UHREN

Benoît Mintiens: Optischer Trick

Ressence „Type 1“. Dadurch, dass das zeigerlose Zifferblatt ganz nahe an das bombierte und beidseitig entspiegelte Uhrglas herangeführt wird, entsteht ein frappanter optischer Effekt: Man meint, das Zifferblatt würde ganz ohne Glas frei über der Uhr schweben. Die neue „Type “ ist in fünf verschiedenen Ausführungen erhältlich. Ab 16.900 Euro, bei Hübner, 1010 Wien.  / Bild: (c) Beigestellt
Benoît Mintiens’ tickende Makronen stehen für zeitgemäßes und innovatives Design. Entsprechend gut entwickelt sich seine junge Marke Ressence.  

Sportuhren: „Alpiner 4“

Alpiner 4 Chronograph / Bild: (c) Alpina
Alpina, die Schwestermarke von Frédérique Constant, präsentierte bei der Baselworld die „Alpiner 4“-Modelle: zwei neue, attraktive und ebenso wohlfeile Sportuhren. 

Omega: Co-Axial

galerieAuf der Baselworld 2014 zeigte Omega die ersten Referenzen mit der Master-Co-Axial-Technologie zum Schutz des Uhrwerks vor Magnetfeldquellen. 

Baselworld: Omega-Neuheiten

Bild: (c) Alexander Linz
Das sind fünf Omega-Neuheiten der Baselworld 2014. Fortan wird man sich den Begriff Master Co-Axial merken müssen. 

Baselworld: Rolex-Neuheiten

Rolex „Cellini“: Drei optisch und technisch attraktive Modelle mit unterschiedlichen Gehäusematerialien und Zifferblättern ergänzen fortan an das Angebot des Genfer Uhrenriesen. / Bild: (c) Rolex
Das sind die wichtigsten Rolex-Neuheiten, die vor wenigen Tagen auf der Baselworld 2014 vorgestellt wurden. 

Die Trends der Baselworld 2014

Bild: (c) Beigestellt
Die Weltmesse für Uhren und Schmuck ist der Höhepunkt des Uhrenjahres. An diesem Wochenende beginnt es in Basel wieder heftig zu ticken. 

Auto und Uhr: Tickende Zweisamkeit

Chopard „Grand Prix de Monaco Historique Chrono 2014“: das Sondermodell zum diesjährigen Oldtimerrennen in Monaco. Das 44,5  mm große Stahlgehäuse beherbergt ein COSC-zertifiziertes Automatikchronografenkaliber. Im Rennwagen: Jacky Ickx steuert den berühmten Auto-Union-Type-C-Rennwagen beim Historischen Grand Prix von Monaco. / Bild: (c) Beigestellt
Das Auto und die Uhr sind ein unzertrennbares Paar. Breitling und Chopard leben diese tickende Zweisamkeit besonders intensiv. 

Rado: HyperChrome

galerieBei den hier gezeigten Rado-Modellen kommt moderne Alchemie zum Einsatz. 

Rado: Plasma-Hightech-Keramik

Bild: (c) Beigestellt
Sieht aus wie Edelstahl, ist aber Plasma-Hightech-Keramik. Rado präsentiert den HyperChrome Automatik Chronograph und die HyperChrome Automatik. 

Auswahl: Swatch-Modelle

galerieDie Swatch-Modelle für Frühjahr und Sommer 2014 sind da. Wir haben zur Einstimmung eine erste Auswahl für Sie zusammengestellt. 

Uhren: Skelettarbeiten

Bild: (c) Beigestellt
Die hohe Kunst des Weglassens, das Skelettieren eines Uhrwerks, erlebt gerade eine Renaissance. Diese drei zählen derzeit zu den Schönsten ihrer Gattung. 

Uhren: Kunst des Weglassens

galerieVorgestellt wurden die tickenden Schönheiten auf dem Salon International de la Haute Horlogerie in Genf.  

Uhren zum Valentinstag

Bild: (c) Beigestellt
Der Valentinstag kann ebenso mit einer Uhr gefeiert werden. Frei nach dem Motto: Es muss ja nicht immer nur ein Blumenstrauß sein. 

Auswahl: Damenuhren

galerieWir zeigen Ihnen eine erste Auswahl neuer Damenuhren, die im Jänner am Salon International de la Haute Horlogerie in Genf gezeigt wurden. 

Vorgestellt in Genf: Uhrenmodelle

galerieNochmals neun neue Uhrenmodelle, unlängst vorgestellt beim Salon International de la Haute Horlogerie (SIHH) in Genf. 

2 3  | weiter »

Modethema

Wortsalat

AnmeldenAnmelden