Über Geld spricht man

Wolfgang Rosam: „Ich spüre an jeder Ecke Neid“

Seinen Wohlstand habe er sich selbst erarbeitet, sagt der PR-Berater Wolfgang Rosam. Als neureich bezeichnet zu werden, sei deshalb „geradezu beleidigend“. Und Freude an seinem Besitz zu haben, heiße nicht, ein Angeber zu sein.

PR-Berater Wolfgang Rosam.
Schließen
PR-Berater Wolfgang Rosam.
PR-Berater Wolfgang Rosam. – (c) Die Presse (Clemens Fabry)

Die Presse: Stehen Sie für das Motto „Reich sein und es auch zeigen“.

Das ist drin:

  • 6 Minuten
  • 1107 Wörter
  • 1 Bild

Sie sind bereits Abonnent?

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen

("Die Presse", Print-Ausgabe, 25.09.2017)

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Meistgelesen