Bild: (c) EPA (JENS KALAENE)

Bud Spencer: »Wir sollten niemals Angst haben«

Am Freitag feierte Bud Spencer, der eigentlich Carlo Pedersoli heißt, seinen 85. Geburtstag. Der italienische Schauspieler schenkte sich selbst ein neues Buch. In »Ich esse, also bin ich« bekocht er im Traum zwölf Philosophen.

Truffaut: Kult-Regisseur, Unvollendeter

Bild: (c) imago stock&people (imago stock&people)
galerieVor 30 Jahren starb der französische Filmemacher François Truffaut. Seine leichtfüßigen Dramen sind heute Klassiker. Elf Empfehlungen - von "Jules und Jim" bis "Fahrenheit 451". 

Diane Keaton: »Liebe verliert an Stellenwert«

Bild: (c) APA/EPA/Hendrik Schmidt (Hendrik Schmidt)
Diane Keaton spricht anlässlich ihres neuen Films «Das grenzt an Liebe» über romantische Komödien mit über 60, Sex und Liebe im fortgeschrittenen Alter und die großen Männer in ihrem Leben, wie Woody Allen oder Al Pacino. 

Der Online-Shop: Lernen von Damien Hirst

Bild: (c) REUTERS (LUKE MACGREGOR)
Galerien, aber auch Museen bieten zunehmend Krimskrams im Internet an: von Warhol-Konfektdosen bis zu Skiern mit Motiven von Basquiat. 

Bach und die Quetsch'n

Bild: (c) Wikipedia
360 Grad Österreich: In Salzburg fand die Akkordeon-WM statt. Über 200Teilnehmer spielten Bach oder Vivaldi. Hören wollten das nicht viele. 

Literatur

Helden aus Italiens Süden

Carmine Abates Familienroman beschreibt, wie ein alter Mann seinem »deutschen« Enkel einen Traum vererbt.  

Sinkothek live

"Presse"-Musikkritiker Wilhelm Sinkovicz bloggt live über die wichtigsten Ereignisse der Klassikszene.

    >> zum Liveblog: hier klicken


    Finster bleibt es bis zuletzt

    Bild: (c) Verlag Reprodukt
    Manu Larcenet schockiert mit seiner vierbändigen Graphic Novel »Blast« über einen Aussteiger, der doch der Gesellschaft, die ihn verachtet, nicht entrinnen kann. 

    Besetzung für neuen Steve-Jobs-Film steht fest

    Bild: (c) REUTERS (MARIO ANZUONI)
    In der von Danny Boyle inszenierten Filmbiographie werden Christian Bale und Seth Rogen die Hauptrollen spielen. Der erste Film über den Apple-Gründer war bei Kritikern durchgefallen. 

    Der Hofmaler im Leichenhaus

    Adolph Menzel Leichenkammer zu Königinhof. Aquarell über Bleistift 1866. Kupferstichkabinett der Staatlichen Museen Berlin. Volker H. Schneider.  / Bild: (c) Adolph Menzel Leichenkammer zu Königinhof. Aquarell über Bleistift 1866. Kupferstichkabinett der Staatlichen Museen Berlin. Volker H. Schneider.
    Die Alte Nationalgalerie Berlin zeigt die erschütternden Soldatenbilder des Malers Adolph Menzel. Niemals zuvor wurde die Würdelosigkeit des Sterbens im Krieg eindringlicher illustriert. 

    Verstoß gegen Ehrenkodex: Presserat rügt krone.at

    Bild: Screenshot: www.krone.at
    Die "Kronen Zeitung" hatte auf ihrem Web-Auftritt ein Video veröffentlicht, auf dem der Absturz einer Frau aus dem dritten Stock zu sehen ist. 


