Damenmode: Die neuen Stilregeln im Herbst

Rock über Hose. An diesen Trend der 90er-Jahre muss man sich wohl noch ein wenig gewöhnen. Modisch ist man damit aber ganz vorne dabei, immerhin setzt darauf Karl Lagerfeld für Chanel.(c) YOUSSEF-BOUDLAL

Gut gegürtelt: Nicht nur um die Hose vor dem verrutschen zu bewahren, trägt man im Herbst Gürtel. Über Jacken und Mäntel akzentuiert man damit jetzt seine Taille.

Am Laufsteg von Acne mit einem Gürtel in XXL.

Powerdressing: Schultern kommen wieder stärker in den Fokus. Wer nicht zu Schulterpolstern greifen möchte, sollte sich seinen Blazer locker über die Schultern hängen.

Blazer und Abendkleid am Laufsteg von Elie Saab.

In der Übergangszeit ist man mit dem Zwiebel-Look am besten beraten, immerhin ist man so für jede Temperatur gerüstet. In diesem Herbst sollte man dabei auf farbliche Akzente setzen, etwa auf eine bunte Stola.

Lagen-Look von Marni.

Hochgekrempelt werden die Ärmel im Herbst trotz der fallenden Temperaturen, wie das Label Balmain zeigt.(c) REUTERS (BENOIT TESSIER)

Halskatten schmücken nun nicht mehr nur das Dekolleté, sondern werden über Krägen getragen. Bestes Beispiel: Cynthia Rowley.(c) AP (Kathy Willens)

Cross-Body, also quer über den Körper getragen werden die Taschen im Herbst, wie Tommy Hilfiger zeigt. So hat man auch die Hände frei um sie bei Kälte einfach in den Mantel zu stecken.(c) ©DAN AND CORINA LECCA

Stiefel wurden in den vergangenen Saisonen nur zu Röcken, Kleidern und Skinny Jeans getragen. Marc Jacobs lässt für Marc by Marc Jacobs diese Regel jetzt hinter sich und greift stattdessen zu Wollsocken, die weite Hosen im Stiefel lassen.(c) AP (Kathy Willens)

Wer sich nie sicher war, ob man das Shirt nun in die Hose stecken oder nicht, der sollte jetzt auf den "Tuck"-Trend setzen. Dabei wird nur der vordere Teil des Shirts in die Hose gesteckt, wie man bei der Taiwanesin Kwai Lun-mei bei der Chanel-Show sah.(c) REUTERS (© Charles Platiau / Reuters)

Designer verzichten auch im Herbst und Winter nicht auf Miniröcke. Damit man nicht ganz so friert, werden dazu Rollkragenpullover getragen. Ein Widerspruch, der bei Betsey Johnson ganz passend aussieht.(c) AP (Kathy Willens)
Kommentar zu Artikel:

Herbsttrends: Styling-Regeln für Damen

Schließen

Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.