Gastkommentar
Gastkommentar27.02.2015
Artikel merken

Völlig berechtigte Klage

Es gibt zahlreiche gute Gründe dafür, warum Österreich juristisch gegen das britische Kernkraftwerk Hinkley Point vorgeht.
von Jürgen Schneider

Gastkommentar27.02.2015
Artikel merken
|9 Kommentare

Mit neuen Verboten zu mehr Gleichheit in der Gesellschaft?

Die SPÖ bereitet ein noch strengeres Gleichbehandlungsgesetz vor.
Gudrun Kugler

Gastkommentar26.02.2015
Artikel merken
|9 Kommentare

Syriza: Wut und das Prinzip Hoffnung

Niemand weiß derzeit, ob die neuen linken Bewegungen des Südens den Mühen der Ebene standhalten oder sich schon bald als Luftschlösser erweisen werden. Aber sie sind vielleicht ein Anfang und verkörpern eine Alternative.
von PETER HUEMER

Gastkommentar26.02.2015
Artikel merken

Zehn Thesen zur Erhaltung des sozialen Friedens

Gastkommentar. Welche Werte Europa gegen Terror und Gewalt verteidigen muss.
Von Peter Wesely

Gastkommentar25.02.2015
Artikel merken

Putins Erfolgsrezept: Lügen und Verwirrung stiften

Ohnmächtig schaut die internationale Gemeinschaft zu, wie hinterhältig Putins Russland seinen Krieg gegen die Ukraine führt.
Anna Schor-Tschudnowskaja

Gastkommentar25.02.2015
Artikel merken

Die Botschaft der Killervideos des IS

Mit öffentlich zelebrierten Hinrichtungen geht es den Mördern des Islamischen Staates offenbar um Selbsterhöhung.
Kerstin Kellermann

Gastkommentar24.02.2015
Artikel merken
|10 Kommentare

Griechenland-Krise als Anstoß für eine EU-Reform

Die griechische Tragödie wurde von der EU mitverursacht. Aus dieser Tatsache sollte sie die richtigen Konsequenzen ziehen.
Von Max Haller

Gastkommentar24.02.2015
Artikel merken

Nennen wir das Kind beim Namen!

Michael Häupls 180-Grad-Schwenk in Sachen Vermögensteuern ist in Wahrheit nur ein rhetorischer Trick.
Von Eva Pichler

Gastkommentar23.02.2015
Artikel merken

Mundtot gemacht – im Namen der Freiheit

Wenn demokratische Regierungen darangehen, unsere Freiheiten im Namen der Freiheit immer mehr einzuschränken.
Ian Buruma

Gastkommentar22.02.2015
Artikel merken
|18 Kommentare

Die politische Korrektheit ist politisch nicht korrekt

Sprache und Herrschaft. Die deutsche Sprache hat sich als besonders wehrlos gegen ihre Vergewaltigung durch die Korrekten erwiesen.

Gastkommentar20.02.2015
Artikel merken
|12 Kommentare

Denken in Blöcken kann das Denken blockieren!

Steuern Russland und der Westen wieder auf einen Kalten Krieg zu? Ähnlichkeiten und Unterschiede zu den Jahren 1947/48.
Heinz Gärtner

Gastkommentar19.02.2015
Artikel merken
|12 Kommentare

Hinkley Point: Wie man Freunde verärgert

Bundeskanzler Werner Faymann schießt quer gegen ein britisches AKW. Klar, Österreich kann sich das Spielchen „atomfreies Dorf“ leisten, denn rundherum wird ausreichend Elektrizität aus Kernkraftwerken produziert.
Von Gero Vogl

Gastkommentar19.02.2015
Artikel merken
|6 Kommentare

Verwaltungsreform kommt nicht mit einem Paukenschlag

Umfassende Staatsreform gehört nicht zur Aufgabe der Deregulierungskommission.
Von Clemens Jabloner und Rudolf Thienel

Gastkommentar18.02.2015
Artikel merken

Höchste Zeit, in der Stadtpolitik neue Wege zu gehen

SPÖ hängt in Wien in den Seilen, aber der Machtwechsel dürfte ausbleiben.
Herbert Vytiska

