Gastkommentar
Gastkommentar28.05.2015
Artikel merken

Die Fifa – versunken im Sumpf der Korruption

Die amerikanische Bundespolizei FBI folgte der Spur des Geldes – und traf auf den Weltfußballverband mit Sitz in Zürich.
Johann Skocek

Gastkommentar28.05.2015
Artikel merken

„Universität des Opportunismus“

Das Sebastian-Kurz-Stipendium an der Innsbrucker Universität – gesehen in einem historischen Kontext.
Gerhard Oberkofler

Gastkommentar27.05.2015
Artikel merken

Wahlrecht: Irisch oder griechisch, nur bitte nicht steirisch

Eine Umschau im Ausland bietet interessante Wahlrechtsalternativen.
Paul Mychalewicz

Gastkommentar27.05.2015
Artikel merken

Die Kluft zwischen Politik und Wirklichkeit

Die alten Ordnungen brechen, ohne dass neue entstehen. Gleichzeitig sieht nichts so alt aus wie das Neue. Immer weniger Menschen wählen – und die, die wählen gehen, sind immer weniger überzeugt davon.
Franz Schandl

Gastkommentar26.05.2015
Artikel merken

Die Verbotskultur der EU und die Realität

Sag' mir, was du verbietest – und ich sag' dir, wer du bist: Eigentlich ist der freie Warenverkehr ja ein Grundprinzip der Europäischen Union. Weshalb gibt es dann aber diese Fülle an Spielregeln und Einschränkungen?
von THOMAS JAKL

Gastkommentar26.05.2015
Artikel merken

Die unfairen Buhrufe für Polina Gagarina in der Stadthalle

Es ist nicht in, Russin/Russe zu sein. Aber Russland = nicht gleich Putin.
von Katherina Tiwald

Gastkommentar25.05.2015
Artikel merken

Suche nach Regeln für die anarchische Cyberwelt

Es kann noch einige Zeit dauern, bis internationale Normen vereinbart sind, um künftige Cyberkriege zu vermeiden.
Joseph Nye

Gastkommentar22.05.2015
Artikel merken

Was will der Papst – oder: Das Franziskus-Dilemma

Eine allzu flotte Reform der katholischen Kirche wäre wohl ein sicherer Weg ins Chaos. Und Chaos gebiert Diktatoren.
Peter Paul Kaspar

Gastkommentar21.05.2015
Artikel merken
|11 Kommentare

Wenn nur sexuelle Lust übrig bleibt

Sexualkundeunterricht an den Schulen muss vor allem den allgemeinen pädagogischen Grundsätzen genügen.
von Christian Spaemann

Gastkommentar21.05.2015
Artikel merken

Ärztemangel: Wie man ein leckes Fass voll halten will

Die Abwanderung junger Ärzte durch mehr Studienplätze zu verhindern, ist die teuerste und unwirksamste Methode.
von WOLFGANG SCHÜTZ

Gastkommentar20.05.2015
Artikel merken

Mehr Demokratie – um dasselbe Geld

Wie die wirtschaftliche Unabhängigkeit der Medien besser abzusichern wäre: mit einer Haushaltsabgabe.
Kurt Bergmann

Gastkommentar20.05.2015
Artikel merken

Die Grundlagen eines Islam europäischer Prägung

Die Muslime müssen definieren, welche Zukunft sie sich in Europa wünschen und welchen Islam sie hier vertreten wollen.
Ednan Aslan

Gastkommentar19.05.2015
Artikel merken
|5 Kommentare

Neues Wahlrecht gegen Blockade und Lähmung

Eine ernsthafte Diskussion über Demokratiereform statt Beharrlichkeit.
Herwig Hösele

Gastkommentar19.05.2015
Artikel merken
|9 Kommentare

Ukraine: Für Reformen gibt es kein Drehbuch

Gastkommentar. Solange die Regierung in Kiew oligarchische Interessen vertritt, gibt es wenig Chancen auf Wandel. Aber allein Reformen könnten die Bedingungen für eine wettbewerbsfähige und dynamische Marktwirtschaft schaffen.
von WOLFGANG SCHÜSSEL

Gastkommentar18.05.2015
Artikel merken

Europäische Schlafwandler in den Tiefen des Balkans

Die Hintergründe der blutigen Schießerei in Mazedonien liegen weiter im Dunkeln. Die EU-Reaktion fiel träge aus.
Regina Strassegger

Gastkommentar17.05.2015
Artikel merken
|62 Kommentare

FPÖ als Regierungspartei wäre keine Neuigkeit

Freiheitliches Paradox. Für H.-C. Strache rückt die Kanzlerperspektive umso weiter in die Ferne, je stärker seine Partei bei Wahlen wird.
Hans Winkler

Gastkommentar15.05.2015
Artikel merken

Der Wahn dieses Krieges

In der Ukraine tobt ein Krieg, den es angeblich nicht gibt, gegen einen imaginären Feind, den es niemals gegeben hat.
Olexander Scherba

Gastkommentar15.05.2015
Artikel merken
|60 Kommentare

Replik: Nein, Herr Nowak, ich werde keine Ruhe geben

Das Wahlrecht ist kein Problem zwischen Jung und Alt in der Volkspartei.
Andreas Khol

Gastkommentar14.05.2015
Artikel merken
|8 Kommentare

Die USA als Fan der europäischen Integration

Das Europabild, das an US-Hochschulen gelehrt wird, geht von den Vereinigten Staaten von Europa aus. Grund dafür ist nicht Naivität, sondern ein geopolitisches Verständnis, wonach nur die Großen etwas zu sagen haben.
Igor Mitschka

Gastkommentar14.05.2015
Artikel merken

"Erpresst werden oder nicht": Das ist hier die Frage!

Höchste Zeit, dass die EU ihre Angst vor möglichen Austritten überwindet.
Hans Csokor

Pizzicato

Top-News

Umfrage

Wir möchten mehr über die Nutzung erfahren und bitten Sie, zwei Fragen zu beantworten. Die Umfrage ist absolut anonym und lässt keine Rückschlüsse auf die Teilnehmer zu.


Zur Umfrage »

AnmeldenAnmelden