Gastkommentar
Gastkommentar24.10.2014
Artikel merken

Wie die EU-Strategielücke geschlossen werden kann

Gastkommentar: Die Ukraine-Krise zeigt, dass ein Neustart der europäischen Nachbarschaftspolitik dringend nötig ist.
von ANA DE PALACIO

Gastkommentar23.10.2014
Artikel merken

Klimaschutz aus Eigennutz

Die europäische Wirtschaft braucht ambitionierte Klimaziele fast so sehr wie das Klima.
Christiane Brunner

Gastkommentar23.10.2014
Artikel merken

Die Helsinki-Akte als Basis für ein neues Zeitalter

Die KSZE-Schlussakte war für viele Menschen in den Sowjetsphären eine Frohbotschaft und führte letztlich zur Wende 1989.
von Martin Vukovich

Gastkommentar22.10.2014
Artikel merken
|19 Kommentare

Die Spatenschwinger von Gmunden

Am Beispiel einer oberösterreichischen Bezirksstadt: Wir könnten sofort Unsummen einsparen, würden öffentliche Projekte nur noch mit Hirn und ohne Schielen auf Wahltermine oder Wählerkauf realisiert.
Von Michael Amon

Gastkommentar22.10.2014
Artikel merken

EU-Kommissare: Jean-Claude Junckers Machtdemonstration

Gastkommentar. Mauscheleien und Kompetenzmangel: Die neue Kommission.
von HANS CSOKOR

Gastkommentar21.10.2014
Artikel merken
|19 Kommentare

Wenn Journalisten sich aneinander orientieren

In den Medien dominiert zunehmend ein missionarisches Berufsverständnis. Die Medienschaffenden sehen ihr Glaubensgebäude als das allein selig machende an und wollen all jene ruinieren, die nicht ihrem Glauben folgen.
Detlef Kleinert

Gastkommentar21.10.2014
Artikel merken
|9 Kommentare

Warum die USA der Orbán-Regierung die Gelbe Karte zeigen

Mögliche Hintergründe des Einreiseverbots für Orbán-Vertraute in den USA.
Balazs Csekö

Gastkommentar20.10.2014
Artikel merken

„Wachstum as usual“ wird es nicht mehr geben

Die Herausforderungen für die Wirtschaftspolitik stellen sich anders, wenn die Verantwortlichen sich von der Wunschvorstellung verabschieden, dass mehr als ein Prozent Wachstum langfristig wieder möglich sein werden.
Friedrich Hinterberger

Gastkommentar20.10.2014
Artikel merken

Kein Geld mehr für Schulmieten? Dann hört sich alles auf!

Regierung erklärt gerade auf offener Bühne ihre Bildungspolitik für bankrott.
Johann Skocek

Gastkommentar19.10.2014
Artikel merken
|6 Kommentare

Warum ein novelliertes Islamgesetz notwendig ist

Muss man sich vor weltweiter "religiöser Aufrüstung" fürchten? Islamgesetz und IS-Terror heizen die Kontroversen an.

Gastkommentar17.10.2014
Artikel merken

OMV-Debakel kam nicht aus heiterem Himmel

Zwischen hausgemachten Fehlern und aufgerieben im Wettbewerb steht die OMV nun an der Kippe. Wie andere Ölkonzerne.
Karin Kneissl

Gastkommentar16.10.2014
Artikel merken
|6 Kommentare

Strasser, Täter, Opfer: Vorsicht, Schadenfreude!

Ernst Strasser mag unsympathisch sein, ein Kotzbrocken, er mag sich superdumm verteidigt haben: Aber all das dürfte die Justiz nicht zur Grundlage ihres Strafausmaßes machen. Die Gesellschaft muss jetzt aufpassen.
Hans Bachmann

Gastkommentar16.10.2014
Artikel merken

Religionen brauchen keine legistische Sonderbehandlung

Zum neuen Islamgesetz: das zweischneidige Schwert des Propheten.
Niko Alm

Gastkommentar15.10.2014
Artikel merken

Viele Katastrophen, aber Millionen weniger Hungernde

Vor 40 Jahren hungerte noch jeder dritte Mensch, heute noch jeder neunte.
Ralf Südhoff

Gastkommentar15.10.2014
Artikel merken

Terroropfer, Überlebende, Kollateralschäden

Von Bali bis Bagdad wütet der Terror von Fanatikern und stürzt Menschen in großes Leid. Die Stimmen dieser Opfer wären eine wichtige Ressource im Kampf mit dem Islamischen Staat um Herzen und Hirne junger Menschen.
Edit Schlaffer und Ulrich Kropiunigg

Gastkommentar14.10.2014
Artikel merken

Haben die grünen Weltenretter schon kapituliert?

