Almuth Spiegler
03.05.2016 Artikel merken

Wie Hundertwasser uns die Mülltrennung bescherte

Lukrative Deals zwischen Künstlern, Museen und der Politik gab es immer schon. In unterschiedlichster Qualität allerdings.
von Almuth Spiegler

Wilhelm Sinkovicz
01.05.2016 Artikel merken

Diese Brücke queren wir jedesmal "erstmals".

Auch mehr als 100 Jahre nach der skandalumwitterten Uraufführung pfeift niemand Melodien von Schönberg.
von Wilhelm Sinkovicz

Eva Komarek
30.04.2016 Artikel merken

Wenn Künstler untreu werden

Die Beziehung zwischen Galerie und Künstler ist wie eine Ehe. Geht sie auseinander, gibt es viele Gefühle und Probleme bei der Vermögensaufteilung.
von Eva Komarek

Norbert Mayer
29.04.2016 Artikel merken

Wie verabschiedet man sich aus der hohen Politik? - Ein Rezept

Wie verabschiedet man sich aus der hohen Politik? Falls manche noch um Worte ringen – hier ist ein Rezept.
von Norbert Mayer

Von Anne-Catherine Simon
27.04.2016 Artikel merken

Von „extremen“ Parteien und „extremen“ Broten

„L'Extrème droite“ habe in Österreich gesiegt, heißt es durchwegs in Frankreich: Eine Begriffserkundung.
von Von Anne-Catherine Simon

Almuth Spiegler
26.04.2016 Artikel merken

Wo ist der Masterplan für die Museen von Bund und Stadt?

Die Kulturpolitik sollte die Atempause der Museumsumbauten nützen, um über die „Fehlkonstruktion Kunstmuseum“ nachzudenken.
von Almuth Spiegler

Wilhelm Sinkovicz
24.04.2016 Artikel merken

Blick eines Melomanen in eine andere Kultur-Hauptstadt

Die Pariser Oper spielt nicht mehr als 18 verschiedene Operntitel pro Spielzeit - und setzt seit Kurzem wieder verstärkt auf das Regietheater.
von Wilhelm Sinkovicz

Eva Komarek
23.04.2016 Artikel merken

Kunstkrimi

Auf einem französischen Dachboden wurde ein vermeintlicher Caravaggio gefunden. Ist er echt, könnte das für eine kleine Revolution auf dem Markt sorgen.
von Eva Komarek

Norbert Mayer
22.04.2016 Artikel merken

So viele Todesfälle, aber wenigstens ein Geburtstag: Gryphius!

Das Gedenken an Shakespeare und Cervantes ist zumindest 2016 vollbracht. Jetzt wäre es an der Zeit für ein richtiges barockes Spektakel.
von Norbert Mayer

Almuth Spiegler
21.04.2016 Artikel merken

Der diskrete Charme des „Siegerkünstlers“

Überall Erwin Wurm – bei Pröll in St. Pölten, mit Ostermayer nach Venedig. Was Mächtige an ihm so anzieht.
von Almuth Spiegler

Wilhelm Sinkovicz
17.04.2016 Artikel merken

Die Jungen singen für die Jüngsten und holen die Prominenz

Wild umfehdet war das Projekt Konzertsaal der Wiener Sängerknaben am Augartenspitz. Mittlerweile ist das MuTh ein beliebter Treffpunkt.
von Wilhelm Sinkovicz

Eva Komarek
16.04.2016 Artikel merken

"Shazam" der Kunstwelt

Eine Gratis-App namens "Magnus" könnte den Kunstmarkt verändern, indem sie auf Knopfdruck Kunstwerke identifiziert samt aktuellem Preis.
von Eva Komarek

von Norbert Mayer
15.04.2016 Artikel merken

Nicht Schmähreden, sondern Loblieder gebühren Despoten

Deutschland könnte den unseligen Streit mit dem türkischen Präsidenten begraben, indem es sein exzessives Ego übertrieben preist.
von von Norbert Mayer

Thomas Kramar
14.04.2016 Artikel merken

Es war ja nur Schmäh, Herr Erdoğan!

Wie man auf Beleidigungen in der Möglichkeitsform reagiert, kann man in Wien gut lernen.
von Thomas Kramar

Wilhelm Sinkovicz
10.04.2016 Artikel merken

Für den Nachwuchs musizieren Superstars und Gleichaltrige

Es gibt keine Ausreden: Dank Jeunesse wird die große Klassik wie die Neue Musik hierzulande auch den Jüngsten bestens erschlossen.
von Wilhelm Sinkovicz

2  | weiter »

Pizzicato

  • 05.05.2016 Liesinger Dauerwellen
    Gewählt ist gewählt“, schleudert unser Sesselkleberchen Werner F. all seinen Kritikern entgegen. Recht hat er.
    03.05.2016 Die Zeiler-SPÖ
    Gerhard Zeiler, der frühere RTL-Chef, gilt derzeit als Favorit für die Nachfolge Werner Faymanns als SPÖ-Chef.
    02.05.2016 Für den Werner
    Werner, der Kurs stimmt!“, stand auf Schildern, die seine verbliebenen Getreuen zum 1. Mai hochhielten.
  • 01.05.2016 Die seidene Schnur?
    Die Not ist groß, o Herr“, jammert der Großwesir anlässlich der morgendlichen Visite beim Sultan und wirft sich bäuchlings zu Boden.
    29.04.2016 Des Kanzlers Tennisklub
    In einem Tennisklub wird ja auch über Tennis gestritten.
    28.04.2016 Being Werner F.
    Herrlich, dachte sich Werner Faymann, als er Donnerstagmorgen aus dem Fenster blickte.
  • 27.04.2016 Vor dem 1. Mai
    In der uns schon bekannten Sektion IV der noblen Hietzinger SP-Bezirkspartei sind sie alle schon eifrig am Werk: Der pensionierte Hofrat, die Frau Nechledil, die flotte Tanja von den Jusos, ebenso der coole Mike.
    26.04.2016 Zwei stolze Sieger
    Ja, das waren schöne Siege für SPÖ und ÖVP am Sonntag. Nur die Lügenpresse hat diese Erfolge vernebelt. Zu Unrecht.
    25.04.2016 Der gelernte Österreicher
    Jedes Mal, wenn in dieser Republik oder einer ihrer lieblichen Provinzen eine Wahl stattfindet, greift das Kommentariat mit gierigen Armen nach dem sprachlichen Fertigteil „der gelernte Österreicher“.

Top-News

Umfrage

Wir möchten mehr über die Nutzung erfahren und bitten Sie, zwei Fragen zu beantworten. Die Umfrage ist absolut anonym und lässt keine Rückschlüsse auf die Teilnehmer zu.


Zur Umfrage »

AnmeldenAnmelden