Gastkommentar
Gastkommentar30.01.2015
Artikel merken

Die Ökonomie und ihre zahlreichen Kritiker

Ein guter Ökonom ist wie ein guter Arzt: Er greift dann ein, wenn die Krankheit klar ist und die Behandlung Genesung verspricht.
Hans-Werner Sinn

Gastkommentar29.01.2015
Artikel merken

Die neue Qualität im Kampf der Kulturen

Radikale Moslems führen ihren Kampf gegen den Westen zunehmend mit terroristischen Mitteln. Terrorismus kann einem Land zwar schaden und Verunsicherung bewirken, aber er kann ein Land nicht zerstören.
Erich Reiter

Gastkommentar29.01.2015
Artikel merken
|7 Kommentare

Das Verhältnis Politik/Religion und die Wahrheitsfrage

Die Religionsgemeinschaften entfalten eine andere Funktion als der Staat.
Robert Deinhammer SJ

Gastkommentar28.01.2015
Artikel merken
|7 Kommentare

Athens roter Führer und seine rot-grünen Fans in Wien

Großes Schweigen, obwohl jetzt Links- und Rechtspopulisten koalieren.
Peter A. Ulram

Gastkommentar28.01.2015
Artikel merken

Die haarsträubenden Thesen des Václav Klaus

Verbissen wettert der frühere tschechische Präsident gegen die zentralistische, antidemokratische EU. Typisch ist, dass er noch als aktiver Politiker von Föderalismus und mehr Demokratie im eigenen Land nichts wissen wollte.
Peter Jósika

Gastkommentar27.01.2015
Artikel merken

Der Mythos von der Einkommensschere und die Realität

Die Ungleichheit hat sich in Österreich in den letzten Jahren eher verringert.
Clemens Wallner

Gastkommentar27.01.2015
Artikel merken
|5 Kommentare

Die tendenziöse Integrationsdebatte

In diesem Superwahljahr sind wieder Feindbilder gefragt. Besonders beliebt: der Islam und seine Anhänger.
Amani Abuzahra

Gastkommentar27.01.2015
Artikel merken

Immer weiter wie gehabt?

Es wäre höchste Zeit für Österreich, seine verstaubte und doppelbödige Sicherheitspolitik endlich hinter sich zu lassen.
Friedhelm Frischenschlager

Gastkommentar27.01.2015
Artikel merken

Hinkley Point: Ist die Förderung von Atomkraftwerken ein Unionsziel?

Die EU-Kommission qualifziert die Errichtung und den Betrieb eines Atomkraftwerks als Vorhaben im gemeinsamen Interesse. In Österreich sieht man das freilich anders.
Von Reinhard Schanda

Gastkommentar26.01.2015
Artikel merken

Alexis Tsipras und ein paar unbequeme Wahrheiten

Pressestimmen: In vielen europäischen Zeitungen wird gefragt, wie es jetzt weitergeht: die Griechen machen lassen oder ihnen weiter helfen?

Gastkommentar25.01.2015
Artikel merken

Kirche und ÖVP: Zwischen Misstrauen und Unverständnis

Wie schwierig das Verhältnis geworden ist, zeigte sich bei der Beschlussfassung für das novellierte Fortpflanzungsmedizingesetz.

Gastkommentar23.01.2015
Artikel merken
|6 Kommentare

Winston Churchill: Personifizierte Ambivalenz

Annäherung eines Sozialdemokraten an den Kämpfer gegen die Nazis, europäischen Visionär und herausragenden Staatsmann.
Stefan Hirsch

Gastkommentar22.01.2015
Artikel merken

Unwissen und Inkompetenz

Eine Kulturanthropologin der Uni Wien würde die aktuelle Diskussion über Islam und Islamismus am liebsten abwürgen.
Leonhard Niederwimmer

Gastkommentar22.01.2015
Artikel merken

Keine Sturzgeburt, sondern Österreich bildet Schlusslicht

Liberalisierungen im novellierten Fortpflanzungsmedizingesetz sind überfällig.
Christian Egarter

Gastkommentar22.01.2015
Artikel merken

Aus Fehlern nicht gelernt?

Das derzeitige Agieren der Politik rund um die geplante neue Staatsholding ÖBIB verheißt nichts Gutes für Steuerzahler.
Fritz Mostböck

Gastkommentar21.01.2015
Artikel merken

Eine klare Botschaft der Schweizerischen Nationalbank

Die Reaktionen in der EU zeigen, dass man die Botschaft nicht hören will.
Teodoro D. Cocca

Gastkommentar21.01.2015
Artikel merken

Schweizer Schock mit globalen Langzeitfolgen

Die Aufgabe der Eurobindung durch die Schweizer Nationalbank hat nicht nur negative Auswirkungen für die Wirtschaft der Eidgenossenschaft. Sie erschüttert auch die Glaubwürdigkeit von Zusagen der Zentralbanken.
Harold James und Markus Brunnermeier

Gastkommentar20.01.2015
Artikel merken

Debatte über den Islam ist überfällig

Welche Konsequenzen wir alle aus den jüngsten Terroranschlägen in der französischen Hauptstadt ziehen sollten.
von JOSEF CAP

Gastkommentar20.01.2015
Artikel merken

Es geht auch um das Recht auf Respektlosigkeit

Gerade in Karikaturen zeigen sich Bruchlinien von Toleranz und Intoleranz.
von SEVERIN HEINISCH

Gastkommentar20.01.2015
Artikel merken

Ins Herz der Demokratie

Das Gemetzel von Paris ruft uns in Erinnerung, wofür dieses Europa konsequent eintreten muss: für die „offene Gesellschaft“.
von CHRISTIAN BUCHMANN

Pizzicato

  • 30.01.2015AUStria
    Alexander Dugin will also Österreich auflösen. Alexander Dugin ist so eine Art Rasputin des Putin-Regimes.
    29.01.2015Pech im Spiel
    Pech für vier illegale Einwanderer aus der Dominikanischen Republik, die sich am Frankfurter Flughafen als „Domino-Nationalmannschaft von Venezuela“ ausgaben.
    28.01.2015Talente einer Fußballerfamilie
    Edeltraud Hanappi-Egger heißt die neue WU-Rektorin. Sie ist die Schwiegertochter der Fußballlegende Gerhard Hanappi.
  • 27.01.2015Sparta
    Wie nicht anders zu erwarten: Athen und Sparta haben unterschiedlich gewählt.
    26.01.2015Sirtaki!
    Unzufrieden und desillusioniert waren sie, die Genossen, in den zurückliegenden Jahren. Da war wenig Hoffnung, und jene, die Barack Obama gab, war schnell wieder verpufft.
    25.01.2015Groupies
    Neulich vor dem Parlamentsklub der Sozialdemokratischen Partei Österreichs. Zwei Nationalratsabgeordnete.
  • 23.01.2015Jung und Alt
    Zuletzt war er Verteidigungsminister, nun wird er König: Die Rede ist nicht von Gerald Klug, sondern vom neuen saudiarabischen König Salman.
    22.01.2015Radikalisierte Jugend
    Mehr haben sie nicht gebraucht. Kaum hatten die SPÖ-Landeschefs Franz Voves und Hans Niessl Strafen bei Integrationsunwilligkeit gefordert, marschierte die Sozialistische Jugend auf.
    21.01.2015Soumission
    Unter Katholiken herrscht Verwirrung: Jahrhundertelang wurden sie als „Schäfchen“ bezeichnet, doch nun heißt es auf einmal, sie seien „Kaninchen“ gewesen.

Top-News

AnmeldenAnmelden