Jazzbassist Ron Carter- / Bild: (c) imago/Pacific Press Agency
Pop

Kontemplation mit Blues, Musette, Tango und Jazz

Ron Carter und Richard Galliano spielten im Wiener Konzerthaus.

Andre Heller im Kostüm eines Museumswärters in den 70er Jahren.  / Bild: (c) imago/United Archives (imago stock&people)
Kultur

Der (Ver)Zauberer wird 70

André Heller begeht seinen Geburtstag. Kein anderer Künstler Österreichs wechselt bis heute so spielend zwischen allen Genres.

Bild: (c) Wiener Konzerthaus
Klassik

Konzerthaus: Beethoven, das Gravitationszentrum

Trotz mangelnder Unterstützung durch die Stadt Wien, zu deren internationalem Image ihr Haus so viel beiträgt, blüht die Wiener Konzerthaus-Gesellschaft.

Song Contest 2017

Einreiseverbot für Russlands Kandidatin bei Song Contest in Ukraine

Russlands Kandidatin für den Song Contest darf nicht in das Gastgeberland Ukraine einreisen. Denn sie war zuvor auf der Krim aufgetreten - aus Sicht der Ukraine illegalerweise.

Kunst

Das Abpausen: Eine Kulturtechnik, die gerade verloren geht

Früher pauste man mit Butterbrotpapier ab, heute kann man alles schnell fotografieren. Ein deutsches Museum zeigt die uralte Kulturtechnik, die kaum mehr jemand nutzt.

Pop

Letztes Chuck-Berry-Album erscheint am 16. Juni

Kurz vor seinem Tod nahm die Rock'n'Roll-Ikone noch das Album "Chuck" auf. Einen ersten Vorgeschmack liefert der Song "Big Boys", der auf Youtube gestellt wurde.

Die Redaktion empfiehlt
Film

Marx, Engels und die heiligen Schauer

 Kritik„Der junge Karl Marx“ von Raoul Peck ist ein ziemlich pathetischer Historienfilm mit klarer Botschaft: Materialisten sind die besseren Idealisten. Und auch wenn sie einmal viel trinken, kommt noch Weltbewegendes heraus. Ab Freitag im Kino.  

Serienjahr 2017

29 neue Serien: Amerikanische Götter und Berliner Araberclans

galerie Reihenweise neue Fernsehserien starten - aber bei welchen lohnt es sich, reinzusehen? "Die Presse" stellt 29 Kandidaten vor.  

Bilderstrecken
Bild: (c) © Albertina, Wien
Ausstellung ''Acting for the Camera''

Rollenspiele in der Albertina

galerieDie Foto-Ausstellung "Acting for the Camera" gibt einen historischen Überblick über Probleme und Kunstfertigkeit beim "Posing".

Der junge Karl Marx / Bild: (c) Filmladen
Filmstarts der Woche

Neu im Kino: Rammstein, Marx und eine rote Schildkröte

galerieDie Filmstarts der Woche ab 23. März kurz vorgestellt.

Sony World Photo Awards

Fotopreis: Russische Bodybuilder und falsche Pandas

galerieAuf der Shortlist für die Sony World Photo Awards, die heuer zum zehnten Mal vergeben werden, steht auch ein Österreicher.

Johann Sebastian Bach / Bild: (c) imago stock&people (imago stock&people)
Klassik

Musikhandschrift mit Stücken aus Matthäuspassion wird versteigert

Felix Mendelssohn Bartholdy schrieb die Partitur für einen Freund auf. Die Handschrift wird auf rund 150.000 Euro geschätzt.

Klassik

Oper in Sofia musste wegen Reizgas-Attacke evakuiert werden

Die Aufführung der Oper "Fürst Igor" musste unterbrochen werden. Jemand dürfte im Foyer und hinter den Kulissen Reizgas versprüht werden.

Tatort

"Tatort" Kiel: Borowskis Avatar auf Mörderjagd im Darknet

thema In "Borowski und das dunkle Netz" wird ein Cyber-Crime-Spezialist ermordet. Die Kieler Ermittler Borwoski und Brandt in einem vielschichtigen Fall zwischen Thriller und schwarzer Komödie.  

