Gastkommentar
Gastkommentar16.09.2014
Artikel merken

„Google wurde für die Nutzer gemacht“

Im „Presse“-Gastkommentar weist der Google-Chairman Vorwürfe zurück, dass sein Unternehmen eigene Produkte bevorzugte.
Von ERIC SCHMIDT

Gastkommentar16.09.2014
Artikel merken

Pfund, eigene Währung oder gar der Euro?

Gastkommentar. Eine Unabhängigkeit Schottlands hätte nicht nur politische, sondern auch riesige wirtschaftliche Auswirkungen.
Von Harold James

Gastkommentar15.09.2014
Artikel merken

Wahlen im Ländle: Die hinter dem Berg halten

Vorarlberg wählt am Sonntag. Als Wahlhelfer fungieren ein schwarzer Minister und 400 rote Gartenzwerge.
Peter Plaikner

Gastkommentar14.09.2014
Artikel merken

Israel und seine rechten Freunde und linken Feinde

Erstaunlich, dass heute manche der glühendsten Bewunderer Israels in den Reihen der Rechten zu finden sind.
von IAN BURUMA

Gastkommentar12.09.2014
Artikel merken

Wenn jemand abfährt, aber niemandem abgeht

Spindelegger und Welser-Möst – die erste Frage der Zeitung lautet, was nach ihnen kommt, und nicht, wie sie sich fühlen.
Engelbert Washietl

Gastkommentar11.09.2014
Artikel merken
|11 Kommentare

Das große Restlessen beim Bundesheer

Desinteresse am Zustand der Armee ist eine Konstante in der österreichischen Geschichte. Doch geht es diesmal um mehr als Polemik und alte Klagelieder. Das Gewaltmonopol des Staates steht auf der Kippe.
Karin Kneissl

Gastkommentar11.09.2014
Artikel merken
|13 Kommentare

Der Irrwitz des österreichischen Föderalismus

Ein Kleinstaat mit acht Pseudorepubliken – ein Unikum in Europa.
Peter Wolf

Gastkommentar10.09.2014
Artikel merken
|12 Kommentare

Warum die Freiheitlichen „Putin-Versteher“ sind

Es gibt mehrere Gründe dafür, dass die FPÖ unter Heinz-Christian Strache eine eher russlandfreundliche Linie vertritt.
Wendelin Mölzer

Gastkommentar10.09.2014
Artikel merken

„Warum nur greift uns Russland an?“

Zwischen Zorn, Ohnmacht und Verzweiflung: Ein aktueller Stimmungsbericht aus einem Dorf in der Westukraine.
Matthias Kaltenbrunner

Gastkommentar09.09.2014
Artikel merken

Inflation, Deflation: Der monetäre Hochseilakt

Im jetzigen schwierigen finanziellen und wirtschaftlichen Umfeld lohnt sich gerade für Sparer und Anleger eine kritische Auseinandersetzung mit den Thesen der Österreichischen Schule der Nationalökonomie.
Ronald Stöferle

Gastkommentar09.09.2014
Artikel merken
|5 Kommentare

Wien: Muslimische Schüler unter Generalverdacht

Das Misstrauen gegenüber Muslimen im Bildungssystem schadet nur.
Dudu Kücükgöl

Gastkommentar08.09.2014
Artikel merken

Dominanz beenden! Europa muss Google die Stirn bieten

Ein Appell österreichischer Zeitungsverleger an die EU-Kommission.
Gerald Grünberger

Gastkommentar08.09.2014
Artikel merken

Russland im Niedergang: Wie reagieren?

Trotz Putins aggressiver Gewaltanwendung und großspuriger Propaganda ist Russland ein Land im Abstieg. Darauf zu hoffen, dass sich dadurch das Russland-Problem von selbst lösen wird, ist freilich mehr als kurzsichtig.
Joseph S. Nye

Gastkommentar07.09.2014
Artikel merken

Frage an Mitterlehner: Wer er ist und was die ÖVP will

Mit dem üblichen österreichischen Pragmatismus wird er zwar sich und die Regierung retten, nicht aber seine Partei.

