Forbes-Liste: Top 10 der bestverdienensten Models

Platz 10: Candice Swanepoel

Der "Victoria's Secret"-Engel war dieses Jahr nicht nur auf dem Cover der italienischen Vogue zu sehen, sondern war auch der Kampagnenstar von "True Religion". Forbes rechnet, dass die 22-jährige Südafrikanerin in diesem Jahr 2 Millionen Dollar verdient hat.(c) REUTERS (LUCAS JACKSON)

Platz 9: Natalia Vodianova

Die 29-jährige russische Schönheit war dieses Jahr nicht nur das Testimonial für Guerlain und Etam, sondern hat auch ihre eigene Modelinie auf den Markt gebracht. Damit hat sie in diesem Jahr 4 Millionen Dollar verdient.(c) AP (Marta Ovod)

Platz 8: Carolyn Murphy

Das amerikanische Topmodel war in diesem Jahr sehr erfolgreich. Sie hat nicht nur große Werbedeals mit Estee Lauder, Iceberg, Peek & Cloppenburg sowie Tiffany & Co. an Land gezogen, sondern sich auch als Schauspielerin versucht. Damit beträgt ihr Einkommen 2011 4,3 Millionen Dollar.(c) REUTERS (© Nicholas Roberts / Reuters)

Platz 7: Lara Stone

Das dänische Model hat in diesem Jahr 4,5 Millionen Dollar verdient. Seit 2010 ist sie das Exklusivmodel von Calvin Klein. Sie hat aber auch große Verträge mit Versace, H&M, Prada und Donna Karan abschließen können.(c) AP (Jonathan Short)

Platz 6: Daria Werbowy

Das kanadische Supermodel ukrainischer Herkunft war 2011 als Gesicht des Make-up-Giganten Lancôme Paris tätig. Hinzu kamen Aufträge von Hudson Bay, Stefanel, Versace, H&M und Yves Saint Laurent. Ihr Einkommen beläuft sich in diesem Jahr damit auf 4,5 Millionen Dollar.(c) REUTERS (© Sergei Karpukhin / Reuters)

Platz 5: Alessandra Ambrosio

Das brasilianische "Victoria's Secret"-Model war in diesem Jahr in Kampagnen von Dolce Gabbana, Moschino, Colcci und Carlos Miele Jeans zu sehen. Damit hat sie 5 Millionen Dollar verdient.(c) REUTERS (LUCAS JACKSON)

Platz 4: Adriana Lima

Die 30-jährige Brasilianerin hat für Victoria's Secret, Loewe und dem brasilianischen Modelabel Forum gearbeitet. Damit hat sie 8 Millionen Dollar verdient.(c) AP (CHRIS PIZZELLO)

Platz 3: Kate Moss

Die britische Modelikone hat unter anderem mit Kampagnen für Dior, Longchamps, Rimmel und Yves Saint Laurent sowie mit einem Design-Deal für Topshop ganze 13,5 Millionen Dollar verdient.(c) REUTERS (© Suzanne Plunkett / Reuters)

Platz 2: Heidi Klum

Seit vergangenem Jahr ist Heidi Klum zwar nicht mehr am Catwalk von Victoria's Secret zu sehen, doch mit TV-Projekten wie "Project Runway", "Seriously Funny Kids" und "Germany's Next Topmodel" hat sie 20 Millionen Dollar verdient.(c) REUTERS (DANNY MOLOSHOK)

Platz 1: Gisele Bündchen

Gisele Bündchen ist längst zur Marke geworden. Eine Marke, die sich gut verkauft. So hat das Unternehmen Pantene seinen Umsatz durch das Topmodel um 40 Prozent in Brasilien steigern können. Damit ist der "Gisele-Index" erfolgreicher als der Dow Jones. Mit ihren Tätigkeiten als Flip-Flop-Designerin von Ipanema und anderen Werbeverträgen konnte sie ganze 45 Millionen Dollar verdienen.(c) REUTERS (© Paulo Whitaker / Reuters)
Kommentar zu Artikel:

Model-Millionen: Die Top 10 von Klum bis Bündchen

Schließen

Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.