85 Jahre Lugner: "Heiraten werde ich nicht mehr"

Eine 60 Stunden Arbeitswoche, Bettruhe selten vor 2.00 Uhr und immer wieder wilde Frauengeschichten: Auch knapp vor seinem 85. Geburtstag am 11. Oktober denkt Richard Lugner nicht daran, kürzerzutreten. "Das ist nichts für mich", sagt der Baumeister der APA.

Im September 2017 bei der Jubiläumsgala der "Seitenblicke" mit seiner Tochter Jacqueline und Exfrau Christina.

Imago

Dennoch kann Lugner nicht mehr ganz so sehr auf den Putz hauen, wie noch vor wenigen Jahren. Die Prostatakrebserkrankung, die Ende 2016 bei dem Baumeister diagnostiziert worden ist, hat er zwar inzwischen überwunden, "aber mein Immunsystem ist noch angeschlagen", erzählt der Baumeister. "Mörtel" setzt nun auf eine neuartige Eigenbluttherapie, die die Organe verjüngen soll.

Mit Goldie Hawn am Wiener Opernball 2017.

imago/CHROMORANGE

Von einer anderen "Baustelle" hat Lugner inzwischen die Nase voll: "Heiraten werde ich sicherlich nicht mehr", unterstrich er. Bereits die Hochzeit mit Ehefrau Nummer fünf, Cathy, sei "ein Fehler" gewesen. "Ich wollte gar nicht heiraten", meinte "Mörtel". Schließlich habe er sich aber überreden lassen. Ende 2016 wurde auch diese Ehe dann geschieden. "Ich habe keinen Kontakt mehr zu ihr", betonte Lugner.

Imago

Neben öffentlichen Querelen aus der Vergangenheit dürfte Richard Lugners Krankheit ausschlaggebend für die Scheidung gewesen sein. Er kämpfe nicht mehr um die Ehe, nachdem seine Frau bestritt, etwas von seiner Krebserkrankung zu wissen, obwohl sie um alle Befunde und Diagnosen Bescheid wusste, so Lugner.

Imago

Auch seine derzeitige Beziehung mit Andrea, mit der er seit rund sechs Monaten liiert ist, steht unter keinem guten Stern. "Wir sind zu unterschiedlich. Ich gehe gerne am Abend aus, sie steht lieber zeitig in der Früh auf", bedauerte Lugner. Entsprechend selten sieht sich das Paar. "Ich kann nicht sagen, wie es weiter geht", so der Jubilar. Es würden aber immer wieder Frauen bei ihm anklopfen. "Nur sind sie leider meistens zu jung."

Imago

Dafür hat der Chef der Lugner City weitere Pläne für sein liebstes Projekt, den Wiener Opernball. "Eine Loge für den nächsten Ball habe ich zwar noch nicht, aber dafür schon einen Star. Ich habe soeben den Vertrag unterschrieben", freute sich Lugner. Wie lange er das Fest noch besuchen will, ließ der Baumeister offen. Es sei aber denkbar, dass einmal seine Tochter Jacqueline, die schon jetzt bei der Auswahl der Gäste mithilft, das schwere Erbe antritt. "Sie steht halt nicht so gerne in der Öffentlichkeit", gab der Baumeister allerdings zu bedenken.

Rückblick: Opernball 2000 mit Christina Lugner, Jacqueline Bisset und der damaligen "Peep"-Moderatorin Nadja Abdel Farrag ("Naddel").

APA (Herbert Pfarrhofer)

Dass Lugner im doch recht ansehnlichen Alter überhaupt noch so fit ist, verdankt er nach eigenen Angaben übrigens der Mayr-Fasten-Kur, der er sich seit 31 Jahren alljährlich für zwei Wochen in einer Spezialklinik unterzieht. "Dort wird alles aus dem Körper herausgelöst, was sich unter dem Jahr so ansammelt", sagte der Baumeister. Dennoch muss er sich mit seinen bald 85 Jahren ein bisschen zurücknehmen: "Ich trinke nicht mehr viel Alkohol und schlafe mich am Wochenende aus", sagte "Mörtel". Auch seine gefürchteten Tobsuchtsanfälle seien inzwischen "weniger geworden".

imago/Robert Michael

Des Baumeisters Frauen

Der Baumeister a.D. war insgesamt fünf Mal verheiratet und hat vier Kinder. In seinen Beziehungen gab es viele öffentliche Höhepunkt, die den mitunter dramatischen Tiefpunkten die Balance halten.

Die Presse (Clemens Fabry)

Spatzi

Es gibt Jäger und Sammler - und es gibt Richard Lugner, den 84-jährigen Zoologen unter den Sugardaddys. Seine letzte Errungenschaft nannte wie besprochen "Spatzi". Die 26-Jährige blickt auf eine Vergangenheit als Playmate zurück und wurde zu Lugners bisher lautesten Herausforderung.

Imago

Am 13. September 2014 heiratete Lugner im Wiener Schloss Schönbrunn die aus dem deutschen Wittlich stammende Cathy "Spatzi" Schmitz. Sie wehrte sich gegen das Diktat des "Anhängsels" mit Händen und Füßen, richtete seine medialen Waffen gegen ihn und nutzte viele Gelegenheiten, um ihren Mann bloßzustellen.

Imago

Kolibri

Ihre Vorgängerin war Bahati "Kolibri" Venus. Kennengelernt hatten sich die beiden im März 2013 bei der Eröffnung eines "Hello Kitty"-Stores in der Lugner City. Nach der Trennung rund um Weihnachten 2013 zwitscherte die Rapperin dem "Seitenblicke Magazin": "Er wollte mir quasi Schweigegeld zahlen und bot mir 500 Euro im Monat an, wenn ich weiter positiv über ihn spreche".

