Soul-Sängerin Dionne Warwick meldet Insolvenz an

Die 72-jährige Grammy-Preisträgerin soll über zehn Millionen Dollar Schulden haben, berichtet die "New York Daily News" unter Bezug auf Gerichtsunterlagen.

Schließen
Dionne Warwick. – (c) REUTERS (JON BLACKER)

Die fünffache Grammy-Preisträgerin Dionne Warwick hat nach US-Medienberichten am Dienstag Insolvenz angemeldet. Wie die "New York Daily News" unter Bezug auf Gerichtsunterlagen berichtete, hat die 72-jährige Soul-Diva über zehn Millionen Dollar Schulden, darunter hohe Steuerschulden. Nach über fünf Jahrzehnten im Showbusiness mit Hits wie "I Say A Little Prayer" (1966) und "I'll Never Fall in Love Again" (1970) soll die Sängerin kaum noch Ersparnisse haben.

Ihrem Sprecher, Kevin Sasaki, zufolge, hatten frühere Manager das Vermögen der Sängerin in den 1980er und 1990er-Jahren falsch verwaltet. Warwick stammt aus East Orange (New Jersey) und ist eine Cousine der verstorbenen Sängerin Whitney Houston.

(APA)

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Meistgelesen
    Kommentar zu Artikel:

    Soul-Sängerin Dionne Warwick meldet Insolvenz an

    Schließen

    Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
    Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.