Als Hogwarts noch rätselhaft war: Harry als Erstklässler, gespielt von Daniel Radcliffe (2001). / Bild: (c) Warner Bros.
Literatur

Die übersättigte Welt der Zauberer

Vor zwanzig Jahren erschien der erste „Harry Potter“-Roman. Noch immer erklärt J. K. Rowling ihr Universum – und läuft Gefahr, ihrem Werk die Magie zu nehmen.

Marc-André Hamelin / Bild: (c) imago/Rudolf Gigler (imago stock&people)
Klassik

Haydn, zu Recht in Beethovens Nähe gerückt

Kritik Der kanadische Virtuose Marc-André Hamelin überzeugte im Wiener Konzerthaus vor allem mit Haydns später C-Dur-Sonate und zwei Sonaten des russischen Klaviervirtuosen Samuel Feinberg.

Vor 20 Jahren erschien der erste Roman der Potter-Reihe. / Bild: (c) Warner
Literatur

20 Jahre Harry Potter: Was wissen Sie noch über die Zauberwelt?

Quiz Von Hufflepuff bis zum trimagischen Turnier: Die Bücher und Filme haben ein eigenes Universum geschaffen. Wie gut kennen Sie es?

Donauinselfest

Auf der Donauinsel: Musik, Kabarett und Skurriles

Es wird heiß. Und es gibt mehr als nur Musik: Ein kleiner Blick in das Programm des Donauinselfests.

Platten der Woche

Dan Auerbach: So klingt das Glück

KritikRetro-Blues König Dan Auerbach macht nun Country-Soul.

Klassik

Elbphilharmonie: Alan Gilbert wird neuer Chefdirigent

Der Amerikaner, der acht Jahre lang die New Yorker Philharmoniker erneuerte, übernimmt ab 2019 das NDR Elbphilharmonie Orchester, das er bereits gut kennt.

Die Redaktion empfiehlt
Filmstarts der Woche

Neu im Kino: Wie man eine Schwimmlehrerin herumkriegt oder die jüngste Bürgermeisterin der Türkei wird

galerie Die Filmstarts der Woche ab 22. Juni kurz vorgestellt, Transformers 5 inklusive.  

Kunst

Kunst, Architektur, Design: Im Streichelzoo der Roboter

 Die zweite „Viennabiennale“ wildert in Ars-Electronica-Gefilden. Mit einer netten, aber zu knapp gehaltenen Robotik-Design-Ausstellung. Kryptischer Kunst. Und wohlmeinender Architektur im Nordbahnhof-Areal.  

Game Of Thrones Episodenguide

"Game of Thrones": Die wichtigsten Punkte aus dem zweiten Trailer

Heide Rampetzreiter Heide Rampetzreiter
Phänomedial - der Serienblog

Serie "Glow": Kämpfen wie Grace Kelly auf Steroiden

Rosa Schmidt-Vierthaler Rosa Schmidt-Vierthaler
Irgendwas mit Kunst - der Blog

Mehr Eier für die "Austrians"

Almuth Spiegler Almuth Spiegler
PAMELA ANDERSON WITH DAVID CHARVET AND ALEXANDRA PAUL IN LWT TV SERIES NEW BAYWATCH 1 21 1992 16556 / Bild: (c) imago/ZUMA Press (imago stock&people)
Filmstart

Baywatch: Die Stars von damals und heute

galerieDie 1990er-Serie Baywatch ist jetzt als Film in den Kinos. Wie sehen Mitch, C. J. und Co. heute aus? Und was machen die Stars der Originalserie heute?

Auf der Ferieninsel Utoya erschoss Breivik 2011 69 Menschen. Der Film über das Massaker soll nicht auf der Insel selbst gedreht werden. / Bild: REUTERS
Film

Das Massaker von Utoya soll verfilmt werden

Ein norwegischer Regisseur will die Anschläge des Terroristen Anders Behring Breivik verfilmen. Die Angehörigen der Opfer reagieren mit Vorbehalten.

