Joachim Meyerhoff als 'Tomas Stockmann' in 'Ein Volksfeind' im Burgtheater in Wien / Bild: APA/HERBERT NEUBAUER
Wiener Burgtheater

"Volksfeind"-Premiere: Zwerge in XXXL und eine Publikumsbeschimpfung

Regisseurin Jette Steckel präsentiert Henrik Ibsens zorniges Gesellschaftsdrama "Ein Volksfeind" mit erhobenem Zeigefinger. Auch ein Staraufgebot und einige starke Szenen können das gut gemeinte Unternehmen nicht retten. Zu wenig Spannung. Bei der Premiere beschimpfte Joachim Meyerhoff das Publikum
Bundeskanzler Christian Kern und Ministerin Pamela Rendi-Wagner im Tourbus der SPÖ. / Bild: (c) APA/ROLAND SCHLAGER (ROLAND SCHLAGER)
Mediator

An Kerns Seite: Mit Lysoform-Spray in den Wahlnahkampf

Markus Huber hat eine lange Reportage über die Kampagne von Christian Kern verfasst. „Die letzte Ausfahrt“ zeigt Schwächen des Bundeskanzlers und der SPÖ in den sechs Wochen vor dem 15. Oktober auf – ungeniert und voller Empathie.
Überzeugende Figuren sind seine Stärke: der deutsche Journalist und Autor Yassin Musharbash.   / Bild: (c) imago stock&people (imago stock&people)
Literatur

Thriller: „Weniger Theorie, echte Terroristen“

Ein deutscher Konvertit beim Islamischen Staat: Was genau macht er dort – und warum will er zurück? Yassin Musharbash hat mit „Jenseits“ einen hochaktuellen Thriller geschrieben.
Bühne

Orwell im Volkstheater: So läppisch war »1984« noch nie

Kann man George Orwells bedrohlichen Roman dramatisieren? Die fade und (auch politisch) fahrlässige Inszenierung im Volkstheater gibt darauf eine klare Antwort: So sicher nicht.
Pop

Malcolm Young ist tot: Mitgründer und Gitarrist von AC/DC

Ohne ihn gäbe es Hardrock-Klassiker wie "Highway to Hell" nicht: Der gebürtige Schotte war neben seinem Bruder Angus einer der Gründer der legendären Rockgruppe.
Die Redaktion empfiehlt
Rekordpreise

Rekordpreise: Die teuersten Gemälde der Welt

galerie "Salvator Mundi" ist das teuerste bisher versteigerte Bild. Welche Gemälde bei Versteigerungen und privaten Verkäufen die besten Preise erzielen konnten - soweit bekannt.
Tiere / Bild: (c) Polyfilm
Filmstarts der Woche

Neu im Kino: Kaputte Menschen und tote Tiere

galerieDas kann man bald in den Kinos sehen: Den geheimnisvollen Mystery-Thriller "Tiere", ein Superhelden-Treffen in "Justice League" und den Gewinner der Goldenen Palme, "The Square".
Detective Archer (Sam Riley) trägt Borsalino und am liebsten Schwarz – wie Harry Lime.  / Bild: (c) MG RTL D / Sid Gentle Films Ltd
Medien

„SS-GB“: Scotland Yard unterm Hakenkreuz

In der Miniserie „SS-GB“ haben die Achsenmächte den Krieg gewonnen. Sam Riley ermittelt als Detective im besetzten London: Ein Mordfall mit Gewissensfrage.
Affenmenschen-Performance beim Galadiner: „The Square“ spielt mit Peinlichkeiten. / Bild: (c) Filmladen
Film

„The Square“: Fremdschämen und Würde im Kunstbetrieb

„The Square“ schickt einen Museumskurator auf Spießrutenlauf durch eskalierende Peinlichkeiten und deckt dabei ein breites Themenspektrum ab. Ein (über-)ambitioniertes Stückwerk zwischen Sozialsatire und Moralität.
Die „Justice League“ stellt sich auf: Batman, Wonder Woman, Cyborg, The Flash und Aquaman.   / Bild: (c) Warner
Film

„Justice League“: Diesen Superhelden passt die Selbstironie nicht gut

KritikNun hat auch das Studio DC seinen Ensemblefilm: „Justice League“. Führend in dieser Liga bleibt aber Marvel.
Spaß statt Weihnachtsstress: Amy (Mila Kunis), Kiki (Kristen Bell) und Carly (Kathryn Hahn) wollen sich das Fest zurückerobern. / Bild: (c) Tobis Film
Film

„Bad Moms 2“: Weihnachten (im Kino) gerettet!

