ZWISCHENtöne

Eine kleine Typologie des Nichterscheinens

Die neue Saison beginnt gleich mit einem Absagekarussell. Nicht nur Verkühlungen halten Sänger von Wien fern.

Anna Netrebko singt heute Abend nicht im Staatsopern-„Troubadour“. Die Diva laboriert an einer Erkältung und ist, wie sie in einem Schreiben versichert, ganz untröstlich, ihr Publikum enttäuschen zu müssen: „Ich kann es gar nicht erwarten, am Donnerstag für Sie zu singen“, schließt sie – was den Besitzern einer Eintrittskarte für Montag natürlich nichts nützt.

Das ist drin:

  • 2 Minuten
  • 356 Wörter

Sie sind bereits Abonnent?

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen

("Die Presse", Print-Ausgabe, 04.09.2017)

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Meistgelesen