Francis Ford Coppola / Bild: (c) REUTERS (Vincent West)
Film

Regisseur Coppola: "Der Pate" würde heute nicht mehr finanziert

Das Mafia-Epos würde "niemals grünes Licht" bekommen, glaubt der 78-jährige Oscar-Preisträger. Heute gehe es um Filme, die sich für "mehrere Fortsetzungen" eignen.

Der im Senegal geborene Omar Ba gehört mit seinen Bildern voll hybrider Wesen zu den wenigen Kunstmarktstars aus Afrika. / Bild: (c) Courtesy Galerie Daniel Templon
Kunst

Jung und afrikanisch

Die beiden Kunstmessen Art Brussels und Art Cologne setzen stark auf junge Kunst. Jetzt droht ihnen neue Konkurrenz.

Ohne Vorbilder. Andrey Kaydanovskiy sucht seinen „Feuervogel“. / Bild: (c) Christine Pichler
Klassik

Andrey Kaydanovskiy: „Tanz ist noch eine junge Kunst“

Choreograf Andrey Kaydanovskiy siedelt Strawinskys „Feuervogel“ im Hier und Heute an: „Mein Prinz ist ein verwöhntes Kind, umschwirrt von Helikopter-Eltern.“

Literatur

Zwei Kinder gegen den General

In ihrem neuen, einfühlsamen Roman, „Stumme Schwäne“, schildert Ece Temelkuran die Tage vor dem Putsch 1980. Eine wüste Zeit, die viel über die heutige Türkei preisgibt.

Bühne

„Ich war als Kind ein Sisi-Fan“

An Ibsens „Wildente“ fasziniert sie die psychologische Tiefe. Maria Theresia hält sie für eine „sensible Frau“ – und die „Vorstadtweiber“ bringen sie zum Strahlen. Gerti Drassl im Interview.

Medien

TV-Serie "Roseanne" soll neu aufgelegt werden

Von der Originalbesetzung sollen bereits Roseanne Barr, John Goodman und Sara Gilbert an Bord sein.

Die Redaktion empfiehlt
TV-Kritik

"Tatort" München: Psychose und Lebensfrust

 In "Der Tod ist unser ganzes Leben" schnappen die "Tatort"-Kommissare Batic und Leitmayr einen Messerstecher - und müssen bald um ihr Leben rennen.  

Bilderstrecken
DIE SCHÖNE UND DAS BIEST / Bild: (c) Courtesy of Disney
Film

Milliarden-Streifen: Die 29 erfolgreichsten Filme der Kino-Geschichte

galerieDie Liste der Filme, die mehr als eine Milliarde Dollar eingespielt haben, wächst: Allein im Vorjahr kamen vier Filme dazu. Und auch heuer gibt es bereits einen Neuzugang.

Die Frau im Mond / Bild: (c) null
Filmstarts der Woche

Neu im Kino: ''Guardians of the Galaxy 2'', starke Frauen und Iggy Pop

galerieDie Filmstarts der Woche ab 27. April kurz vorgestellt.

Bild: (c) Salzburger Festspiele/wildbild
Direktorensuche

Wer das Burgtheater leiten könnte

galerieKarin Bergmann geht 2019. Folgt ihr ein Mann oder eine Frau? Da die Staatsoper mit einem Mann, dem Medienmanager Bogdan Roscic besetzt wird, könnte die Burg eine Frau übernehmen.

Glosse

Wir wollen auch kein "Verhör"

Der stellvertretender Direktor für Technik und „blaue Mann“ im ORF kritisiert die Interviewmethoden im ORF. Dass Moderatoren unterbrechen, ist schlicht notwendig.

Katrin Nussmayr
Johannes Wildner ist ein gern gesehener Gast in Großbritannien. / Bild: (c) Beigestellt
Sinkothek

Walter Braunfels: Späteste Romantik

KritikJohannes Wildner entdeckt Walter Braunfels wieder.

Belcea-Quartett  / Bild: (c) imago stock&people
Klassik

Pianissimi, wie Spinnweben überkreuzt

Das Belcea-Quartett packte, berührte: mit Schostakowitsch und Schubert.

Gangleader. "Wir sind nicht wahnsinnig experimentell." Andy Leomar will junge Menschen zur Musik bringen. / Bild: Michael Duerr
Klassik

Andy Leomar: "Strawinski ist groovig, cool"

Fusion von Klassik und Club: Andy Leomar, Komponist und Dirigent der Symphoniacs, hält nichts von billigem Cross-over. Junge Musiker müssen Korsette sprengen wie früher DJs.

Tatort

"Tatort" München: Psychose und Lebensfrust

thema In "Der Tod ist unser ganzes Leben" schnappen die "Tatort"-Kommissare Batic und Leitmayr einen Messerstecher - und müssen bald um ihr Leben rennen.  