KritikZum zweiten Mal rebellieren die Bad Moms gegen mütterlichen Perfektionswahn – diesmal in einer winterlichen Exzesskomödie. Für Ordnung sorgen dürfen sie nachher selbst.
Film

Plummer ersetzt Spacey: "Der Umstand ist traurig"

Eigentlich ist "Alles Geld der Welt" fertig. Nun werden aber alle Szenen mit Spacey in der Rolle des Ölmilliardärs nachgedreht.
Film

Film: Das Böse im Reihenhausidyll

George Clooneys „Suburbicon“ basiert auf einem alten Drehbuch der Coen-Brüder. Er verzahnt einen schwarzhumorigen Kleinstadtthriller mit einem Moralstück über Rassenhass.
Film

Robert Frank: Der Chronist des rohen Amerikas

Ausstellung, Filmretrospektive, Doku-Porträt: In Wien gibt's derzeit Robert-Frank-Festspiele. Sie zeigen, wie der facettenreiche Künstler stets seiner Intuition folgte.
Klassik

Schuberts und Haydns kühne Landnahmen

Kritik Das Quatuor Mosaïques lotete diesmal mit dem Cellisten Matthias Bartolomey Grenzwerte aus.
Klassik

Cecilia Bartoli singt als erste Frau in der Sixtinischen Kapelle

Bartoli wird am Freitag mit dem Chor der Sixtinischen Kapelle "Beata Viscere" singen. Sie hat mehrere Termine abgesagt, um ihren Traum zu verwirklichen. Ob der Papst anwesend sein wird, ist noch ungewiss.
Bundeskanzler Christian Kern und Ministerin Pamela Rendi-Wagner im Tourbus der SPÖ. / Bild: (c) APA/ROLAND SCHLAGER (ROLAND SCHLAGER)
Mediator

An Kerns Seite: Mit Lysoform-Spray in den Wahlnahkampf

Markus Huber hat eine lange Reportage über die Kampagne von Christian Kern verfasst. „Die letzte Ausfahrt“ zeigt Schwächen des Bundeskanzlers und der SPÖ in den sechs Wochen vor dem 15. Oktober auf – ungeniert und voller Empathie.
Alexander Wrabetz  / Bild: APA/GEORG HOCHMUTH
Medien

Wrabetz ließ ORF-Faktencheckseite offline stellen

Faktoderfake.at, ein Erkennungstool für Falschmeldungen in den sozialen Medien, wurde vom ORF erst im September präsentiert.
Bild: (c) SWR/Züli Aladag
Medien

Fernsehen mit Kultur vom 17. bis 23. November

In „Brüder“ wird der deutsche Student Jan, gespielt von Edin Hasanovic, Salafist.
Alicia von Rittberg / Bild: APA/AFP/TOBIAS SCHWARZ
Medien

Bambis für Alicia von Rittberg, Heino Ferch und Claudia Schiffer

In Berlin ist zum 69. Mal der Medienpreis Bambi verliehen worden. Zum besten Film kürte die Jury die Flüchtlingskomödie "Willkommen bei den Hartmanns".
Medien

Mindestens vier Gebote für ProSieben-Digitalsparte

Die Aushängeschilder der Digitalsparte sind das Vergleichsportal Verivox, die Kennenlern-Portale Parship und ElitePartner sowie der Parfümhändler Flaconi.
Bild: (c) Screenshot
Song der Woche

Fever Ray: „IDK About You“: Für immer in der Singledisco

In Videos ist sie stets maskiert, verfremdet: Karin Dreijer, geboren 1975, hatte mit ihrem Bruder das Duo The Knife, solo firmiert sie als Fever Ray. Neues Album: „Plunge“.
Bild: (c) Beigestellt
Platten der Woche

Leroy Hutson: Positive Kräfte

KritikEine liebevoll kompilierte Werkschau von Leroy Hutson.
„All the young people, they must fall in love“: Der heute 58-jährige, konsequent ohne Vornamen firmierende Morrissey – hier beim Kontakt mit seinen Fans – singt auf seinem neuen Album „Low in High School“ nicht nur über politisch Relevantes. Aber eben auch. / Bild: (c) St. Etienne
Pop

Morrisseys Loblied für Israel

Wer Israel beleidige, sei auf es eifersüchtig, singt der große alte Exzentriker des Britpop auf seinem neuen Album. Es enthält auch einen Song über ein Mädchen aus Tel Aviv.
Pop

Malcolm Young ist tot: Mitgründer und Gitarrist von AC/DC

Der gebürtige Schotte war neben seinem Bruder Angus einer der Gründer der legendären australischen Rockgruppe.
Pop

Popsänger Morrissey zur Causa Weinstein: "Die Opfer spielten mit"

