"Kurioseste Buchtitel": Josef Kleindienst auf Shortlist

Der Kärntner Autor hat mit seinem Debütroman "An dem Tag, als ich meine Friseuse küsste, sind viele Vögel gestorben" Chancen auf den "kuriosesten Buchtitel 2010". Auch seine Konkurrenten schufen verlockende Titel.

''An dem Tag, als ich meine Friseuse küsste, sind viele Vögel gestorben'', heißt das Debüt des Kärtners Josef Kleindienst.
Schließen
''An dem Tag, als ich meine Friseuse küsste, sind viele Vögel gestorben'', heißt das Debüt des Kärtners Josef Kleindienst.
''An dem Tag, als ich meine Friseuse küsste, sind viele Vögel gestorben'', heißt das Debüt des Kärtners Josef Kleindienst. – (c) Sonderzahl Verlag

"An dem Tag, als ich meine Friseuse küsste, sind viele Vögel gestorben" heißt der Debütroman des gebürtigen Kärntners Josef Kleindienst. Ein ungewöhnlicher Titel, der es nun auf die Shortlist für den "kuriosesten Buchtitel 2010" geschafft hat. Insgesamt sechs Autoren wurden in den vergangenen Wochen von mehr als 1500 Lesern und Buchhändlern aus einer Longlist ausgewählt, hieß es am Donnerstag in einer Aussendung. Der Gewinner wird von einer dreiköpfigen Jury bestimmt und am 6. Oktober im Rahmen der Frankfurter Buchmesse gekürt.

Anlässlich des Wettlesens um den 34. Ingeborg-Bachmann-Preis im Juni diesen Jahres, bei dem Kleindienst einer von drei österreichischen Teilnehmern war, hatte der Autor erzählt, was man sich unter seinem Debüt vorstellen solle: "Eine Party. Das ist das perfekte Strandbuch."

"Nichtamtlicher Leitfaden" und "Zehn Tipps"

Unter seinen Konkurrenten um den "kuriosesten Buchtitel" finden sich nun unter anderem "Nichtamtlicher Leitfaden zur Bewältigung von Projekten und zur Abweisung diesbezüglicher Irrtümer. Oder: Regeln für Hans-Peter" von Frank Buddrus und "Zehn Tipps, das Morden zu beenden und den Abwasch zu beginnen" des isländischen Autors Hallgrimur Helgason.

Bereits zum dritten Mal verleihen die Redaktion von Schotts Sammelsurium und BuchMarkt den ungewöhnlichen Preis, die Jury besteht heuer aus der ZDF-"Aspekte"-Moderatorin Luzia Braun sowie den Autoren Eckart von Hirschhausen und Bodo Mrozek.

''An dem Tag, als ich meine Friseuse küsste, sind viele Vögel gestorben'' ist beim Sonderzahl Verlag erschienen.

(APA)

Kommentar zu Artikel:

"Kurioseste Buchtitel": Josef Kleindienst auf Shortlist

Schließen

Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.

Meistgelesen