Das Kreuz mit den Rohstoffen

Aus Angst vor einer Korrektur an den Märkten flüchten viele Anleger in Rohstoffe. Dabei kaufen sie Finanzprodukte, die sie oftmals nicht verstehen.

Themenbild: Rohstoffe
Schließen
Themenbild: Rohstoffe
Themenbild: Rohstoffe – (c) REUTERS (Sergei Karpukhin)

New York. Immer lauter werden die Stimmen, die vor einer längst überfälligen Korrektur an den Aktienmärkten warnen. Manche Experten empfehlen deshalb eine Umschichtung des Portfolios, mit stärkerer Gewichtung von Rohstoffen wie Gold, und berufen sich dabei gern auf ein Zitat der 1974 verstorbenen Investmentlegende Gerald Loeb: „Die Sehnsucht nach Gold ist der am tiefsten verwurzelte kommerzielle Instinkt des Menschen.“

Das ist drin:

  • 4 Minuten
  • 690 Wörter
  • 1 Bild

Sie sind bereits Abonnent?

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen
Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Meistgelesen