"Die Leute wissen genau, was passiert", meint der berühmte englische Sänger, und dass aktuelle Sexvorwürfe mitunter instrumentalisiert würden. Er hasse Übergriffe, doch habe es in der Musikgeschichte immer Sex von Künstlern mit Groupies gegeben.
Pop

"Rock in Vienna" ist wohl Geschichte

2018 wird das Donauinsel-Event, das bislang drei Mal über die Bühne ging, zumindest nicht mehr in der bisherigen Form organisiert.
Kunst

Birgit Laudas soziale Galerie

Sie liebt Kunst und soziales Engagement, daraus entstand die B. La Foundation in der ehemaligen Galerie Exner. Gestartet wurde mit Takashi Murakami.
Kunst

Schauplätze: Austria Auction Company

Spätestens seit die Künstler der Moderne die Stammeskunst entdeckt haben, hat dieses Segment auch bei Kunstsammlern einen festen Platz.
Rekordpreise

Rekordpreise: Die teuersten Gemälde der Welt

galerie"Salvator Mundi" ist das teuerste bisher versteigerte Bild. Welche Gemälde bei Versteigerungen und privaten Verkäufen die besten Preise erzielen konnten - soweit bekannt.
Joachim Meyerhoff als 'Tomas Stockmann' in 'Ein Volksfeind' im Burgtheater in Wien / Bild: APA/HERBERT NEUBAUER
Wiener Burgtheater

"Volksfeind"-Premiere am Burgtheater:Zwerge in XXXL und eine Publikumsbeschimpfung

Regisseurin Jette Steckel präsentiert Henrik Ibsens zorniges Gesellschaftsdrama "Ein Volksfeind" mit erhobenem Zeigefinger. Auch ein Staraufgebot und einige starke Szenen können das gut gemeinte Unternehmen nicht retten. Zu wenig Spannung.
Kann man die sozialen Medien mit einem totalitären Überwachungsstaat gleichsetzen?  / Bild: (c) APA/HERBERT NEUBAUER (HERBERT NEUBAUER)
Bühne

Orwell im Volkstheater: So läppisch war »1984« noch nie

Kann man George Orwells bedrohlichen Roman dramatisieren? Die fade und (auch politisch) fahrlässige Inszenierung im Volkstheater gibt darauf eine klare Antwort: So sicher nicht.
Bühne

Tänze mit Apfel, Sternschnuppe und Beethoven

Das Brut zeigt „For Now“ – Poetisches von Michikazu Matsune.
Bühne

Vom Ankommen in einem neuen Land

Streamingtipps. Im US-Laufbildsektor häufen sich Geschichten über Erfahrungswelten von Migranten und ihren Kindern. Derzeit zu sehen: die schöne Dramödie „The Big Sick“. Fünf Ergänzungen im Film- und Serienformat. VON ANDREY ARNOLD
Überzeugende Figuren sind seine Stärke: der deutsche Journalist und Autor Yassin Musharbash.   / Bild: (c) imago stock&people (imago stock&people)
Literatur

Thriller: „Weniger Theorie, echte Terroristen“

Ein deutscher Konvertit beim Islamischen Staat: Was genau macht er dort – und warum will er zurück? Yassin Musharbash hat mit „Jenseits“ einen hochaktuellen Thriller geschrieben.
Lesezeit

Das Kinderbuch der Woche

galerie"Die Presse" liest Neuerscheinungen. Diese Woche: Ein Abenteuer, das von den dunklen, engen Gassen Lissabons bis nach Indien führt: "Sally Jones. Mord ohne Leiche".
Literatur

"I bims" ist Deutschlands "Jugendwort des Jahres"

Die Jury hat entschieden. Bei einer Online-Abstimmung war allerdings der Ausdruck "geht fit" Spitzenreiter - als Bezeichnung für etwas, das klar geht. Dahinter lag "napflixen" für ein Schläfchen während eines Films.
Literatur

Burg-Gespräch über das „trunkene“ Schiff Europa

Mircea Cartarescu und Barbi Marković reden mit Martin Pollack.
Feuilleton
Die Gewinnerbilder des Wildlife-Preises

Erschreckend, schön, tragisch

galerie Das Bild eines gewilderten Spitzmaulnashorns mit abgehackten Hörnern ist der Gewinner des Wildlife Photographer of the Year Award. Die besten Bilder der Profis und Amateure.
Objekt und Kritiker

Heinrich Böll und die Fotografie

galerie Der Mann mit Baskenmütze und dem sanften Blick war kamerascheu, aber von der Fotografie fasziniert. Zum 100. Geburtstag des Nobelpreisträgers thematisiert eine Ausstellung sein Verhältnis zur Fotografie.