Gastkommentar
Gastkommentar22.09.2014
Artikel merken

Alleingänge sind keine Lösung für das Flüchtlingsproblem

Es ist höchste Zeit für eine gemeinsame asylpolitische Strategie in der EU.
Benedikt Lentsch

Gastkommentar22.09.2014
Artikel merken

Steuerreform: Ring frei zur nächsten Runde

Was können und wollen wir vom Staat legitimerweise einfordern – und was sind wir bereit, dafür zu bezahlen? Sicher ist: Ohne Anspruchskürzungen in allen Bereichen wird es in einer stagnierenden Wirtschaft nicht gehen.
Michael Steiner

Gastkommentar21.09.2014
Artikel merken

Die Rückkehr der USA in die wirkliche Welt

In der Ukraine stehen westliche Werte und im Nahen Osten die westliche Führungsmacht auf dem Prüfstand.
Hans Winkler

Gastkommentar19.09.2014
Artikel merken

Uber gegen den Rest der Welt: Mehr als ein Taxikrieg

Warum das Unternehmen in Europa auf so viel Widerstand stößt.
Stephan Richter

Gastkommentar19.09.2014
Artikel merken

Steuerpolitik à la ÖGB

Steuersenkung, die sich selbst finanziert? Wie man Österreichs Wirtschaftswachstum in die Höhe treiben könnte.
Christian Ebner

Gastkommentar18.09.2014
Artikel merken

Zwei Staatssekretäre sind kein Problem, Ministerbüros schon

Warum wir Ministergehilfen brauchen – und wo man wirklich sparen könnte.
Paul Mychalewicz

Gastkommentar18.09.2014
Artikel merken
|5 Kommentare

In kleinen Schritten über die roten Linien

Wenn Deeskalation zu Eskalation führt: Russland setzt seit Beginn des Konflikts mit der Ukraine erfolgreich auf die europäische Hoffnung, einen Krieg zu verhindern, der in Wirklichkeit bereits seit Langem herrscht.
Michael Riedmüller

Gastkommentar17.09.2014
Artikel merken

Lasst Vermögen steuern!

Statt der Reichensteuer freiwillige Patenschaften: Ein Vorschlag zur Belebung der fantasielosen Debatte.
Wolfram Krendlesberger

Gastkommentar17.09.2014
Artikel merken

Kampf der Begriffe: Integrität versus Selbstbestimmung

Kärntner Volksabstimmung als Modell für eine Lösung in der Ukraine?
Markus Goritschnig

Gastkommentar17.09.2014
Artikel merken

Klassenlos per Dekret

Warum der Begriff der klassenlosen Gesellschaft im neuen SPÖ-Parteiprogramm abgeschafft werden sollte.
Norbert Leser

Gastkommentar16.09.2014
Artikel merken

„Google wurde für die Nutzer gemacht“

Im „Presse“-Gastkommentar weist der Google-Chairman Vorwürfe zurück, dass sein Unternehmen eigene Produkte bevorzugte.
Eric Schmidt

Gastkommentar16.09.2014
Artikel merken

Pfund, eigene Währung oder gar der Euro?

Eine Unabhängigkeit Schottlands hätte nicht nur politische, sondern auch riesige wirtschaftliche Auswirkungen.
Harold James

Gastkommentar15.09.2014
Artikel merken

Wahlen im Ländle: Die hinter dem Berg halten

Vorarlberg wählt am Sonntag. Als Wahlhelfer fungieren ein schwarzer Minister und 400 rote Gartenzwerge.
Peter Plaikner

Gastkommentar14.09.2014
Artikel merken

Israel und seine rechten Freunde und linken Feinde

Erstaunlich, dass heute manche der glühendsten Bewunderer Israels in den Reihen der Rechten zu finden sind.
von IAN BURUMA