Gastkommentar05.09.2014
Artikel merken
|20 Kommentare

IS-Barbarei und ihre Folgen

Islamophobie nimmt zu, die Loyalität der Muslime wird infrage gestellt. Nötig ist eine umfassende Befriedungspolitik.
Karim Saad

Gastkommentar05.09.2014
Artikel merken

Nur gemeinsam kann die Welt den Terror besiegen

Der Islamische Staat ist für viele Länder, auch für die USA, eine Bedrohung.
John Kerry

Gastkommentar04.09.2014
Artikel merken

Zwischen Schottland und der Ostukraine

Der Ruf nach Selbstbestimmung wird in vielen Regionen immer lauter. Die EU sollte Föderalismusreformen starten und einen Dezentralisierungsprozess einleiten. Ziel: ein Europa der Regionen.
von PETER JÓSIKA

Gastkommentar04.09.2014
Artikel merken

Wie aus Flüchtlingen gute „Brückenbauer“ werden können

Integrationspolitik: Ohne moderne Assimilation gibt es keine Anpassung.
von PETER STIEGNITZ

Gastkommentar03.09.2014
Artikel merken

Warum Deutschland den Kurden Waffen liefert

Humanitäre und militärische Hilfe alleine reichen nicht aus, um die Terrororganisation Islamischer Staat wirkungsvoll zu bekämpfen. Es bedarf einer internationalen politischen Strategie, um dem Morden Einhalt zu gebieten.
Frank-Walter Steinmeier

Gastkommentar03.09.2014
Artikel merken

Hören wir auf mit der Unsitte der Staatssekretäre

Sie entlasten Minister von Parteiaufgaben. Das sollte die Partei finanzieren.
Stefan Brocza

Pizzicato

  • 16.09.2014Vom homogenen Ösistan
    Ein lustiger Gastkommentar war jüngst auf diesen Seiten. Darin geißelte Dr. Peter W., Ex-Journalist und Kunstexperte, den heimischen Föderalismus...
    15.09.2014Shitstorm von links
    Immer wieder ist von Shitstorms die Rede. Sollten Sie selbst einmal im Zentrum eines solchen stehen wollen, gilt es eine wichtige Grundregel zu beherzigen:
    14.09.2014Der Politik-Guru
    Das höchst ambitionierte Projekt „Evolution ÖVP“ zeitigt bereits erste Ergebnisse. Das ging ja flott!
  • 12.09.2014Caledonia
    Ein großes Problem kommt auf uns zu in der holzverarbeitenden Industrie – und wohl auch in der digitalen Parallelwelt: Was schreiben wir künftig statt Großbritannien?
    11.09.2014Alles klar, Herr Kommissar?
    Österreichs EU-Kommissar, Johannes Hahn, hat also eine neue Aufgabe: Er ist künftig für die Nachbarschaftspolitik zuständig. Das soll aber unter der Bevölkerung noch zu Missverständnissen führen, wie nächtliche Telefonanrufe zeigen.
    10.09.2014Schauplatz Suderant
    Die Experten sind sich einig: Das neue ORF-Sommergespräche-Format ist grenzgenial.
  • 09.09.20144500 Euro pro Monat für eine Null
    Das ist schon eine Posse, die sich in (no na) Wien um die Neubesetzung des Stadtschulratsvizepräsidenten abspielt:
    08.09.2014Django
    Früher war es durchaus üblich, dass Politiker nicht unter ihrem echten Namen, sondern unter ihrem Kampfnamen bekannt waren.
    07.09.2014Bacher war immer schon keck
    Humor, noch dazu geistreicher, wird in der heutigen Politik immer seltener.

Top-News

AnmeldenAnmelden