Arik Brauer: "Mein erstes Werk wurde gestohlen"

Bild: (c) Clemens Fabry
Arik Brauer hat viele Künstlerkollegen gesehen, die an den Verlockungen des Geldes gescheitert sind. Er selbst hat sich nie auf finanzielle Abenteuer eingelassen. 

Heinz Kammerer: "Ich fühle mich erdrückt von den Dingen"

Heinz Kammerer / Bild: (c) Wein & Co
Wein-&-Co-Gründer Heinz Kammerer ist aus der Pension an die Spitze seines Unternehmens zurückgekehrt. Der "Presse" erzählte er, wie es dazu kam, und warum er nicht übertrieben am Geld hängt. 

Andreas Holzer: "Die Gesellschaft ist ein verwöhnter Fratz"

Bild: (c) Stanislav Jenis
Als blinder Profibergsteiger hat es sich Andreas Holzer zur Aufgabe gemacht, den Sehenden die Augen zu öffnen. Finanziell hat er damit ausgesorgt. |22 Kommentare

Markus Koch: "Ich war nicht der Madoff von Osthessen"

Bild: (c) Die Presse (Clemens Fabry)
Der Börsenprofi und Wall-Street-Broker Markus Koch erzählt, wie er als Schüler mit dem Geld seiner Lehrer spekulierte und warum er sich als junger Aktienhändler von Crackern ernähren musste. 

Ewald Tatar: "Bauchgefühl ist Teil unseres Jobs"

Bild: (c) KANIZAJ MARIJA-M.
Ewald Tatar hat sich in Österreich mit der Veranstaltung von Konzerten einen Namen gemacht. Der "Presse" erklärt er, warum ihm Monopolvorwürfe auf die Nerven gehen und ihm seine Unbedarftheit zum Karrieresprung verhalf. 

Thomas Brezina: "Mein erstes Buch habe ich weggeworfen"

Bild: (c) Teresa Maier-Zötl
550 Bücher hat Thomas Brezina in seinem Leben geschrieben und 70 Millionen Stück davon verkauft. Mit dem Schreiben aufhören will er dennoch nie. |30 Kommentare

Polsterer-Kattus: „Wir leben nicht von der Firma Kattus“

Ernst Polsterer-Kattus / Bild: (c) Die Presse (Clemens Fabry)
Ernst Polsterer-Kattus leitet die traditionsreiche Sektkellerei Kattus. Mit der „Presse“ sprach er über das Auf und Ab des Familienbetriebs. |8 Kommentare

Robert G. Neumayr: "Wir feiern jede Nulllinie"

Bild: Die Presse
Robert G. Neumayr ist selbstständiger Software-Entwickler und Künstlerischer Leiter des Open House Theatre. Mit der "Presse" sprach er über die Schwierigkeiten, als kleines Theater in Österreich ohne Förderungen zu überleben. 

Ex-Bankdirektor Haumer: "Ich wäre viel zu ehrlich gewesen"

Bild: Die Presse
Hans Haumer war Generaldirektor der "Ersten" und der Girozentrale. Mit der "Presse" sprach er über die Finanzkrise, das Image von Bankern - und darüber, dass er fast Finanzminister geworden wäre. |10 Kommentare

Sanierer Grossnigg: "Meine Freunde sind alle in Pension"

Bild: (c) Die Presse (Clemens Fabry)
Erhard Grossnigg spricht mit der "Presse" über Kündigungen, das Ende von Großzügigkeiten und die Unfähigkeit des heimischen Staates, ausgeglichen zu bilanzieren. |5 Kommentare

Tomáš Sedláček: "Kapitalismus wird völlig überbewertet"

Bild: (c) Die Presse (Clemens Fabry)
Der tschechische Ökonom Tomáš Sedláček und der Journalist Oliver Tanzer attestieren dem gegenwärtigen System schwere Störungen. |24 Kommentare

Bettina Fuhrmann: "Man hört nur von den schwarzen Schafen"

Bild: (c) Die Presse (Clemens Fabry)
WU-Professorin Bettina Fuhrmann will, dass an den Schulen und Unis mehr über Unternehmertum und Entrepreneurship gelehrt wird. |16 Kommentare

"Wir haben keine zweitklassigen Schüler"

Matthias Roland / Bild: (c) Die Presse (Clemens Fabry)
Matthias Roland ist Chef der gleichnamigen Maturaschule. Der "Presse" erklärte er, warum die Zentralmatura zu steigenden Schülerzahlen führt und sein Doktortitel warten muss. |13 Kommentare

Toni Faber: "Nie hat es eine Wurstsemmel gegeben"

DOMPFARRER TONI FABER / Bild: APA/HERBERT NEUBAUER
Dompfarrer Toni Faber spricht über seine arme Kindheit, die Kritik an seiner Dachterrassenwohnung und seinen Privilegien – und erzählt, warum ihm seine Mutter anfangs nicht zutraute, Priester zu werden. |74 Kommentare

2 3 4 5  | weiter »

Börse

Zu den Kursen »

AnmeldenAnmelden