Gastkommentar12.09.2014
Artikel merken

Wenn jemand abfährt, aber niemandem abgeht

Spindelegger und Welser-Möst – die erste Frage der Zeitung lautet, was nach ihnen kommt, und nicht, wie sie sich fühlen.
Engelbert Washietl

Gastkommentar11.09.2014
Artikel merken
|11 Kommentare

Das große Restlessen beim Bundesheer

Desinteresse am Zustand der Armee ist eine Konstante in der österreichischen Geschichte. Doch geht es diesmal um mehr als Polemik und alte Klagelieder. Das Gewaltmonopol des Staates steht auf der Kippe.
Karin Kneissl

Gastkommentar11.09.2014
Artikel merken
|13 Kommentare

Der Irrwitz des österreichischen Föderalismus

Ein Kleinstaat mit acht Pseudorepubliken – ein Unikum in Europa.
Peter Wolf

Gastkommentar10.09.2014
Artikel merken

„Warum nur greift uns Russland an?“

Zwischen Zorn, Ohnmacht und Verzweiflung: Ein aktueller Stimmungsbericht aus einem Dorf in der Westukraine.
Matthias Kaltenbrunner

Gastkommentar10.09.2014
Artikel merken
|12 Kommentare

Warum die Freiheitlichen „Putin-Versteher“ sind

Es gibt mehrere Gründe dafür, dass die FPÖ unter Heinz-Christian Strache eine eher russlandfreundliche Linie vertritt.
Wendelin Mölzer

Gastkommentar09.09.2014
Artikel merken

Inflation, Deflation: Der monetäre Hochseilakt

Im jetzigen schwierigen finanziellen und wirtschaftlichen Umfeld lohnt sich gerade für Sparer und Anleger eine kritische Auseinandersetzung mit den Thesen der Österreichischen Schule der Nationalökonomie.
Ronald Stöferle

Pizzicato

  • 22.09.2014Der Homo austriacus
    Sollten Sie zu jener seltenen Spezies gehören, die „Die Presse“ von vorn nach hinten liest, dann wird Ihnen die Geschichte nicht entgangen sein:
    21.09.2014Tratsch und Clutch
    Kennen Sie diese schicken, henkellosen Handtaschen, die frau sich unter den Arm klemmt?
    19.09.2014Unverkennbar
    Ganz stolz zeigte Elektriker René aus dem Bezirk Perg der Zeitung „Heute“ sein Autokennzeichen. „PE-NIS20“ ist darauf zu lesen.
  • 18.09.2014Die leeren Lehrer
    Ach, wie haben die sich gefreut: Von etwa 1950 Kandidaten, die jüngst an der Uni Wien den Aufnahmetest für ein Lehramtsstudium machten, bestanden 99 Prozent!
    17.09.2014Trix, Twix, Netflix & Foxi
    Vor 25 Jahren fiel der Eiserne Vorhang. Zuerst an der Grenze zu Ungarn. Die Burgenländer haben damals zum ersten Mal in ihrem Leben Bananen gesehen.
    16.09.2014Vom homogenen Ösistan
    Ein lustiger Gastkommentar war jüngst auf diesen Seiten. Darin geißelte Dr. Peter W., Ex-Journalist und Kunstexperte, den heimischen Föderalismus als „Irrwitz“.
  • 15.09.2014Shitstorm von links
    Immer wieder ist von Shitstorms die Rede. Sollten Sie selbst einmal im Zentrum eines solchen stehen wollen, gilt es eine wichtige Grundregel zu beherzigen:
    14.09.2014Der Politik-Guru
    Das höchst ambitionierte Projekt „Evolution ÖVP“ zeitigt bereits erste Ergebnisse. Das ging ja flott!
    12.09.2014Caledonia
    Ein großes Problem kommt auf uns zu in der holzverarbeitenden Industrie – und wohl auch in der digitalen Parallelwelt: Was schreiben wir künftig statt Großbritannien?

Top-News

AnmeldenAnmelden