Die US-Notenbank und die Schwellenländer

Investoren kaufen derzeit Anleihen und Aktien von Emerging Markets in großem Stil. Vergessen scheint das Taper Tantrum vom Mai 2013. Kann es sich wiederholen? Jetzt ist jedenfalls genau auf die Fed zu achten.

Themenbild: New York Federal Reserve Bank
Schließen
Themenbild: New York Federal Reserve Bank
Themenbild: New York Federal Reserve Bank – (c) REUTERS (Brendan McDermid)

New York.Wenn internationale Anleger einmal Ländern wie der Ukraine, Tadschikistan oder Bahrain Staatsanleihen aus den Händen reißen, spielt sich auf den Märkten Außergewöhnliches ab. Die genannten Nationen haben in den vergangenen zwei Monaten Staatspapiere auf dem Markt platziert, und diese waren mehrfach überzeichnet. Die Schwellenländer boomen wie seit Jahren nicht mehr.

Das ist drin:

  • 3 Minuten
  • 562 Wörter
  • 1 Bild

Sie sind bereits Abonnent?

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen

("Die Presse", Print-Ausgabe, 09.10.2017)

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Meistgelesen