Bild: (c) Filmladen
Film

Mitten im Krieg: „Insyriated“

Draußen wird geschossen, drinnen gelebt – so gut es geht.

Wer keine Konflikte mag, kann sie dann wohl einfach abwählen.  / Bild: (c) imago stock&people (imago stock&people)
Film

Netflix testet Sendungen, bei denen Kinder die Handlung mitbestimmen

Mit interaktiven Formaten wie "Der gestiefelte Kater und das magische Buch" will der Streamingdienst die Grenzen des Geschichtenerzählens testen.

Immer zuhause: Maddy (Amandla Stenberg, re.) wird von ihrer Mutter (Anika Noni Rose) umsorgt.  / Bild: (c) Warner Bros.
Film

„Du neben mir“: Erste Küsse im keimfreien Käfig

KritikIn „Du neben mir“ darf ein Mädchen wegen seiner Krankheit nicht mit der Außenwelt in Kontakt kommen. Dann verliebt es sich. Ein rührender, aber allzu steriler Jugendfilm.

Film

Daniel Day-Lewis beendet seine Schauspiel-Karriere

Mit drei Oscars als bester Hauptdarsteller schrieb er Geschichte. Er spielte einen Krüppel, Präsidenten, skrupellosen Geschäftsmann und ging dabei an seine Grenzen.

Film

"Star Wars": Regisseure steigen aus "Han Solo"-Film aus

Phil Lord und Christopher Miller, die zuvor beim "Lego Movie" Regie führten, sollen mit Lucasfilm unterschiedliche Vorstellungen vom Film gehabt haben. Das Spin-off über Han Solo soll trotzdem im Mai 2018 anlaufen.

Film

„Innen Leben“: In Syrien, im Krieg, im Zimmer

KritikPhilippe Van Leeuw erzählt in „Innen Leben“ ein Familienleben im syrischen Bürgerkrieg in Form eines bürgerlichen Kammerspiels. Leider greift er zu oft zum Holzhammer.

Klassik

Haydn, zu Recht in Beethovens Nähe gerückt

Kritik Der kanadische Virtuose Marc-André Hamelin überzeugte im Wiener Konzerthaus vor allem mit Haydns später C-Dur-Sonate und zwei Sonaten des russischen Klaviervirtuosen Samuel Feinberg.

Klassik

Elbphilharmonie: Alan Gilbert wird neuer Chefdirigent

Der Amerikaner, der acht Jahre lang die New Yorker Philharmoniker erneuerte, übernimmt ab 2019 das NDR Elbphilharmonie Orchester, das er bereits gut kennt.

Klassik

Wiener Festwochen: Stolz auf viele Gratisangebote

Der Kartenverkauf ist seit 2015 deutlich gesunken, die Berechnung der Besucherbilanz lässt rätseln.

Serie #RESPEKT

Respekt im Netz: Mehr als nur ein Tagtraum?

galerieDie Spitzen der Republik, vom Bundespräsidenten und Bundeskanzler abwärts, aus der Wirtschaft sowie der Kultur warnen vor den Gefahren, die von Hass oder Desinformation im Internet für die Demokratie wie für Einzelne ausgehen.

Urteil über Mordopfer: „Ein richtiges Arschloch“. / Bild: (c) ORF (Olaf Tiedje)
Medien

„Tatort“-Wiederholung: Die wundersame Wiederkehr des Fabian Hinrichs

Am Sonntag wird "Der Himmel ist ein Platz auf Erden" wiederholt: Der exzellente Charakterdarsteller Fabian Hinrichs übernimmt darin die Leitung der Mordkommission Franken und brilliert, auch mit trockenem Humor.

