mills "Jahrhundertfrauen" erzählt wunderbar feinfühlig und detailreich - und mit großartigen Schauspielerinnen - von Familie und Wertewandel in den späten 1970ern.  

Geheimnisvolle Autoren

Geheimnisvolle Autoren: Wenn Schriftsteller sich verstecken

galerie Thomas Pynchon, der große Unbekannte, wurde 80 Jahre alt. Er ist bei weitem nicht der einzige Schriftsteller, der im Verborgenen bleibt. Zwischen Homer und Elena Ferrante sind viele Identitäten ungeklärt.