Die oberösterreichische Version des Bagels

Bäcker Helmut Gragger bäckt in der Fastenzeit wieder Fastenbeugel – am Aschermittwoch mit anderthalb Dutzend Interessierten. Wie der Bagel wird der oberösterreichische Beugel vor dem Backen gekocht. / Bild: Die Presse
Seit dem Aschermittwoch bäckt Helmut Gragger statt Faschingskrapfen wieder täglich Fastenbeugel.  

Den Schnecken ein Haus gebaut

Luftig. Im neuen Bistro dreht sich alles um Schnecken. / Bild: (c) Philipp Lipiarski
Nicht nur in der Fastenzeit wird am Gugumuck-Hof fein aufgekocht: Die Wiener Schneckenfarm hat expandiert. 

Restaurantwoche: Speisen zu niedrigen Preisen

Bild: (c) imago/Peter Widmann (imago stock&people)
Selbst Haubenlokale tischen bei der Restaurantwoche Ende Februar auf.  

Unter 20 Euro Zur Rezeption / Bild: Stanislav Jenis

Zur Rezeption

themaDas Grätzlhotel hat jetzt ein Café – nicht nur für Touristen. Im Zur Rezeption im zweiten Wiener Bezirk gibt es Retrosnacks wie Toast Hawaii und sehr feine Faustnudeln.
Kochhistorie Bild: Bilderbox

Historische Küchenschätze

galerieAnna Burghardt stöbert in den Archiven nach vergessenen Rezepten, die auch heute noch ziehen.
Einkaufstipps Glas mit bunten Strohhalmen / Bild: Presse Print

Sirup: Von Maiwipferl bis Wiesensalbei

themaWer in der Fastenzeit auf Alkohol verzichten möchte, findet an diesen Adressen feinen Sirup, auch abseits des Klassikers Holunder.

Aufgedeckt: Schönes kommt auf den Tisch

galerieBitte zu Tisch: Die schönsten Accessoires für jede Gelegenheit.

Florian Hofer (l.) und Manuel Bornbaum haben mit Hut & Stiel eine Pilzproduktion in einem Wiener Keller aufgebaut. Ein Nachbar, Peter Hiel, verarbeitet die Austernseitlinge zu Pestos. / Bild: Die Presse

Wenn essbare Schwammerln im Keller wachsen

Zwei Studenten sammeln Kaffeesud aus Seniorenheimen und Kaffeehäusern und bauen damit in einem feuchten Keller eines Wohnhauses Austernseitlinge an.

Wertvoll. Jede Dose wird um ein Prozent überfüllt. Lufträume sind zu vermeiden. / Bild: (c) Beigestellt

Wiener Störkaviar: Feine Körnung

In einer tannenbeschatteten Fischzucht, die schon unter Maria Theresia bestand, schwimmen laichreife sibirische Störe. Und liefern eine Novität: den „1. Wiener Störkaviar“.

Wirtshaus Winkelhofer

Heute eine echte kulinarische Empfehlung im Wilden Westen des Weinviertels: Das Wirtshaus Winkelhofer in Eggendorf am Walde.

2 3 4 5 6  | weiter »

AnmeldenAnmelden