Imago

Katzi

Richard Lugner und seine ehemalige Lebensgefährtin Anastasia Sokol alias "Katzi" (rechts) trennten sich zuvor "in aller Friedlichkeit und Freundschaft".

Imago

Katzi

Die in Litauen geborene Niederösterreicherin Anastasia Sokol vulgo "Katzi" war ab Ende 2009 die neue Begleiterin an Richard Lugners Seite. Kennengelernt hatten sie sich über eine Zeitungsaktion, bei der für Mörtel eine neue Frau gesucht wurde. Sie habe sich bei ihm gemeldet, weil sie ihn "schnuckelig" fand.

Imago

Katzi

57 Jahre trennten die beiden. Das Beziehungsende folgte Anfang 2013 mit der Begründung "Wir haben uns einfach auseinandergelebt."

Imago

Katzi

Sokols Geschichte mit Richard Lugner wurde von Schönheitsoperationen und ihrem extremen Gewichtsverlust begleitet.

APA

Bambi

Fließender Übergang. Die gelernte Schmuckdesignerin Nina "Bambi" Bruckner und der Baummeister a.D. lernten einander bei einem ATV-Dreh in der Türkei kennen. Für Lugner flirtete die nach ihren "treuen" Rehaugen benannte "Bambi" aber zu viel mit anderen Männern.

Imago

Für die gebürtige St. Pöltnerin sei auch Lugners "Mediengeilheit" ein Trennungsgrund gewesen. Der Altersunterschied: 50 Jahre.

Imago

Käfer

Sonja Schönanger alias "Käfer" hatte der Baulöwe über Bekannte getroffen. Der Inhaberin des Wiener Innenstadt-Schuhgeschäfts Palazzo wurde unter anderen vorgeworfen, dass sie Lugner nur zu PR-Zwecke benutzt habe, was die taffe Geschäftsfrau aber vehement dementierte. Zwischen ihnen lagen 22 Jahre.

Imago

Hasi

Die Finalistin der ATV-Show "Die Lugners - Mörtel sucht sein Glück" und auch private Herzdame Bettina Kofler begleitete Lugner unter anderen zum Opernball 2008. Im September des gleichen Jahres zog das damals 36-jährige "Betti-Hasi" aber wieder aus der Baumeister-Villa aus.

APA

Hasi

"Ausgeturtelt" nach 10 Monaten: Kofler begründete die Trennung damit, dass sie sich nach der gemeinsamen Zeit "völlig erschöpft und k.o" fühle. Der Altersunterschied: 41 Jahre

Imago

Neue Maus

Daniela Riedenbauer war die Zweitplatzierte der ATV-Produktion "Mörtel sucht sein Glück". Die ehemalige Modelagenturchefin und Faschingsprinzessin wurde bereits als "Neo Mausi" gehandelt, doch letztlich entschied sich der Baumeister doch völlig überraschend gegen die Steirerin und zugunsten ihrer Herausforderin Bettina Kofler. "Dany" habe sich zu offenherzig gegeben, vor allem als sie sich für das Magazin "News" nur in Strapsen ablichten ließ.

TV Media

Mausi

Vor dem großen Beziehungskarussell war Lugner 17 Jahre mit Christina "Mausi" Lugner verheiratet; die Ehe wurde am 2. August 2007 einvernehmlich und ungewöhnlich unspektakulär aufgelöst. Der Scheidungsgrund ist nicht bekannt. Angeblich soll Richard Lugner eine längere Affäre gehabt haben. "Mausi" schlug medial zurück.

Imago

Mausi

Die Hrabala-Krise: Das Fundament der Lugner-Ehe begann bereits zu bröckeln, als man Christina Lugner im Mai 2005 eine Liaison mit dem Journalisten Christoph Hrabala nachsagte. Christina Lugner betonte "nur" ein Buch ("Die Akte L", Anm.) mit dem "guten Freund & Vertrauten" zu schreiben und dass er nicht Auslöser der Ehekrise und folglich der Scheidung war.

Imago

Insgesamt ist Lugner Vater von vier Kindern: Zwei Söhne aus seiner ersten Ehe und Tochter Jacqueline stammt aus der Zeit mit Christina Lugner. Aus einer außerehelichen Beziehung mit Sonja Jeannine hat Lugner eine weitere Tochter.

 

Imago

Mit seiner ersten Frau, Lugners sechseinhalb Jahre jüngeren Jugendliebe Christine Gmeiner, war er 22 Jahre glücklich. Seine zweite Ehefrau wurde ihm vom damaligen Generalsekretär der OPEC ausgespannt. Gattin Nummer drei fiel nach einer Schönheitsoperation ins Koma und starb fünf Jahre später.

APA

Wahlkampf

1998 und 2016 kandidierte Richard Lugner bei der Bundespräsidentenwahl (9,9 Prozent und 2,26 Prozent). Die Gebäude der Lugner City gehören Richard Lugner und seinen Söhnen. Bekannt wurde der Bauunternehmer vor allem durch seine werbewirksamen Auftritte am Wiener Opernball, zu dem Fest lässt er sich seit 1991 von Berühmtheiten begleiten.



REUTERS

Jugend

Nachdem Richard Lugners Vater 1943 in Russland verschleppt wurde, wuchs er alleine bei seiner Mutter und seinem Bruder Roland auf. Seine berufliche Laufbahn stand auf zwei Beinen, neben der Errichtung von Tankstellen spezialisierte sich Lugner auf die Revitalisierung von Altbauten. Am 27. September 1990 eröffnete Dagmar Koller sein größtes Projekt, die Lugner City.

Imago