Geriet wegen ihrer Erdogan-kritischen Berichterstattung unter Druck: Nuray Mert. / Bild: GEN/Eurocomm
Medien

Wien vergibt Journalismus-Fellowship an Nuray Mert

Mit der Unterstützung der türkischen Journalistin sollen Meinungsvielfalt und unabhängiger Journalismus gestärkt werden.

Alfred Grinschgl / Bild: APA/HANS PUNZ
Medien

"Ende einer Ära": Abschied von RTR-Chef Grinschgl

Der langjährige Mediengeschäftsführer der Rundfunk- und Telekom Regulierungs GmbH geht in Pension.

Im internationalen Vergleich sind die Österreicher große Print-Fans. /
Medien

Österreicher wollen nicht für Online-Nachrichten zahlen

Eine Mehrheit der Österreicher bevorzugt laut einer Befragung die gedruckte Tageszeitung. Vor allem junge Online-Leser haben weniger Vertrauen in Medien.

Auf Kultur-Tour durch Österreich: Barbara Rett. / Bild: (c) ORF (Roman Zach-Kiesling)
Medien

ORF-„Kultursommer“: „Aida“ als Wochenendlektüre

Barbara Rett tourt für den ORF wieder durch den Festspielsommer. Der „Presse“ erzählt die Kulturexpertin, wie penibel sie sich vorbereitet und worauf sie sich sehr freut.

Song der Woche

Alvvays: So schroff klingt die Scheidung

Von "obskuren Inseln" vor der Ostküste Kanadas holte Sängerin Molly Rankin die Mitglieder ihrer 2011 gegründeten Band Alvvays. Im September erscheint das zweite Album: "Antisocialities".

Bild: (c) Beigestellt
Platten der Woche

Diamanda Galás: Gewohnt risikofreudig

Die Avantgarde-Sängerin Diamanda Galás legt nach neunjähriger Pause zwei CDs vor.

Bild: (c) Beigestellt
Platten der Woche

So ein verfluchter Kerl: Best-of-Album von Nick Cave and the Bad Seeds

„Some people say that it‘s just rock and roll, but it gets you down to your soul.“ Dieser Anspruch durchzieht das Werk des düsteräugigen Australiers.

Platten der Woche

Dan Auerbach: So klingt das Glück

KritikRetro-Blues König Dan Auerbach macht nun Country-Soul.

Donauinselfest

Auf der Donauinsel: Musik, Kabarett und Skurriles

Es wird heiß. Und es gibt mehr als nur Musik: Ein kleiner Blick in das Programm des Donauinselfests.

Pop

Country-Sänger Gunter Gabriel nach Sturz gestorben

Hits wie "Hey Boss, ich brauch mehr Geld" machten ihn berühmt. Nach einem Sturz konnten Gunter Gabriel auch drei Operationen nicht retten.

Kunst

Belvedere: Die Antike als Impuls und Ausrede

„Klimt und die Antike – Erotische Begegnungen“ nennt sich eine kleine Ausstellung in der Orangerie: Im Mittelpunkt stehen Illustrationen der „Hetärengespräche“.

Kunst

Schauplätze: „33 1/3 – Cover Art“

Sie sind das Liebkind von Künstlern, Fotografen, Designern, aber auch Sammlern: Plattencovers.

Kunst

Kunst, Architektur, Design: Im Streichelzoo der Roboter

Die zweite „Viennabiennale“ wildert in Ars-Electronica-Gefilden. Mit einer netten, aber zu knapp gehaltenen Robotik-Design-Ausstellung. Kryptischer Kunst. Und wohlmeinender Architektur im Nordbahnhof-Areal.

Kunst

Schieles gesamte Gemälde ohne Kardinalfehler

Das neue Werkverzeichnis der Gemälde Egon Schieles erscheint jetzt als neuer XXL-Taschen-Band. Erarbeitet hat es seit drei Jahren Tobias Natter, ehemaliger Direktor des Leopold-Museums. In erfreulich versöhnlichem Ton.

