Wien und die Sucht nach Wagner

Das Wagner-Jahr 2013 wirft seine Schatten voraus. Die Philharmoniker spielen Opernmusik im Neujahrskonzert. Die Nationalbibliothek zeigt eine Wagner-Ausstellung. Das Publikum konsumiert Musik wie im Rausch.

Wien Sucht nach Wagner
Schließen
Wien Sucht nach Wagner
(c) EPA (DANIEL KARMANN)

Angeblich 77 Proben – und dann eine Pleite: Die Wiener Oper scheitert an Richard Wagner. Die geplante Uraufführung von „Tristan und Isolde“ bringt man nicht zustande. Was hätte das für eine schöne Vitrine im Rahmen der schön bestückten Ausstellung gegeben, die unsere Nationalbibliothek aus Anlass des 200. Geburtstags des Komponisten bis Ende Februar in ihrem Prunksaal zeigt.

Das ist drin:

  • 0 Minuten
  • 0 Wörter
  • 1 Bild

Sie sind bereits Abonnent?

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen

("Die Presse", Print-Ausgabe, 30.12.2012)

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Meistgelesen