Omega startet in der Wiener Innenstadt

30.03.2012 | 11:24 |   (DiePresse.com)

Die Schweizer Luxusuhrenmarke Omega eröffnet an einer prominenten Adresse im Zentrum von Wien ihren ersten Flagship-Store in Österreich. Im obersten Stockwerk befindet sich ein Museum.

Drucken Versenden AAA
Schriftgröße
Kommentieren

Die Wiener Innenstadt ist um ein exquisites Geschäft reicher. Am Freitag hat am Stock im Eisen-Platz im renommierten Palais Equitable der erste Flagshipstore der Edeluhrenmarke Omega seine Pforten geöffnet. Auf 400 Quadratmeter und zwei Ebenen können Interessierte in den ehemaligen Räumlichkeiten der Filiale von Augarten Porzellan aus dem reichhaltigen Uhrensortiment wählen. In Zukunft werden - wie in den anderen 300 Boutiquen weltweit - auch limitierte Auflagen der Zeitmesser erhältlich sein. Das blieb den österreichischen Kunden bisher verwehrt.

Im hinteren Teil des obersten Stockwerkes hat das Unternehmen ein Museum eingerichtet, in dem jetzt die Geschichte von Omega gezeigt wird. Die Exponante sind Leihgaben des Omega-Museums in Biel in der Schweiz. Die Themen der Ausstellung werden sich jedoch laufend ändern, so könnten Uhren rund um Olympia oder James Bond zur Schau gestellt werden. Omega fungiert nicht nur als offizieller Zeitnehmer bei Sportveranstaltungen, das Unternehmen fungiert auch als Ausstatter für den Agenten in geheimer Mission.

Die Räumlichkeiten im Equitablepalais wurden für den Store komplett ungebaut. Das Gebäude wurde zwischen 1887 und 1891 von der New Yorker Versicherungsgesellschaft Equitable errichtet - der Grund für die amerikanischen Adlerfiguren auf dem Dach. Im Zweiten Weltkrieg beschädigt, wurde das Gebäude anschließend wieder instand gesetzt und beherbergte verschiedene Unternehmen und Organisationen, darunter die Filiale von Augarten Porzellan oder die Österreichische Kirchenmusikkommission. Zurzeit befindet sich das Gebäude im Besitz von Sacher-Chefin Elisabeth Gürtler.

(APA)

Testen Sie "Die Presse" 3 Wochen lang gratis: diepresse.com/testabo

Mehr aus dem Web

Modethema

AnmeldenAnmelden