Irgendwas mit Kunst - der Blog

Mehr Eier für die "Austrians"

blogÖsterreichische Beiträge sind selten bei den beiden Großausstellungen dieses Jahr, der Biennale Venedig und der documenta 14 in Kassel. Ein Überblick. Eine Entdeckung.

Kunst

Die Hall of Fame der Kunst

Die Kunstmesse Art Basel setzt auf Bewährtes und die Kunst der Achtzigerjahre. Aus Österreich sind sechs Galeristen vertreten.

Der Burgschauspieler hat eine außerordentliche Kündigung erhalten. / Bild: Clemens Fabry
Bühne

Manker will nach Rauswurf Bad Hersfelder Festspiele klagen

Intendant Dieter Wedel trennt sich einen Tag vor der Eröffnung des Festivals wegen eines "irreparablen Zerwürfnisses" von dem Burgschauspieler.

Bild: (c) Beigestellt
Bühne

Akademietheater: „Der Sturm“

„Der Sturm“ feiert am 23. 6. als Traum seinen 10. Geburtstag im Akademietheater.

Bild: (c) Thomas Nitz
Bühne

Donauinselfest: Namhafte Humoristen

Pigor & Eichhorn kommen für ein Wien-Special zum Donauinselfest.

Bühne

Archaisches, Mythen und Politik bei „Art Carnuntum“

Mit „Thyestes“ von Seneca aus Ljubljana beginnt das Festival.

Als Hogwarts noch rätselhaft war: Harry als Erstklässler, gespielt von Daniel Radcliffe (2001). / Bild: (c) Warner Bros.
Literatur

Die übersättigte Welt der Zauberer

Vor zwanzig Jahren erschien der erste „Harry Potter“-Roman. Noch immer erklärt J. K. Rowling ihr Universum – und läuft Gefahr, ihrem Werk die Magie zu nehmen.

Symbolbild / Bild: APA/dpa/Uwe Zucchi
Literatur

Beliebtestes Märchen: "Hänsel und Gretel"

Laut einer Imas-Studie liest ein Fünftel der Eltern den Kindern mehrmals wöchentlich Märchen vor. Beliebt sind nach wie vor die Gebrüder Grimm.

Vor 20 Jahren erschien der erste Roman der Potter-Reihe. / Bild: (c) Warner
Literatur

20 Jahre Harry Potter: Was wissen Sie noch über die Zauberwelt?

Quiz Von Hufflepuff bis zum trimagischen Turnier: Die Bücher und Filme haben ein eigenes Universum geschaffen. Wie gut kennen Sie es?

Literatur

Büchner-Preis für Verse über Quitten und Servietten

Jan Wagner wird als neuer „Naturlyriker“ gelobt und geschmäht. Jetzt erhält er auch noch den bedeutendsten deutschen Literaturpreis, den mit 50.000 Euro dotierten Georg-Büchner-Preis. Wahr ist: Er liebt es, vom Kleinen auszugehen. Und ist oft beglückend zu lesen. Eine Empfehlung.

Literatur

Der Teufel kann sie holen

Forrest Leos Debütroman „Der Gentleman“ ist ein irrwitziges Stück Literatur irgendwo zwischen Monty Python und Ephraim Kishon. Recht unterhaltsam also.

Feuilleton
Empfehlungen

Phantasie und Narretei: Neue Kinderbücher für den Sommer

galerie Von biestigen Regenbogen, selbstreflektierten Pinguinen und gefährlichen Flußläufen: Diese neuen Kinderbücher sind Empfehlungen für die sonnigen Monate.  

Geheimnisvolle Autoren

Geheimnisvolle Autoren: Wenn Schriftsteller sich verstecken

galerie Thomas Pynchon, der große Unbekannte, wurde 80 Jahre alt. Er ist bei weitem nicht der einzige Schriftsteller, der im Verborgenen bleibt. Zwischen Homer und Elena Ferrante sind viele Identitäten ungeklärt.