Medien

Fernsehen mit Kultur vom 28. April bis 4. Mai

 Heino Ferch und Samuel Finzi spielen in der neuen Allmen-Krimireihe.  

Medien

TV-Serie "Roseanne" soll neu aufgelegt werden

Von der Originalbesetzung sollen bereits Roseanne Barr, John Goodman und Sara Gilbert an Bord sein.

Medien

Böhmermann geht gegen "Den töte ich am Schluss"-Shirt vor

TV-Satiriker Jan Böhmermann erwirkt eine Einstweilige Verfügung gegen Rechtspopulisten, die ein Anti-Erdogan-T-Shirt mit seinem Bild verbreitet hatten.

Medien

Werberat fordert: "Osterhöschen" sofort stoppen

Der Österreichische Werberat verurteilt das Oster-Sujet von Palmers, das die Models "in einer sexualisierten und entwürdigenden Weise" darstelle.

Medien

ORF: Wer hat das Sagen in der TV-Information?

In einem Entwurf für die Neuorganisation des ORF ist die TV-Information Kathrin Zechner zugeordnet. Aber Wrabetz habe "disziplinär" das Sagen, betont sein Sprecher.

Medien

"Zeit im Bild": Höggerl ersetzt Zimmermann für ein Jahr

Marie Claire Zimmermann geht ab Mai 2017 in Eltern-Teilzeit und moderiert dann die "Zeit in Bild"-Sendungen untertags. Abends übernimmt Susanne Höggerl.

 Francis Ford Coppola / Bild: (c) REUTERS (Vincent West)
Film

Regisseur Coppola: "Der Pate" würde heute nicht mehr finanziert

Das Mafia-Epos würde "niemals grünes Licht" bekommen, glaubt der 78-jährige Oscar-Preisträger. Heute gehe es um Filme, die sich für "mehrere Fortsetzungen" eignen.

Toni Erdmann /
Film

"Toni Erdmann" räumt bei den Deutschen Filmpreisen ab

Über eine Goldstatuette konnten sich auch die österreichischen Schauspieler Peter Simonischek und Georg Friedrich freuen.

Film

Kino aus Argentinien: Ein Bildungsbürger in der Provinzhölle

„Ein ehrenwerter Bürger“ lässt genüsslich zwei Welten kollidieren.

Film

Roman Polanski stellt seinen neuen Film in Cannes vor

Michael Hanekes Konkurrenz ist angewachsen: auch der Schwede Ruben Östlund wurde zu den Filmfestspielen von Cannes eingeladen. Roman Polanskis Film läuft außerhalb des Wettbewerbs.

Film

„Siebzehn“: Hormone im Provinzinternat

Monja Arts sonnengeküsster Debütfilm „Siebzehn“ ist eine Coming-of-Age-Story, wie sie im Buche steht – und doch gegen den österreichischen Arthaus-Strich gebürstet.

Bild: (c) Chris Cuffaro
Song der Woche

Ritt durch die Schattenseite

The Afghan Whigs, 1986 in Cincinnati, Ohio, gegründet und inzwischen zum zweiten Mal wiedervereint. Die soulbeeinflusste Grunge-Band gibt am 5. Mai ihr achtes Album „Spades“ heraus.

Bild: (c) Beigestellt
Platten der Woche

Eliane Elias: „Dance of Time“

KritikMit Wehmut betrachtet Eliane Elias das unerbittliche Verfließen der Lebenszeit.

Bild: (c) Beigestellt
Platten der Woche

Shamir: „Hope“

KritikEine Neuerfindung im großen Stil, wenn auch eine beiläufige.

Song der Woche

Am Missouri hat die Gitarre Zeit

The War on Drugs, gegründet 2005 in Philadelphia, bekennen sich zu Vorbildern wie Bruce Springsteen. 2016 waren sie sogar beim „Grateful Dead“-Tributalbum dabei.

Platten der Woche

Eliane Elias: „Dance of Time“

KritikMit Wehmut betrachtet Eliane Elias das unerbittliche Verfließen der Lebenszeit.

Platten der Woche

Shamir: „Hope“

KritikEine Neuerfindung im großen Stil, wenn auch eine beiläufige.

Kunst

Jung und afrikanisch

Die beiden Kunstmessen Art Brussels und Art Cologne setzen stark auf junge Kunst. Jetzt droht ihnen neue Konkurrenz.

Kunst

Bundesmuseen: Mehr Kontrolle, aber keine Holding

Minister Drozda will die Museen vom eigenen Amt aus stärker steuern. Inhaltlich will er nicht eingreifen.

