Saxofone und die Sonne

Dan Bejar / Bild: Dan Bejar
„European Blues“ nennt Dan Bejar, geboren 1972 in Vancouver, seine Musik. Wieso er seine Band Destroyer nennt, ist ein Rätsel. Bald erscheint sein Album „Poison Season“. 

Das richtige Leben im falschen

Sun Kil Moon:
Nach einem nach einem Kampf gestorbenen koreanischen Boxer benannte Mark Kozelek aus San Francisco seine Band Sun Kil Moon. Im Juni erscheint das siebte Album „Universal Themes“. 

Alle mögen sich bitte schleichen

FFS:
Das Brüderduo Sparks war ab 1974 in den Charts präsent, Franz Ferdinand aus Glasgow sind es seit 2004. Gemeinsam sind sie jetzt FFS, ihr Album erscheint im Juni. 

Wer lebt, der verbrennt

Hot Chip:
Hochbegabten-Disco-Pop: Hot Chip, 2000 in London gegründet, sind Meister des eleganten Zitats. Ihr aktuelles, sechstes Album heißt „Why Make Sense?“ 

Heiliger Motor, das geht schnell!

Tunde Adebimpe, geb. 1975, ist Sänger von TV On The Radio, Videokünstler, Schauspieler. Sein neuer Song ist auf dem Sampler „Welcome To Los Santos“.

Geboren aus Sturm und Feuer

Benjamin Clementine:
Neue große Stimme: Benjamin Clementine, geboren 1988 in London, begann als Straßenmusiker in Paris. Nun erscheint sein Album „At Least For Now“. 

Vorsicht, Großstadtdschungel!

Jamie Smith vulgo Jamie XX / Bild: EPA/Balazs Moha
Computer-Garagist: Jamie Smith vulgo Jamie XX aus London ist Remixer, Produzent und bei der wunderbar introvertierten Band The xx. Im Juni erscheint sein Soloalbum „In Colour“. 

So wird der Sklave zum König

Kendrick Lamar, geboren 1987 als Sohn eines Mitglieds der berüchtigten Gangster Disciples, ist ein Großer des Hip-Hop. Nun erscheint sein drittes Album „To Pimp A Butterfly“.

Und dann wird alles seltsam...

Tame Impala: „Let It Happen“ / Bild: (c) Tame Impala
Hippies der x-ten Generation: Tame Impala aus Perth, Australien, heißen nach einer Antilopenart. Bald kommt ihr drittes Album (nach „Innerspeaker“ und „Lonerism“). 

Ja gut, auch noch die Panflöte

Mystische Schwestern: Tasseomancy ist eine kanadische Band um ein Zwillingspaar. Ihr neues Album heißt „Palm Wine Revisited“.

Hier spricht die Rattenfrau

Courtney Barnett  / Bild: (c) Leslie Kirchhoff
Courtney Barnett aus Melbourne singt, spielt Gitarre und hat ihr eigenes Label (Milk! Records). Ihr erstes Album heißt „Sometimes I Sit And Think And Sometimes I Just Sit“. 

Amerika, ich komme!

Charli XCX / Bild: REUTERS
Bubblegum-Punk: Charlotte Aitchison, geboren 1992 in Stevenage, England, schrieb als Charli XCX u.a. die Hits „Break The Rules“ und „I Love It“. Nun erscheint ihr drittes Album, „Sucker“. 

Waxahatchee: So hart kann Romantik sein

Bild: (c) Beigestellt
Nach dem Fluss Waxahatchee Creek hat Katie Crutchfield, Singer-Songwriterin aus Alabama, ihr Bandprojekt benannt. Im April erscheint ihr neues Album „Ivy Tripp“. 

Diet Cig: "Scene Sick"

Reden ist Silber, Tanzen ist Gold

So klingt ein Abschied im Zorn

Girlpool  / Bild: (c) Girlpool
Girlpool sind Cleo Tucker und Harmony Tividad aus Los Angeles. Sie bringen Punk auf eine knappe Formel, nur mit Gitarre, Bass und viel Empörung in den Stimmen. 

Hier beginnen die Tiere zu reden

Noah Benjamin Lennox / Bild: Noah Benjamin Lennox
Noah Benjamin Lennox, geboren 1978 in Baltimore, nennt sich Panda Bear und spielt bei der Band Animal Collective. Sein neues Album heißt „Panda Bear Meets The Grim Reaper“. 

Leicht muss man sein...

Bryan Ferry / Bild: APA/EPA/GEORGIOS KEFALAS
Homme elegant des Pop: Bryan Ferry, geboren 1945 in Washington, England, Gründer der großen Band Roxy Music, veröffentlicht sein 14.Soloalbum: „Avonmore“. 

Hollywood ist nirgendwo

Tobias Jesso Jr. / Bild: Tobias Jesso Jr.
Tobias Jesso Jr., Singer-Songwriter aus Vancouver, widmet sich der Kunst der Klavierballade. Sein neues Album handle von „Los Angeles, failing and a break-up“, sagt er. 

Bob Dylan und der reiche Mann

Praktizierende Dylanologen: Jim James, Marcus Mumford, Elvis Costello u. a. haben 15 Dylan-Texte vertont – für das Album „Lost on the River: The New Basement Tapes“.

Das Leben des jungen Pi

Shamir Bailey / Bild: Godmode
Shamir Bailey, geboren 1994 in Las Vegas, nennt seine Stimme selbst ein „Happy Medium“. Sein erstes Album heißt nach dem Bezirk, in dem er aufgewachsen ist: „Northtown“. 

2 3  | weiter »

Meinung

Jetzt im TV

  • 13:10: Die Nanny - Der Kuss-Wettbewerb
    13:15: heute mittag
    13:05: Two and a Half Men - Ich kann mir keine Hyänen leisten
  • 13:00: at home
    13:00: ZDF-Mittagsmagazin - Mit heute-Nachrichten
    13:15: Alpabfahrt Urnäsch
  • 12:00: Punkt 12 - Das RTL-Mittagsjournal
    13:00: Richter Alexander Hold
    13:20: Two and a Half Men - Von der Hüfte abwärts tot
  • 12:55: Berlin - Tag & Nacht
    13:00: Verklag mich doch! - Der Drängler
    13:00: Charmed - Zauberhafte Hexen - Schwarz wie der Teufel
  • 12:55: 360° - Geo Reportage - Kung-Fu: Chinas neue Kämpferinnen
    08:03: Dauerwerbesendung
    13:00: Dahoam is Dahoam - Der Orchideen-Mann
  • 13:15: Baron Münchhausen
    13:00: Servicezeit - Digital Fotografieren - Fotos sichern
    13:00: Pferdesport - Weltreiterspiele
  • 13:10: Die Wächter der Träume - Ein Theatertraum
    13:10: Die Wilden Kerle - Entscheidung im Teufelstopf
    13:05: Die Pinguine aus Madagascar - Nicht ohne meine Schleife / Masons Putzfimmel
  • 10:00: Fantastic Music Videos
    12:30: Viva Sounds
    13:10: Telebörse
  • 13:05: Daytrader - Der Traum vom schnellen Geld
    13:00: Erste Tagesschau, Sport, Wetter
    11:10: Guten Morgen

Alle Sender »

Jetzt Kultur-Newsletter abonnieren

Die Meldungen des Tages aus den Bereichen Kunst und Kultur. Kostenlos.

Newsletter bestellen

Code schwer lesbar? » Neu laden

AnmeldenAnmelden