Unternehmen sind lausige Aktieninvestoren

Börse Frankfurt / Bild: REUTERS
Beim Rückkauf eigener Aktien agieren Unternehmen wie viele Kleinanleger: Sie kaufen oft zum falschen Zeitpunkt. 

Alphabet: Nummer eins für einen Tag

Bild: REUTERS
Internet. Die Google-Mutter überholte Apple kurzfristig. 

Anwalt: „Verzögerungen bei Brokerjet waren voraussehbar“

Bild: (c) bruckberger
Immer noch warten Brokerjet-Kunden auf die Übertragung ihrer Wertpapiere auf neue Depots. Viele beklagen Wertverluste, erste Schadenersatzbegehren wurden gestellt.  

Öl, Brexit, Altlasten: Die Probleme holen uns ein

Raffinerie Schwechat / Bild: Clemens Fabry
Die Nervosität auf den Märkten ist derzeit extrem hoch. Schuld ist die Angst vor Ereignissen, die noch gar nicht eingetreten sind, aber eintreten könnten.  

Lohnt sich die Kurspflege?

Bild: APA/dpa/Frank Rumpenhorst
Aktienrückkäufe. Viele Konzerne setzen auf den Rückkauf eigener Aktien. Für Investoren muss sich das nicht immer auszahlen. 

Warum Öl noch billiger werden dürfte

Raffinierie Schwechat / Bild: (c) Clemens Fabry
Goldman Sachs glaubt, dass der Ölpreis sein Tief noch nicht erreicht hat. Bis Jahresende sollte er aber steigen. |16 Kommentare

US-Anlagestratege: „Blase in China vollständig geplatzt“

Bild: imago/China Foto Press
Asiens Märkte seien inzwischen günstig bewertet, Rohstoffaktien könnten zumindest kurzfristig vor einer Gegenrallye stehen, meint Timothy Hayes von Ned Davis Research. |12 Kommentare

Rohstoffe: Langes Warten auf die Trendwende

Bild: (c) Clemens Fabry
Ob Erdöl, Kupfer oder Gold: Zahlreiche Rohstoffpreise befinden sich auf einem mehrjährigen Tief. Das sollte die Wirtschaft eigentlich beleben, sorgte zuletzt aber vor allem für Panik und weitere Ausverkäufe. 

Bayer-Aktie entfernt sich von ihrem Allzeithoch

Bild: (c) Bloomberg (Simon Dawson)
Anleger fürchten fallende Agrarpreise. 

Die Hochschaubahn fährt Vollgas – vorerst steil bergab

Symbolbild / Bild: Reuters
Auch in der zweiten Handelswoche ging es abwärts. Ein Risiko-Cocktail aus geopolitischen Krisen und wirtschaftlichen Unsicherheitsfaktoren macht Investoren das Leben schwer.  

Was man von Insidern lernen kann

Bild: (c) www.BilderBox.com
Wenn Manager in großem Stil Aktien ihres Unternehmens kaufen, ist das ein gutes Zeichen. 

Neues Börsenjahr startet mit Panik

Bild: (c) APA/EPA/JEON HEON-KYUN
Handelt es sich um normale Schwankungen oder eine neue Finanzkrise? Das ist auch bei Experten umstritten. |6 Kommentare

Europa: Kluft zwischen billig und teuer wächst

Bild: (c) www.BilderBox.com
Während Bankaktien derzeit nur halb so teuer sind wie vor sechs Jahren, wird etwa die Aktie der Zara-Mutter Inditex um das 33-Fache des Gewinns gehandelt. 

Rückblick: Der schwache Euro rettete das Anlegerjahr

Bild: (c) REUTERS (KAI PFAFFENBACH)
Die Volatilität ist auf die Märkte zurückgekehrt. Unter dem Strich änderte sich wenig, nur für Euroanleger sieht alles besser aus, weil ihre Währung abgewertet hat.  

Tech-Aktien: Profitieren von Megatrends

Bild: (c) www.BilderBox.com
Die starke Entwicklung einiger Technologieaktien lässt manche Experten eine neue Blase befürchten. Doch hinter den steilen Kursanstiegen stehen Geschäftsmodelle, die sich über mehrere Jahre hinaus bewährt haben. 

Gewinnausschüttungen: Können Dividenden Zinsen ersetzen?

Bild: (c) www.BilderBox.com
In der aktuellen Niedrigzinsphase weichen viele konservative Anleger auf dividendenstarke Aktien aus. Das rechnet sich oft, aber nicht immer, wie das Beispiel der Bankaktien während der Finanzkrise zeigt. |10 Kommentare

Linde: Nur heiße Luft?

Linde in München / Bild: EPA
Der deutsche Großkonzern kappt zum zweiten Mal binnen eines Jahres die Prognose und verunsichert die Anleger. 

EU entschlackt den Börsenprospekt

Börse Frankfurt / Bild: REUTERS
Die neuen Regeln sollen KMU den Zugang zum Kapitalmarkt erleichtern. Der Prospekt soll außerdem klar und verständlich abgefasst sein. 

2 3 4  | weiter »

Börse

Zu den Kursen »

AnmeldenAnmelden