Medien

Fernsehen mit Kultur vom 17. bis 23. März

 Die ARD zeigt die historische Krankenhausserie „Charité“ mit Alicia von Rittberg als Ida und Ernst Stötzner als Rudolf Virchow.  

Medien

Kern spricht auf Medienkongress über Fake News und Populismus

Beim European Newspaper Congress hält Bundeskanzler Christian Kern heuer eine Keynote.

Medien

Futurezone in Deutschland gestartet

Das österreichische Tech-Portal hat einen Deutschland-Ableger bekommen.

Branchenkonferenz

Watergate-Aufdecker kommt zu den Journalismustagen

Die vierte Ausgabe der "Österreichischen Journalismustage" beschäftigt sich mit dem "Wert der Wahrheit". Die Hauptrede hält am 4. Mai der US-Pulitzerpreisträger Carl Bernstein.

Medien

Schweighöfers "You Are Wanted" bekommt eine zweite Staffel

Amazon Prime schickt Maathias Schweighöfer in die Verlängerung: Dessen Serie "You Are Wanted" gehörte am Startwochenende zu den meistgesehenen Sendungen.

Medien

RAI stellt Talkshow nach sexistischem Bericht über Osteuropäerinnen ein

In "Parliamone ... Sabato" waren stereotype "Vorteile" von osteuropäischen Frauen aufgelistet worden. "Entschuldigungen genügen nicht", entschied der Senderchef.

 „Sie sind der größte materialistische Denker unserer Zeit!“ Stefan Konarske (links) und August Diehl als Friedrich Engels und Karl Marx – hier bei ihrem ersten Abend, an dem Schach gespielt, geraucht, geküsst und viel getrunken wird. / Bild: (c) Filmladen
Film

Marx, Engels und die heiligen Schauer

Kritik„Der junge Karl Marx“ von Raoul Peck ist ein ziemlich pathetischer Historienfilm mit klarer Botschaft: Materialisten sind die besseren Idealisten. Und auch wenn sie einmal viel trinken, kommt noch Weltbewegendes heraus. Ab Freitag im Kino.

Emma Watson und Dan Stevens als Schöne und Biest / Bild: (c) null
Film

"Die Schöne und das Biest" bricht zum Kinostart Rekorde

Der Disney-Film mit Emma Watson spielte allein in Nordamerika bereits 170 Millionen Dollar ein. Auch "Logan - The Wolverine" war weiterhin stark.

Archivbild: Ingeborg Krabbe bei einer Probe in Dresden 1998.  / Bild: (c) APA / dpa
Film

Schauspielerin Ingeborg Krabbe ist tot

Ingeborg Krabbe war eine der bekanntesten Film- und Theaterdarstellerinnen der DDR.

Film

Im Kino: „The Salesman“

Asghar Farhadi gewann mit dem Drama seinen zweiten Oscar.

Film

„Neruda“: Der Dichter, der Socken und Stalin besang

KritikDer Film „Neruda“ greift eine abenteuerliche Episode aus dem Leben des chilenischen Dichters auf: seine Flucht vor politischer Verfolgung 1948 und 1949. Ein elegisches Spiel mit Dichtung und Wahrheit.

Bild: (c) Courtesy of the artist (Zackery Michael)
Song der Woche

Wieder diamantene Hunde

Die texanische Band Spoon, gegründet 1994, bekennt sich offensiv zur Poptradition. Auf ihrem achten Album, "Hot Thoughts", verwendet sie mehr Elektronik und Dancefloor-Beats als sonst.

Bild: (c) Beigestellt
Platten der Woche

Jay Som: „Everybody Works“

KritikAuf „Everybody Works“ rumpelt und scheppert es, es summt und zwitschert süßlich.

Bild: (c) Beigestellt
Platten der Woche

Gerard Depardieu: „Depardieu chante Barbara“

KritikDer Neorusse Gerard Depardieu legt eine glühende Hommage an die 1997 verstorbene Chansonnière vor.

Pop

Kontemplation mit Blues, Musette, Tango und Jazz

Ron Carter und Richard Galliano spielten im Wiener Konzerthaus.

Pop

Letztes Chuck-Berry-Album erscheint am 16. Juni

Kurz vor seinem Tod nahm die Rock'n'Roll-Ikone noch das Album "Chuck" auf. Einen ersten Vorgeschmack liefert der Song "Big Boys", der auf Youtube gestellt wurde.