Kunst

Sisis Verlobungsbild für 1,54 Millionen Euro versteigert

Das Gemälde hing bis zum Tod Kaiser Franz Josephs über dessen Bett in der Wiener Hofburg. Der Schätzwert lag bei 300.000 bis 350.000 Euro.

Kunst

Gerhard Richter: Der unsichere Blick

Zu seinem 85er gönnt sich der teuerste lebende Maler ein paar Ausstellungen. Die in Prag ist ihm eine Herzensangelegenheit.

Kunst

Mensch und Möbel: Wurm in Manhattan

Ab 13. Mai bespielt er den Österreich-Pavillon der Biennale in Venedig. In New York lockt Erwin Wurm indessen die Besucher in neue"One Minute Sculptures".

Kunst

Raubkunst-Gemälde vor Auktion in Wien zurückgezogen

"Porträt eines Mannes" von Bartholomäus van der Helst hätte am Mittwochabend versteigert werden sollen. Das Gemälde war einst von der Gestapo beschlagnahmt worden.

„Es ist ein Geschenk, dass man in so viele Lebensschicksale eintauchen darf“, sagt Gerti Drassl. Sie spielt an der Josefstadt in Ibsens „Wildente“, im ORF Maria Theresia und steht für die zweite Staffel „Vorstadtweiber“ vor der Kamera. / Bild: (c) BREUEL-BILD / dpa Picture Alliance / picturedesk.com (BREUEL-BILD)
Bühne

„Ich war als Kind ein Sisi-Fan“

An Ibsens „Wildente“ fasziniert sie die psychologische Tiefe. Maria Theresia hält sie für eine „sensible Frau“ – und die „Vorstadtweiber“ bringen sie zum Strahlen. Gerti Drassl im Interview.

„Der Kontakt mit lebenden Dichtern macht Direktoren glücklich“, Burg-Chefin Karin Bergmann bei der Vorstellung ihres Programms für 2017/18. / Bild: (c) APA/HERBERT NEUBAUER (HERBERT NEUBAUER)
Bühne

Spielplan 2017/18: Österreicherjahr fürs Burgtheater

Direktorin Karin Bergmann bringt kommende Saison eine Fülle von Ur- und Erstaufführungen (darunter einen neuen „Jedermann“), viele von heimischen Autoren.

Bühne

Lustig: „Rapper lesen Rapper“

Die Hiphop-Late-Night-Show „Rapper lesen Rapper“ ist am 5. 5. um 20.30 Uhr im Brut zu sehen.

Bühne

Rurales: Best of Kernölamazonen

Caroline Athanasiadis und Gudrun Nikodem-Eichenhardt bringen die Höhepunkte aus ihren Programmen auf die Bühne.

Bühne

Hollywood in der Josefstadt

Direktor Föttinger präsentiert ein abwechslungsreiches Programm: vier Uraufführungen, Klassiker und viele Filmadaptierungen.

Die türkische Schriftstellerin und Journalistin Ece Temelkuran. / Bild: (c) MUHSIN AKGUN (MUHSIN AKGUN)
Literatur

Zwei Kinder gegen den General

In ihrem neuen, einfühlsamen Roman, „Stumme Schwäne“, schildert Ece Temelkuran die Tage vor dem Putsch 1980. Eine wüste Zeit, die viel über die heutige Türkei preisgibt.

Bild: (c) imago/Westend61
Literatur

Forum Alpbach: Rektor der Soros-Uni in Alpbach

Im Tiroler Bergdorf wird im August über Konflikt und Kooperation diskutiert. Mit dabei ist wie jedes Jahr nationale und internationale Prominenz.

Literatur

Norweger Karl Ove Knausgard erhält Europäischen Literaturpreis

Bekannt wurde Knausgard mit seinem sechsbändigen Monumentalwerk "Min Kamp" ("Mein Kampf"). Wolf Haas erhält daneben den Österreichischen Kunstpreis für Literatur.

Literatur

Eine Irrfahrt ans Ende der Welt

Im Roman "Bis an die Grenze" schildert Dave Eggers Alaska als Sehnsuchts- und Zufluchtsort einer überforderten Frau und Mutter, die ihr altes Leben in Ohio zurücklassen will.

Feuilleton
Medien

Randi Zuckerberg: „Ich bin die Ältere“

 Die Schwester des Facebook-Gründers war in Wien. Sie ist selbst Unternehmerin, wünscht sich mehr Frauen in der Tech-Branche – und hat noch nie von Max Schrems gehört.  

Phänomedial

„Legion“: Der Irre aus der X-Men-Truppe

blog Ist der verrückt oder hat er mentale Superkräfte? Dieser Frage geht die achtteilige Serie „Legion“ nach einem Marvel-Comic mit Dan Stevens nach. Man muss mitdenken.