Heath Nash: Zuerst der Stoff, dann die Idee

Mehr als Müll. Der südafrikanische Designer Heath Nash macht aus Abfall Kunst. / Bild: (c) Christine Pichler
Europa hat seine Solidarität mit der Umwelt verloren. Gibt es einen Weg zurück? Upcycling ist eine gute Möglichkeit, findet Designer Heath Nash. 

Kerzen: Schöner Schein

Wenn es frühwinterlich dunkel wird, flackert Licht am schönsten: von Weinviertler Kerzen und nordischen Kerzenhaltern. 

Städtebau: Wie gemalt statt nur geplant

Bild: (c) BilderBox.com
Der Städtebau verfällt gern den neuesten Technologien und vergisst dabei auf die Menschen. Ein Wiener hat das schon vor 125 Jahren kritisiert. 

Design sucht Liebhaber

Glastradition. Ein Entwurf von Stefan Rath aus dem Jahr 1905 für J. & L. Lobmeyr. / Bild: (c) Beigestellt
Eine Ausstellung zeigt ein Wochenende lang, wie Design im Lifestyle-Kosmos funktioniert: Die einen machen’s schön. Die anderen finden’s schön. 

Plakate: Botschaft sucht Bauch

Bild: (c) Beigestellt
Das MAK zeigt die „100 besten Plakate“. Und der Joseph-Binder-Award prämierte noch mehr Gestaltungsideen.  

Konsequente Inselbildung

Bild: (C) Beigestellt
Landschaftsdesign für zu Hause: Mit Sofas gestaltet man Rückzugsgebiete, multifunktionale Territorien, aber auch die privatesten Zonen.  

Von der Sennhütte in die Topliga der Luxusquartiere

Chalets. Über leisen Luxus, diskrete Vermarktung und beheizte Auffahrten.

Die Familie als Nachbar

Hausgeschichte. Vier Familien teilen sich das historische Areal einer Brauerei unweit von Wien. Nach und nach wurden die einzelnen Gebäude saniert und um ein Schwimmbad erweitert.

Schöne Farben ohne Kopfweh

Sicherheit. Selbst umweltfreundliche Lacke und Anstriche sind nicht völlig frei von problematischen Inhaltsstoffen. Ökologische Gütesiegel sorgen für mehr Transparenz.

Appetit auf Zimmer und Suiten

Investments. Hotels entwickeln sich zu den neuen Lieblingen institutioneller Anleger. Sie bringen mehr Ertrag als andere Segmente, das Risiko ist überschaubarer. Ein kleiner Streifzug von Amsterdam nach Berlin.

Entschleunigt zur Arbeit

Mobilität. Eine gute Anbindung ans öffentliche Verkehrsnetz ist für einen Bürostandort essenziell. Aber auch eine Fahrradinfrastruktur wird zunehmend berücksichtigt.

Amtshaus wird Wohnhaus

Hausgeschichte. Vorher war „Das Hamerling“ ein Amtskomplex. Jetzt erscheint die k.k. Institution als Wohnimmobilie neu auf der Josefstädter Landkarte.

Feuer und Rauch

Sicherheit. Rauchwarnmelder fehlen in vielen österreichischen Haushalten, ihr Alarm kann aber Leben retten.

Dünne Luft ganz oben, Auftrieb für Grund und Boden

Toplagen Salzburg. Die Klassiker und Grätzel, die am Weg nach oben sind.

Investmentmarkt: Demografie sorgt für Dynamik

Bild: (c) Die Presse (Clemens Fabry)
Investmentmarkt. Pflege- und Seniorenimmobilien waren lang eine Nische für Spezialisten. In Deutschland und Großbritannien erfährt das Segment jetzt aber größere Aufmerksamkeit, Österreich hinkt noch nach. 

Postleitzahlen mit Prestige: Wo Wien am wertvollsten ist

Toplagen. Am Stephansdom, im Grünen, am Wasser: Klassiker und Neuankömmlinge.

2 3  | weiter »

Wortsalat

Modethema

AnmeldenAnmelden