Pop

Meistgehört auf Spotify: Rapper Drake schlägt Ed Sheeran

Das neue Album des britischen Sängers Ed Sheeran wurde am ersten Tag nach der Veröffentlichung 56,7 Millionen Mal angeklickt. Dieser Rekord hielt aber nur zwei Wochen.

Kunst

Das Abpausen: Eine Kulturtechnik, die gerade verloren geht

Früher pauste man mit Butterbrotpapier ab, heute kann man alles schnell fotografieren. Ein deutsches Museum zeigt die uralte Kulturtechnik, die kaum mehr jemand nutzt.

Kunst

Das Lego-Kreuz und der Gekreuzigte als Uhr

In der Jesuitenkirche mehrfach zerstört, ist das Werk von Manfred Erjautz nun Herzstück einer Ausstellung über das Kreuz. In der Lainzer Kirche ist indessen eine neue Erjautz-Skulptur zu sehen: eine zerlegte Christusfigur aus Holz.

Kunst

Van-Gogh-Gemälde: Aus der Villa des Mafiabosses zurück ins Museum

Vor 14 Jahren waren zwei Frühwerke von Vincent van Gogh aus einem Museum in Amsterdam gestohlen worden. Sie wurden im Landhaus eines Camorra-Mitglieds entdeckt.

Burtynsky

Wasserbilder als ästhetische Kritik

galerieFür diese Bilder hat der kanadische Fotograf Edward Burtynsky fünf Kontinente durchquert.

Kunst

Wasserbilder als ästhetische Kritik

Burtynskys Wasser-Werke sind im Kunst Haus Wien zu sehen.

Kunst

Art Austria zieht weiter

Nach der Vertragskündigung im Leopold-Museum präsentiert sich die auf österreichische Kunst spezialisierte Messe jetzt im Palais Liechtenstein.

Trisha Brown auf einem Archivbild von 2006 / Bild: (c) APA/AFP/JACQUES DEMARTHON (JACQUES DEMARTHON)
Bühne

Choreografin Trisha Brown gestorben

Trisha Brown war eine wichtige Choreografin des zeitgenössischen Tanzes. Sie starb mit 80 Jahren in Texas.

Bild: (c) Alexi Pelekanos/NÖ-Landestheater
Bühne

NÖ-Landestheater: Mädelsabend mit Shakespeare im Wald

„Wie es Euch gefällt“ gefällt in Sankt Pölten weniger als einige Akteure.

Bühne

Dschungel Wien: „Riesen*Zwerge“

Bert Gstettner zeigt „Riesen*Zwerge“, Größenprobleme ab 10.

Bühne

„Blank Blank“: Identität ohne Erinnerungen

Die Uraufführung von Andrea Gunnlaugsdóttir ist im Rahmen des Festivals zu sehen.

Nobelpreisträgerin Elfriede Jelinek auf einem Archivbild / Bild: (c) REUTERS (LEONHARD FOEGER)
Literatur

Elfriede Jelinek schreibt Stück über US-Präsident Trump

In dem Stück leitet eine blinde Miss Piggy aus dem Verhalten von Donald Trump die Zukunft der Welt ab. Eine erste Lesung wird in New York stattfinden.

Nachruf

Robert B. Silvers: Er brachte den Verlagen die Rezensionen

Robert B. Silvers, Mitgründer und Herausgeber der „New York Review of Books“, ist mit 87 Jahren gestorben. Für sein Magazin arbeitete auch Barack Obama. Martin Scorsese widmete ihm eine berührende Doku.

Literatur

Jane Austen stellte sich selbst zwei Eheurkunden aus

Zeit ihres Lebens blieb die Autorin unverheiratet - doch es gibt zwei Heiratsurkunden mit ihrem Namen darauf. Aber wer waren die potentiellen Ehemänner?

Literatur

Am "Tag der Poesie" kann man Kaffee mit einem Gedicht bezahlen

Bei der Aktion "Pay with a Poem" von Julius Meinl gilt ein Gedicht als Zahlungsmittel für Kaffee. Rund 100 Kaffeehäuser in Österreich nehmen teil.

Feuilleton