24.07.2017

Elisabeth Gutjahr zur Rektorin der Universität Mozarteum gewählt

Die lange Suche nach einer Leitung dürfte ein Ende haben: Elisabeth Gutjahr wird die erste Frau an der Spitze des Mozarteums.

Archivbild. / Bild: (c) imago/ZUMA Press
23.07.2017

Salzburgs Konzertschiene eröffnet mit „schwarzem Licht“

Zum Auftakt der Ouverture spirituelle glänzten Chor und Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks unter Kent Nagano.

Steve Jobs / Bild: EPA
23.07.2017

Viel Beifall für Oper über Steve Jobs' Leben

Zuschauer lobten die Oper des US-Komponisten Mason Bates über den verstorbenen Technik-Visionär als "fabelhaft" und "herausragend".

Ernst Ottensamer: 1955 - 2017 / Bild: Wiener Philharmoniker
23.07.2017

Philharmoniker-Klarinettist Ernst Ottensamer gestorben

Der Musiker Ernst Ottensamer ist im Alter von 61 Jahren gestorben. Er hinterlasse "menschlich und künstlerisch eine große Lücke", schreiben die Wiener Philharmoniker in einer Aussendung.

21.07.2017

Bregenzer Festspiele: Puppen als bessere Menschen

Bei Rossinis „Mosè in Egitto“ spielen projizierte Puppenszenen manche Sänger in der eher braven als glanzvollen Besetzung glatt an die Wand.

14.07.2017

Oper Gars: Papageno im Trachtenjanker

Kritik Mozarts „Zauberflöte“ unter freiem Himmel auf der Burgruine im Kamptal: Das älplerische Buffo-Paar wirkt komisch, das finale Tamino-Pamina-Duett ergreifend.

11.07.2017

Dirigent Reiner Schuhenn tritt Amt als Mozarteum-Rektor nicht an

Weil er sein Wunschteam nicht durchsetzen konnte, tritt der designierte Rektor von seinem Wahlamt zurück. Im Spätherbst soll ein neuer Rektor gewählt werden.

10.07.2017

Rossini-Feuerwerk zum Jubiläum der Operklosterneuburg

Kritik François de Carpentries inszeniert die späte Komödie „Le Comte Ory“.

07.07.2017

Fandango, Urschrei und Melancholie in Lockenhaus

Das 36. Kammermusikfest begann mit begeisternden Deutungen klassischer wie neuer Werke.

Sandra Trattnigg als Pontius Pilatus’ Frau Claudia Procula, die wahre Protagonistin der Oper „Judas“. / Bild: (c) Claudia Prieler
06.07.2017

Neue Oper: Judas und die Frau des Pilatus

Komponist. „Ich schreibe aus der Sehnsucht, innere Welten zu teilen“, sagt Christoph Ehrenfellner, dessen neue Kirchenoper „Judas“ heute am Festival Retz uraufgeführt wird. Ein Gespräch über musikalisches Erwachen und pikante Töne.

Bild: (c) Beigestellt
30.06.2017

Zubin Mehta: Wiener Hofmusikkapelle

KritikZubin Mehta absolvierte seinen ersten Auftritt im ehrfurchtgebietenden Rahmen der Wiener Hofmusikkapelle.

„Ich halte meinen Körper fit“: Vladimir Malakhov im Gespräch mit der „Presse“.  / Bild: (c) leadersnet.at/Mikkelsen
27.06.2017

Vladimir Malakhov: „Ja, ich tanze selber auch“

2018 feiert der Tänzer und Choreograf Vladimir Malakhov seinen 50er. Er weiß, wie schwer der Bühnenabschied fällt – und will Kollegen beim beruflichen Umstieg helfen.

Marc-André Hamelin / Bild: (c) imago/Rudolf Gigler (imago stock&people)
23.06.2017

Haydn, zu Recht in Beethovens Nähe gerückt

Kritik Der kanadische Virtuose Marc-André Hamelin überzeugte im Wiener Konzerthaus vor allem mit Haydns später C-Dur-Sonate und zwei Sonaten des russischen Klaviervirtuosen Samuel Feinberg.

Alan Gilbert mit den New Yorker Philharmonikern / Bild: APA/AFP/ANGELA WEISS
23.06.2017

Elbphilharmonie: Alan Gilbert wird neuer Chefdirigent

Der Amerikaner, der acht Jahre lang die New Yorker Philharmoniker erneuerte, übernimmt ab 2019 das NDR Elbphilharmonie Orchester, das er bereits gut kennt.

Intendant Tomas Zierhofer-Kin. / Bild: (c) APA/GEORG HOCHMUTH
22.06.2017

Wiener Festwochen: Stolz auf viele Gratisangebote

Der Kartenverkauf ist seit 2015 deutlich gesunken, die Berechnung der Besucherbilanz lässt rätseln.

Bild: (c) Beigestellt
22.06.2017

Artis Quartett: Johannes Brahms

KritikAufnahmen wie diese könnten zu einem wichtigen Diskurs führen.

2 3 4  | weiter »