Wenn der Nachbar zum Freund wird

Mehr als Nachbarn. Die Hausgemeinschaft im 13. Bezirk.  / Bild: Katharina Fröschl-Roßboth
Sie können die unangenehmsten Zeitgenossen sein oder zu Freunden werden. Nachbarn rücken längst nicht mehr nur auf dem Land näher. Gerade in der Stadt ersetzen sie mitunter Familienstrukturen. 

Wo sich Fuchs und Mensch Gute Nacht sagen

Großtadtdschungel  / Bild: (c) APA/dpa/Jörg Carstensen
Unterhalb des Plattenbaus, in dem ich lebe, hat sich vor einiger Zeit eine Fuchsfamilie einquartiert.  

Prominente Erscheinung

Adabei. Designerinnen Eva Poleschinski und Niki Osl auf der „Diva“-Gala in Salzburg. / Bild: (c) Beigestellt
Von Modedesignern als ihren eigenen Markenbotschaftern und dem langfristigen Effekt der Zusammenarbeit mit Prominenten. 


Fragen Sie niemals, worum es in einem Film geht

Bild: (c) Die Presse (Clemens Fabry)
Die Frage nach der Handlung eines Films ist die gängigste – aber auch die unnötigste. 

#lovemylife – auch nur ein flüchtiger Urlaubsmoment

Bild: (c) REUTERS (JON NAZCA)
Wenn der Streit um die Klimaanlage den Büroalltag beherrscht und die Zahl der Gelsenstiche mit jedem im Freien verbrachten Abend exponentiell ansteigt, ist der Hochsommer in der Stadt angekommen. 

Wiener Modewoche fokussiert sich auf österreichische Kreative

Bild: (c) APA/THOMAS LERCH (THOMAS LERCH)
Die Eröffnungsshow der MQ Vienna Fashion Week soll heimische Modedesigner "exklusiv vor den Vorhang holen".  

Entspannter Kopf, verkrampfte Muskeln

Bild: (c) REUTERS
Als ich an der Bar das glückliche Baby, den Krieger und den herabschauenden Hund kennenlernte. 

Lueger: Wenn Vergangenheit nicht ist, was sie einmal war

Verschämt im Winkerl: Lueger-Denkmal, kontextualisiert.  / Bild: Wolfgang Freitag
Nun ist also endlich das geschehen, worauf die Menschheit an sich und die Wiener Menschheit im Besonderen so lang gehofft hat. 

Leute, die ihr SMS mit Kürzel unterschreiben

Bild: (c) REUTERS (DARRIN ZAMMIT LUPI)
Immer noch besser als ohne Absender, denn da könnten auch Hinz und Kunz dahinterstecken. 

Pokémon für Arme

„Pokémon Go“ / Bild: REUTERS
Ich muss gestehen: Es würde mich schon reizen. Dieses „Pokémon Go“ meine ich.  

Nostalgische Sommer im gelben Schlauchboot

Bild: (c) REUTERS (ANTONIO BRONIC)
Adria-Urlaubern wird ja mitunter ein gewisser Hang zum Pragmatismus nachgesagt. 

Fitness zum Nachlesen und Nachmachen

R. Daucher: „Geht nicht, gibt's nicht!“ (Goldegg, 115 S., 19,95 €), M. Stöckl: „Leichte Wanderungen“ (Bergverlag Rother, 176 S., 17,40 €), T. Rambauske: „Wr. Umland“ (Kral, 183 S., 19,90 €).  / Bild: (c) Die Presse (Clemens Fabry)
Es ist nie zu spät, um für die eigene Fitness etwas zu tun. 

Designforum: Explodiertes Österreich

Food-Design von Honey and Bunny. / Bild:  (c) Christine Pichler
Wimmelbild und Big Bang: das Multiversum österreichischen Designs im Designforum Wien.  

2 3  | weiter »

AnmeldenAnmelden