Aktienmärkte: Prognosen werden vorsichtiger

Wertpapierkurse - stock market quotes / Bild: (c) www.BilderBox.com (www.BilderBox.com)
Europas Aktienmärkte haben ihre Schwächephase schon wieder hinter sich gelassen. Doch nun zögern die Analysten damit, ihre Prognosen nach oben zu korrigieren. 

US-Aktien: „Bei Schwäche kaufen“ geht nicht mehr

Bild: (c) imago/UPI Photo (imago stock&people)
Börsenrückgänge zum Einstieg zu nützen funktioniert in den USA derzeit gar nicht. Zu gering sind die Ausschläge nach unten, zu schwach ist die Erholung danach. 

Warum eine Million Euro nicht reich macht

Gates / Bild: (c) Bloomberg (David Paul Morris)
Am ehesten kommt man als Unternehmer zu Reichtum. Doch auch reich zu bleiben ist eine Herausforderung. Rainer Zitelmann erklärt nicht nur, wie man reich wird, sondern auch, warum das nichts Unredliches ist. |72 Kommentare

AMD in roten Zahlen

AMD / Bild: (c) EPA (Matthias Hiekel)
IT. Der US-Chiphersteller versucht bereits seit Längerem, auf Kurs zu kommen. Gelungen ist das dem Unternehmen bisher aber noch nicht. 

Wenn Blasen an den Börsen platzen

CHINA  / Bild: (c) APA/EPA/ROLEX DELA PENA (ROLEX DELA PENA)
Übertreibungen. Chinesische Anleger konnten in den vergangenen eineinhalb Jahren viel Geld verdienen. Nun haben einige viel verloren. War das nicht vorherzusehen? Das Problem: Wann genau eine Blase platzt, ist schwer vorauszusagen. 

K+S: Salz in der Suppe der Börse

Bild: (c) REUTERS (DAVID STOBBE)
Das Übernahmeangebot von Potash für den deutschen Düngemittel- und Salzproduzenten K+S treibt den Aktienkurs an. 

Märkte: Damoklesschwerter Grexit, China und Zinsen

Bild: (c) REUTERS (LUCAS JACKSON)
Zwischen Grexit-Ängsten und China-Blase zeigen sich die Börsen vorerst relativ robust. Auf Kursrückgänge folgten bis jetzt stets starke Gegenbewegungen. Doch könnte sich eine der Gefahren auch zuspitzen. |13 Kommentare

Griechenland-Krise: "Crash erwarten wir derzeit nicht"

Bild: (c) REUTERS (MARKO DJURICA)
Schon vor der jüngsten Griechenland-Krise sei der Schwung aus europäischen Aktien heraußen gewesen, meint Chief Global Macro Strategist Joe Kalish von Ned Davis Research. |13 Kommentare

Nike kaum zu bremsen

Niket / Bild: (c) REUTERS (BRENDAN MCDERMID)
Sportartikelhersteller. Nike erzielt mehr als doppelt so viel Umsatz wie Adidas. Doch der starke Dollar bremste das Geschäft in Europa aus. 

Märkte: Wackeln Gewinne aus erstem Halbjahr?

Bild: (c) bilderbox (Erwin Wodicka - wodicka@aon.at)
Das erste Halbjahr brachte überwiegend Gewinne für Anleger aus der Eurozone. An den Anleihemärkten zeichnet sich jedoch eine Trendwende ab. 

Biotech: Investieren in Innovationen

Bild: (c) Bloomberg (Freya Ingrid Morales)
Keine andere Branche hat einen solchen Wertzuwachs erlebt wie die Biotechindustrie. Der Boom ist noch nicht zu Ende, Gesundheit hat immer Saison, sagen Fondsmanager. 

Im Zweifelsfall auf Zykliker setzen

Aktien und Eurogeld - stocks and euro money / Bild: (c) www.BilderBox.com
Die Angst vor Griechenland und US-Zinserhöhung hat die Börsen ausgebremst. Doch bleiben Aktien in der Geldanlage das kleinere Übel.  

Experten warnen vor Chinablase

Bild: BLOOMBERG NEWS
Der Crash könnte innerhalb von sechs Monaten erfolgen. Davor könnte noch eine sehr volatile Handelsperiode kommen. 

Gute Gewinnchancen mit Growth-Aktien

Bild: (c) www.BilderBox.com
Die Konjunktur in den USA kommt zunehmend in Fahrt, davon dürften vor allem Unternehmen mit einem starken Fokus auf künftiges Wachstum profitieren. 

Die Märkte nehmen die Zinswende vorweg

Bild: (c) www.BilderBox.com
Die Rendite von sicheren Staatsanleihen ist in den vergangenen Wochen überaus kräftig nach oben gesprungen. 

Peugeot lässt Krise hinter sich

Bild: (c) REUTERS (BENOIT TESSIER)
Autos. Das Schlimmste ist überstanden, die Verluste von Peugeot gehen zurück. Einige Analysten finden die Kursanstiege jedoch zu steil. 

Wetten auf Währungsschwankungen

Bild: (c) www.BilderBox.com
Zuletzt haben die teils heftigen Bewegungen an den großen Devisenmärkten für reichlich Schlagzeilen gesorgt. Für Anleger ergeben sich daraus allerdings gute Investmentchancen. 

Europas Börsen werden sich auch den KMU öffnen

Europas Börsen werden sich auch den KMU öffnen / Bild: dpa/Fredrik Von Erichsen
Kapitalmarktunion. Die EU will einen einheitlichen Kapitalmarkt. Der Weg dorthin ist aber noch ziemlich weit und steinig. |8 Kommentare

2  | weiter »

People & Business

Börse

Zu den Kursen »

AnmeldenAnmelden