Das Badezimmer von Prenzlauer Berg

 Waschräume. Alteingesessene Anrainer des Kiezes verbinden mit dem Bad Kindheitserinnerungen. / Bild: (c) beigestellt
Eigentlich ist es ein Hallenbad, neuerdings auch ein Hotel: Im jüngst wiedereröffneten Stadtbad der Berliner Oderberger Straße wusch sich einst ein ganzes Viertel.  

Die Nobelvillen unter den alpinen Quartieren

Lärchenholz dominiert dieses Chalet in St. Martin in Thurn/Südtirol. / Bild: (c) Engel & Völkers/Daniel Töchterle
Chalets international. Von hohen Sichtdachstühlen, Tiefgaragen und verdrehten Welten. 

Allzeit bereit für Schnee und Eis

Sobald es schneit, sind die Hauseigentümer zwecks Schneeräumung gefragt. / Bild: (c) APA (GUENTER R. ARTINGER)
Im Winter sind Hauseigentümer gefordert: Sie müssen die Gehsteige von Schnee und Eis befreien. Oder jemanden dafür engagieren.  

Barber/Osgerby: „London ist selbst ein Land“

Bild: (c) Jessica Kingelfuss
Die britischen Designer Edward Barber und Jay Osgerby über die Geschichte ihrer Heimat, Zauberkunst und ihre Arbeit – nach dem Brexit. 

Talstation–Bergstation: Neun Minuten

Talstation und Bergstation der neuen Giggijochbahn. / Bild: (c) Architekturbüro Obermoser
Neue Seilbahnen bringen oft neue Stationen mit sich. In Sölden eröffnet lichte Architektur. Am Stubaier Gletscher schweben Designergondeln an funktionellen Stationen vorbei. 

Minotti: Das Geschäft mit der Familie

La famiglia.  Susanna und  Alessandro Minotti mögen es, mit ihren Eltern zu arbeiten. / Bild: (c) Melissa Manning for The Look Partnership LLC
Die dritte Generation der Unternehmerfamilie Minotti steht bereit. Im Gepäck hat sie Respekt für die Vätergeneration und Liebe zu Italien. 

Alte Einserlagen und neue Kandidaten an der Salzach

Toplagen Salzburg. Die besten Adressen in der Altstadt, den Vororten und an den Seen.

Am Anfang war der Lehm

Hausgeschichte. Ein alter Streckhof im Weinviertel wurde musterhaft für heute adaptiert. Seine Bausubstanz stammt zum Teil von vor der Haustür.

Gut gesichert durch die dunkle Jahreszeit

Ein gekipptes Fenster kann von einem versierten Einbrecher in kürzester Zeit geknackt werden. / Bild: imago/Kickner
Mit mechanischen und elektronischen Maßnahmen kann man Dämmerungseinbrechern das Leben schwer machen. 

Makler unter Zugzwang

Die persönliche Beratung steht derzeit noch im Vordergrund. Das könnte sich aber künftig ändern. / Bild: (c) Bilderbox
Mit ungewöhnlichen Angeboten bringen Start-ups die klassischen Makler ins Schwitzen. Ein Umdenken wird der Branche nicht erspart bleiben, meinen Fachleute. 

„Die Presse“ Design 2016: Möbel messen

Frisch. Das neue Fritz-Hansen-Sortiment wird erstmals in Österreich vorgestellt. / Bild: (c) Beigestellt
„Die Presse“ Design 2016 lädt ein: Österreichische und internationale Gestalter präsentieren ihre Marken und Produkte. 

2 3 4  | weiter »

Inspiration

AnmeldenAnmelden