Gastkommentar18.02.2015
Artikel merken

Das etwas andere Geschäft mit dem Krieg

Die Expertise von NGOs und selbst ernannten Experten ist in Mode, und eine solche ist Deradikalisierung. Dabei gäbe es solides Wissen. Die Politik müsste dieses nur einsetzen, statt von einem Hype zum nächsten zu hetzen.
Karin Kneissl

Gastkommentar17.02.2015
Artikel merken

Kriege, bei denen es keine Regeln mehr gibt

Heutige Kriege werden mit konventionellen wie nicht konventionellen Streitkräften, mit Kämpfern ohne Hoheitsabzeichen und Zivilisten geführt. Verteidigungsplaner müssen sich auf völlig neue Herausforderungen einstellen.
Joseph S. Nye

Gastkommentar17.02.2015
Artikel merken

Griechenland: Die Fakten sprechen für den Schuldenschnitt

Die Umschuldung wird nie mehr so günstig zu bewältigen sein wie derzeit.
Peter Hilpold

Gastkommentar16.02.2015
Artikel merken

Der Treuhandanwalt und das liebe Geld

Die Veruntreuung von Geldern durch Anwälte kommt immer wieder vor. Es wäre deshalb höchste Zeit, dass sich die Berufsvertretung um ein Kontrollsystem kümmert, das solche Fälle künftig möglichst verhindert.
Johannes Sääf

Gastkommentar16.02.2015
Artikel merken

Muslime müssen sich vom Ballast des Judenhasses loslösen

Warum der Antisemitismus unter Europas Muslimen so ausgeprägt ist.
Amer Albayati

Gastkommentar15.02.2015
Artikel merken
|7 Kommentare

Pfeifen wir doch auf das Fegefeuer der Austerität!

Die Tsipras-Regierung ist nicht die Retterin Europas. Aber die von ihr gestellten Fragen bieten die Chance auf neue Antworten.
Michael Amon

Pizzicato

  • 27.02.2015Yanis-Varoufakis-Hof
    Die Wiener SPÖ will also neue Gemeindebauten errichten. Die wesentliche Frage dabei ist natürlich: Wie sollen diese heißen?
    26.02.2015Musikantenstadl
    Einer der wichtigsten Posten, den dieses Land zu vergeben hat, ist neu zu besetzen: Moderator des „Musikantenstadl“.
    25.02.2015Ups!(3)
    Abenteuer, deine Heimat ist das Unterrichtsministerium! Schulmeister Mag. Dr. Helmut B. klickte schluchzend am Laptop herum.
  • 24.02.2015Syrizanismus
    Wie gründet man eine Religion? Nun, man muss das Rad nicht ganz neu erfinden. Man kann auf bewährte Modelle, die sich seit Jahrtausenden bewährt haben, zurückgreifen.
    23.02.2015Politischer Druck
    Aufregung in Kanada: Abgeordneter Pat Martin erklärte, nicht zur Abstimmung bleiben zu können, weil seine Unterhose so sehr drückt.
    22.02.2015Der große Meister
    Neulich im Rathaus einer größeren österreichischen Stadt. Der Bürgermeister und sein Pressesprecher.
  • 20.02.2015Der Sex der Linken
    Schon lange nicht mehr, also eigentlich seit Napoleon Bonaparte, hat ein Politiker die Fantasie der Journalisten derart beflügelt wie Yanis Varoufakis, der griechische Finanzminister.
    19.02.2015Fisch-Contest
    Viele Tiermeldungen erreichen uns diese Woche.
    18.02.2015Ups (2)
    Kaum hat die Bildungsministerin die jüngsten Erfolge halb verdaut, kündigt sich schon ein neuer Triumph an.

Top-News

Umfrage

Wir möchten mehr über die Nutzung erfahren und bitten Sie, zwei Fragen zu beantworten. Die Umfrage ist absolut anonym und lässt keine Rückschlüsse auf die Teilnehmer zu.


Zur Umfrage »

AnmeldenAnmelden