    „Zwei Tage, eine Nacht“: Solidarität? 1000 Euro, und sie ist weg

    Marion Cotillard als Frau, die entwürdigend um ihren Job kämpfen muss: Ein perfektes Beispiel für das Outsourcen sozialer Verantwortung in Unternehmen. / Bild: (c) Thimfilm
    Eine Frau wird gefeuert, es sei denn, die Kollegen verzichten auf die jährliche Prämie: Der Film „Zwei Tage, eine Nacht“ zeigt schmerzhaft, wie ein System Arbeitnehmern die Würde raubt, sie zu Wölfen macht. Und was würden wir tun? 

    Pop

    Foo Fighters: Auf Dave Grohls Schallautobahnen

    Bild: (c) EPA (HERBERT P. OCZERET)
    Die Foo Fighters sind in acht Geburtsstädte der amerikanischen Musik gereist. Daraus wurden eine großartige Fernsehserie und ein bemerkenswertes Jubiläumsalbum. 

    IHS-Studie: Zeitungen sichern 16.500 Jobs

    Bild: (c) Bilderbox
    Der Verband Österreichischer Zeitungen (VÖZ) fordert „Investitionen in die Infrastruktur der Demokratie“. 

    Klassik

    Wien modern: Das Schweben der neuen Musik

    Eröffnung mit zum Teil betörenden zeitgenössischen Werken von Bernhard Lang, Gérard Grisey und Georg Friedrich Haas, dem 2014 ein Schwerpunkt gilt.  

    Die Stoyanova in „La Bohème“: Innigste Töne

    Eine liebevoll besetzte, höchst lebendige Repertoire-Aufführung von Franco Zeffirellis Regieklassiker.|22 Kommentare

    ORF muss 660.000 Euro Strafe zahlen

    Mit Sponsoring, Schleichwerbung und Ski-WM-App hat der ORF gegen das Gesetz verstoßen. Insgesamt laufen Verfahren in Höhe von rund 900.000 Euro.



    Belvedere News

    Sind Sie an aktuellen News aus dem Belvedere interessiert? Melden Sie sich jetzt unverbindlich für den Newsletter an.





    Aktuelle Ausstellung:
    Im Lichte Monets ab 24. Oktober 2014

    » Nähere Infos zur Ausstellung

    Jetzt im TV

    • 13:10: Die Nanny - Der Kuss-Wettbewerb
      13:15: heute mittag
      13:05: Two and a Half Men - Ich kann mir keine Hyänen leisten
    • 13:00: at home
      13:00: ZDF-Mittagsmagazin - Mit heute-Nachrichten
      13:15: Alpabfahrt Urnäsch
    • 12:00: Punkt 12 - Das RTL-Mittagsjournal
      13:00: Richter Alexander Hold
      13:20: Two and a Half Men - Von der Hüfte abwärts tot
    • 12:55: Berlin - Tag & Nacht
      13:00: Verklag mich doch! - Der Drängler
      13:00: Charmed - Zauberhafte Hexen - Schwarz wie der Teufel
    • 12:55: 360° - Geo Reportage - Kung-Fu: Chinas neue Kämpferinnen
      08:03: Dauerwerbesendung
      13:00: Dahoam is Dahoam - Der Orchideen-Mann
    • 13:15: Baron Münchhausen
      13:00: Servicezeit - Digital Fotografieren - Fotos sichern
      13:00: Pferdesport - Weltreiterspiele
    • 13:10: Die Wächter der Träume - Ein Theatertraum
      13:10: Die Wilden Kerle - Entscheidung im Teufelstopf
      13:05: Die Pinguine aus Madagascar - Nicht ohne meine Schleife / Masons Putzfimmel
    • 10:00: Fantastic Music Videos
      12:30: Viva Sounds
      13:10: Telebörse
    • 13:05: Daytrader - Der Traum vom schnellen Geld
      13:00: Erste Tagesschau, Sport, Wetter
      11:10: Guten Morgen

    Alle Sender »

    Jetzt Kultur-Newsletter abonnieren

    Die Meldungen des Tages aus den Bereichen Kunst und Kultur. Kostenlos.

    Newsletter bestellen

    Code schwer lesbar? » Neu laden

    AnmeldenAnmelden