Contemporary Istanbul: Fröhliche Fülle in Istanbul

ISTANBUL / Bild: (c) APA/EPA/SEDAT SUNA (SEDAT SUNA)
Bei der in den vergangenen Jahren rasant gewachsenen Contemporary Istanbul kämpfen Galerien teils mit drastischen Mitteln um Aufmerksamkeit. 

Es muss nicht immer »Ave Maria« sein

Bild: (c) Clemens Fabry
Ein letztes Mal noch zeigen, wer man war. Und das womöglich mit einem Stil, den man selbst mochte. Die Wahl der Musik für die eigene Beerdigung als würdiger Abschluss eines Lebens – zahlreiche heimische Autoren haben sich dazu Gedanken gemacht. 

Ein Hype aus bunten Gummis

Bild: (c) APA/EPA/TOBIAS HASE
Rainbow-Loom-Bänder: Ein Hype, der schon bald wieder vorbei sein soll. Und der - immer ein wenig anders - stets wiederkommt. 


Briefmarken-Design: "Man muss sich Zeit nehmen"

Nikolaus Schmidt / Bild: Clemens Fabry
Nikolaus Schmidt ist der Gewinner des "Presse"-Briefmarkenwettbewerbs. Dabei ist sein Motiv gar nicht so leicht zu erkennen. 

Max Wittrock: "Am Anfang ist eigentlich niemand gekommen"

Bild: (c) APA
Während einer Fahrt zum Badesee ist Max Wittrock die Idee gekommen, den Müslimarkt aufzumischen. Inzwischen hat Mymuesli 340 Mitarbeiter. 

Strategien für ein sauberes Legato

Bild: (c) Die Presse (Clemens Fabry)
Katharina Loidl ist Klavierlehrerin und Schamanin. Wenn ihre Schüler nervös werden, verhilft sie ihnen mit ätherischen Ölen und Meditationstechniken zur Konzentration. 

Kupferne Glanztaten

Bild: (C) Andrea Sala
Bei diesem Metall glänzen die Augen von Künstlern und Designern. Zu finden ist es in der Erdkruste, in der Küche und jetzt im Triennale Design Museum in Mailand.  

Urlaub, den wir teilen wollen

Die Journi-Gründer Andreas Röttl, Bianca Busetti und Christian Papauschek in San Francisco. / Bild: Journi
Wie heimische Start-ups versuchen, unser Reiseverhalten neu zu gestalten. 

Conchita Wurst bewegt Österreich – auf einer Briefmarke

CONCHITA WURST / Bild: APA/ERWIN SCHERIAU
Was hat ein Wettbewerb des Briefmarkendesigns mit Conchita Wurst zu tun? Viel, wenn Kreative sich Gedanken darüber machen, wer die Gesellschaft verändert. 

Markenwettbewerb 2014: 35 mal 35 Millimeter Platz für Kreativität

Bild: (c) Die Presse
„Die Presse" und die Österreichische Post AG laden Gestalter ein, eine Briefmarke zum Thema „Und Österreich bewegt sich doch" zu entwerfen. 

Michael Ströck: "Ich habe eine unstrukturierte Art zu arbeiten"

Michael Ströck / Bild: (c) APA/GEORG HOCHMUTH (GEORG HOCHMUTH)
Michael Ströck, Spross der Wiener Bäckerfamilie Ströck, hat mit Kochabo einen erfolgreichen Onlinehandel mit Lebensmitteln aufgebaut. |7 Kommentare

Leistbares Design für alle

Designmarkt Wamp  / Bild: WAMP
Der Budapester Designmarkt Wamp kommt nach Wien. Die Idee, jungen Kreativen bei hippen Events eine Ausstellungsfläche zu bieten, ist nicht neu. 

Die urbane Tischlerclique

Symbolfoto Tischlerei / Bild: Die Presse
Das Tischlerkollektiv Bert bündelt die Kräfte selbstständiger Tischler gegen die Massenproduktion – weg von Auftragsarbeiten, hin zu eigenen Entwürfen ist das Ziel. 

2 3  | weiter »

Wortsalat

AnmeldenAnmelden