Die Ansprüche an uns Grüne sind sehr hoch. Eine Antwort an die Kritiker.
Harald Walser

Gastkommentar14.10.2014
Artikel merken

Rebellion und Salafismus

Gedanken eines Sozialarbeiters, wie mit salafistisch orientierten Jugendlichen richtig umgegangen werden sollte.
Fabian Reicher

Gastkommentar14.10.2014
Artikel merken

Die Türkei ist doch keine Weltpolizei

Im jetzigen Geschehen rund um die nordsyrische Stadt Kobane muss Ankara viel ungerechtfertigte Kritik einstecken.
Mehmet Hasan Göğüş

Gastkommentar13.10.2014
Artikel merken
|18 Kommentare

Flucht nach innen vor den globalen Problemen

Ist das österreichische Boot voll? Studien zeigen, dass die Aus- und Abgrenzung von Gesellschaften zu Stagnation führt.
Wilfried Seywald

Gastkommentar12.10.2014
Artikel merken

Nachrichten von Amerikas Niedergang sind verfrüht

Ja, die Politik in Washington ist blockiert und das Vertrauen in die Institutionen gesunken. Aber ist die Lage hoffnungslos?
Joseph S. Nye

Pizzicato

  • 24.10.2014Kiruna ist überall
    Kiruna, die nördlichste Stadt Schwedens, wird umgesiedelt. Kein Scherz. Schuld ist der Eisenerzbergbau, der Risse im Boden verursacht.
    23.10.2014Profi-Schüler
    Unterrichtsministerin Gabriele Heinisch-Hosek muss 100 Millionen Euro einsparen. Leidensgenosse Gerald Klug hat ihr jetzt die Reformexperten...
  • 21.10.2014Frontalunterricht
    Es wird hier – auch Sie in der letzten Reihe hören bitte zu! – eindeutig zu viel herumgeblödelt.
    20.10.2014Die Neue im Harem
    Dies war gestern eine Sternstunde im Dasein des greisen Königs Abdullah ibn Abd al-Aziz Al Saud. Ein Höfling fächelte dem Herrscher mit einer unbekannten Zeitschrift Luft zu.
    19.10.2014Multikultimulti
    Die Aufregung um eine moslemische Privatschule in Wien, in der Eltern den Musikunterricht verbieten wollen – mein Gott!
  • 17.10.2014Milchbuberlpartie
    Seit Bruno Kreiskys Zeiten, wird oft geklagt, haben Österreicher in der Weltpolitik kaum noch eine Rolle gespielt. Doch nun ist es wieder so weit.
    16.10.2014Eugen Freund war wieder da!
    Können Sie sich noch an den netten Herrn mit Brille erinnern, der die „Zeit im Bild“ moderiert hat? Der mit dem breiten Mund und den lustigen Versprechern?
    15.10.2014Breschnew, der Womanizer
    Die Jüngeren unter uns werden sich möglicherweise nur noch an den aufgedunsenen, grauen Apparatschik erinnern.

Top-News

  • Die Post-Wende-Generation
    Welche Klammer hält die Generation unter dreißig zusammen? Wie wurde sie politisiert? Eine Nachforschung unter Jungpolitikern, aus denen noch was werden könnte.
    Generation Y: Was die Jugendlichen ausmacht
    Noch nie war die Jugend so gut ausgebildet wie heute. Dafür stehen junge Menschen unter Druck wie kaum eine Generation vor ihnen.
    Ukraine: Wahlkampf am Rand des Krieges
    In der Hafenstadt Mariupol im Süden des Donbass befürchtet man ein Überschwappen des Konflikts. Bei den ukrainischen Parlamentswahlen dürfte dem früheren Donezker Gouverneur Serhij Taruta ein Mandat sicher sein.
    Wiener Misstöne: Schiefe Geschäfte mit der Klassik
    Ein Verein namens Mahler Philharmoniker lockte weltweit Berufsmusiker zur Fortbildung nach Österreich. Den hohen Gebühren stand wenig Leistung gegenüber. Die Organisatoren sind untergetaucht.
    Superhit "Lambada": Alles nur geklaut
    Vor 25 Jahren erreichte „Lambada“ Platz eins der österreichischen Hitliste. Das Lied war eines der dreistesten Plagiate der Musikgeschichte. Zu Besuch beim Urheber in Bolivien.
    Frauen in den Fängen des IS
    Im Nordirak hält der Islamische Staat tausende Frauen der Minderheit der Yeziden gefangen. Die "Presse am Sonntag" hat mit vier Überlebenden gesprochen, die aus der Gewalt des IS befreit worden sind.
AnmeldenAnmelden